Das Verhütungspflaster, SexInfo Online

Birth control patch Nebenwirkungen Das verhütungspflaster (auch bekannt als birth control patch) ist wasserdicht, Dünn, beige, Kunststoff-patch auf die Haut aufgetragen, um eine Schwangerschaft zu verhindern. 1 Die
birth control patch-Nebenwirkungen

Das verhütungspflaster (auch bekannt als birth control patch) ist wasserdicht, Dünn, beige, Kunststoff-patch auf die Haut aufgetragen, um eine Schwangerschaft zu verhindern. 1 Der patch kann getragen werden, auf den unteren Bauch, Gesäß oder oberen Körper. 2 Ein neuer patch ist auf die Haut gelegt einmal pro Woche für drei Wochen, gefolgt von einer patch-freie Woche. 1 Der patch ist klein und glatt, so kann es leicht getragen werden, unter der Kleidung, ohne bemerkt zu werden.

Der patch funktioniert durch die Freigabe einer Kombination der Hormone östrogen und Gestagen in den Blutkreislauf. 3 Dies sind die gleichen Hormone, die in der Kombination Pille. Östrogen und Gestagen verhindern den Eisprung und machen Zervixschleim dicker wird. 1 kann keine Schwangerschaft auftreten, wenn ein ei nicht freigegeben wurde. Dicker Schleim-Absonderung hält die Spermien vom erreichen der Eizelle.

Das verhütungspflaster verhindert, dass der Schwangerschaft mehr als 99% der Zeit, wenn verwendet konsequent und, wie verwiesen. 1 Mit inkonsistenten verwenden, das verhütungspflaster verhindert Schwangerschaft über 91% der Zeit. 1,5

In den Vereinigten Staaten, das verhütungspflaster ist nur über Rezept erhältlich. Es kann erworben werden von einer Apotheke oder in der Klinik, für $0 bis $80, je nach Versicherungsschutz. 1 Für Informationen über das erhalten ein Rezept für das Verhütungsmittel patch, Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Ihren lokalen planned Parenthood.

Der Patch-Anwendung

Die Geburtenkontrolle patch ist eine einmal-pro-Woche Verhütungsmittel. Für drei Wochen, der alte patch wird verworfen, am Ende jeder Woche und ein neuer patch wird angewendet in eine unterschiedliche Lage (auch wenn die änderung ist einfach von der rechten zur linken Gesäß), gefolgt von einem patch-freie Woche. Es spielt keine Rolle, die Zeit von Tag das patch wird geändert.

1. Reinigen und trocknen Sie den Bereich der Haut, wo der patch angewendet wird. Um sicherzustellen, dass die patch-sticks, nicht gelten lotion, öl, Puder oder make-up auf die region.

2. Vorsichtig Riss Sie das Paket öffnen, und ziehen Sie die patch-und Kunststoff-Schicht von der Folie-liner.

3. Deaktivieren Sie die Hälfte des Plastik Weg vom patch und wenden Sie die Klebeseite auf der Haut.

4. Entfernen Sie die andere Hälfte der Kunststoff und drücken Sie die gesamte patch auf der Haut für zehn Sekunden.

5. Nach einer Woche, entfernen Sie den patch auf den gleichen Tag der Woche angewendet (d.h. entfernen Sie am Sonntag, wenn die vorhergehenden Sonntag). Erneut ein neuer patch und wiederholen Sie für die zweite und Dritte Woche.

6. Falten Sie den patch entfernt in der Hälfte und werfen es in den Papierkorb, Weg von Kindern und Haustieren.

Während der patch-freie Woche, ist es üblich, für eine Frau zu beginnen, Ihre Regelblutung, da keine neuen Hormone eingeführt, während dieser Zeit. Eine nicht-hormonelle-Sicherung form der Empfängnisverhütung, wie Kondome, benutzt werden sollte für die ersten sieben Tage nach der ersten Anwendung, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Nur ein patch sollte gleichzeitig verwendet werden.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Fehler auftreten, wenn mit dem patch. Ein Weibchen kann vergessen das Pflaster nach einer Woche vergessen, legen Sie eine neue nach einem patch-freien Woche, oder es kann sich lösen und abfallen. Wenn eine Frau vergisst, um eine neue patch nach der patch-freie Woche, Sie sollten setzen Sie eine neue auf, sobald Sie sich erinnert, und verwenden Sie eine backup-form der Geburtenkontrolle, wie eine männliche oder weibliche Kondom. 1, Wenn Sie weniger als zwei Tage (48 Stunden) zu spät ändern der patch während der Woche zwei oder drei, Sie sollten ändern Sie es so bald wie Sie sich erinnert, und wechseln Sie zu einem neuen patch auf Ihr regelmäßig neue patch-day. Wenn Sie mehr als zwei Tage zu spät ändern der patch, sollte Sie einen neuen ein, sobald Sie sich erinnert, und tragen Sie ihn für eine Woche vor dem Wechsel zum nächsten patch. 1 Es ist wichtig, ein backup-Barriere-Methode der Empfängnisverhütung, wie eine männliche oder weibliche Kondom, wenn Mangel an Ersatz kommt. Wenn ein patch wird Locker und fällt aus für weniger als 48 Stunden ist, wenden Sie das patch. Wenn es nicht haften, ein neuer patch angewendet werden soll. Wenn es mehr als 48 Stunden, ein neuer patch angewendet werden soll, und dieser Tag der Woche wird der neue patch-day. 1 Eine backup-Methode muss verwendet werden, um eine Schwangerschaft zu verhindern, für sieben Tage, nachdem der neue patch aufgespielt wird.

Vorteile Mit dem verhütungspflaster

Es gibt mehrere Vorteile für die Geburtenkontrolle patch. Im Gegensatz zu der Pille, die täglich genommen, der patch ist nur einmal die Woche gewechselt. Es kann angewandt und entfernt werden, indem das weibliche in der Privatsphäre von Ihrem eigenen Haus, und Ihre Sichtbarkeit kann dienen als persönliche Erinnerung für die Anwendung. Der patch wird auch dazu beitragen, die sexuelle Spontanität, da es angewendet wird, zu einer Zeit, getrennt von der sexuellen Aktivität. 1 Wenn eine Frau, die die mit dem patch entscheidet, dass Sie will versuchen zu begreifen, dass Ihre Fähigkeit, Schwanger zu werden, gibt schnell wenn der patch beendet ist. 1

Weil der patch enthält die gleichen Hormone wie die Kombination Pille, ist es wahrscheinlich bietet die gleichen Vorteile, einschließlich Schutz gegen die folgenden:

Wenn eine Frau erlebt, die Probleme, die oben aufgeführt sind, der patch möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Für weitere Informationen über die Wahl der richtigen Verhütungsmethode, Sie sollten Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Nachteile von der verhütungspflaster

Der patch bietet keinen Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs). Der patch muss verwendet werden, mit einem männlichen oder weiblichen Kondoms zu verhindern, dass die Ausbreitung von Sexuell übertragbaren Krankheiten. Der patch bietet weniger Schutz als die Pille gegen ektopische Schwangerschaften. Wenn eine Schwangerschaft Auftritt während der Verwendung der patch, es besteht ein erhöhtes Risiko einer Eileiterschwangerschaft. 2 Eine Eileiterschwangerschaft tritt auf, wenn eine befruchtete Eizelle Implantate in einem Bereich des weiblichen Körpers außerhalb der Gebärmutter, meist in einem der beiden Eileiter. Ektopische Schwangerschaften ernsthafte Risiken für die Frau. 2

Weil der patch enthält die gleichen Hormone wie die Kombination Pille, es kommt mit ähnlichen Risiken und Nebenwirkungen wie Brustspannen, Blutungen zwischen den Perioden, übelkeit oder Erbrechen. 1 Diese Nebenwirkungen in der Regel klar, bis nach zwei oder drei Monaten und viele Weibchen anpassen, um der patch, mit wenigen oder keinen Problemen.

Frauen, die Verhütungsmittel verwenden, die mit östrogen, wie das Pflaster oder die Kombination Pille nehmen, haben ein erhöhtes Risiko für seltene, aber schwerwiegende Nebenwirkungen. Diese Risiken zählen Herzinfarkt, Schlaganfall und Blutgerinnsel in den Beinen, Lunge, Herz oder Gehirn. 1 die Forschung hat gezeigt, dass Frauen mit dem patch haben möglicherweise ein höheres Risiko von Blutgerinnseln als Frauen mit den meisten Arten von Antibabypillen. 1 Eine weibliche Chancen für das erleben diese Nebenwirkungen sind sehr gering. Andere seltene Risiken umfassen die Entwicklung von Bluthochdruck, Lebertumoren, Gallensteinen, oder Gelbfärbung der Haut oder Augen (Gelbsucht). 1 Eine weibliche bedenkt das verhütungspflaster für die Schwangerschaftsverhütung sollten, sagen Sie es Ihrem Arzt, wenn Sie fällt unter eine der folgenden Kategorien:

  • Alter von 35 oder älter
  • Diabetiker
  • Raucher
  • auf längerer Bettruhe
  • Familie oder persönliche Geschichte von bestimmten Blutgerinnungsstörungen, Bluthochdruck oder hohen Cholesterin 1

Die Forschung hat gezeigt, dass das verhütungspflaster weniger wirksam sein können, bei Frauen, die übergewichtig sind. Eine Studie veröffentlicht in der American Journal of Geburtshilfe und Gynäkologie festgestellt, dass es ein größerer Anteil der Schwangerschaften bei weiblichen Teilnehmern mit einem Gewicht von über 198 Pfund (rund 3% der Studienpopulation). 4 Weibchen mit einem Gewicht von mehr als 198 Pfund (90 Kilogramm) sollten eine alternative form der Empfängnisverhütung.

Es ist wichtig zu finden, eine Geburtenkontrolle Methode, die funktioniert für jeden einzelnen Körper und lebensstil. Wenn eine Frau irgendwelche Nebenwirkungen, die Sie sollten sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Suche nach einer Methode, die das richtige für Sie. Um zu sehen, wie das verhütungspflaster im Vergleich zu anderen Verhütungsmethoden finden Sie in unserem Birth Control-Vergleichsdiagramm an.

Referenzen

1. “Birth Control Patch.” PlannedParenthood.org. Planned Parenthood Federation of America, Inc. n.d…. Web. 24. Feb. 2017.

2. Brown, Nancy. “Der Patch”. PAMF.org. Sutter Health: Palo Alto Medical Foundation. Okt. 2015. Web. 24. Feb. 2017.

3. “Empfängnisverhütung.” CDC.gov. Center for Disease Control and Prevention. 9 Feb. 2017. Web. 24. Feb. 2017.

4. Burkman, Ronald T. “Das transdermale Kontrazeptivum system.” American Journal of Geburtshilfe und Gynäkologie 190.4. 27. Januar 2004. Web. 25 Feb. 2017.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *