Blähungen Während Der Schwangerschaft: Was Bewirkt Es Und Wie Es Zu Lösen

Sie sind 11 Wochen Schwanger mit einem Bauch, der sieht mehr aus wie du bist 20 Wochen? Mach dir keine sorgen, baby, du bist wächst wirklich ist die Größe einer feige, genau wie Ihre Schwangerschaft app sagte.
aufgebläht oder Schwanger

Sie sind 11 Wochen Schwanger mit einem Bauch, der sieht mehr aus wie du bist 20 Wochen? Mach dir keine sorgen, baby, du bist wächst wirklich ist die Größe einer feige, genau wie Ihre Schwangerschaft app sagte.

Das problem ist vielmehr Blähungen, einen gemeinsamen, aber unangenehme symptom in der Schwangerschaft. Leider Blähungen ist etwas, was viele Frauen erleben während der Schwangerschaft und es ist möglich, es wird dauern bis Sie liefern (source).

Die gute Nachricht ist, dass Blähungen und die Beschwerden, die mit ihm kommt, können verwaltet werden. In diesem Artikel werden wir diskutieren, was bewirkt Blähungen und was Sie tun können, um es zu bekämpfen, die während Ihrer Schwangerschaft.

Mit diesen Tipps und tricks können Sie verhindern, dass die Ansammlung in seinem Titel, und für sich selbst erstellen eine mehr bequeme Schwangerschaft zu erleben.

Progesteron: Ein Wahrscheinlich Schuldigen

Progesteron ist ein notwendiges Hormon, das in allen Phasen der Schwangerschaft. So sehr, dass sein Niveau wird weiter steigen, durch alle 40 Wochen.

In der frühen Schwangerschaft, Progesteron hilft den Blutfluss in die Gebärmutter und regt die Drüsen in der Gebärmutter zu verdicken und liefern Nährstoffe für das heranwachsende baby. Es hilft auch, Ihren Körper zu entwickeln, der Plazenta, sowie die decidua. Die decidua ist eine völlig neue Orgel, die hängen Ihre Plazenta an die Gebärmutter und hilft, den embryo zu befestigen sowie.

Bald wird die Plazenta beginnt Progesteron auf seine eigenen. Dies weiter hilft, das baby zu wachsen, als auch helfen, Ihre Beckenbodenmuskulatur zu stärken und verhindert, dass sich Ihre Gebärmutter von contracting bis es Zeit ist, um in die Arbeit gehen.

Aber während Progesteron hat eine Menge guter Dinge für Sie und Ihr baby, hat es einige Nebenwirkungen, die weniger als wünschenswert. Dazu gehören Brustspannen, Müdigkeit, und Sie Ahnen es — Blähungen.

Aber keine Sorge, es gibt ein paar Dinge, die getan werden kann, um zu helfen reduzieren Sie Ihre Blähungen und steigern Sie Ihren Komfort in den kommenden Monaten. Wir werden diese weiter.

Was Können Sie Tun?

Wenn Ihre Blähungen machen Ihr unangenehm, egal ob körperlich oder jedes mal, wenn Sie zu Fuß durch einen Spiegel, Sie können helfen, minimieren Sie es.

1. Ändern Sie Ihre Ernährung

Oft Dinge in unserer Ernährung kann dazu beitragen, aufblasen und Beschwerden, selbst wenn Sie ansonsten gesund sind. Dinge wie Bohnen, Vollkornprodukte und Gemüse wie Kohl, Brokkoli und Spargel kann steigern Sie Ihre Blähungen. Äpfel, Zwiebeln, und Tomaten sind alle hoch in fructose, die kann dazu führen, Beschwerden und Blähungen.

Haben Sie bemerkt, Durchfall als zusätzliches symptom Ihrer Blähungen und Unwohlsein?

Wenn dies korreliert mit einem Anstieg der Milchprodukte, da Sie Schwanger wurde, es könnte sein, Sie sind Laktose-intolerant. Einige Menschen mit einer leichten Intoleranz nicht bemerken Symptome, es sei denn, Sie erhöhen Ihren Konsum von Milchprodukten.

2. Klein und Langsam Ist Der Weg Zu Gehen

Je größer die Mahlzeit, desto schwerer ist es zu verdauen. Haben Sie bemerkt, dass Sie fühlen sich oft müde nach dem Essen eine große Mahlzeit? Das ist, weil all die Energie, die Ihr Körper verwenden, um zu verdauen, dass alle Lebensmittel, (Quelle).

Kleinere Mahlzeiten sind leichter zu verdauen, Verringerung der Müdigkeit und Blähungen können Sie fühlen nach dem Essen.

Viele Gesundheitsdienstleister empfehlen schwangeren Frauen Essen sechs kleine Mahlzeiten pro Tag (Quelle). Häufige Mahlzeiten? Melden Sie uns auf!

Essen langsamer können auch helfen, da dauert es 20 Minuten im Durchschnitt für eine person, das Gehirn zu erkennen, dass Sie voll sind (Quelle). Durch den Verzehr langsam, Sie lassen Sie Ihren Körper senden Sie Ihrem Gehirn das signal, dass Sie voll sind, bevor Sie haben tatsächlich overeaten. Durch nicht übermäßiges Essen, Blähungen verhindert werden kann.

3. Rauche nicht

Es ist allgemein bekannt das Rauchen verursacht eine Reihe von Problemen. Ärzte empfehlen Frauen, die Rauchen zu stoppen, bevor Sie sogar versuchen, Schwanger zu werden.

Es ist allgemein bekannt das Rauchen kann dazu führen, eine Menge Schaden für Ihr ungeborenes baby, einschließlich der Begrenzung der Sauerstoff, niedrigem Geburtsgewicht, ein erhöhtes Risiko für respiratorische Probleme sowie SIDS. Aber viele wissen nicht, es bringt auch einige Nebenwirkungen mit sich bringen können einige Beschwerden während der Schwangerschaft als gut.

Schwanger oder nicht, Rauchen kann führen zu Blähungen, weil die Raucher inhalieren, mehr als Ihre Nichtraucher-Kollegen (Quelle). Und diese Luft wird oft gefangen in Ihrem Magen oder dem Dickdarm.

4. Aufstehen Und Gehen

Wir oben besprochen, wie eine langsame Verdauung kann die Ursache für Blähungen, aber kleinere Mahlzeiten sind nicht die einzige Sache, die Ihnen helfen können, Ihre Nahrung zu verdauen schneller. Eine Studie im Jahr 2006 zeigte, gas Vorratsdatenspeicherung wurde stark vermindert, und Personen, die trainierten im Vergleich zu denen, die nicht waren (Quelle).

Übung, selbst ein kurzer Spaziergang kann helfen, Ihren Verdauungstrakt zu bewegen. Sie könnten auch versuchen, mit einem Crosstrainer oder einem Fahrradergometer. Auch Wasser-Aerobic, Ihre Verdauung und Bewegung.

Sind cardio-übungen nicht Ihr Ding? Finden Sie einen anderen Weg, um übung zu helfen bei der Verdauung und bekämpfen Sie Ihre aufblasen.

5. Entspannen

Haben Sie jemals in einer situation gewesen, dass Sie fühlen sich übel? Das ist dein Darm-Hirn-Verbindung bei der Arbeit (Quelle). Es ist eine Beziehung, dass kann in beide Richtungen gehen.

Darm-Probleme können einen machen Sie ängstlich oder gestresst. Aber stress und Angst kann auch dazu führen, Darm-Probleme.

Sie sehen, Ihre Verdauung wird gesteuert durch das enterische Nervensystem (Quelle). Wenn sich Ihr stress erhöht und Ihre Kampf-oder-Flucht-Reaktion wird ausgelöst, die das zentrale Nerven-system kann tatsächlich sagen, Ihre Verdauung heruntergefahren.

Während ein gewisses Maß an stress unvermeidbar ist, können Sie helfen, es zu reduzieren, dass Sie durch mehrere einfache Methoden. Tiefe Bauch-Atmung kann helfen, Sie ruhig in einem angespannten moment, wie kann yoga.

Zu Hause, schneiden Sie ein paar Dinge von deiner to-do-Liste und geben Sie sich Zeit zum entspannen und ausruhen. Wenn Ihr stress und Angst unkontrollierbar auf eigene Faust, zögern Sie nicht, Kontakt mit Ihrem Arzt oder Therapeuten zu helfen, Sie durch Sie.

Andere Dinge, Die Helfen Können

Hoffentlich wird der Rat gegeben, über Ihnen geholfen hat, die Abnahme der Beschwerden, Blähungen bringt.

Aber wenn Sie noch sich selbst zu finden Gefühl, geschwollen und dicht, hier sind ein paar weitere Dinge, die Sie ausprobieren können:

  • Behandlung von Verstopfung: Verstopfung ist ein normales symptom während der Schwangerschaft, mit einer geschätzten 24 Prozent der Frauen den Umgang mit ihm im ersten trimester (Quelle). Verstopfung kann Ursache Hocker zu bauen in Ihrem Dickdarm, die dazu führen können Schmerzen, Blähungen und Unwohlsein. Wenn Sie sind den Umgang mit Verstopfung, erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme, und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was auf einen Hocker Weichspüler.
  • Trinken aus einem Glas: Wenn Sie trinken aus einer Flasche oder Stroh, es ist leichter zu schlucken mehr Luft, die irgendwann gefangen in Ihrem Magen. Das trinken aus einer Tasse hilft, Sie zu schlucken weniger Luft, was bedeutet, Sie nicht bekommen, aufgebläht, wie leicht.
  • Nicht kauen Kaugummi: Sie nehmen in der Luft jedes mal, wenn Sie öffnen Ihren Mund, kauen Sie den Kaugummi, und es ist leicht, Luft zu machen, seinen Weg in Ihren Magen. Schalten Sie aus Ihren Kaugummi für ein mint statt.
  • Sagen Sie Nein zu künstlichen Süßstoffen: Während Fruktose kann schwierig sein für viele Menschen, um zu verdauen, einige künstliche Süßstoffe wie Sorbit nicht verdaut werden können (Quelle). Wenn Sie brauchen, um versüßen Sie Ihre Speisen und Getränke, versuchen Sie eine Natürliche option, wie Ahorn-Sirup oder Honig statt.
  • Essen Sie nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen: die richtige Ernährung vor dem Schlafengehen genau die entgegengesetzte Wirkung der steh auf und bewege Tipp hatten wir weiter oben in diesem Artikel. Statt Flämmen unten Ihr Abendessen direkt vor Ihren Kopf gegen Ihr Kissen, versuchen Sie geben sich selbst die ein oder zwei Stunden zwischen Abendessen und schlafen. Geben Sie Ihrem Körper Zeit, um beginnen zu verdauen Ihre Nahrung, und möglicherweise sparen Sie sich etwas Unbehagen in den morgen.
  • Bleiben Sie Weg von kohlensäurehaltige Getränke: Limonaden und andere kohlensäurehaltige Getränke werden durch das zwingen von Kohlendioxid und Wasser in Ihr Getränk an einen hohen Druck (Quelle). Wenn Sie trinken ein soda, all die Blasen, verursacht durch die Kohlendioxid gehen in den Bauch und lässt sich leicht dort gefangen.Anstatt zu erreichen für ein soda, versuchen zu erreichen für ein Glas Wasser. Wenn das Wasser ist zu fad für Sie, fügen Sie Früchte oder Kräuter wie Minze, um es beleben.

Die Bottom Line

Sie sind nicht allein! Genau wie mit der übelkeit und schmerzende Brüste, viele Mütter und Mütter-to-be gelitten haben durch die gleiche Sache, die Sie jetzt gerade sind.

Während der Schwangerschaft ist eine schöne und Magische Ereignis im Leben, einige seiner Nebenwirkungen sind weniger als glamourös.

Es könnte nehmen Sie eine oder mehr zu ändern, für Sie, um Entlastung. Aber zu wissen, was Sie sind gegen, und welche Dinge helfen können, können Sie hoffentlich minimieren die Beschwerden, die mit Blähungen während der Schwangerschaft.

Haben Sie irgendwelche Tipps oder tricks, die helfen, zu stoppen Blähungen und die Beschwerden, die dadurch während der Schwangerschaft? Teilen Sie Ihre Ideen unten in den Kommentaren!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: