Blut im Hundekot – Ursachen – Mögliche Erkrankungen

Blut im Hundekot. Suche nach Blut in Ihr Hund den Kot kann schockierend sein und ist natürlich etwas sorgen, jeder Eigentümer erheblich. Zum Glück bei Hunden Ursachen für Blut im Stuhl sind…
pooping viel Blut

Suche nach Blut in Ihr Hund den Kot kann schockierend sein und ist natürlich etwas sorgen, jeder Eigentümer erheblich. Zum Glück bei Hunden Ursachen für Blut im Stuhl sind nicht unbedingt ernst. Die Ursachen sind oft sehr variabel, Sie können ein kleines problem, wie eine ernährungsumstellung oder ein ernsteres Problem, wie parvovirus.

In jedem Fall ist es sehr ratsam, konsultieren Sie Ihren Tierarzt zu entlassen ernsthafte Ursachen und sicherzustellen, dass Sie haben getan, was notwendig ist für Ihren Hund.

Wenn Sie Blut in Ihrem Hund den Kot, dieser AnimalWised Artikel wird Ihnen helfen, die möglichen Ursachen von Blut Ihres Hundes Kot .

Die Farbe des Blutes

Es gibt zwei Arten von Blut im Stuhl: hämatochezie und Mähne. Sie unterscheiden sich durch die Farbe des Blutes. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Stuhl Blut, denn Sie erleichtern die Diagnose.

  • Hämatochezie ist das Vorhandensein von frischem Blut im Kot. Das Blut im Stuhl hat eine satte rote Farbe. In diesem Fall wird das Blut wurde nicht verdaut, es kommt aus dem unteren Verdauungstrakt, in der Regel der Kolon-oder Rektumkarzinom. Das Blut kann gemischt werden mit dem Kot ausgeschieden oder können Sie feststellen Blutstropfen fallen, wenn Ihr Hund defecates.
  • Mähne ist das Vorhandensein von Blut verdaut in den Kot. Das Blut hat dann eine Schwarzbraune Farbe, ist übelriechend und hat eine im Allgemeinen Teer-ähnliche Aussehen. Dieses Blut wurde verdaut und kommt aus dem oberen Teile des Verdauungssystems. Die Mähne ist schwieriger zu sehen als hämatochezie, weil die dunkle Farbe des Hundes Kot, es ist schwer zu sagen, ob es Blut ist oder nicht. Wenn Sie im Zweifel sind, können Sie Ihren Hund Kot auf weißem saugfähigem Haushalt Papier, wenn eine rötliche Farbe, die diffundiert, auf dem Papier ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Hund hat eine Mähne.

Ursachen der hämatochezie

Im Gegensatz zu dem, was in den Menschen, hämatochezie ist kein Anzeichen von Hämorrhoiden bei Hunden. In jedem Fall, wenn Ihr Hund hat eine hämatochezie ist es besser, konsultieren Sie einen Tierarzt so bald wie möglich, denn es könnte eine ernsthafte zugrunde liegende Problem. Die Ursachen von frischem Blut, sprich hell rotes Blut können sehr vielfältig sein, erklären wir Ihnen hier einige mögliche Ursachen.

  • Parasiten: Sie sind eine der häufigsten Ursachen von frischem Blut im Stuhl. Die beteiligten Parasiten sind Hakenwürmer, trichocephalus und Nematoden aber Protozoen wie Kokzidien können auch dazu führen, hämatochezie. Ihr Tierarzt wird tests durchführen, und von Ihrem Hund, der Kot wird in der Lage sein, um festzustellen, welche Parasiten vorhanden ist, um die richtige Behandlung für Ihren Hund.
  • Parvovirus: Parvirosis ist eine ernste Krankheit, betrifft vor allem Welpen. Der rottweiler, der Deutsche Schäferhund und der Dobermann sind Rassen anfälliger für leiden der parvovirus. Ein Welpe betroffen von parvovirus kann Erbrechen, Durchfall, Lethargie, Appetitlosigkeit und frisches Blut im Stuhl. Parvovirus ist eine Krankheit, die tödlich sein können, und es ist ratsam, konsultieren Sie einen Tierarzt unverzüglich, wenn Sie vermuten, dass Ihr Welpe an dieser Krankheit leiden. Erfahren Sie mehr über parvovirus in AnimalWised.
  • Essen: zu viel zu Essen ist ein problem, dass einige Hunde haben. Übermäßiges Essen kann zu Reizungen in Ihrem Hund den Dickdarm, Durchfall und frisches Blut in Ihren Kot, die in diesem Fall in der Regel auch enthalten Schleim.

    Eine änderung in die Ernährung Ihres Hundes können ähnliche Wirkungen haben, so dass, wenn Sie ändern Ihrem Hund die Nahrung, ist es am besten, es zu tun schrittweise über einen Zeitraum von mehreren Tagen. Wenn eine änderung in der Ernährung ist zu plötzlich, es kann zu Erbrechen und Durchfall. Selbst eine einfache neue Behandlung kann die Ursache für colon Entzündung in manche sehr empfindliche Hunde und kann erklären, das Vorhandensein von frischem Blut.

    Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien können auch dazu führen, frisches Blut im Kot.

  • Haemorrhagic Magen-Darm-Entzündung: ist eine zuneigung, deren Herkunft schwer zu bestimmen. Es verursacht Erbrechen, Durchfall und die Anwesenheit von viel Blut im Stuhl. Wenn Ihr Hund hat eine hämorrhagische gastroenteritis Bedarf können Sie mit Flüssigkeit Therapie und entsprechende Medikamente.
  • Rektalen Wunden: Ihr Hund gegessen haben einen etwas Spitzen Gegenstand, z.B. einen Stock, einen Knochen, und das Objekt, indem Sie die folgenden Darm-Trakt können zu einer Aushöhlung der Darmwand der untere Teil des Verdauungssystems. Sie werden in der Regel finden Sie dieses Objekt in Ihr Hund den Kot.

    Eine weitere Ursache für frisches Blut im Stuhl können rektale Polypen sind Wucherungen, die können in der Regel diagnostiziert werden, durch einen Tierarzt durch die rektale palpation oder durch Endoskopie. Manchmal diese können krebserregend sein, mit denen müssen Sie sicherstellen, dass die Kontrolle durch einen Tierarzt.

  • Stress: In einigen Fällen, ein belastendes Ereignis kann hämatochezie verursachen, um Ihren Hund. Diese belastenden Ereignisse können sein: ein Umzug, ein Aufenthalt in einem Hund pension und die Ankunft eines neuen Hundes in das Haus oder ein neues Mitglied der Familie. Finden Sie heraus, die 10 Anzeichen, dass Ihr Hund ist gestresst.

Ursachen von melena

Dunkles Blut oder Mähne in den Kot von Ihrem Hund kommen können, von der Lunge, des Rachens, der Speiseröhre, dem Magen oder dem oberen Dünndarm. Die Mähne kann durch ein ernstes problem und Sie sollten, konsultieren Sie Ihren Tierarzt. Lassen Sie uns diskutieren einige mögliche Ursachen von mane in Ihren Hund:

  • Die Verwendung von NSAR: NSAR oder nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie aspirin kann dazu führen, Geschwüre. Ein Hund mit blutenden Geschwüren im Verdauungstrakt haben Schwarzes Teer-wie Blut, weil es ist verdaut Blut kommt aus dem Magen. Informieren Sie Ihren Tierarzt so schnell wie Sie beraten Sie über den Einsatz von NSAIDs in Ihren Hund.
  • Störung der Blutgerinnung: Verschiedene Hunde-Krankheiten können zu Störungen der Blutgerinnung mit nachfolgender Blutung und Schwarzes Blut im Stuhl. Rattengift kann die Ursache für die Blutgerinnung Probleme und Schwarzes Blut im Kot. Wenn Sie denken, Ihr Hund hat in der Lage, ingest diese Art von Gift es ist ein Notfall , und Sie sollten nehmen Sie Sie zum Tierarzt unverzüglich.
  • Komplikation nach der Operation: Wenn Ihr Hund hat vor kurzem operiert worden und hat Schwarzes Blut in Ihrem Stuhl, sollten Sie rufen Sie Ihren Tierarzt sofort. Diese Komplikation kann auftreten, bis zu 72 Stunden nach der Operation.
  • Tumor: Wenn Ihr Hund hat Schwarzes Blut in Ihrem Stuhl, Ihr Tierarzt wird tests durchführen, um auszuschließen, die Möglichkeit einer blutenden tumor wie Polypen oder Krebs. Diese Ursachen können Häufig in geriatrischen Hunden.
  • Mit Pepto Bismol: Geben Pepto Bismol, um Ihren Hund kann die Ursache für die schwarze Farbe Ihres Hundes Kot, aber es ist nicht Blut. Sie gehen Weg, wenn Sie aufhören, medicating Ihren Hund.
  • Blut Verschlucken: Ihr Hund kann haben leckte eine blutende Wunde oder Verschlucken von Blut aus Ihrer Nase oder Mund, die dann bewirkt, dass das Vorhandensein von verdautem Blut im Kot.
  • Andere Ursachen: Darm Hindernisse, Risse, Verletzungen, bakterielle Infektion durch Campylobacter oder Clostridium kann auch dazu führen, Blut im Stuhl.

Wie zur Behandlung von Blut im Hund Stuhl

Die Behandlung des Hundes zeigt, dass Blut im Kot wird sehr unterschiedlich sein, je nach Ursache, provoziert es. Das ist der Grund, warum es unerlässlich ist, geh zu einem Tierarzt und besorgen Sie sich eine zuverlässige Diagnose des Tieres problem. Erinnern daran, dass die Selbstmedikation ein Hund kann sich nachteilig auf Ihre Gesundheit.

Der Tierarzt wird wahrscheinlich führen Sie zu einem weichen Ernährung basierend auf Reis und Huhn. Zur gleichen Zeit der Hund die Symptome sollten behandelt werden, und Medikamente, wenn nötig.

Weitere schwerwiegende Probleme wie Krebs erkannt und behandelt wird, so bald wie möglich , um zu behandeln, der Hund und heilte Sie vollständig. Aus diesem Grund, gehen zum Tierarzt so bald wie möglich unerlässlich, wenn wir wollen, dass eine erfolgreiche Wiederherstellung.

Dieser Artikel ist rein informativ. AnimalWised nicht die Befugnis haben, vorschreiben, jegliche tierärztliche Behandlung oder erstellen eine Diagnose. Wir laden Sie ein, nehmen Ihr Haustier zum Tierarzt, wenn Sie leiden unter einer Bedingung oder Schmerzen.

Wenn Sie möchten, Lesen Sie ähnliche Artikel zu Blut im Hundekot, empfehlen wir Ihnen den Besuch unserer Darm-Probleme-Kategorie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *