Das dechiffrieren Der Ernährungswissenschaft Auf die Eier: Salz: NPR

Als weitere Forschung schlägt vor, einige Grad Cholesterin ist harmlos, wenn es nicht gesund ist, das ei, den Ruf langsam wieder. Doch einige Experten befürchten, dass sich die Wissenschaft wird falsch interpretiert und gesponnen.
ganzes ei Ernährung

Als weitere Forschung schlägt vor, einige Grad Cholesterin ist harmlos, wenn es nicht gesund ist, das ei, den Ruf langsam wieder. Doch einige Experten befürchten, dass sich die Wissenschaft wird falsch interpretiert und gesponnen. Kelly Jo Smart/NPR hide caption

Als weitere Forschung schlägt vor, einige Grad Cholesterin ist harmlos, wenn es nicht gesund ist, das ei, den Ruf langsam wieder. Doch einige Experten befürchten, dass sich die Wissenschaft wird falsch interpretiert und gesponnen.

Kelly Jo Smart/NPR

Historisch gesehen, wenn Menschen versucht haben, eine zuverlässige Quelle von Kalorien — vor allem eine, die leicht zu geschnappt von einem ahnungslosen Tier mit minimaler Anstrengung und keine gärtnerische Fähigkeiten — wir haben oft wandten sich die Eier.

Wir haben es gestohlen wurde die ova von unzähligen Kreaturen, die seit der Jungsteinzeit. Aber es ist die nahrhafte und symbolischen Fähigkeiten des bescheidenen Vogel-ei, in Erster Linie, dass das Huhn, das haben wir ganz konsequent verfochten: zuverlässige Versorgung, einen Kater zu heilen, ein Sinnbild der Wiedergeburt — wenn nötig, mit einem obersten Geschoss.

Wie P. G. Wodehouse, fragte in seinem 1906 Roman, Liebe Zu Den Hühnern, “Haben Sie jemals gesehen, wie ein Mann, Frau oder Kind, das nicht Essen ein ei oder einfach nur zum Essen ein ei oder gerade erst Weg von Essen ein ei? Ich sage Euch, die gute, alte ei ist die Grundlage des täglichen Lebens.”

Noch in den späten 1970er Jahren, unser ei Wertschätzung getrübt. Ärzte erkannten, dass überschüssiges Cholesterin in unserem Blut, prognostiziert ein höheres Risiko von Herzerkrankungen. Cholesterin ist eine fetthaltige Substanz, die notwendig für die Verdauung, die zelluläre Funktion und die Produktion von Hormonen. Wenn zu viel davon shuttles durch unser Blut versorgen, kann es sich auf Arterie Wände und unser Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Durch die Erweiterung, werden viele ärzte von dem Tag davon ausgegangen, dass der Verzehr von hoher Cholesterinspiegel Lebensmittel wie butter, rotes Fleisch und Eier war wohl Fatal für unsere Gesundheit ist und vermieden werden sollte. Fett-Phobie folgte.

Wir wissen jetzt, es ist komplizierter als das.

Das Salz

Neue Ernährungsrichtlinien Knacken Auf Zucker. Aber Rotes Fleisch Bekommt Einen Pass

Cholesterin-kein Zweifel trägt zu Herz-Krankheit, indem Sie buchstäblich blockieren unsere Blutgefäße. Und Essen-Cholesterin erhöhen können Ebenen in das Blut, doch, wie ein wachsender Körper der Forschung hat gezeigt,, nicht so viel. Verbrauchen Zucker, Transfette oder übermäßig gesättigtes Fett kann mehr schädlich für den Cholesterinspiegel als das Cholesterin selbst. Die meisten der Cholesterin in unserem Körper stellen wir uns in die Leber und den gesamten Körper Ebenen sind stark beeinflusst durch Genetik, Geschlecht und Alter.

Da mehr und mehr Forschung zeigt, dass einige Grad von Cholesterin-Verbrauch ist harmlos, wenn es nicht gesund ist, das ei den Ruf langsam wieder zu. Doch einige Experten befürchten, dass die Wissenschaft wird falsch interpretiert und aufgelegt von den Medien, die ei-Industrie und sogar opportunistische ärzte. Ernährung die Wissenschaft präsentiert und wahrgenommen als schwarz oder weiß. Nehmen Sie butter: schlecht für uns, eines Tages, gar nicht so schlecht die nächste. Es ist ein Ewiger Kreislauf der selbst-helfen, Umsatz. Leider, Gesundheit und Wissenschaft sind selten so einfach. Und weder ist das ei.

Unsere kollektive Angst, von Cholesterin und anderen Fetten Teil geht zurück auf die Ergebnisse aus der berühmten Framingham-Herz-Studie. Gestartet im Jahr 1948 und noch heute, so die Studie begann mit der Verfolgung der Lebensstile von 5,209 Menschen aus Framingham, Mass. Die Ergebnisse, die zu erscheinen begann, in Zeitschriften, in den frühen 1960er Jahren, führte zu unserem gegenwärtigen Verständnis von der Gesundheit des Herzens und wie es beeinflusst durch Faktoren wie Bewegung, Rauchen und Ernährung.

Das Salz

Ernährung-Panel: Ei Mit dem Kaffee, Ist A-OK, Aber Überspringen Sie Die Seite Von Speck

Dr. Walter Willett, Vorsitzender des Harvard T. H. Chan School of Public Health Nutrition-Abteilung, war einer der ersten ärzte, zu erkennen, dass, während die Framingham-Studie ergab, dass Cholesterin im Blut ist verbunden mit einem höheren Risiko von Herzerkrankungen, keine Studien zu diesem Punkt hatte gezeigt, dass Cholesterin Verbrauch tatsächlich erhöhte Blutspiegel.

Willett und seine Kollegen haben da studiert, Tausende von Patienten seit Jahren und haben keine Beweise gefunden, dass moderate diätetische Cholesterin-oder ei-Konsum erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen, außer bei Menschen mit einer starken genetischen Risiko für hohe Cholesterin und möglicherweise Menschen mit diabetes.

Seine Erkenntnisse echo denen von einer 2013 veröffentlichten Studie im BMJ Berichterstattung, dass der Verzehr ein ei pro Tag ist nicht mit beeinträchtigter Gesundheit des Herzens.

“Es ist inzwischen allgemeiner Konsens, dass diätetische Cholesterin, in Erster Linie konsumiert, die in Eiern und in geringerem Umfang bestimmte Meeresfrüchte wie Garnelen, hat eine relativ geringe Wirkung in der Erhöhung des Cholesterins im Blut”, erklärt Dr. Bruce Griffin, die Studien der verbindungen zwischen Ernährung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen an der Universität von Surrey in England. Griffin ‘ s eigene Studie von 2009 festgestellt, dass übergewichtige Menschen verschrieben, eine niedrig-Kalorien-Diät, die zwei Eier pro Tag tatsächlich sah einen Rückgang der Cholesterinspiegel.

Die renaissance um-Cholesterin nicht verloren zu guideline-Komitees, von denen viele Aufweichung Ihrer Haltung.

Im Jahr 2013 wird die American College of Cardiology und der American Heart Association klappern die medizinische Gemeinschaft durch loslassen neue Cholesterin-Richtlinien, die aufgegeben das langjährige Ziel, halten unsere “schlechte Cholesterin”, die Verringerung der LDLs — unter 100. Die Leitlinien-Autoren basieren Ihre Entscheidung auf das fehlen von randomisiert-kontrollierten Studien unterstützen ein bestimmtes Ziel. Zu viele Verringerung der LDLs taumeln durch unsere Blutbahn sind zweifellos schlecht, Sie anzuerkennen, aber gefährlichen Ebenen in einer person vielleicht erträglich in jemand anderes. Auch die Jagd nach einem bestimmten Ziel durch überdosierung könnten vorbehaltlich der Patienten zu Nebenwirkungen, die berücksichtigt werden müssen.

Das Salz

Warum Die US-Schüttelfrost Ihre Eier, Und die Meisten Der Welt nicht

Für das Jahr 2015 Diätetische Richtlinien für Amerikaner — co-entwickelt von der US-Landwirtschaftsministerium und das US Department of Health and Human Services — brach auch mit der tradition. Allgemeine klinische dogma hatte zuvor entschieden, dass das Gesamt-Cholesterin sollte maximal 300 Milligramm pro Tag bei gesunden Menschen in etwa die Menge, die in 1 1/2 mittelgrosse Hühner-Eier. Doch die neuen Richtlinien, die nicht über einen spezifischen numerischen Ziel. Wie die Autoren schrieb, “das verfügbare Beweismaterial zeigt keine nennenswerte Beziehung zwischen dem Verzehr von Cholesterin und [Blut] Cholesterin . Cholesterin ist nicht ein Nährstoff, der Sorge für überkonsum.”

Aber manche Ernährungswissenschaftler befürchten, dass dieses erweicht offizielle Linie auf die Cholesterin-sendet die falsche Botschaft.

“Das fehlen von Cholesterin Empfehlungen, die in letzter Zeit veröffentlicht . Richtlinien ist umstritten”, sagt Dr. Wahida Karmally, Direktor der Ernährung an der Irving-Institut für Klinische und Translationale Forschung an der Columbia University. “Dies sollte nicht interpretiert werden, als Bestätigung, zu ignorieren, Cholesterin, da es klare Beweise dafür, dass es nicht zu erhöhen, LDL-Cholesterin”, sagt Sie.

Und das tut es. Aber nach einigen Schätzungen, nur um rund 10 Prozent.

Karmally weist auch auf die Gefahr in, verallgemeinernde Ergebnisse der Studie für die gesamte Bevölkerung. Sie stellt fest, dass ein erheblicher Teil der Bevölkerung — bis zu 30 Prozent, so eine Schätzung — werden gedacht, um “hyper-Responder”, das heißt, Sie erleben ungewöhnlich hohe Spitzen im Blut Cholesterin als Folge des Verzehrs von Cholesterin. Die meisten Experten sind sich einig, dass die hyper-Responder müssen besonders fleißig über die Begrenzung Cholesterin Verbrauch.

Das Salz

Dynamic Duos: Wie Man Mehr Nahrung Durch Die Kombination Von Lebensmitteln

Dr. J. David Spence, professor für Neurologie und klinische Pharmakologie an der Western University London, Ontario, einem bekannten ei Verleumder, ist stinksauer, wie die 2015 Leitlinien interpretiert wurden.

“Die ei-Industrie und der Medien besonders auf dem ersten Absatz der Pressemitteilung der neuen Richtlinie, die sagte, es ist nicht starke Daten, die die Grundlage für eine spezifische numerische Begrenzung für eine diätetische Cholesterin-Aufnahme”, betont er. “Aber wenn wir Lesen, dass die Leitlinien empfehlen, dass die Cholesterin-Aufnahme sollte möglichst gering sein und Teil einer allgemein gesunden Ernährung.”

Der Bericht warnt auch davor, dass Lebensmittel mit hohem Cholesterin sind oft auch Reich an gesättigten Fetten, die sich erhöht Blut-Cholesterin und das Risiko von Herzerkrankungen.

Spence verglich das Große Ei zu Big Tobacco in seiner lockeren interpretation von wissenschaftlichen Daten im Interesse des profits.

Im Dezember 2016, eine meta-Analyse, veröffentlicht im Journal of the American College of Nutrition berichtet, dass Menschen, die Essen im Durchschnitt ein ei pro Tag, haben ein um 12 Prozent geringeres Risiko für einen Schlaganfall im Vergleich mit denen, die Essen weniger Eier. Die Studie fand auch keinen link, egal ob positiv oder negativ, zwischen ei-Konsum und Herz-Kreislauf-Krankheit.

Doch beachten Sie das Kleingedruckte: Die Studie wurde teilweise finanziert durch die so genannte Egg Nutrition Center”, eine selbsternannte “nutrition education division des American Egg Board (AEB), eine nationale checkoff-Programm auf alle ei-Farmen mit mehr als 75.000 Hühner.”

“Ich versuche nicht, die legen Eier-Bauern aus dem Geschäft”, sagt Spence. “[Aber] die propaganda der ei-Industrie ruht auf einer halben Wahrheit.”

Er bezieht sich auf die Tatsache, dass in vielen vergangenen Studien gefördert durch die ei-Industrie, die Unterstützung der ei-Verbrauch gemessen Fasten Cholesterinspiegel eher als Ebenen nach einer Mahlzeit. Die meisten von uns verbringen einen guten Teil unseres Tages in eine post-Mahlzeit Zustand, wenn unser Cholesterinspiegel steigt zu höheren Ebenen — und wenn es vermutlich nicht mehr Schaden für unsere Arterien. Was mehr ist, indem Sie nicht Messen Cholesterin, nach dem Essen die Forscher nicht in der Lage sind zu identifizieren, die den hyper-Respondern, für die Konsum-Cholesterin stellt zusätzlichen gesundheitlichen Risiken.

Spence ist der wahre Kritikpunkt liegt nicht mit dem ei selbst, sondern das Eigelb. Ein jumbo-ei Eigelb enthält etwa 240 Milligramm Cholesterin-fast so viel wie ein Hauptgericht hatte ich Angst, zu Google: die “2/3 lb. Hardee Monster Thickburger.” In einer E-Mail, Spence empfohlen, dass ich versuchen, sein Omelett und frittata Rezepte beim schreiben dieses Artikels. Beide sind mit Eiweiß, so tritt er schon jetzt ist eine gesunde Quelle von protein.

Cholesterin beiseite, Willett Punkte zu anderen möglichen gesundheitlichen Vorteile von Eiern. Sie enthalten ungesättigte Fette, verbunden mit einem geringeren Risiko von Herzerkrankungen; auch Eisen und eine Reihe von Vitaminen und Mineralien. Und eine neue finnische Studie — nicht in Verbindung mit der ei-Industrie — lässt sogar vermuten, dass der Verzehr ein ei pro Tag könnte langfristig zu verbessern die kognitive Funktion.

“Insgesamt ist es schwer zu sagen, die Eier sind gut oder schlecht”, sagt Willett. “Sie sind fast sicher nicht schlechter als die zuckerhaltigen Müsli-Frühstück oder ein bagel mit Käse-Sahne — wahrscheinlich besser. In Bezug auf die Gesundheit, Sie scheinen irgendwo in der Mitte.”

Jedoch im Interesse eines gesunden Frühstück, bevor Sie krachend in ein ei, Willett sagt zu betrachten Obst, Nüsse und Vollkornprodukte, die alle gedacht, um Cholesterin im Blut zu senken und das Risiko von Herzerkrankungen.

“Eine Schüssel Stahl geschnitten Hafer garniert mit Nüssen und Beeren werden mit ziemlicher Sicherheit reduzieren das Risiko von Herzerkrankungen im Vergleich zu einem Frühstück zentriert auf die Eier”, sagt er. “Das ist es, was ich am morgen, manchmal hinzufügen von ein wenig Joghurt. Aber die Eier sind eindeutig nicht eine poison pill.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *