Das Verständnis der Belastung von Akne der Erwachsenen Frau

Das Verständnis der Belastung von Erwachsenen Weiblichen Akne Emil A. Tanghetti ein Zentrum für Dermatologie und Laser-Chirurgie, Sacramento, California; Ariane K. Kawata b Evidera, Bethesda, Maryland;
Erwachsenen Akne am Kinn

Emil A. Tanghetti

ein Zentrum für Dermatologie und Laser-Chirurgie, Sacramento, California;

Ariane K. Kawata

b Evidera, Bethesda, Maryland;

Selena R. Daniels

c Allergan Inc., Irvine, Kalifornien;

Karen Yeomans

d United BioSource Corporation, Montreal, Quebec, Kanada;

Caroline T. Burk

e Health Outcomes Berater, Laguna Beach, Kalifornien;

Valerie D. Callender

f Callender Dermatologie und Kosmetik Center, Glenn Dale, Maryland

Abstract

Ziel: in der Regel gilt als ein Jugendlicher Zustand, Akne bei Erwachsenen Frauen ist ebenfalls weit verbreitet. Begrenzte Daten verfügbar sind, auf die klinischen Merkmale und die Belastung von Erwachsenen weiblichen Akne. Das Ziel der Studie war es, zu beschreiben, klinische Merkmale und psychosoziale Auswirkungen von Akne bei Erwachsenen Frauen. Design: Querschnitt -, web-basierte Umfrage. Einstellung: Daten wurden aus einer vielfältigen Stichprobe der Vereinigten Staaten Weibchen. Teilnehmer: Frauen im Alter von 25 bis 45 Jahren mit Gesichts-Akne (≥25 sichtbare Läsionen). Messungen: Ergebnisse enthalten Soziodemographischen und klinischen Merkmale, Wahrnehmungen, coping-Verhalten, psychosoziale Auswirkungen der Akne (health-related quality of life mit Akne-specific Quality of Life questionnaire und psychologischen status mit der Gesundheit der Patienten-Fragebogen) und Arbeit/Produktivität. Ergebnisse: insgesamt 208 Frauen den Fragebogen vollständig ausgefüllt (mittleres Alter 35±6 Jahre), bestehend White/Caucasian (51.4%), Schwarze/Afroamerikaner (24.5%), Hispanic/Latino (11.1%), asiatischen (7.7%) und Andere (5.3%). Gesichts-Akne präsentierte am deutlichsten auf den Wangen, Kinn, und Stirn und zeichnet sich durch Erythem, postinflammatorische Hyperpigmentierung und Narbenbildung. Durchschnittsalter der Erwachsenen Beginn war 25±6 Jahre, und ein Drittel (33.7%) wurden diagnostiziert Akne als Erwachsener. Die Mehrheit (80.3%) hatten 25-bis 49-sichtbar Gesichts-Läsionen. Akne wahrgenommen wurde als lästig und beeinträchtigt das selbst-Vertrauen. Make-up wurde Häufig verwendet, um zu verbergen Akne. Gesichts-Akne negativ beeinflusst die gesundheitsbezogene Lebensqualität war assoziiert mit einer milden/moderaten Symptomen von depression und/oder Angst, und beeinträchtigt die Fähigkeit sich zu konzentrieren auf der Arbeit oder in der Schule. Schlussfolgerung:die Ergebnisse unterstreichen die vielfältigen Auswirkungen von Akne und den Nachweis erbringen, dass die Erwachsenen weiblichen Akne ist unter-erkannt und belastend.

Akne vulgaris (im folgenden bezeichnet als Akne) ist eine der am häufigsten äußerlich sichtbaren Hauterkrankungen in der Dermatologie für Personen zwischen 15 und 40 Jahren in den Vereinigten Staaten.1 Akne hat in der Regel betrachtet worden, als ein Jugendlicher Zustand; jedoch, in den vergangenen zwei Jahrzehnten, die Erkenntnisse aus der Forschung und der klinischen Praxis haben gezeigt, dass es Häufig in der Erwachsenen Bevölkerung.1-6 Literatur zeigt, dass unter den Erwachsenen Fällen von Akne, die Frauen betroffen sind häufiger als Männer; etwa 12 bis 22 Prozent der Vereinigten Staaten Frauen leiden unter Erwachsenen-Akne,4-6 im Vergleich zu drei Prozent der Männer.4 Trotz der höheren Prävalenz von Akne der Erwachsenen Frau (AFA), es gibt nur begrenzte Forschung zur Epidemiologie, klinische Präsentation und symptom-Belastung von dieser Hauterkrankung bei Erwachsenen Frauen.

Gesichts-Akne ist eine multifaktorielle Erkrankung, hinsichtlich Ihrer Pathophysiologie sowie deren Auswirkungen auf das tägliche funktionieren.7,8 Akne hat auch mit beeinträchtigter Gesundheit-related quality of life (HRQoL), in Zeiten mit negativen Auswirkungen so groß wie das von schweren und sogar lebensbedrohlichen Krankheiten.1,9 Frühere Studien haben gezeigt, dass die Gesichts-Akne, kann die selbst-Bild, das psychische Wohlbefinden und die Fähigkeit zur Entwicklung sozialer Beziehungen.9-13 Akne ist eine nach außen sichtbare Krankheit, und die Symptomatik und die psychosozialen Auswirkungen Auswirkungen auf Jugendliche und Erwachsene Frauen gleichermaßen. Literatur legt nahe, dass die symptom-Belastung der AFA können verstärkt werden, chronizität und körperliche Entstellungen, wie Narben.14 Die klinische Charakterisierung der AFA wurde noch nicht gut abgegrenzt ist, und es ist derzeit nicht bekannt, ob Adulte Weibchen benötigen maßgeschneiderte Akne-Behandlungen oder die Aufmerksamkeit auf bestimmte Aspekte der Akne-clearing im Vergleich zu standard-Versorgung von Jugendlichen.14

Das Hauptziel dieser Studie war die Beurteilung der symptom-Belastung der AFA von 1) beschreiben Sie die klinischen Merkmale der AFA und 2) die Bestimmung der psychosozialen und Produktivität die Auswirkungen der AFA.

METHODEN

Design der Studie. Dies war ein Querschnitt, elektronische, web-basierte empirische Umfrage durchgeführt, mit Teilnehmern in den USA von Oktober bis November 2011. Die Umfrage überprüft werden, um Patienten-Anzeichen dafür, dass die im Einklang mit Akne und erfasst Daten über die klinischen Merkmale und die psychosozialen Auswirkungen von Akne bei Erwachsenen Frauen. Klinische Experten dazu beigetragen, die Entwicklung der Akne screening-Kriterien, Erhebung von Inhalten und die Auswahl von Patienten-berichtete Ergebnisse (PRO) Maßnahmen. Das design der Studie und Materialien, die genehmigt wurden, die von einem zentralen ethics review board.

Studienpopulation: Rekrutierung und screening. Alle Teilnehmer wurden rekrutiert, durch die YouGov PollingPoint Panel in den USA (Palo Alto, Kalifornien) aus einem pool von registrierten Forumsteilnehmer von ≥18 Jahren, die sich bereit erklärt, die vollständige Gesundheit Umfragen über Ihre medizinische Bedingung(en). Die Teilnehmer angeboten wurden, einen Anreiz für die Beteiligung in form von einlösbaren Punkte (500-1,000 “Polling-Punkte”), gutgeschrieben nach Abschluss der Umfrage. Förderfähig Diskussionsteilnehmer waren Frauen im Alter zwischen 25 und 45 Jahren; einen aktiven e-mail-Adresse zum Zeitpunkt der Studie Einladung; in der Lage waren zu Lesen und zu verstehen Englisch; hatte die Anwesenheit selbst berichteten Akne, definiert als ≥25 sichtbar Gesichts-Läsionen mit Umfrage-vorausgesetzt, die Fotografien in die Zeit der Vorsorgeuntersuchungen; und erfüllt die Alter/Rasse/Ethnizität Schichten gezielt für die Probe. Rekrutierung trifft zu registrieren eine geschichtete Stichprobe basiert auf Alter und Rasse, mit einem Mindestanteil von 200 weiblichen Diskussionsteilnehmer mit AFA. Die Schichtung Ziele für das Alter waren 50 Prozent Frauen im Alter von 25 bis 35 Jahren und 50 Prozent der Frauen im Alter von 36 bis 45 Jahren und für die Rasse/Ethnizität waren 50 Prozent Weißen/kaukasischen Frauen (einschließlich der arabischen/nahöstlichen), 25 Prozent Schwarz/African American Frauen, und 25 Prozent Asiatisch, Hispanic, oder Andere Frauen.

Interessierte Teilnehmer “entschieden”, um die Umfrage über einen web-link in der Einladungs-e-mail, richten Sie ein HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996)-kompatibel-Internet-portal. Teilnehmer waren die Informationen über eine informierte Einwilligung (einschließlich Kalifornien Probanden Bill of Rights ” für Einwohner von Kalifornien) und zugestimmt zu beteiligen, indem Sie “ich Stimme teilnehmen” auf der web-Seite, die als proxy für die schriftliche informierte Zustimmung. Nach Zustimmung wurde eingeholt, die potenzielle Teilnehmer abgeschlossen Soziodemographischen Fragen und überprüft wurden für die Umfrage in Anspruch zu nehmen. Panelisten, die nicht an der Umfrage teilnehmen Einladung innerhalb von zwei Tagen verschickt wurden, eine e-mail-Erinnerung; nicht mehr als zwei Mahnungen wurden ausgestellt, alle Diskussionsteilnehmer. Die Befragten hatten das Recht, die Einwilligung jederzeit der vorzeitigen Beendigung der online-Umfrage oder formal den Widerruf der Einwilligung durch Mitteilung YouGov.

Studie Variablen. Die soziodemografischen und klinischen Eigenschaften. Die soziodemografischen Daten wurden erhoben, um zu verstehen, die demographischen Merkmale der Erwachsenen Frauen mit Akne. Die klinische Präsentation der AFA wurde auch ausgewertet, einschließlich Akne-Ausbruch, chief Beschwerden oder lästigen Aspekte der Akne, spezielle Akne-Anzeichen/Symptome und Akne Lage. Akne-Ausbruch im Alter von ≥18 Jahren wurde als Erwachsene auftreten.

Wahrnehmungen über Akne und coping-Verhalten. Wahrnehmungen über Akne und Verhaltensmuster der AFA wurden bewertet, indem gefragt Diskussionsteilnehmer, die über den Grad der troublesomeness für spezielle Akne Anzeichen und Akne insgesamt die wichtigsten Aspekte der Akne-clearing, Ihre Gefühle über Akne, Methoden zu bewältigen, die mit der Akne, und Mythen und überzeugungen über Akne.

Akne-specific quality-of-life-Fragebogen (Akne-QoL). Akne-bezogene HRQoL wurde anhand der Akne-specific Quality of Life questionnaire (Akne-QoL),15 eine 19-Element PRO Messung Bewertung der Auswirkungen von Gesichts-Akne in der vergangenen Woche über vier Bereiche: selbst-und Fremdbild, Rolle-soziale Rolle-emotional und Akne-Symptome. Die Antworten wurden auf einer 7-Punkt-Likert-Typ-Skala, “Extrem” bis “überhaupt Nicht” für die 16 Artikel und “Extensive” auf “None” für die drei symptom-bezogene Elemente. Der Zeitrahmen, in dieser Umfrage wurde modifiziert mit developer Berechtigung (Kommunikation mit Allison M. Nguyen, Associate Director, Epidemiologie, Merck Research Laboratories; Januar 26, 2011) aus “vergangenen Woche” , “letzten vier Wochen”, um besser zu verstehen, Akne-bezogene Lebensqualität über einen längeren Zeitraum. Die Akne-LQ bewertet von subskalen (selbst-und Fremdbild, Rolle, emotionale und Akne Symptome-scores liegen im Bereich von 0-30; Rolle-social score reicht von 0-24), wobei höhere scores zeigen bessere HRQoL. Das Gerät wurde überprüft und hat den Nachweis des zulässigen Inhalts-Validität, interne Konsistenz und retest-Reliabilität.16

Patient health questionnaire (PHQ-4). Psychologische status wurde anhand der 4-item Patient Health Questionnaire (PHQ-4).17 Der PHQ-4 ist ein selbst auszufüllenden Fragebogen zur Erfassung core-depression und Angst-Symptome in den vergangenen zwei Wochen. Jeder PHQ-4 Element reagiert auf eine 4-Punkt-Skala von 0 (überhaupt nicht) bis 3 (fast jeden Tag) und total score interpretiert als normal (scores von 0-2), milde (3-5), moderate (6-8), schwere (9-12) depression oder Angst. Der PHQ-4 validiert wurde in der Allgemeinen Bevölkerung.18

Die Produktivität bei der Arbeit oder in der Schule. Die Auswirkungen der AFA auf die Produktivität der Arbeit beurteilt wurden unter den Befragten, die berichteten, beschäftigt und/oder in der Schule Teil-oder Vollzeit und enthalten fehlende Arbeit oder Schule wegen der Akne Ausbrüche und Störungen von Akne in der Fähigkeit, Arbeit zu verrichten, in den vergangenen vier Wochen.

Qualitätskontrolle und Datenmanagement. Maßnahmen der Qualitätssicherung wurden durchgeführt, um GRSlirG die Integrität der Daten. Validierungsregeln (z.B. Datenbereiche, verzweigungsmuster, Fehlermeldungen) gebaut wurden in der Umfrage die Qualität der eingehenden Daten. Die Umfrage wurde vorab ein kleiner Test mit YouGov Probe vor der vollständigen Einführung und Genauigkeit der Datenbank verifiziert. Die Teilnehmer waren erforderlich, um Antwort auf alle erhebungseinheiten; nur Datensätze, in denen die gemeldeten Alter und Geschlecht wurde im Einklang mit den bestehenden YouGov Profil-Daten wurden in die endgültige Stichprobe. Daten wurden auch überwacht von YouGov für sich wiederholende Verhaltensmuster, die angibt, dass die Teilnehmer war nicht hinreichend aktiv um eine Antwort.

Die statistischen Analysen. Beschreibende Statistik wurden verwendet, um zu bewerten, Umfrage-Daten. Für kontinuierliche Variablen, Stichprobenumfang, Mittelwert, Standardabweichung (SD), median, minimum und maximum untersucht wurden. Für kategoriale Variablen Häufigkeiten berichtet wurden. Akne-LQ und PHQ-4 eingestuft wurden, basierend auf Richtlinien der instrument-Entwickler; deskriptive Statistik gemeldet wurden, für die Skalenwerte in der gesamten Stichprobe. Die Ergebnisse für die gepoolten Stichprobe sind in diesem Papier beschrieben werden. Weitere Analysen sind im Gange und die Ergebnisse werden berichtet in kommenden Publikationen.

ERGEBNISSE

Merkmale der Probe. Ein Flussdiagramm der Studienteilnehmer und die Anspruchsberechtigung ist in Abbildung 1 dargestellt . Insgesamt 7,245 weiblichen Diskussionsteilnehmer waren eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen, von denen 3,702 reagierte auf die e-mail-Einladung, Zustimmung zur Verfügung gestellt und abgeschlossen Förderfähigkeit screening. Unter denen, abgeschirmt, 208 förderfähig waren und die den Fragebogen vollständig ausgefüllt. Die endgültige Stichprobe gewonnenen erfüllt Ziel Schichtung Ziele für Alter und Rasse und umfasste 51.9 Prozent die 25 – bis 35-jährigen (n=108) und zu 51,4 Prozent Weißen/kaukasischen Frauen (n=107). Arabisch/Mittleren Osten war Bestandteil der Weißen/kaukasischen Kategorie; YouGov-Rennen-Kategorien zu richten, die das US census statt Hauttypen, und zu der Zeit der Umfrage, Diskussionsteilnehmer Arabischer/nahöstlicher Abstammung umfasste weniger als zwei Prozent der Systemsteuerung. Umfragen im Durchschnitt abgeschlossen wurden, innerhalb von 25 Minuten.

Umfrage Teilnehmer disposition

Die soziodemografischen und klinischen Eigenschaften. Soziodemographischen Merkmale der Studienteilnehmer sind in Tabelle 1 dargestellt . Rund die Hälfte der kaukasischen (51.4%), und der Rest der Probe wurde aus Schwarz/Afro-amerikanischen (24.5%), Hispanic oder Latino (11.1%), asiatischen (7.7%) und Andere (5.3%). Das Durchschnittliche Alter der Stichprobe lag bei 35.4 Jahren (SD=5.8). Mehr als die Hälfte (51,5%) waren angestellt, voll-oder Teilzeit und nahezu alle (95.7%) abgeschlossen hatten mindestens high school. Basierend auf body-mass-index (BMI), etwa die Hälfte (51.9%) waren übergewichtig oder fettleibig mit einem BMI ≥25.0. Mehr als die Hälfte (56,7 Prozent) gemeldet, die einen jährlichen Haushalts-Einkommen von US $50.000 oder weniger. Mehr als 80 Prozent bedeckt waren, durch irgendeine Art von Krankenversicherung, und die Mehrheit (77,9 Prozent) hatte verschreibungspflichtige Medikament Abdeckung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *