7 Irrtümer Über die Natürliche Empfängnis und Schwangerschaft, Über 35

Wie alt ist zu alt für ein baby? Missverständnisse, die auf Natürliche Empfängnis und Schwangerschaft im Alter von über 35.
die Vervielfältigung,jean twenge,Unfruchtbarkeit,Geburtshilfe,Endometriose,person, Alter,Alterungsprozess,Natürliche Empfängnis,Schwangerschaft,ivf,ei-Spender -, Fruchtbarkeits-Statistik,Fehlgeburten,Missbildungen,fruchtbar,Fruchtbarkeit charting,Missverständnisse,über 35,dass ein baby über 35,40 plus Fruchtbarkeit,fruchtbare bei 40,ein baby haben,zu alt, um ein baby,wie alt ist zu alt für ein baby haben,

Home → 40+ → 7 Irrtümer Über die Natürliche Empfängnis und Schwangerschaft, Über 35

D ‘ Alene Barton-Schuster – Zertifizierten Kräuterkundler, Geburt Doula

Zuletzt aktualisiert am Oktober 11th, 2017

Wie alt ist zu alt für ein baby? Wie es sich herausstellt, dass ein baby im Alter von über 35, vielleicht nicht so schwierig, wie wir gemacht wurden, zu glauben. Den Medien scheint geschaffen zu haben, einige soziale Missverständnisse, die Form unserer kollektiven Meinung auf eine weibliche fruchtbare timeline. Hier sind die 7 Missverständnisse zu warten, bis Sie über 35, ein baby zu haben:

1. Die Monatliche Fruchtbaren Fenster – Timing

Das Missverständnis“ich habe meinen Zyklus für eine lange Zeit nun und ich kann spüren, Wann bin ich fruchtbar. Solange wir versuchen Schwanger zu werden, um die Zeit, die ich das Gefühl, ich kann Eisprung ist gut genug.”

Timing Ihre fruchtbarste Zeit ist zwingend notwendig, vor allem, wie Sie Altern. Niemand, egal welchen Alters, die aktiv versuchen zu begreifen, ist definitiv Schwanger “, wenn Sie das Gefühl, es”. Fruchtbarkeit charting ist der beste Weg, um erkennen Sie Ihre fruchtbarste Zeit, so können Sie beschäftigen sich an den Tagen, die es am meisten ankommt! Es gibt eine sehr begrenzte Zeit, eine Schwangerschaft zu erreichen jedes Zyklus, die so denken, der Fruchtbarkeit charting als eine Ihrer wichtigsten Fruchtbarkeit Helfer.

2. Natürliche Empfängnis-Statistik

Das Missverständnis“Fruchtbarkeit reporting verwendet, um die Form unserer überzeugungen über die Konzeption über 35 kommt aus Studien der natürlichen Empfängnis.”

Falsch. Berichte zeigen, Fruchtbarkeit Statistiken am häufigsten kommen aus IVF und historischen Aufzeichnungen. Kaum Studien durchgeführt worden, die auf eine Natürliche Schwangerschaft und diejenigen, die kommen, haben von kleinen Populationen. Die Natürliche Empfängnis ist schwer zu verfolgen, in großen Populationen. Dies führt uns zum nächsten Missverständnis – Statistiken hören wir über und über in den Medien, Woher kommen Sie überhaupt?

3. Fruchtbarkeit Berichterstattung in Studien Verwendet

Das Missverständnis“die Meisten Statistiken verwendet, um zu bestimmen, wie alt ist zu alt für ein baby haben, kommen aus der modernen Forschung über Frauen aus der letzten Zeit.”

Ich denke, dass Jean Twenge sagte es am besten in Ihrem Artikel , Wie Alt ist zu Alt für ein Baby?

“…Die weit zitierte Statistik, eine von drei Frauen im Alter von 35 bis 39 werden nicht Schwanger, nach einem Jahr versuchen, zum Beispiel, basiert auf einem Artikel, veröffentlicht im Jahr 2004 in der Zeitschrift Human Reproduction. Selten erwähnt wird, ist die Quelle der Daten: Französisches Geburt Aufzeichnungen von 1670 bis 1830. Die chance, die kinderlos bleibenden—30 Prozent—wurde auch berechnet, basierend auf historischen Populationen.

In anderen Worten, Millionen von Frauen gesagt wird, wenn man Schwanger basierend auf Statistiken aus einer Zeit vor Elektrizität, Antibiotika, oder Kinderwunschbehandlung. Die meisten Menschen gehen davon aus, diese zahlen sind auf große, gut durchgeführte Studien, die von modernen Frauen, aber Sie sind nicht…”

4. Fehlgeburten und Geburtsfehler

Das Missverständnis“sind Sie wahrscheinlicher, eine Fehlgeburt und Ihr baby ist wahrscheinlicher, geboren zu werden, mit einem Geburtsfehler.”

Nur geringfügig. Ja, die Quoten zu erhöhen, aber nicht so viel, wie wir geführt werden zu glauben. Fehlgeburt Statistiken stammen üblicherweise von Frauen in der medizinischen Fruchtbarkeit Behandlungen oder IVF, die eine höhere Fehlgeburten-Risiko-unabhängig davon, wie alt Sie sind.

Frühen fetalen Prüfung (Chorion zotte Stichproben) zeigt, dass 99 Prozent der Föten sind chromosomal normal unter 35-jährigen schwangeren Frauen, 97 Prozent bei den 40-jährigen und 87 Prozent der unter 45-jährigen. Versteh mich nicht falsch, die meisten Frauen im Alter von 45 nicht in der Lage, Schwanger zu werden natürlich und tragen zu einer langfristigen, aber diejenigen, die tun, wird wahrscheinlich tragen gesunde Kinder. Die 13 Prozent, die nicht chromosomal normal, werden Sie wahrscheinlich keine zu machen, es Vergangenheit das erste trimester endet in einer Fehlgeburt. Denken Sie an dieses als Naturen Weg, um ein gesundes baby.

5. Die Fertilität Rückgang – Nach 27 Jahren geht Es nur noch Bergab

Das Missverständnis“die Fruchtbarkeit abnimmt steil im Alter von 27 und weiter rückläufig ist sogar schneller, im Alter von 35 Jahren und älter.”

Es ist wahr, dass die Fruchtbarkeit abnimmt, wie eine Frau älter wird, bedeutet auch für Männer. Aber was ist mit dem steilen, rasanten Rückgang? Werfen wir einen Blick auf einige neuere Studien…

Eine Studie, veröffentlicht in Fruchtbarkeit und Sterilität im März 2013 festgestellt, dass von 2,820 Dänische Frauen versuchen, Schwanger durch sex während Ihrer fruchtbaren Zeiten, und 78 Prozent der 35-bis 40-jährigen, die Schwanger innerhalb von einem Jahr, in der Erwägung, dass 84 Prozent der 20-bis 34-jährigen erzielt der Schwangerschaft. Dies ist nur eine 6-Prozent-Unterschied.

In derselben Studie entdeckten die Forscher, dass Frauen, die geboren hatten mindestens einmal zuvor, Ihre chance auf eine Schwangerschaft im Alter über 40 Jahren war ähnlich wie bei den Frauen im Alter von 20 Jahren.

Eine weitere Studie in der Geburtshilfe & Gynäkologie im Jahr 2004, untersucht die Chancen auf eine Schwangerschaft unter 770 Europäische Frau, die im Laufe des Jahres. Forscher fanden heraus, dass 82 Prozent der Frauen im Alter von 35 bis 39 Jahren, die sex gehabt, 2 mal in der Woche waren in der Lage zu begreifen, innerhalb eines Jahres, verglichen mit 86 Prozent der Frauen im Alter von 27 bis 34 Jahren. Dass nur 4 Prozent Differenz. Die Studie zeigte auch, fast identisch Fruchtbarkeitsziffern für Frauen in Ihren späten 20er und frühen 30er Jahre.

6. Es gibt Immer IVF – IVF als Voller Beweis Back-up-Plan

Das Missverständnis“KUNST/IVF-Behandlungen sind, gibt es für jene Frauen, die warteten, um zu versuchen, für ein baby, bis Ihre späten 30er Jahren und mehr.”

Nicht wahr, medizinische Fruchtbarkeit Behandlungen werden Häufig verwendet, mit denen die Paare in Ihren 30er, die haben Fragen der reproduktiven Gesundheit wie Endometriose, blockierte Eileiter und/oder der männlichen Unfruchtbarkeit.

Als eine person, Alter, so hat Ihre zellulären Gesundheit, so denken Sie, können sich auf die IVF als voller Beweis back-up-plan für eine altersbedingte Unfruchtbarkeit ist nicht eine Garantie für den Erfolg. Je länger eine Frau über 40 wartet, um zu gehen für eine IVF, die eher Ihre Follikel nicht reagieren, als auch Medikamente, die stimulation. Dies ist oft, weil die Gesundheit der Eier, abgelehnt hat mit dem natürlichen Alterungsprozess. Die meisten US-amerikanischen IVF-Kliniken haben eine Altersgrenze für die Möglichkeit, die Verwendung von eine Frau die eigenen Eier, diese Grenze zwischen dem Alter von 42 und 45. Donor Eier werden vorgeschlagen, nach dem Alter von 45 und um ehrlich zu sein, mit gespendeten Eizellen hat eine viel höhere Erfolgsquote.

7. Alter ist der Key-Player in der Konzeption

Das Missverständnis“in Meinem Alter ist, was Los ist, um zu bestimmen, meine Fähigkeit, Schwanger zu erhalten, tragen Sie eine gesunde volle Laufzeit der Schwangerschaft und erzeugen ein gesundes Kind”.

Falsch. Es gibt viele Faktoren, die eine Rolle spielen in der Fähigkeit einer person zu begreifen. Dazu gehören:

  • Diät, Ernährung und lifestyle-Entscheidungen
  • Genetik
  • Körperfettanteil
  • Sexuelle Gesundheit (Exposition zu Sexuell übertragbaren Krankheiten)
  • Hormonspiegel
  • Fragen der reproduktiven Gesundheit (Endometriose, Eierstock-Zysten, niedrige Spermienzahl, etc.)

Es ist wahr, dass die Gesundheit des Körpers mit dem Alter abnimmt und dass es wirklich nicht rückgängig zu machen ist der Natürliche Alterungsprozess. Durch gute Ernährung, regelmäßige Bewegung, gesunde lifestyle-Entscheidungen, reduziert die toxin-Exposition und regelmäßige Alter entsprechende check-ups mit Ihrem Arzt, können Sie pflegen die Gesundheit Ihres Körpers verbessern Ihre Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft und Kind.

Abschließende Gedanken

Wenn es darum geht rechts unten, um es, jeder Frau ist eine einzigartige person, nicht nur eine Zahl, also Sie müssen finden Sie Ihre persönliche Fruchtbarkeit Realität, weil das ist alles, was wirklich zählt. Frauen sollten Sie einige Fruchtbarkeit Tests durchgeführt, wenn Sie kämpfen, um zu empfangen. Lernen Sie Ihre eigene Fruchtbarkeit-Profil wird Ihnen sagen, viel über Ihre Chancen, ein baby zu haben. Ärzte empfehlen, dass Frauen über 35 bekommen sollte Fruchtbarkeits-Tests gemacht, wenn Sie versucht haben, für 6 oder mehr Monate, um Schwanger zu werden, nicht mit Glück.

Trotz der neueren Untersuchungen, die belegen Konzeption für Frauen über 35-Jahre-of-age-sieht gut aus, für diejenigen, die Frauen über dem Alter von 42 Jahren, es scheint, eine Natürliche Schwangerschaft wird mehr herausfordernden. Für unsere Leserinnen über 40, nicht die Hoffnung aufgeben, wir haben eine gute Fruchtbarkeit Anleitung, um Ihnen helfen, Ihren Traum von einem Kind.

  • Twenge, J. (n.d….). Abgerufen von http://www.theatlantic.com/magazine/archive/2013/07/how-long-can-you-wait-to-have-a-baby/309374/
  • Volitionale Determinanten und altersbedingten Rückgang … (n.d….). Abgerufen von http://www.fertstert.org/article/S0015-0282(13)00339-7/abstract
  • Sherbahn, R., MD. (n.d….). Fruchtbarkeit Nach Alter 40 – IVF in den 40er Jahren. Abgerufen von http://www.advancedfertility.com/fertility-after-age-40-ivf.htm

Üben Natürliche Gesundheit und Kräuterkunde seit dem Jahr 2000, D ‘ Alene erhielt Ihre Ausbildung und Zertifizierung unter der Leitung von Lynn Albers am Yarmony Mt. Kräuter-College in Colorado. Sie ging zu einem der Zertifizierten Geburt Doula bei Birthingway College of Midwifery in Portland, Oregon im Jahr 2007.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *