Analfissur-Behandlung, Symptome, Medizin, Ernährung & Relief

Analfissur (Risse) ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung, verursacht durch trauma, um den anus und anal-Kanal, die dann Schnitte oder Risse des anus und anal-Kanal Gewebe. Diese Tränen können verursacht werden, durch Anstrengung, einen Stuhlgang, harter Stuhl, und chronischer Folgen von Durchfall. Symptome sind rektale Blutungen, analer Juckreiz und schmerzhaften Stuhlgang. Behandlung gehören Creme, Medizin, Chirurgie und Ernährung.
Blutungen, wenn Sie pooping Analfissuren

Thomas P. Sokol, MD, FACS, FASCRS

Thomas P. Sokol, MD erhielt seinen medizinischen Abschluss an der University of Health Sciences/The Chicago Medical School im Jahr 1980. Er ging auf seinen Allgemeinen chirurgischen residency at Harbor/UCLA Medical Center und dann zu den Carle Klinik/ Universität von Illinois, für die Kameradschaft Ausbildung in der Colon-und Rektum-Chirurgie.

Jay W. Marks, MD

Jay W. Marks, MD, is a board-certified internist und Gastroenterologe. Er studierte an der Yale University School of Medicine und ausgebildete interne Medizin und Gastroenterologie an der UCLA/Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles.

Analfissur definition und Fakten

  • Analfissuren sind Risse oder Risse in den anus und anal Kanal. Sie kann akut oder chronisch sein.
  • Analfissuren sind in Erster Linie bedingt durch ein trauma, sondern mehrere nicht-traumatische Erkrankungen sind im Zusammenhang mit Analfissuren und sollte vermutet werden, wenn Risse auftreten an ungewöhnlichen Orten.
  • Das primäre symptom von Analfissuren Schmerzen während und nach Stuhlgang. Andere Symptome, die auftreten können, sind:
    • Blutungen,
    • Juckreiz und ein
    • übelriechenden Ausfluss.
  • Anal Fissuren diagnostiziert und bewertet durch visuelle Inspektion des anus und anal-Kanal.
  • Analfissuren sind zunächst konservativ behandelt mit Hausmittel und OTC-Produkten durch:
    • aufzutragen, um den Stuhl,
    • Erweichung der Hocker,
    • der Konsum einen hohen fiberdiet,
    • die Verwendung sitz Bäder.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung von Analfissuren, die nicht heilen, mit weniger konservativen Behandlung gehören:
    • Salben mit Anästhesie,
    • Steroide,
    • nitroglycerin, und
    • calcium-Kanal-Blockern (CCBs).
  • Operation durch die laterale sphinkterotomie ist der gold-standard für die Heilung von Analfissuren. Wegen Komplikationen, aber es ist reserviert für Patienten, die intolerant gegenüber nicht-chirurgischen Behandlungen oder in denen nicht-chirurgische Behandlungen erwiesen haben, unwirksam werden.

Was sind anale Risse?

Eine Analfissur ist ein Schnitt oder Riss auftreten in den anus (die öffnung, durch die Hocker wird aus dem Körper) , erstreckt sich nach oben in den Analkanal. Risse sind eine häufige Erkrankung der anus und anal-Kanal und sind verantwortlich für 6% bis 15% der Besuche von einem Doppelpunkt und Rektum (Dickdarm -) Chirurg. Sie betreffen Männer und Frauen gleichermaßen und sowohl die Jungen und die alten. Feine Risse verursachen in der Regel Schmerzen beim Stuhlgang, die oft schwerwiegend ist. Analfissur ist die häufigste Ursache für rektale Blutungen im Säuglingsalter.

Analfissuren treten in die spezialisierte Gewebe, die Linien der anus und anal-Kanal, genannt anoderm. Bei einer Linie nur innerhalb des anus (bezeichnet als der analen Rande oder intersphinktere groove) der Haut (dermis) von der inneren Gesäß änderungen anoderm. Im Gegensatz zu Haut, das anoderm hat keine Haare, Schweißdrüsen oder Talgdrüsen (öl) Drüsen und enthält eine größere Anzahl von sensorischen Nerven, Sinne, Licht, Berührung und Schmerz. (Die fülle von Nerven erklärt, warum Analfissuren sind schmerzhaft.) Die haarlosen, Drüsen-weniger, extrem empfindliche anoderm weiterhin für die gesamte Länge des Analkanals, bis Sie auf der Abgrenzung der Linie für den Enddarm, der sogenannten Linea dentata. (Das Rektum ist der distale 15 cm des Dickdarms, der liegt knapp oberhalb des Analkanals und nur unter dem colon sigmoideum.)

Quick Guide How to Get Rid von Hämorrhoiden: Ursachen und Behandlungen

Rektale Schmerzen Symptome

Rektale Schmerzen, Schmerzen oder Beschwerden in den unteren Teil des Magen-Darm-Trakt. Der Begriff ist oft austauschbar mit Schmerzen in den anus oder Schmerzen im Analbereich.

Häufige Ursachen für rektale Schmerzen können das Ergebnis von Bedingungen, die auch begleitet sein kann von Blut im Stuhl sind:

Rektalen oder analen Schmerzen auch auftreten können, mit:

  • entzündliche Erkrankungen des Darms,
  • lokalisierte Infektionen, oder
  • kleinere Verletzungen an der Umgebung.

Was sind die Ursachen Analfissuren?

Analfissuren entstehen durch trauma, um den anus und anal Kanal. Die Ursache des Traumas in der Regel eine Darm-Bewegung, und viele Menschen können vergessen, die genaue Stuhlgang, in denen Ihre Schmerzen begann. Die Fissur verursacht werden kann, durch einen harten Hocker oder wiederholte Episoden von Durchfall. Gelegentlich das einsetzen einer rektalen thermometer, Klistier Tipp, Endoskop oder Ultraschall-Sonde (für die Untersuchung der Prostata) führen kann, in ausreichender trauma zu produzieren, ein Riss. Während der Geburt, trauma auf den Damm (die Haut zwischen der hinteren vagina und anus) kann dazu führen, eine Träne, die sich in das anoderm.

Der häufigste Ort für eine anal-Fissur bei Männern und Frauen (90% aller Risse) ist die Mittellinie nach hinten in den Analkanal, das einen Teil des anus, der am nächsten an der Wirbelsäule. Risse sind häufiger nach hinten, weil der Konfiguration des Muskel umgibt den anus. Dieser Muskel Komplex, bezeichnet als die externen und internen analen Schließmuskel, zugrunde liegt und unterstützt den Analkanal. Die Schließmuskeln sind oval geformt und werden am besten unterstützt, an Ihren Seiten und schwächsten nach hinten. Wann treten Tränen in die anoderm, daher sind Sie eher posterior. Bei Frauen, gibt es auch schwache Unterstützung für die vorderen Analkanals durch die Anwesenheit der Scheide anterior der anus. Aus diesem Grund werden 10% der Risse in Frauen anterior, während nur 1% sind anterior bei Männern. Am unteren Ende der Risse ein tag der Haut bilden können, genannt sentinel-Haufen.

Wenn Risse auftreten, an anderen Standorten als der Mittellinie nach hinten oder nach vorn, Sie sollten heben Sie den Verdacht, dass ein problem der andere als trauma die Ursache ist. Andere Ursachen von Fissuren sind anal-Krebs, Morbus Crohn, Leukämie sowie viele Infektionskrankheiten einschließlich der Tuberkulose, virale Infektionen (Zytomegalievirus oder herpes), syphilis, Gonorrhoe, Chlamydien , chancroid (Haemophilus ducreyi), und human-immunodeficiency-virus (HIV). Bei Patienten mit Morbus Crohn, 4% haben eine anal-Fissur als die erste manifestation Ihrer Morbus Crohn, und die Hälfte aller Patienten mit Morbus Crohn wird schließlich entwickeln ein anal Geschwüre, die Aussehen wie ein Riss.

Studien des Analkanals bei Patienten mit Analfissuren zeigen übereinstimmend, dass die Muskeln um den Analkanal Vertragspartner zu stark (sind Sie in Krampf), so dass ein Druck in dem Kanal, ist ungewöhnlich hoch. Die beiden Muskeln, die Sie umgeben den Analkanal sind die externen analen Schließmuskel und die internen analen Schließmuskel (bereits besprochen). Der äußere Schließmuskel ist eine freiwillige (quergestreiften) Muskulatur, ist, dass es gesteuert werden kann, bewusst. Also, wenn wir brauchen, um einen Stuhlgang zu haben wir können entweder ziehen Sie die äußere Schließmuskel und verhindern, dass die Darm-Bewegung, oder können wir uns entspannen und den Stuhlgang. Auf der anderen Seite, der interne anale Sphinkter ist eine unwillkürliche (glatte) Muskulatur, das heißt, der Muskel, die wir nicht kontrollieren können. Der interne Schließmuskel ist ständig vergeben und normalerweise verhindert, dass kleine Mengen von Stuhl aus undichten aus dem Rektum. Wenn eine erhebliche Belastung der Stuhl erreicht das Rektum, da es nicht nur vor dem Stuhlgang, die internen analen Schließmuskel entspannt sich automatisch, lassen Sie den Stuhl passieren (dass ist, es sei denn, die externen analen Schließmuskel bewusst angezogen).

Wenn eine anal-Fissur vorhanden ist, wird der interne anale Sphinkter ist in Krampf. Darüber hinaus, nach der der Schließmuskel schließlich entspannen zu ermöglichen, einen Stuhlgang zu passieren, statt wieder auf seinem angestammten Niveau der Kontraktion und Druck, die internen analen Schließmuskel Verträge, die noch viel stärker für ein paar Sekunden, bevor er sich wieder auf seinen erhöhten Ruhe-Ebene der Kontraktion. Es wird vermutet, dass die hohen ruhedruck und dem „überschwingen“ Kontraktion des internen analen Schließmuskels nach einer Darm-Bewegung ziehen Sie die Ränder des Risses auseinander und verhindern, dass die Fissur heilen.

Die Versorgung mit Blut, um den anus und anal-Kanal kann auch eine Rolle spielen, die schlechte Heilung von Analfissuren. Anatomische und mikroskopische Untersuchungen des Analkanals, an Leichen festgestellt, dass bei 85% der Personen, die den hinteren Teil des Analkanals (wo die meisten Risse auftreten) hat weniger Blut fließt als in den anderen teilen des Analkanals. Außerdem werden Ultraschall-Untersuchungen, Messen den Fluss von Blut zeigte, dass die hinteren Analkanal hatte weniger als die Hälfte der Durchblutung in anderen teilen des Kanals. Diese relativ schlechte Durchblutung kann ein Faktor sein, der verhindert Risse heilen. Es ist auch möglich, dass der erhöhte Druck in den Analkanal durch Krampf des internen analen Schließmuskel kann komprimieren die Blutgefäße, die den Analkanal und weiter zu reduzieren und den Blutfluss.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: