Blinddarmentzündung, Symptome, Diagniosis und Behandlung, Patienten

Blinddarmentzündung bedeutet eine Entzündung der appendix und ist ziemlich verbreitet. Der Zustand ist lebensbedrohlich, wenn die Anlage platzt.
akute Appendizitis,Blinddarmentzündung

In dieser Serie

Appendizitis ist eine Entzündung der appendix, einer kleinen Tasche auf dem Bauch Wand am Beginn des Dickdarms. Es ist ein medizinischer Notfall, wie, unbehandelt, der Blinddarm kann platzen oder Perforation.

In diesem Artikel

  • Pfeil-runter, Was ist der Anhang?
  • Pfeil nach unten, Was bewirkt, dass eine Blinddarmentzündung?
  • Pfeil-runter, bekommt eine Blinddarmentzündung?
  • Pfeil-runter, Was sind die Symptome der Appendizitis?
  • Pfeil-runterWie wird eine Blinddarmentzündung diagnostiziert?
  • Pfeil-runter, Was andere Probleme könnten es sein?
  • Pfeil-runter, Was ist die Behandlung für eine Blinddarmentzündung?
  • Pfeil-nach unten, Wie etwa Antibiotika statt Operation für Blinddarmentzündung?

Blinddarmentzündung

In diesem Artikel

Was ist der Anhang?

Die Anlage ist eine kleine, blind endenden Schlauch, der kommt vom Blinddarm, das ist der erste Teil des Dickdarms (Dickdarm). In der überwiegenden Mehrheit der Menschen die Anlage befindet sich in der unteren, rechten Viertel der Bauch.

Der Anhang ist in der Regel etwa 5-10 cm lang, aber Recht schmal. Es hat muskulöse Wände, wie der Darm, und es gibt einige immun-Gewebe in diesen Mauern. Wissenschaftler glauben, dass der Anhang hatte keine nützliche Rolle in der modernen Menschen. Sie dachten, dass unsere Vorfahren haben musste, die Anlage nur zu verdauen harte Nahrung wie baumrinde. Jedoch mehr kürzlich, es hat gewesen schlug vor, dass der Anhang kann enthalten ein reservoir an hilfreichen Verdauungs-Bakterien und, in der frühen kindheit das Immunsystem Gewebe in der Anlage sind wichtig für die Entwicklung des Immunsystems. Trotz all diesem scheint es, dass das entfernen der Anhang lässt keine negativen Auswirkungen.

Was sind die Ursachen Blinddarmentzündung?

Appendizitis ist gedacht, am häufigsten verursacht durch Verstopfung des appendix ‘tube’, die entweder durch etwas stecken, auf der Innenseite, oder durch Schwellung der appendix Wand. Verstopfung kann durch eingeschlossene Samen, unverdaulichen Essensreste oder harter Stuhl (Kot), die stecken in der Anlage, oder von Lymphknoten in der Anhang-Wand, die geschwollene in Reaktion auf eine Infektion an anderer Stelle im Körper.

Wenn der Blinddarm entzündet ist und geschwollen, und nicht leer, dann werden die Keime (Bakterien) können gedeihen und verursachen eine Entzündung in der Wand und hinter der Blockade in die ‘Sackgasse’ der Anlage.

Wer bekommt eine Blinddarmentzündung?

Appendizitis ist die häufigste und kann jeden treffen in jedem Alter. Jugendliche und junge Erwachsene sind am häufigsten betroffen. Ungefähr 1 in jeden 7 Menschen in Großbritannien haben eine Blinddarmentzündung zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben. Blinddarmentzündung entwickeln kann, in jedem Alter, aber es ist am häufigsten zwischen 10 und 20 Jahre alt. Es ist sehr selten unter dem Alter von 2 Jahren.

Es ist etwas häufiger bei Frauen als bei Männern und ist sehr viel häufiger in den westlichen Ländern. Dies ist vermutlich zum Teil aufgrund der westlichen Ernährung, die oft niedrig in der Faser. Es ist selten in den ländlichen Gegenden der Entwicklungsländer.

Was sind die Symptome der Appendizitis?

Die typischen Symptome einer Blinddarmentzündung sind:

  • Schmerzen, die oft beginnt als dumpfer Schmerz rund um den Bauch-Knopf, wird immer schlimmer und mehr konstant, über mehrere Stunden und lassen sich in der rechten unteren Bauch.
  • Sich krank fühlen (übelkeit) oder krank (Erbrechen).
  • Verlust des Appetits.
  • Hohe Temperatur (Fieber).
  • Blähungen.
  • Durchfall.

Appendizitis ist schmerzhaft, obwohl der Schweregrad der Schmerzen kann variieren. Die entzündete appendix infiziert mit Keimen (Bakterien), die aus dem Darm. Wenn es sich entzündet, die Anlage allmählich schwillt an und füllt sich mit Eiter. Schließlich, wenn Sie nicht behandelt, die geschwollene Anhang wird geschwächt, und platzen können (Perforation). Das ist sehr ernst, wie der Inhalt des Darms kann dann Leck in den Bauch (Bauch -) Höhle. Hier können Sie verursachen eine schwere Infektion der Membran, die Linien des Bauches (eine Bedingung genannt peritonitis), oder eine Sammlung von Eiter (Abszess) im Bauchraum. Also, wenn eine Blinddarmentzündung vermutet wird, ist eine frühzeitige Behandlung ist notwendig, bevor es platzt.

Wie wird eine Blinddarmentzündung diagnostiziert?

Ein Arzt kann diagnostizieren eine Blinddarmentzündung ganz einfach, wenn Sie die typischen Symptome. Aber, nicht jeder hat die typischen Symptome. Es gibt keine einfach, narrensicher test, der bestätigen kann Appendizitis. Ein Chirurg hat oft das Letzte Urteil darüber, ob zum Betrieb, basierend auf Ihrer Einschätzung. Daher hängt davon ab, ob Ihre Symptome und die Ergebnisse, wenn Sie untersucht werden, legen nahe, dass eine Blinddarmentzündung ist die wahrscheinliche Diagnose.

Ihren Bauch (Abdomen) untersucht werden, um zu beurteilen, wo Sie weich sind. Dies beinhaltet Druck in die zarten Gebiete zu sehen, wenn Ihre Muskeln sich entspannen können, und wo sind Sie am zartesten. Blutuntersuchungen können auch helfen, die Diagnose. Urin-Tests werden durchgeführt, um auszuschließen, Urin-Infektion, und die Frauen sind in der Regel angeboten Schwangerschaftstest. Studien mit einem Urin-test auf der Suche für ein protein namens LRG auch weiter, das könnte helfen bei der Diagnose. Ebenen von LRG sind sehr erhöht im Urin in Blinddarmentzündung. Allerdings ist dieser test noch nicht verbreitet.

Imaging tests werden Häufig verwendet, um zu entscheiden, auf die Diagnose, wenn es nicht klar ist. Zum Beispiel, eine Ultraschalluntersuchung oder eine Computertomographie (CT) – scan kann helfen, zu klären, die Ursache der Symptome. Wenn die Diagnose scheint offensichtlich oder besteht die Sorge, dass Ihr Anhang hat, oder ist im Begriff zu platzen (Perforieren), sind Sie wahrscheinlich gerade zu gehen zu der Operation. So vermeiden Sie Verzögerungen, indem Sie für einen scan zuerst.

Manchmal kann ein Chirurg rät, zu warten und zu sehen, für ein paar Stunden oder so, während Sie überwacht im Krankenhaus. Dies ermöglicht einige Zeit, um zu sehen, wenn Ihre Symptome Fortschritte, um eine endgültige Diagnose, oder auch wenn Sie zu ändern oder Weg gehen. Antibiotikum Medikament wird in der Regel in dieser Zeit.

Welche anderen Probleme könnten es sein?

Manche Menschen entwickeln Schmerzen, die ähnlich wie eine Blinddarmentzündung, aber verursacht durch andere Bedingungen. Zum Beispiel:

  • Becken-entzündliche Krankheit.
  • Infektion der Harnwege (Blasenentzündung).
  • Passing ein Nierenstein (ureteric Koliken).
  • Entzündung des Dickdarms (Dickdarm) – eine Bedingung genannt Kolitis.
  • Entzündung des ersten Teils des Dickdarms (Blinddarm) selbst – manchmal gesehen in Crohn ‘ s disease.
  • Bei Frauen sind die rechten Eierstock liegt in der Nähe der Anlage, so dass Schmerzen in diesem Bereich kommen könnte, die entweder aus organ. Eine undichte Eierstock-Zyste, oder den normalen Schmerz der Eisprung (manchmal auch als Mittelschmerz) imitieren kann Appendizitis.
  • Ektopische Schwangerschaft (wenn eine Schwangerschaft beginnt, sich zu entwickeln außerhalb der Gebärmutter, zumeist in einem der Eileiter) kann die Appendizitis imitieren.
  • Bei Kindern, geschwollene Drüsen in den Bauch rund um den Darm (mesenterische adenitis), oft im Zusammenhang mit viralen Infektionen imitieren kann Appendizitis.
  • Gelegentlich Schmerzen durch Gallensteine oder Entzündung der Gallenblase (Cholezystitis) kann Appendizitis imitieren.

Einige Leute haben Chirurgie, um nur zu finden, dass der Anhang ist normal und nicht entzündet.

Was ist die Behandlung für eine Blinddarmentzündung?

Die normale, etablierte Behandlung der Appendizitis ist eine operation zur Entfernung des entzündeten Blinddarm. Das Ziel ist, dies zu tun, bevor es platzt (perforiert), als ein perforierter appendix ist eine sehr ernste Erkrankung.

Operation für Blinddarmentzündung

Die entzündeten Blinddarm gefunden und cut off an den ersten Teil des Dickdarms (Dickdarm) – der Blinddarm. Das Loch, das die Blätter im Blinddarm wird vernäht bis zum Anschlag Inhalt aus dem Darm austreten. Antibiotika-Medizin ist, gegeben vor der Operation zur Verringerung der Gefahr der Infektion, entwickelt an den Ort der operation.

Manchmal sind Antibiotika verwendet, um die Verzögerung der Operation, bis die Blinddarmentzündung hat, beruhigt ein wenig. Dies kann die Operation sicherer und verringert das Risiko, dass der Blinddarm platzen Betrieb.

Entfernung des appendix ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen in Großbritannien. Dies ist in der Regel eine einfache und erfolgreiche operation benötigen nur eine kurze Erholung. Chirurgie wird Häufig durchgeführt, indem eine Schlüsselloch-operation, die Erholung ist schneller, verglichen mit einer offenen operation. Die Schlüsselloch-operation durchgeführt wird, durch drei winzige Schnitte, von denen der größte ist nur etwa 1,5 cm in der Größe.

Manchmal Schlüsselloch-Chirurgie nicht empfohlen wird und die offene Operation am Bauch (Abdomen) Bereich durchgeführt wird, statt. Dies wird wahrscheinlich erforderlich sein, wenn der Blinddarm bereits geplatzt und verursachte einen schweren abdominal Infektion (peritonitis) oder bildete sich ein Klumpen genannt, ein Anhang Masse. Es ist auch wahrscheinlicher, wenn:

  • Sie haben andere abdominal-Chirurgie und haben Narben.
  • Während die Schlüsselloch-Chirurgie ein Blutgefäß beschädigt ist, indem Sie die Instrumente und muss repariert werden.
  • Der Anhang liegt nicht am gewohnten Platz.
  • Sie Schwanger sind.

Es gibt in der Regel keine langfristige Komplikationen nach der operation. Wie bei jeder operation, es ist ein kleines Risiko von Komplikationen von der operation selbst (einschließlich Blutungen und Infektionen) und aus der Narkose. Sie werden in der Regel in der Lage sein, nach Hause zu gehen innerhalb von 24 Stunden unkompliziert Chirurgie. Sie können erwarten, einige Schmerzen, und oft Verstopfung, aber auf diese sollten Sie beginnen, sich zu verbessern innerhalb von ein paar Tagen. Sie sollten in der Lage sein, um wieder zu Ihrer normalen Aktivitäten, die ein paar Wochen nach der Schlüsselloch-Chirurgie.

Allerdings, wenn Sie nicht über eine operation, einen entzündeten Blinddarm ist wahrscheinlich zu platzen und verursachen peritonitis. Dies kann lebensbedrohlich sein. Unbehandelt platzen Anhang mit peritonitis verursacht viele Todesfälle in der Geschichte. Der berühmte Magier Harry Houdini, verwendet, laden die Mitglieder des Publikums, Punsch ihn in den Bauch, um zu demonstrieren, seine starke Bauchmuskeln. Leider, hat jemand, wenn er unvorbereitet wäre. Noch mehr unglücklich, er hatte eine Blinddarmentzündung zu der Zeit. Sein Blinddarm platzen, und dies führte zu seinem Tod einige Stunden später.

Behandlung einer Anlage Masse

Wenn ein Anhang Masse gebildet hat, dann Chirurgen mitunter die Verschiebung der Operation, während Sie abtropfen der Masse und behandeln Sie mit Antibiotika, bevor Sie eine vollständige appendicectomy ein paar Wochen später. Dies ermöglicht den Patienten eine Operation geplant haben, wenn Sie weniger krank, und die Operation ist weniger schwierig, als die Entzündung angefangen hat, zu begleichen.

Wie etwa Antibiotika statt Operation für Blinddarmentzündung?

Studien haben vorgeschlagen, dass in einigen Fällen eine Blinddarmentzündung mit Antibiotika behandelt werden kann allein, ohne die Notwendigkeit für Chirurgie. Dies entfernt die Risiken im Zusammenhang mit der Operation, und wird erfolgreich in vielen einfachen Fällen. Jedoch, die Blinddarmentzündung oft kehrt (Schübe) später, so dieser noch nicht etabliert ist oder routine-übung.

Symptome einer Blinddarmentzündung

Fanden Sie diese information nützlich? ja Nein

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *