20 Wege, Dein Körper Kann Sich Ändern, Nachdem Ein Baby

Einige Frauen Segeln durch die Schwangerschaft und das entstehen der anderen Seite suchen genau das gleiche. Anderen Ende mit körperlichen Narben, einen schwabbeligen Bauch und Schwangerschaftsstreifen. Jeder ist anders.Das einzige, was man sagen kann, f…
permanente Veränderungen des Körpers nach der Schwangerschaft

Einige Frauen Segeln durch die Schwangerschaft und das entstehen der anderen Seite suchen genau das gleiche. Anderen Ende mit körperlichen Narben, einen schwabbeligen Bauch und Schwangerschaftsstreifen. Jeder ist anders.

Das einzige was man mit Sicherheit sagen kann, ist, dass es dauert gut 18 Monate für Ihren Körper, um über die Geburt eines Babys (und es wird alles ziemlich verwirrend, wenn Sie wieder Schwanger in der Zwischenzeit).

Einige änderungen, die zuletzt für ein paar Wochen (es dauert etwa sechs Wochen für Ihre Gebärmutter, um wieder zu ändern, um Ihre pre-Schwangerschaft-Größe, zum Beispiel), während andere sich in die lange Sicht.

Also, was änderungen können Sie erwarten – und was können Sie tun, wenn Sie nicht zufrieden sind mit Ihnen?

1. Eine größere Büste
Jeder weiß, dass die Brüste neigen dazu, größer zu werden in der Schwangerschaft. Wenn Sie stillen, können Sie am Ende mit einem atemberaubenden Dekolleté. Aber manche Frauen finden diese neue, größere Büste nicht immer verschwinden und am Ende – etwas zu Ihrer überraschung – mit ein 36DD.

2. Eine kleinere Büste
Ebenso Häufig und ebenso irritierend ist der D-cup schwinden auf ein C oder ein B. Frauen, die Sorge, dass Sie ‘ ve endete mit einer flacheren Brust in der Regel finden, dass übung hilft, stärken die stützmuskulatur und, dass Sie nun eine viel größere Auswahl an hübschen BHs.

3. Eine Kaiserschnitt Narbe
Einige Frauen am Ende mit einem kleinen Punkt knapp unterhalb der bikini-Linie. Anderen Ende mit deutlicher Narbe und Bauch prall über den Rand. Die Antwort auf diese ist sit-ups, crunches und strenge Disziplin über Schokolade.

4. Eine schlaffe Bauch
All die prominenten, die fotografiert werden, in bikinis zu sechs Wochen nach der Geburt haben wahrscheinlich sehr hart gearbeitet, um am Ende mit flachen Bauch. Aber es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass: a) Photoshop hilft b) Sie könnten nicht stillen, das machen Sie sehr hungrig ist c) Sie haben persönliche Trainer d) Sie haben die Köche bereiten köstliche ausgewogene kalorienarme Mahlzeiten, und e) Sie haben genug, die Kinderbetreuung, die es Ihnen erlauben, nachts zu schlafen (Sie neigen zu hängen, um das Gewicht, wenn Sie erschöpft sind). So genug Schuld. Ein schlaffer Bauch wird langsam schrumpfen, wenn Sie sich, Essen Sie gesund und starten Sie leichte übung, aber es kann bis zu einem Jahr, bevor Sie wieder in Ihre alten jeans.

5. Größere Füße
Denise van Outen sagte kürzlich, dass Ihre Schuhgröße gegangen war, der von einem fünf bis sechs da, dass ein baby – und Sie hatte zu verschenken alle Ihre designer-Schuhe. Vielleicht ist es die Schwangerschaft-Hormon relaxin, welches erweicht Gelenke und Bänder in Ihrem Körper, um es einfacher zu gebären. Vielleicht sind Ihre Füße sind immer noch etwas geschwollen. Aber viele Frauen berichten über eine sich verändernde Schuhgröße (es sei denn, es ist nur eine gute Ausrede für ein bisschen Shopping-Therapie).

6. Eine erstaunliche Fähigkeit zu tun, ohne Schlaf
Nachdem Sie ein baby haben, entwickeln Sie eine außerordentliche Begabung für die Verwaltung zu bekommen, über Wochen und sogar Monate auf ein paar Stunden Schlaf ein Nacht. Das ist, warum viele Frauen finden, dass action-Filme ein bisschen langweilig – weil das tägliche Leben ist bereits über das erreichen irrsinnig Ziele trotz unglaubliche körperliche Schwierigkeiten.

7. Ein breiter Brustkorb
Finden Sie, dass Ihr Brustkorb, der sich sanft erweitert, wenn Ihr baby gewachsen ist, eigentlich nie geht zurück zu seiner ursprünglichen Größe. Niemand wird dies bemerken, aber Sie können sich finden zu müssen, bewegen Sie sich über ein paar Tasten auf Ihrem Lieblings-shirt.

8. Eine lose Beckenboden
Ihre Beckenboden-Muskeln, die horizontal wie eine Hängematte von der Unterseite der Wirbelsäule, um Ihre Schambein. Sie unterstützen die Blase, Gebärmutter und Ihren Darm. Aber während der Schwangerschaft und Geburt, besonders nach einer Zange oder ventouse Lieferung, oder eine sehr lange Arbeit – Sie können Holen Sie mehr gestreckt und weniger in der Lage, effizient zu arbeiten. Dies kann bedeuten, dass die ungeraden Pipi in Ihr Höschen, wenn Sie lachen oder Husten (und, manchmal, ein weniger befriedigendes Sexualleben). Zum Glück ist dies in der Regel vollständig reversibel, indem Sie lernen Beckenboden-übungen – es gibt eine geniale Erklärung für diese auf die Blase und Darm Foundation website. Wenn Sie Probleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder Praxis Krankenschwester, oder ring der Spezialist helpline von Blase und Darm Foundation auf 0845 345 0165. Die meisten Frauen sehen eine gewisse Verbesserung nach drei Monaten, aber es kann dauern mindestens sechs Monate, bevor Sie den maximalen nutzen.

9. Gerade Haare lockig
Das ist komisch, aber gut unterstützt von anekdotischer Klatsch. Vielleicht ist es Hormone?

10. Schwangerschaftsstreifen
Wie Sie an Gewicht zugelegt in der Schwangerschaft, können Sie am Ende mit Dehnungsstreifen auf Ihrem Bauch, Ihre Brüste, Ihre Schenkel oder Ihren po. Es ist eine weit verbreitete Meinung, dass Sie wahrscheinlich am Ende mit Dehnungsstreifen wenn Ihre Mama hatte Sie, aber das ist nicht immer wahr.
Niemand weiß, wie Sie zu verhindern, obwohl-massage mit einem der Spezialisten Cremes finden Sie in den Apotheken helfen könnte.
Dehnungsstreifen verblassen mit der Zeit – und wenn Sie tragen auf das Leben in der Regen-getränkten, windig und kalt-UK, werden Sie nicht haben, um Ihnen zu zeigen Sie in der öffentlichkeit sehr oft.

11. Durchtrainierten Arme
Sie start off wiegt ein winziger Säugling, aber sehr bald werden Sie tragen eine klobige sechs-Monat-altes baby, und dann sind Sie schöpfte ein Kleinkind, der versucht, auf die Straße Rennen oder pat ein geifernden Rottweiler. Als Ergebnis, werden Sie am Ende mit schön getönten Bizeps, auch wenn Sie nie einen Fuß in ein Fitness-Studio.

12. Rückgang des Zahnfleisches
Die erhöhte Zirkulation von Progesteron im Körper während der Schwangerschaft bedeutet, dass Ihr Zahnfleisch schnell reagieren, um das Vorhandensein von plaque. Sie können finden, dass Ihre Zahnfleisch Bluten. Es ist sehr wichtig, sagt Peter Hodgkinson von der British Dental Association zu halten Zähneputzen und Zahnseide und besuchen Sie Ihren Zahnarzt (kostenlos, wenn Sie Schwanger sind, und bis Ihr baby ist ein), oder Sie könnten am Ende mit etablierten Zahnfleischerkrankungen – was dazu führen könnte, zurückweichenden Zahnfleisch.

13. Änderungen an der Art und Weise Ihre Haut verhält
Rechnen mad Veränderungen der Haut in den Wochen und Monaten, nachdem Sie ein Kind bekommen habe. Wie Sie Ihre Hormone absetzen, können Sie am Ende mit allem, was von der trockenen Haut, um Flecken – und den fehlenden Schlaf nicht helfen. Nichts davon ist dauerhaft. Einige Frauen berichten auch von wechselnden Reaktionen auf Sonnenlicht – die Sie entweder brennen oder tan mehr leicht – und das scheint zu bleiben.

14. Auf der Suche schief
Manchmal muss man halt ein baby oder Kleinkind während Sie telefonieren, Kochen, die Wäsche oder das schreiben einer Einkaufsliste. Dies bedeutet, propping Ihr Sohn oder Ihre Tochter auf Ihre Hüfte, so dass Ihre andere hand frei ist. Nach einer Weile, einer Hüfte, neigt zu sinken nach unten, weil der trägt so viel Gewicht und starten Sie auf der Suche schief an. (Osteopathen sehen, neigen dazu, eine Menge von Müttern mit sechs Monate alten Babys.) Diese änderung ist zum Glück reversibel.

15. Kribbeln Brüste, wenn Sie hören ein baby Schreien
Auch wenn Sie aufgehört habe zu stillen und das baby ist nicht dein, Sie können auch am Ende mit einer automatischen Antwort zu hören, ein neugeborenes baby Schreien seit Jahren danach. Zum Glück können Sie diese ganz privat.

16. Eine größere Nase
Einige Frauen schwören auf die Nase bekommen, flacher oder breiter in der Schwangerschaft. Wenn Sie das Gefühl ein Teil von Ihr Gesicht hat sich verändert – größer Wangen, vielleicht, oder eine größere Kiefer – es ist wahrscheinlich, wieder zurück zu dem, was es einmal war die massive körperliche Umbruch von Schwangerschaft und Geburt ist eine Ferne Erinnerung.

17. Ein beschädigter Damm
Ein Riss oder ein episiotomy bei der Geburt in der Regel heilt ohne bleibende Probleme. Aber einige Frauen leiden in der Stille für Wochen, Monate und vielleicht Jahre später, weil der besonders schlimm die Tränen, die Naht, die war zu eng, oder Narbengewebe. Wenn dies der Fall ist, gehen Sie zurück zu Ihrem Hausarzt und bitten Sie darum, für die genannten Spezialisten helfen.

18. Haare fallen aus
Wenn der Abfluss in der Badewanne ist eine Masse von verfilzten Haare, verzweifeln Sie nicht. Es ist nicht so, dass Sie verlieren viel mehr als Sie sollten, nur dass Sie verloren viel weniger, während Sie Schwanger waren und nun Ihren Körper zurück zu normal.

19. Änderungen an der Hautfarbe
Wenn Sie Schwanger sind, dann erhalten Sie oft eine dünne dunkle Linie, genannt eine linea negra, läuft vom Nabel zur öffentlichen Knochen. Das verschwindet meist vollständig, sobald Sie hatte Ihr baby. Wenn Sie ein Muster der Veränderung der Hautfarbe im Gesicht – chloasma genannt – diese wieder verschwinden oder verblassen. Aber wenn deine Brustwarzen oder den Warzenhof um Sie herum, dunkler, das wird sich wohl auch bleiben.

20. Immer dünner
Wir hören eine Menge über die zusätzliche baby Gewicht nach der Geburt, aber ebenso verbreitet ist, Gewicht zu verlieren – manchmal so viel Gewicht, dass Sie dünner als Sie waren, bevor Sie Schwanger wurde. Stillen kann manchmal auslösen diese, wie kann stillen, wenn Sie schon glücklich füttern Sie Ihr baby für einige Monate. Einige Frauen, Gewicht zu verlieren, weil es gibt so viel zu tun Sie sich nie hinsetzen. Das ist nicht gut. Bitten Sie jemanden, machen Sie sich eine Tasse Tee.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *