Diagnose Vestibuläre Disorders Association

Wie sind vestibuläre Störungen diagnostiziert?Das innere Ohr, die vestibulären Organe und die damit verbundenen Nerven und Gehirn center
Wellen von Schwindel

Wie sind vestibuläre Störungen diagnostiziert?

Das innere Ohr, die vestibulären Organe und die damit verbundenen Nerven und Gehirn-Zentren bilden ein Komplexes system und dient vielen Funktionen und können beeinflusst werden durch eine Reihe von externen Systemen. Eine Gründliche Bewertung des Innenohrs können daher verlangen, dass mehrere verschiedene Arten von tests.

Ärzte verwenden Informationen von einer person, Anamnese und die Befunde körperlichen Untersuchung als Grundlage für die Bestellung von diagnostischen tests zu beurteilen, das vestibuläre system-Funktion und um auszuschließen, alternativen Ursachen der Symptome. Die meisten Menschen vertragen diese tests auch. Manchmal jedoch sind die tests sind anstrengend und können dazu führen, vorübergehende Unsicherheit.

Manchmal tests sind anstrengend und können dazu führen, vorübergehende Unsicherheit.

TESTS VESTIBULÄRE DYSFUNKTION

Die vestibuläre und visuelle Systeme miteinander verbunden sind und die Muskeln in den Augen und Hals, dazu beitragen, gute balance. Kopf-Bewegungen oder andere stimulation of the inner ear sendet Signale durch das Nervensystem zu Steuern, Auge Muskel-Bewegungen. Dies bildet einen reflex pathway genannt, der vestibulo-okuläre reflex, oder VOR. Dieses system wurde entwickelt, um zu generieren, die Augenbewegungen, die Aufrechterhaltung klare vision, wenn der Kopf in Bewegung ist. Viele vestibuläre tests der Verwendung von Geräten zur überwachung der Augen, um normale und abnormale Bewegungen, wenn das vestibuläre system stimuliert wird.

ELECTRO/VIDEONYSTAGMOGRAPHIE (ENG ODER VNG)

Electronystagmography (ENG) bezieht sich auf eine Gruppe von tests oder einer testbatterie, und verwendet kleine Elektroden über die Haut rund um die Augen während der Prüfung. Videonystagmography (VNG) bezieht sich auf den gleichen test Akku-Lauf mit Brille mit video-Kameras überwachen den Augen. Sowohl die video-Kameras und die Elektroden Messen die Augenbewegungen zu bewerten Zeichen der vestibulären Dysfunktion oder neurologischen Problemen. In der Regel werden diese Prüfungen in einem Raum durchgeführt, bei Dunkelheit oder mit wenig Licht. Der Prüfer fragt zufällige Fragen, die dazu bestimmt sind, zu besetzen, um die person, die geprüft und halten Sie Sie wachsam. ENG/VNG-tests sind die häufigsten tests verabreicht, um Menschen, die mit Schwindel, Schwindel, und/ oder Ungleichgewicht.

Teile des ENG/VNG Prüfung der Batterie bewerten die Bewegung der Augen, wie Sie sich verschiedene visuelle Reize. Andere Teile des ENG/VNG beobachten Augenbewegungen als der Kopf platziert wird, in verschiedenen Positionen. Eine Dritte Komponente der ENG/VNG genannt wird die kalorische Prüfung, die verwendet Veränderungen in der Temperatur in den Gehörgang zu stimulieren Teil des vestibulären Systems. Luft oder Wasser kann verwendet werden, zu modulieren den Gehörgang Temperatur, kann die wärmer oder kälter als die Körpertemperatur. Dieser test soll provozieren Rucken Augenbewegungen (nystagmus) für eine kurze Zeit.

ROTATION-TESTS

Rotation-tests sind eine weitere Möglichkeit der Auswertung, wie gut die Augen und Innenohr zusammen zu arbeiten. Diese tests verwenden auch video-Brille oder-Elektroden zu überwachen Augenbewegungen. Der Kopf gedreht, zur Seite, zu moderaten oder langsamen Geschwindigkeiten, und die damit verbundenen blickbewegungen analysiert werden. Wie ENG/VNG-rotation-tests werden in einem Raum, der dunkel ist mit dem Prüfer zu Fragen zufällige Fragen während der Prüfung. Rotation-tests liefern Informationen über die ENG/ VNG darüber, wie gut die gleichgewichtsorgane funktionieren. Nicht alle Menschen, die in der Diagnose-phase wird eine Drehung erfordern tests.

Es gibt verschiedene Arten von rotation tests: auto-Kopf rotation, computergesteuerte Dreh-Stuhl, oder ein screening-test. Im auto-Kopf-rotation, die zu testende person wird aufgefordert, Blick auf ein festes Ziel, und verschieben Sie seinen/Ihren Kopf hin und her oder oben und unten für kurze Zeit. Während computergesteuerten Dreh-Stuhl-tests, der patient sitzt in einem motorisierten Stuhl, schwenkt von Seite zu Seite mit einer kontrollierten rate. Screenings durchgeführt werden können, mit dem Prüfer beobachtete die Augen, während Sie das Thema von Seite zu Seite in einem Drehstuhl.

VIDEO-KOPF-IMPULS-TEST (VHIT)

vHIT auch bewertet, wie gut die Augen und die inneren Ohren zusammen arbeiten. Eine kleine Gruppe von Gläsern, die mit einer Kamera überwacht die Augenbewegungen. Die vHIT ist ähnlich rotationsversuch, wo der Kopf bewegt wird, um bewerten den vestibulo-okulären reflex. Jedoch, die vHIT-test verwendet sehr kleine und schnelle Bewegungen des Kopfes zu bewerten reflex-Funktion, im Gegensatz zu den langsamen oder moderate Geschwindigkeiten in der rotation zu testen. Nicht alle Menschen, die in der Diagnose-phase erfordert vHIT-tests.

VESTIBULÄR EVOZIERTEN MYOGENEN POTENZIALE (VEMP)

VEMP Tests wird verwendet, um zu bewerten, ob bestimmte vestibulären Organe und die damit verbundenen Nerven sind intakt und funktionieren normal. Antworten in diesem test gemessen werden, die aus verschiedenen Muskeln im Nacken und um die Augen herum. VEMP Tests verwendet, Klebstoff -, Haut-Oberflächenelektroden (wie ENG oder einige Rotations-tests) und Kopfhörer (wie bei einem hearing test). Sound wird abgespielt, für ein paar Sekunden über die Kopfhörer, die vestibulären Organe werden angeregt und aktivieren Muskel Antworten, und Elektroden, die Ergebnisse aufzeichnen.

COMPUTERISIERTE DYNAMISCHE POSTUROGRAPHY (CDP)

CDP-tests posturalen Stabilität oder die Fähigkeit zur Aufrechterhaltung einer aufrechten Körperhaltung in verschiedenen Umweltbedingungen. Aufrechterhaltung der posturalen Stabilität hängt von sensorischen Informationen aus: die Muskeln/Gelenken, Augen und inneren Ohren. Dieser Test untersucht die Beziehungen zwischen diesen drei sensorischen Systeme und Aufzeichnungen, die das Gleichgewicht und die Körperhaltung Anpassungen bei verschiedenen Herausforderungen werden vorgestellt. Dieser test kann auch verwendet werden, in einer Rehabilitations-Einstellung nach einer Diagnose bestimmt wurde, und nicht durchgeführt wird, auf alle Menschen, die in der Diagnose-phase.

CDP-tests betreffen die stehen noch auf einer Plattform. Die Plattform kann noch oder zu verlagern, oder ein visuelles Ziel können noch oder bewegen kann, während der Prüfung. Manometer unter die Plattform Datensatz Veränderungen in Körpergewicht (body sway) als die zu testende person hält das Gleichgewicht unter verschiedenen Bedingungen. Ein Sicherheitsgurt getragen wird als Vorsichtsmaßnahme sollten die Patienten verlieren Ihre balance.

AUDIOMETRIE (HÖRTESTS)

Audiometrie Maßnahmen zu hören-Funktion. Hören Evaluierungen sind ein wichtiger Teil der vestibulären Diagnostik, weil das Innenohr enthält sowohl Hör-und gleichgewichtsorgane. Mehr als eine Anhörung-test kann erforderlich sein, wenn eine person hat eine vestibuläre Störung, vor allem, wenn Anzeichen von Hörverlust, ein Gefühl von fülle in den Ohren, oder tinnitus (Klingeln oder Rauschen in den Ohren).

Die audiometrischen testbatterie durchgeführt, die in einem Klang-Raum behandelt. Die Ohrhörer dienen dazu, Wörter und Töne in verschiedenen Tonhöhen und-Ebenen. Eine Antwort angefordert wird, wenn diese Töne zu hören sind. Tests mit Wörter dürfen Sie enthalten sich wiederholende Wörter in einem ruhigen Raum oder als Rauschen wiedergegeben wird.

Ein weiterer Bestandteil des standard-Hörtest ist tympanometry, die helfen können, Probleme erkennen zwischen dem Trommelfell und dem Innenohr. Tympanometry verwendet einen kleinen Hörer, dass Druck erzeugt, und gibt den sound in den Gehörgang, um Informationen zu sammeln. Die gleiche Ausrüstung kann auch verwendet werden, für Akustik-reflex-Tests, die Maßnahmen der reflex der Muskeln im Mittelohr, die in Reaktion auf Druck und lauten Klang.

OTOAKUSTISCHEN EMISSIONEN (OAE)

OAE-Tests bietet Informationen darüber, wie die Haarzellen in der Hörschnecke arbeiten durch die Messung der Reaktionsfähigkeit der Haarzellen zu einer Reihe von Klicks produziert von einem winzigen Lautsprecher in den Gehörgang eingeführt Kanal. Am häufigsten wird dieser test dient zur Beurteilung der mündlichen Verhandlung für Menschen, die nicht in der Lage sind, zu reagieren, zu einem traditionellen Hörtest (wie Kleinkinder).

ELECTROCOCHLEOGRAPHY (ECOG)

ECoG-Maßnahmen eine Reaktion auf Ton aus dem Nervensystem. Es nutzt einen Kopfhörer und Elektroden, während die zu testende person liegt immer noch in einer komfortablen position. Nicht alle Menschen, die in der Diagnose-phase müssen ECoG-tests.

Einen Kopfhörer gibt den sound im Ohr und eine Elektrode misst eine Antwort. Verschiedene Elektroden verwendet werden können, die in diesem test. Einige können Klebstoff -, Haut-Oberflächenelektroden. Andere können passen in den Gehörgang ein wie ein Kopfhörer, während eine Dritte Art von Elektrode ist so konzipiert, sanft Ruhe gegen, oder berühren Sie das Trommelfell. Eine vierte Art von Elektrode ist eine Nadel, die durch das Trommelfell zu berühren das innere Ohr. Die meisten Kliniken verwenden Sie die ersten drei Arten von Elektroden, die zum Messen eines elektrischen Signals, während Ton wiedergegeben wird.

AUDITORISCHE HIRNSTAMM-RESPONSE-TEST (ABR; ODER BER, BSER, ODER BÄR)

Das ABR-Maßnahmen, wie das Nervensystem reagiert auf sound. Der Testaufbau und das Verfahren ist ähnlich der ECoG. Am häufigsten ABR wird verwendet, um test-Hörgerät für Menschen, die nicht in der Lage sind zu reagieren, für die Audiometrie (wie Kleinkinder). Gelegentlich wird dieser test wird verwendet, wenn jemand nicht haben Bildgebung durchgeführt (zum Beispiel von Menschen mit einer Metallplatte im Körper/Gehirn).

Unter bestimmten Umständen kann dieser test das Vorhandensein eines akustischen Neurom (eine seltene, gutartige Geschwulst des vestibulo-Cochlea-Nerv). Es kann auch helfen, erkennen von Bedingungen wie multiple Sklerose, wenn Sie Auswirkungen auf die Hörbahn an das Gehirn.

MAGNETIC RESONANCE IMAGING (MRI)

MRI verwendet ein Magnetfeld und Radiowellen zu erzeugen Querschnittsbilder der Gewebe des Körpers gescannt wird. Ein MRT des Gehirns können zeigen das Vorhandensein von Tumoren, Schlaganfall, Schäden und andere Weichteil-Anomalien, die möglicherweise zu Schwindel oder vertigo. MRT von Strukturen im und um das innere Ohr kann hilfreich sein bei der Diagnose von einigen vestibuläre Störungen.

COMPUTERIZED AXIAL TOMOGRAPHY (CAT-ODER CT -)

Ein CT-scan ist ein X-ray-Technik, die am besten für die Untersuchung der knöchernen Strukturen. Das innere Ohr ist in die Schädel der zeitlichen Knochen auf jeder Seite. Diese scans werden Häufig verwendet, um den Blick für Auffälligkeiten rund um die innere Ohr, wie Frakturen oder Bereiche mit Ausdünnung Knochen.

ANDERE TESTS

Je nach Ihren persönlichen Umständen, andere tests können erforderlich sein, um zu entdecken, die Ursache einer Gleichgewichtsstörung. Bluttests, Allergie-tests, Sehtests, und andere Untersuchungen können helfen auszuschließen, Ursachen von Dysbalancen, die sich nicht auf die vestibuläre system.

WER FÜHRT DIE VESTIBULÄREN TESTS?

In der Regel Ihr Hausarzt, HNO oder Neurologen verweisen Sie auf: ein Hörgeräte-Akustiker für Hörgeräte oder balance im Zusammenhang mit Tests, ein Physiotherapeut für Gang oder balance im Zusammenhang mit Tests, oder ein radiologe für imaging-Tests. Diese Spezialisten senden Sie Ihre test-Ergebnisse, die zurück zu Ihrem Arzt mit einer Analyse, und Ihr Arzt wird Ihnen erklären, um Sie.

Autoren: Die Vestibuläre Disorders Association, mit Kelsey Hatton, Au.D…., CCC-A

REFERENZEN
  1. Campbell, K. Essential Audiologie für Ärzte. San Diego: Singular Publishing Group; 1997.
  2. Jacobson GP, Newman CW, Kartush JM. Handbuch der Balance-Funktion Testen. San Diego: Singular Publishing Group; 1993.
  3. Jacobson GP, Shepard NT. Balance Function Assessment und Management. San Diego: Plural Publishing Inc; 2008. Second edition; 2014.
  4. MacDougall HG, Weber KP, McGarvie LA, Halmagyi GM, Curthoys IST. Der video-Kopf-Impuls-test: diagnositic Genauigkeit in den peripheren vestibulopathy. Neurologie 73 (14): 1134-1141. 2009.
  5. McCaslin DL. Electronystagmography/Videonystagmography (ENG/VNG). San Diego: Plural Publishing Inc; 2012.
  6. Van den Hauwe L et al. Bildgebung bei Patienten mit Schwindel. JBR-BTR. 1999;82:241-244.
  7. Shepard NT, Telian SA. Praktische Management der Balance-Störung Patienten. San Diego: Singular Publishing Group; 1996.

HABEN DIESE INFORMATIONEN IHNEN HELFEN?

Dank VeDA, vestibuläre Erkrankungen sind zunehmend anerkannt für Ihre Auswirkungen auf das Leben der Menschen und unserer Wirtschaft. Wir sehen neue Diagnose-tools und research-Studien, zugänglicher Behandlungen und eine zunehmende Respekt dafür, wie Leben veränderte vestibuläre Störungen werden können.

Ihre Unterstützung der VeDA zählt. Bitte helfen Sie uns, diese wichtige Arbeit fortzusetzen, indem Sie Mitglied oder Spender.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *