7 Gesundheitliche Vorteile von Rotwein-Essig (und Wie man Es Machen)

Rotwein-Essig ist eine interessante Würze, die beeindruckende Vorteile für die Gesundheit, sondern auch etwas übertrieben lieben. Hier sind die Fakten – und wie man es machen.
Rotwein-Essig Kalorien

Weit verbreitet in der Mittelmeer-region, Rotwein-Essig ist ein Grundnahrungsmittel in Französisch, Italienisch und Spanische Küche.

Der Essig hat eine Vielzahl von Anwendungen als ein Gewürz, von seiner Verwendung in der Küche zu einer vinaigrette für Salat-dressings.

Es enthält auch verbindungen, wie Essigsäure, Probiotika, und Polyphenole, die alle positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit.

Aber welche Vorteile bietet dieser Essig haben?

Dieser Artikel erklärt genau, was Rotwein-Essig wird, wie Ihre gemacht, und die gesundheitlichen Vorteile der Verwendung es.

Was ist Rot Wein Essig?

Rotwein-Essig beginnt sein Leben als Rotwein.

Den ersten, den Wein gären, bis es sours und Sauer wird. In dieser Phase ist es entweder in Flaschen oder Links zu Altern.

Produzenten Flasche Billigen, massenproduzierten Produkte in einem frühen Stadium, und Sie sind von niedriger Qualität.

In anderen Worten, stark Sauer mit einem scharfen und sauren Nachgeschmack.

Die Vorteile, so dass Sie den Essig auf das Alter nach unten kommen, um zu schmecken; mehr Altern einfach besser schmeckt.

Ein menschenwürdiges Altern-die Zeit ergibt eine Dicke und würzige, aber dennoch sanfte Geschmack.

Wie alle fermentierten Lebensmittel, Rotwein-Essig enthält probiotische Bakterien.

Dieser Vorteil bezieht sich spezisch auf die “rohe und nicht pasteurisierte” – Versionen, da die Pasteurisierung tötet viele von diesen “guten” Fehler.

Ernährung Fakten und Chemische Zusammensetzung

1-Esslöffel portion Rotwein-Essig hat die folgenden Nährwerte profile (1);

Wie Sie sehen können, das Gewürz enthält praktisch keine Kalorien oder Makronährstoffe.

Rotwein-Essig enthält auch Spuren von Mineralien wie Eisen, magnesium, Mangan und Kalium.

Doch die Werte sind extrem niedrig, und wir sollten Sie Essig als eine sub-optimale Quelle an Mikronährstoffen.

Es gibt verschiedene andere verbindungen in Rotwein-Essig, die haben einige plus-Punkte für unsere Allgemeine Gesundheit.

  • Essigsäure: Wie anderer Essig, Rotwein-Essig enthält Essigsäure. Sonst bekannt als ethanoic Säure, es ergibt sich aus der fermentation von ethanol durch acetobacteraceae (Bakterien in Essigsäure Familie). Es hat mehrere nachgewiesenen nutzen für die Gesundheit (2, 3).
  • Polyphenole: Rotwein-Essig enthält phenolische verbindungen wie Flavonoide und Phenolsäuren. Diese Antioxidantien helfen Kampf gegen oxidativen stress und geringere Entzündung.

Vorteile Für Die Gesundheit

Die meisten Menschen sind sich der potenziellen Vorteile von Rotwein, aber was ist mit Rotwein-Essig?

Erstens gibt es einige vielversprechende Forschung zur Unterstützung der Vorteile kann es haben, auf unseren Körper.

Die meisten dieser Vorteile—aber nicht alle—sind im Zusammenhang mit dem Gehalt an Essigsäure, die die wichtigste Verbindung in alle Essig.

Jedoch, eine Menge der gesundheitlichen Beschwerden, die wir sehen können, sind etwas übertrieben.

Hier ist, was die Forschung sagt.

1. Potenzial Gewicht-Verlust

Studien deuten darauf hin, dass der rote Wein Essig kann helfen, mit Gewicht zu verlieren.

Erstens, Tier-Studien zeigen, dass Essigsäure, ein Hauptbestandteil von Essig, hilft zu unterdrücken, um die Ansammlung von Körperfett.

Dieser Effekt scheint durch Essigsäure up-Regulierung der Fettsäure-oxidation.

Weitere Forschung deutet darauf hin Essigsäure verzögert auch die Veröffentlichung der “hunger-Hormon” ghrelin (4, 5).

Daher kommt es als keine überraschung, dass die Essigsäure hat einen Einfluss auf die Sättigung, die mit der menschlichen klinischen Studien, die zeigen eine Verringerung der Blutzuckerspiegel und Sättigungsgefühl erzielt nach den Mahlzeiten (6, 7).

In realen Bedingungen, die diese Effekte auf den Gewichtsverlust sind wahrscheinlich kleine.

2. Verdauungs Vorteile

Historisch, haben die Menschen lange verwendet verschiedene Arten von Essig als Heilmittel für Verdauungs-Beschwerden.

Insbesondere gibt es Behauptungen, dass Essig hat Vorteile für die Gesundheit des Verdauungssystems, indem der Magen mehr Säure.

Die Idee dahinter ist, dass es angeblich helfen, mit Problemen wie Sodbrennen und Verdauungsstörungen für Personen mit geringer Magensäure.

Zwar gibt es viele Anekdoten über diese, es gibt sehr wenig in der Art von Forschung, so gibt es nicht viel Beweise, um zu gehen.

Auf der positiven Seite, rohe und nicht pasteurisierte Rotwein-Essig, enthält eine Menge von probiotischen Bakterien (8).

Probiotika helfen, zu erhöhen und zu verbessern, die Bevölkerung in den Darm mikrobiom, was wiederum hilft, unsere Fähigkeit zu verdauen pflanzliche Nahrungsmittel (9, 10).

Typische pasteurisiert Essig nicht enthalten Probiotika, also Sieh ‘nicht pasteurisierter’ auf dem Etikett.

3. Enthält Starke Antioxidantien

Rotwein ist voll von Gesundheits-schützende phenolische verbindungen, Rotwein und Essig nicht anders ist (11).

Diese Polyphenole wirken als Antioxidantien im Körper und bestehen aus verschiedenen Substanzen wie Tannine und Anthocyane.

Es scheint, dass Sie auch dazu beitragen, Niveaus von high-density-lipoprotein (HDL-Cholesterin) im Körper.

Systematische reviews zeigen, dass der rote Wein erhöht HDL-Ebenen in unterschiedlichen Studien. Obwohl Alkohol allein ist bekannt, erhöhen die HDL -, non-alkoholische Extrakte der Polyphenole im Wein haben die gleiche Wirkung (12, 13, 14).

Daher werden die Polyphenole in Rotwein-Essig wahrscheinlich spielen eine positive Rolle bei der Verbesserung der Cholesterin-Profil.

Im Vergleich zu der “weißen” version, Rotwein-Essig hat einen höheren Gehalt an Antioxidantien. Diese Tatsache ist aufgrund der höheren polyphenol-Dichte von roten Traubenschalen.

4. Kann Helfen, Den Blutdruck Senken

Es gibt mehrere Studien, die untersuchen, Rotwein-Essig, in der die Auswirkungen auf den Blutdruck.

Tierstudien weisen darauf hin, dass die Essigsäure hat eine anti-hypertensive Wirkung (15, 16).

Allerdings konnte ich nicht finden, alle Studien über den Menschen in Bezug auf den Blutdruck.

Es lohnt sich zu erinnern, dass die Ergebnisse von Tierversuchen nicht immer auf den Menschen übertragen, so sollten wir uns nicht Lesen zu viel in Sie.

5. Senkt Blutzuckerspiegel

Blutzucker ist ein Bereich, wo es erhebliche Beweise für die Vorteile der Verwendung von Rotwein-Essig.

Die primäre Komponente—Essigsäure—übt einen positiven Effekt auf den Blutzuckerspiegel.

Mehrere Studien zeigen, dass;

  • Essig senkt den Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit (17).
  • Randomisierte crossover-Studien zeigen, dass Essig Einnahme vor dem Schlafengehen vermindert Fasten Blutzuckerspiegel von 4-6% am nächsten morgen (18).
  • Eine weitere randomisierte crossover-Studie zeigt, dass kleine Mengen von Essig genommen mit Kohlenhydraten niedriger die glykämische Reaktion (19).
  • Eine aktuelle randomisierte kontrollierte Studie zeigt, dass, wenn mit einer Mahlzeit eingenommen, Essig erhöht die Muskel-Glukose-Aufnahme und verringert postprandiale insulin-und Triglyceridwerte (20).

6. Anti-Mikrobielle Eigenschaften

Ein weiterer positiver Aspekt der Rotwein-Essig—und alle Essig—ist, wie Kokosnuss-öl, es hat anti-mikrobielle Eigenschaften.

Es gibt verschiedenen pathogenen Keime, die verursachen kann potenziell ernsthafte gesundheitliche Probleme und Krankheiten.

  • Clostridium botulinum
  • E-coli
  • Listeria
  • Salmonellen
  • Staphylococcus

Insbesondere sind Untersuchungen über Essigsäure zeigen, dass es sehr effektiv bei der Verhinderung der bakteriellen Lebensmittel-Vergiftungen und Tötung schädlichen Bakterien (21, 22, 23, 24).

Darüber hinaus gibt es auch Hinweise, dass Essigsäure töten kann hoch resistenten Infektionen (25, 26).

7. Erhöht Die Nährstoff-Aufnahme

Essigsäure kann helfen, verbessern die absorption von verschiedenen wichtigen Mineralien wie Kalzium und magnesium (27).

Eine Mahlzeit mit einer kleinen Menge Rotwein-Essig erhöhen kann, die Menge dieser Nährstoffe, die Ihr Körper absorbiert.

Möglichkeiten der Nutzung von Rotwein-Essig

Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten von Rotwein-Essig und einige der häufigsten Arten gehören;

Vinaigrette

In der Regel Menschen verwenden, Rotwein-Essig, um ein Salat-dressing (auch bekannt als vinaigrette).

Solche vinaigretten kombinieren, Rotwein-Essig mit unserem öl der Wahl, Salz, Pfeffer und ein paar Gewürze.

Trinken Sie es Gerade

Menschen mit Interesse an der möglichen gesundheitlichen Vorteile von Rotwein Essig nehme es oft “straight”.

Einen Esslöffel entweder am morgen, vor dem Schlafengehen, oder mit einer Mahlzeit ist ein Recht häufiges Weg, es zu tun.

Aber ich würde sicherlich nicht empfehlen, diese in Bezug auf Geschmack!

Wenn Sie nicht wie die Idee, ein Schuss Essig, jeden morgen, dann vielleicht einen Abbau wäre eine bessere Idee.

Eine Reduzierung

Herstellung einer Rotwein-Essig-Reduktion beinhaltet, bringen Sie den Essig zum Kochen bringen und dann köcheln, den Wassergehalt zu reduzieren.

Das Ergebnis ist eine dickere Konsistenz, die sauce als Gewürz mit Essen.

Es schmeckt besonders gut mit steak, Hähnchenschenkel, Lachs.

Rezepte

Ob Sie wollen, um einen gesunden hausgemachten Salat-dressing eine vinaigrette, eine Reduktion, oder etwas anderes, es gibt viele leckere Rezepte.

Hier sind fünf der besten;

  • Tomaten
  • Rote Zwiebel
  • Jalapeno
  • Knoblauch
  • Koriander
  • Rotwein-Essig
  • Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • Tomaten
  • Rotwein-Essig
  • Extra virgin olive oil
  • Dijon-Senf
  • Zitronensaft
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Schalotte
  • Rotwein-Essig
  • Zitronensaft
  • Dijon-Senf
  • Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • Extra virgin olive oil
  • Erdbeeren
  • Balsamico-Essig
  • Rotwein-Essig
  • Zitronensaft
  • Knoblauch
  • Dijon-Senf
  • Pflaumen-Tomaten
  • Gehackten Knoblauch
  • Extra virgin olive oil
  • Italienische Würze
  • Salz und Pfeffer
  • Rotwein-Essig

Macht Rotwein-Essig

Interessanterweise, es ist möglich (und sehr einfach) zu machen, Rotwein-Essig aus dem Komfort von Ihrem eigenen home.

Um Ihren eigenen Essig aus Wein, alles, was Sie brauchen, ist ein paar Zutaten;

  • Rotwein (wichtig: achten Sie darauf, wie der Geschmack des Wein – Essig wird den gleichen Geschmack!)
  • Eine “Mutter”: eine schleimige live-bakterielle Kultur, die Fermente ethanol – er ist verantwortlich für die Umwandlung von Wein in Essig. Diese ‘Mutter’ ist ähnlich wie der “scoby”, die wir nutzen können, um kombucha.
  • Wasser: 1 Tasse Wasser pro 2 Tassen Wein
  • Eine saubere Keramik-oder Glas-container
  • Gaze

Prozess

  • Sobald Sie bereit sind, den Essig, kombinieren Sie Wein und Wasser in einem Verhältnis von 2:1 in den container.
  • Fügen Sie anschließend die Mutter in den Behälter und verschließen Sie die Oberseite mit Gaze und einem Gummiband.
  • Nach diesem, ist es eine gute Idee, lassen Sie die Mischung an einem kühlen und dunklen Ort für mindestens sechs Wochen. Für eine besser schmeckende Essig, rund drei Monate ist optimal; überprüfen Sie die Mischung und geben Sie ihm einen shake, jede Woche oder so.
  • Wenn Ihr Essig fertig ist, können Sie ganz einfach mehr machen in einem schnelleren Zeitrahmen als der container nun voll von gärenden Bakterien. Um dies zu tun, nur die Flasche der Menge von Essig, die Sie brauchen für eine Woche aus dem container, und ersetzen Sie es mit einer gleichen Menge von frischer Wein. Der neue Wein wird Essig innerhalb von etwa einer Woche, und es ist möglich zu halten, ‘Belag’, bis Sie den Essig auf diese Weise.

Wo Kaufen Sie Rotwein-Essig?

Wenn Sie lieber die fertige option, dann ist es leicht zu finden, gute Qualität Essig.

Sie können kaufen, Rotwein-Essig, von fast überall, aber es kann ein Mangel der Wahl im Allgemeinen Supermärkte.

Gesundheit speichert Lager den Essig, und Sie können eine Breite Palette von nicht pasteurisierter, traditionell vergoren Optionen online.

Abschließende Gedanken

Rotwein-Essig ist eine gesunde Ergänzung für jede Diät und hat mehrere potenzielle Vorteile für die Gesundheit.

Allerdings ist es nicht ein Wunder, Gesundheits-booster, und wir sollten einige der “superfood” – Behauptungen mit einer Prise Salz.

Alles in allem ist es eine sinnvolle Ergänzung zu einer gesunden Ernährung und einem möglichen tool für die Hilfe bei der Verdauung und Blutzucker-management.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *