Braunen Ausfluss in der Schwangerschaft: Ursachen, Symptome – Heilmittel

Erfahren Sie mehr über bräunlich Entlastung während der Schwangerschaft, ein vorkommen, das kann dazu führen, viele Zweifel und ängste. Erfahren Sie, was es bewirkt, was es sagt Ihnen, über Ihren Körper und wie Sie zu verwalten.
braunen Ausfluss

In diesem Artikel

Schwanger zu werden, ist eine viel erwartete Zeit für viele Frauen, ein erwartetes Ereignis, das manchmal auch voller Angst vor der Vergänglichkeit. Bräunlich Entlastung während dieser Zeit kann sehr beängstigend für schwangere Frauen mit seiner ähnlichkeit zu Beginn einer Regelblutung. Obwohl es normal ist und in den meisten Fällen nur ein Teil der Schwangerschaft, kann es zu Panik, wenn Sie nicht verstehen, seine Ursachen.

Was ist Braunen Ausfluss Während der Schwangerschaft?

Bräunlicher Ausfluss während der Schwangerschaft ist ein gemeinsames auftreten, berichtet von mehr als 20% der schwangeren Frauen. Es ist ein rötlich brauner Ausfluss aus der Scheide, und das passiert zu unterschiedlichen Zeiten entlang der Schwangerschaft. Dies ist im Grunde altes Blut, blieb in der Gebärmutter und zeigt in form von Schmierblutungen. Die Zeitspanne variiert von der frühen Schwangerschaft Entladungen rund um die 37th Woche, in der Zeit der Arbeit. Die Menge und Farbe auch variieren je nach dem Grund für die Entlastung. Es kann differenziert werden zwischen der Menstruation, Blutungen oder einer Fehlgeburt sowohl durch seine Farbe, die ähnlich ist wie die der alten Blut, und die Menge, die sich in der Regel nur in Ihrem inneren tragen.

Brown Entladung In Der Frühen Schwangerschaft

Die frühesten Schmierblutungen oder bräunlicher Ausfluss Auftritt während der implantation von 6 Tagen um den Eisprung in den ersten paar Wochen der Schwangerschaft. Manchmal in der frühen Schwangerschaft, die Gebärmutter vertreibt einige der alten Blut verursachen Schmierblutungen oder bräunlicher Ausfluss. Zervikale und vaginale Empfindlichkeit kann auch dazu führen, eine kleine Menge von Blutungen oder bräunlichen Ausfluss zu verschiedenen Zeiten der Schwangerschaft. Blutungen aus der Scheide in der frühen Schwangerschaft ist sehr verbreitet und passiert in fast 25% aller Schwangerschaften – von denen viele gehen auf volle Amtszeit und ein gesundes baby.

Braunen Ausfluss Während Der Späten Schwangerschaft

Gegen Ende der Schwangerschaft, braunen Ausfluss kann auch ein Zeichen der Arbeit. Dies ist, weil ein paar Wochen oder Tage, bevor Sie liefern, die Schleim-Stecker in die öffnung des Gebärmutterhalses bricht. Dies ist gefolgt von einem bräunlichen Ausfluss oder Ausfluss von Blut mit einem Hauch von rosa, ein paar Tage vor der Lieferung.

Entladung im Allgemeinen hat eine Vielzahl von relativ Harmlose Ursachen und ist im Allgemeinen kein Grund zur Panik. Da jedoch etwa ein Drittel bis die Hälfte aller Frauen, die Blutungen während der Schwangerschaft können gehen auf eine Fehlgeburt, es ist sehr wichtig zu unterscheiden, zwischen braunen Ausfluss und Blutungen und nehmen Sie einen Anruf, über den Besuch des Arztes bei den ersten Anzeichen von Schwierigkeiten während der Trächtigkeit.

Ist Braunen Ausfluss Normal in der Schwangerschaft?

Bräunliche Schmierblutungen während der Schwangerschaft ist ganz normal und passiert, um mehr als 20% der schwangeren Frauen, zu verschiedenen Zeiten während der Schwangerschaft. Bräunlicher Ausfluss während der Schwangerschaft ist kein Grund für Besorgnis sein kann, weil:

Implantation: In den ersten Wochen, während der implantation die fruchtbare Eizelle, die Gebärmutter, die Getriebe selbst erhalten einen neuen Fötus durch austreiben alt und eigentlich lebensunfähig Gewebe der Materie.

Sex und ärztliche Untersuchungen: Während der Schwangerschaft der Muttermund und vagina sind sehr empfindlich, aufgrund der erhöhten Durchblutung und hormonelle Veränderungen und wird verletzt entweder bei der internen medizinischen Untersuchung oder während dem sex, Tüpfelung.

Bereitschaft zur Arbeit: in der Nähe der Zeitpunkt der Lieferung, wenn der Schleim-Stecker vertrieben wird, in der Bereitschaft für die baby ‘ s Ankunft.

Wann ist Bräunlich Entladung ein Grund zur Besorgnis?

Zwar gibt es keine Notwendigkeit, in Panik, in den meisten Fälle bräunlicher Ausfluss, den jede schwangere Frau sollte der monitor selbst und Ihre Symptome, so dass keine Signale von einem ernsthaften problem wird nicht verpasst, während Sie sind immer noch überschaubar. Verfolgen Sie das Aussehen, die Menge, sowie der Geruch der bräunliche Ausfluss ist wichtig und jede wahrgenommene Abweichung bezeichnet werden sollte zu einem Arzt sofort.

Es gibt einige Symptome, reflektieren ernsthafte zugrunde liegenden Probleme:

1. Große Menge von Entladung – Im Allgemeinen eine Entlassung während der Schwangerschaft, die nicht beschränkt bleiben auf Ihrer Unterbekleidung und braucht eine sanitäre-pad für die Verwaltung ist ein Zeichen dafür, dass ein Arzt konsultiert werden muss.

2. Damit verbundenen Beschwerden mit dem entladen – Entladung, begleitet von Schmerzen und Krämpfe, einen schlechten Geruch und persising für mehr als eine Woche kann zeigen, vaginale Infektion.

3. Wässrigen Ausfluss – Ausfluss begleitet von wäßrigen Flüssigkeit oder klumpige Angelegenheit, die möglicherweise eine Fehlgeburt und die Notwendigkeit für eine D & C.

4. Dauer der Entlastung – Entlastung, die länger in der Woche nach dem Geschlechtsverkehr oder eine medizinische Untersuchung könnte ein Zeichen für eine Infektion.

5. Fieber zusammen mit dicharge – Entladung, begleitet von Fieber und Schüttelfrost, die möglicherweise wegen einer schweren Infektion der Gebärmutter oder Nieren und sollten behandelt werden auf einmal.

6. Starke Schmerzen, die mit Ausfluss – Ausfluss begleitet von übelkeit, starken Schmerzen und Bauchkrämpfe, die möglicherweise wegen einer Eileiterschwangerschaft, die eine Bedrohung für das Leben der Mutter und müssen die Kündigung rasch.

Was sind die Ursachen Bräunlichen Ausfluss in der Schwangerschaft?

Bräunlichen Ausfluss, ein sehr häufiges vorkommen während der Schwangerschaft kann zeigen viele Dinge. Einige der Ursachen sind:

Implantation Blutungen: Die befruchtete Eizelle wandert an den Wänden der Gebärmutter und Implantate selbst, die kann dazu führen, die Wände der Gebärmutter zu Bluten. Implantation Blutungen und kann von 6 Tagen nach dem Eisprung, um die ersten paar Wochen der Schwangerschaft. Es tritt auch manchmal als leicht rosa Schmierblutungen ein paar Tage vor den voraussichtlichen Zeitpunkt der Periode. Da die menstruation tritt 14 Tage nach dem Eisprung, frühe implantation Blutungen wird manchmal auch fälschlich für ein Licht und späte Periode.

Pre – labour Ausfluss: Bräunlich Ausfluss, passiert in den letzten Wochen der Schwangerschaft kann ein Hinweis darauf, dass die Arbeitskräfte in der Nähe ist. Wenn dies geschieht auf 36 bis 40 Wochen zusammen mit dem Verlust der Schleimhaut Stecker der Entladung kann begleitet werden durch eine graue, schleimige und jelly-like blob die Blut-gefärbten oder Streifen mit altem, bräunlichen Blut. Dies geschieht, wenn der Muttermund erweicht, Ihr Körper bereit für die Lieferung und die Schleimhäute plug anhalten des Eintrags von Infektionen in der Gebärmutter nicht mehr erforderlich ist. Der Stecker und die Entladung kann ausgewiesen werden, alle auf einmal oder in kleineren bits, die im Laufe ein paar Tage oder Wochen.

Geschlechtsverkehr: Der Muttermund wird bündig mit Blut während der Schwangerschaft, der zusammen mit hormonellen Veränderungen, macht es einfach betroffen sind. Geschlechtsverkehr oder eine aufdringliche medizinische Untersuchung mit implementiert werden können, eine Ursache für die milden Blutergüsse, kleine Schnitte und Risse, die kann die Ursache für braunen Ausfluss mit leichten Schmerzen.

Molenschwangerschaft: Bräunliche Ausfluss wird manchmal, verursacht durch eine spontane Vertreibung der eine molare Schwangerschaft, eine Anomalie der Plazenta. Dies wird verursacht durch Probleme bei der Befruchtung, wenn die ei-und Samenzellen kombinieren. Es ist das Ergebnis der genetischen Fehler, die während der Befruchtung, das führt zu einem Wachstum von abnormalen Gewebe innerhalb der Gebärmutter. Molar Schwangerschaften sind selten und tritt in etwa 1 von 1000 Schwangerschaften und in der Regel nicht Ergebnis in einem lebensfähigen Fötus. Sie stattdessen beinhalten die ungewöhnlich schnelle Wachstum von Geweben. Bräunlichen Ausfluss und Trauben wie Gewebe sind meist spontan vertrieben, am Ende der molare Schwangerschaften.

Gebärmutterhals-polyp: Ein Gebärmutterhals-polyp ist eine Harmlose gutartige Wachstum auf den Muttermund. Bräunlicher Ausfluss ist manchmal auch verursacht durch Blutungen aus einem Gebärmutterhals-Polypen, die hat eine höhere chance von Blutungen während der Schwangerschaft aufgrund der höheren östrogen-Spiegel und die erhöhte Durchblutung im zervikalen Gewebe.

Eileiterschwangerschaft: Bräunlicher Ausfluss ist irgendwann ein symptom für eine Eileiterschwangerschaft, wo die befruchtete Eizelle Implantate selbst in einem Ort außerhalb der Gebärmutter, meist im Eileiter, aber gelegentlich auch an anderen Standorten in den Bauch statt der Gebärmutter. Es ist in der Regel von anderen Symptomen begleitet wie viel Schwindel, Benommenheit und gelegentlich Ohnmacht, Schmerzen im unterleib und Becken, auf der einen Seite der Bauch, die kommt und geht.

Eine ektopische Schwangerschaft ist ein ernstes problem und kann derzeit mit Eileiter Bruch-und schweren inneren Blutungen. Wenn Ihre bräunlichen Ausfluss begleitet wird, die mit diesen Symptomen, es braucht sofortige medizinische intervention.

Verpasste Abtreibung: Bräunlicher Ausfluss kann manchmal ein Zeichen für eine verpasste Abtreibung. In diesem Fall, die Schwangerschaft anhält, entwickeln, sondern die entwickelten fetalen Gewebe nicht pass aus der Gebärmutter. Wenn dies nicht geschieht für fast 4 Wochen, dunkelbraune Schmierblutungen oder Blutungen mit einer textur Kaffeesatz erfolgt ohne schwere Blutungen. Dies ist manchmal begleitet von einem schlechten Geruch und vertrieben Gewebe Materie, und Untersuchungen und Verfahren empfohlen, um sicherzustellen, dass alle fetalen Sache ist gereinigt Weg von der Gebärmutter.

Fehlgeburt: Bräunlich und gelegentlichen roten Ausfluss aus der Scheide im ersten Drittel der Schwangerschaft kann ein Zeichen für eine Fehlgeburt, wenn es wird begleitet von Bauchschmerzen, Schmerzen im unteren Rücken und starke Periode-Typ Krämpfe. Die Blutung kann variieren von leicht bis schwer, manchmal hat Blutgerinnsel, und kann kommen und gehen für ein paar Tage. In den meisten Fällen, den Körper einer Frau komplett die Fehlgeburt natürlich über einen Zeitraum von 1 Woche bis 10 Tage. Wenn dies geschieht, wird die weitere Behandlung ist nicht erforderlich.

Wie zu Verringern, Braunen Ausfluss Während der Schwangerschaft?

Wenn bräunlicher Ausfluss ist, verursacht durch eine ernsthafte zugrunde liegende Problem mit der Schwangerschaft, die meisten Hausmittel nicht von nutzen sein. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, die dazu dienen können : beide machen Sie sich besser fühlen und Ihnen helfen, nachhaltig Ihre Schwangerschaft.

Natürliche Heilmittel

Kräuter können nicht aufhören, eine Fehlgeburt, der dazu bestimmt ist, zu geschehen, oder die Aufrechterhaltung einer Schwangerschaft ist nicht lebensfähig. Aber Sie können helfen, die Fälle von Fehlgeburten, verursacht durch stress, schlechte Ernährung, Traumata, schwache Gebärmutter-Muskulatur oder niedrigen Progesteron-Spiegel. Viele Kräuter und Natürliche Nahrungsergänzung als zusätzliche Nahrung und Kraft zu nähren, einen erschöpften Körper und fördern eine gesunde Schwangerschaft und Geburt. Nehmen Sie die Beratung von einem kompetenten Ernährungsberater für die Beilagen, wie Spargel (Shatavari), Asoefotida, und Folsäure und Vitamin C und B reiche Lebensmittel, die helfen können Sie und Ihr baby durch die Schwangerschaft. Darüber hinaus müssen folgende Punkte im Auge behalten werden

  • Monitor selbst: Halten Sie sich mit Ihrem Arzt und Krankenhaus Besuche und führen Sie alle empfohlenen Untersuchungen zur Zeit so, dass jedes problem gefunden werden können und konnten, bevor es eskaliert.
  • Take it easy: Dieser bezieht sich sowohl auf die physische als auch die mentale Seite des seins Schwanger. Sehen Sie, wenn Sie bekommen können gemietet Hilfe oder einem vertrauenswürdigen Familienmitglied zu helfen, sich in dieser Zeit um Ihren Arbeitsaufwand zu reduzieren.
  • Nicht übertreiben, die das Training: Während des Trainings und aktiv zu bleiben ist während der Schwangerschaft wichtig, im Hinterkopf behalten, dass viele Teile des Körpers schon immer eine große workout.
  • Schlaf heilt: Unter dem Bett ist das beste, was zu tun ist. Schlafen für so viele Stunden, wie Ihr Körper benötigt, da sowohl das Wachstum und die Heilung, die Schlaf benötigen, um gut zu funktionieren. Versuchen Sie, Nickerchen während des Tages, wenn Sie arbeiten.
  • Heben Sie die Füße: Setzen Sie Ihre Füße Sie hilft, indem Sie sowohl beruhigend als dabei das Gewicht von den beiden von Ihnen von Ihren Füßen. Dies hilft, um besser die Durchblutung in Ihrem Körper und können auch verringern die Menge von braunen Ausfluss während der Schwangerschaft.
  • Heben Sie keine schweren GEWICHTE: Belasten Sie sich durch das heben schwerer GEWICHTE ist nicht eine gute Idee zu dieser Zeit
  • Tests für die Entladung und Blutungen Probleme während der Schwangerschaft: Die tests empfohlen, kann auch eine vaginale und zervikale Untersuchung, Bluttests und Ultraschalluntersuchungen, prüfen Sie den status der Schwangerschaft, die Größe der Gebärmutter, die Ebenen Schwangerschaft Hormone im Blut, die Menge von Blutungen und das Vorhandensein von sichtbaren Faktoren verursacht die Entladung und Blutungen.

    Medikamente

    Die Medikation verabreicht, um die Behandlung von braunen Ausfluss während der Schwangerschaft ist abhängig von der Art des Problems. Aus keine Medikamente, Antibiotika für die Behandlung einer Infektion, wird der Pfad für die Behandlung ist bestimmt durch die individuellen Bedürfnisse der Mutter.

    Wann Sollten Sie sich für den Arzt?

    Ihre Entscheidung, zu versuchen, ein ärztliches Gutachten hängt von der Art der Entladung, und es ist wichtig, zu beurteilen, Ihre Farbe, Menge, Konsistenz und Geruch

    Betrachten Sie sehen einen Arzt, wenn:

    • Es gibt eine Menge von Entladung, im Gegensatz zu einigen Flecken. Entladung, die braucht eine sanitäre-pad sollte überprüft werden.
    • Die Entlastung nach dem Geschlechtsverkehr länger als 7 Tage, übelriechende oder irritierend.
    • Die Entlastung ist von Schmerzen begleitet oder die Ausweisung von Gewebe oder Klumpen.
    • Die Entladung wird begleitet von Fieber oder Schüttelfrost.
    • Die Entladung wird begleitet von abdominellen Krämpfen, Schmerzen oder Schwindel.

    Fazit

    Denken Sie jedoch daran, bräunliche Ausfluss ist in der Regel kein Anzeichen für irgendein problem, rufen Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie bemerken, Blutungen während der Schwangerschaft. Immer notieren Sie sich Ihre Symptome und nie zögern, machen einen Besuch bei Ihrem Arzt oder Krankenhaus, wenn Sie vermuten, dass etwas ernstes. Immerhin – es ist besser, sicher zu sein als traurig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *