Die Top-10-Stiftungen – Texas Monthly

Sie geben den ärmsten der Texans.
top-Stiftungen

Verwaltet von Texas’ reichsten und vornehmsten Familien, Sie geben Millionen von Dollar für die Bedürftigen, zu initiieren und zu finanzieren, und community-Programme, und legen Sie ein leuchtendes Beispiel.

  • Teilen auf Facebook
  • Auf Twitter teilen
  • E-Mail einen link zu dieser Seite
  • Diese Seite drucken
  • URL kopieren

Neunzig Prozent des privaten Geld erhalten, die durch gemeinnützige Gruppen von Einzelpersonen gespendet. Der rest—etwa $710 Millionen im Jahr 1995 und mehr, aber immer noch ungeprüft Mengen in den Jahren 1996 und 1997—ist verteilt, die jährlich von der staatlichen auf 2.400 oder so, Stiftungen. Foundation boards reagieren, um Zugriffe zu gewähren und zu antizipieren Gemeinschaft muss durch die Initiierung und Finanzierung von Programmen. Die Wiesen Foundation in Dallas, zum Beispiel, hat wieder eine Traube von viktorianischen Häusern und Lagerhallen umgewandelt in die Wilson Historic District, bietet Mietfreie Büroflächen für mehr als dreißig nonprofit-Organisationen, und Galveston Moody-Stiftung verbrachte mindestens $200 Millionen auf Moody Gardens, ein Bildungs-und entertainment-Komplex. Einige Stiftungen dazu beitragen, um eine Breite Palette von Ursachen; andere eng Fokus auf die Gründer-Bereich von Interesse (daher der Schwerpunkt auf die Chemische Forschung von Houston, Robert A. Welch Foundation).

Nach der Nonprofit Resource Center of Texas, die folgenden Grundlagen Ranglisten-ersten bis zehnten 1995. (Die Vermögenswerte aufgeführt sind, aus 1996, da Sie die jüngste vergleichbare Mengen verfügbar.) Obwohl die rankings verschieben sich von Jahr zu Jahr, die Liste dient als grober Indikator für die Beiträge; alle gemeinnützige Stiftungen sind verpflichtet, zu verschenken, einen bestimmten Prozentsatz Ihrer Vermögenswerte. Jede foundation die Geschichte und Ihre Bedeutung Gaben schlage vor, seine Angabe der Philosophie, und Bemerkenswerte Treuhänder sein kann oder nicht Spieler, wenn es um die übergabe des Geldes.

1. Houston Endowment
Houston

VERMÖGEN: $1,149,608,334
ZUSCHÜSSE: $45,223,799
BEDEUTENDE GESCHENKE: $12 Millionen an die University of Texas at Austin gegen den Bau einer neuen art museum; 7,5 Millionen US-Dollar im Houston Music Hall-Stiftung gegen den Bau eines neuen Theaters. Kunst und kulturelle Programme erhalten den größten individuellen Geschenke, aber fast die Hälfte der Houston Endowment, die Zuschüsse im Jahr 1996 ging, um pädagogische Programme.
GESCHICHTE: Erstellt 1937 von Jesse H. Jones und Mary Gibbs Jones. Mr. Jones war maßgeblich an der Steigerung der Houston Wirtschaft in den frühen Teil des Jahrhunderts, Gebäude die skyline der Stadt und setzen den standard für den öffentlichen Dienst. Mrs. Jones ‘ Engagement für die Philanthropie weiter zu fahren, zur Philosophie der Stiftung zu geben.
BEMERKENSWERTE TREUHÄNDER: Houston oilman Jack S. Blanton, ein ehemaliger Vorsitzender der University of Texas System Board of Regents; Kunst-Mäzen Audrey Jones Beck, eine Enkelin des Joneses.

2. Die Braun Stiftung
Houston

VERMÖGEN: $794,328,309
ZUSCHÜSSE: $34,026,282
BEDEUTENDE GESCHENKE: $11,8 Millionen für das Museum of Fine Arts, Houston; mehr als $3 Millionen an der Rice University in Houston; $2,8 Millionen Southwestern University in Georgetown, $1 million an das Children ‘ s Museum of Houston.
GESCHICHTE: 1951 von Herman und Margarett Root Brown und George R. und Alice Pratt Braun. Herman Brown war der Präsident von Brown and Root, einer der weltweit größten Bau-und engineering-Unternehmen, und als er starb 1962, vermachte er den Großteil seines Nachlasses an die Stiftung. George R. Brown anschließend übernahm Brown and Root und diente als Präsident und ein Treuhänder der Stiftung bis zu seinem Tod im Jahr 1983. Bemerkenswerte Treuhänder: Geschwister-Kunst Sammler Nancy Brown Negley-Wellin und Isabel Brown Wilson; Houston Dame Louisa Stude Sarofim.

3. Die Moody-Stiftung
Galveston

VERMÖGEN: $692,787,902
ZUSCHÜSSE: $21,045,076
bedeutende Geschenke: $10.8 million, um Moody Gardens, eine 142 Hektar große Komplex umfasst die Regenwald-Pyramide und eine 3-D-IMAX-Kino.
GESCHICHTE: Angelegt im Jahre 1942 von William Lewis Moody, Jr und seiner Frau Libbie Shearn Moody, deren Bestand enthalten Banken, Zeitungen, Baumwolle, ranches, hotels und die American National Insurance Company.
BEMERKENSWERT KURATORIUM: die Mitglieder der Familie Frances Moody Newman, Robert L. Moody, Sr., Ross und R. Moody.

4. Die Wässermatten-Stiftung
Dallas

VERMÖGEN: $744,446,522
ZUSCHÜSSE: $21,196,361
BEDEUTENDE GESCHENKE: $5.56 Millionen für Projekte, initiiert von der Stiftung, einschließlich der Renovierung von Dallas’ Wilson Historic District; $1.425 Millionen zu den Dallas Zoological Society; $500.000 auf die San Antonio Museum of Art ‘ s Latin American Art Center; 400.000 US-Dollar zu Versprechen, House, einer Notunterkunft in Dallas für Obdachlose Jugendliche.
GESCHICHTE: im Jahre 1948 Erstellt von Algur H. Meadows und seine Frau, Virginia; Herr Wiesen gebaut General American Oil Company of Texas in eine der landesweit erfolgreichsten unabhängigen öl-und gas-produzierenden Unternehmen.
BEMERKENSWERT KURATORIUM: Mitglied der Familie, Linda P. Evans.

5. Der Robert A. Welch Foundation
Houston

VERMÖGEN: $422,453,969
ZUSCHÜSSE: $16,905,000
BEDEUTENDE GESCHENKE: Relativ kleine multi-Jahres-Verlängerung oder Zuschüsse für die Chemische Forschung und Bildung durch die Büros von geförderten Projekten an der Universität von Texas in Austin, Texas, Texas A&M, Reis, und andere Texas Universitäten.
GESCHICHTE: Erstellt im Jahr 1954 aus dem Nachlass von Robert Alonzo Welch, der sein Vermögen in öl und Mineralien.
BEMERKENSWERTE TREUHÄNDER: Fünf der acht Mitglieder der foundation Scientific Advisory Board sind die Nobelpreisträger E. J. Corey, Joseph L. Goldstein, Yuan T. Lee, William N. Lipscomb, Jr, und Glenn T. Seaborg.

6. T. L. L. Temple-Stiftung
Lufkin

VERMÖGEN: $291,500,000
ZUSCHÜSSE: $12,700,000
BEDEUTENDE GESCHENKE: $2.5 Millionen an den “National Alzheimer’ s Association für Forschung und Bildung, die $1 million zu der Buckner Täufer Benevolences in Dallas für eine Wohnanlage mit Kinderbetreuung, so dass Frauen aus dem Osten Texas Frauenhaus ergänzen einen zwei-Jahres-Programm in Lufkin Angelina College; $1 million an die University of Texas Health Science Center in Houston zu entwickeln, die eine Schlaganfall-Therapie-Projekt.
GESCHICHTE: gegründet 1962 von der Tempel der Familie, in Erster Linie zum nutzen der East Texas Holz-Gürtel, wo Sie eigenes land und sammelte Ihren Reichtum.
BEMERKENSWERT KURATORIUM: die Mitglieder der Familie Arthur-Tempel und Arthur “Buddy” Tempel III.

7. Communities Foundation of Texas
Dallas

VERMÖGEN: $327,889,830
ZUSCHÜSSE: $24,759,317
BEDEUTENDE GESCHENKE: Mehr als 15 Millionen US-Dollar für Gesundheit und Bildung Institutionen wie der United Negro College Fund; mehr als $2,5 Millionen auf religiöse Ursachen, wie Tempel Emanuel, Promise Keepers, die Gebrochenen Ketten, Gefängnis Ministerium, und die Thai-christliche Fundament; mehr als $2,5 Millionen für kulturelle Gruppen, wie etwa der Dallas Historical Society.
GESCHICHTE: im Jahre 1953 Organisiert von der Dallas-Community Brust-Trust-Fonds und fließen in die 1961 unter der Leitung von Harold F. Volk, der Präsident der Volks-Brüder; J. B. Adoue, Jr, der Präsident der National Bank of Commerce; und Henry S. Miller, Sr., der Präsident von Henry S. Miller Company. Das erste Jahr die Kosten wurden finanziert durch einen $10,000 Geschenk von Algur H. Meadows und einer Spende von Frau Pearl C. Anderson, die Witwe von J. W. Anderson, ein schwarzer Arzt und bürgerlichen Führer, der-Innenstadt-Eigenschaft im Wert von $325.000.
BEMERKENSWERT KURATORIUM: Beirat gefüllt wird, durch eine vollständige Palette von bekannten Dallas-Familie Namen—einschließlich Brinker, Krähe, Horchow, Nash, und Zale—zusammen mit US-senator Kay Bailey Hutchison.

8. Die Burnett-Stiftung
Fort Worth

VERMÖGEN: $272,022,849
ZUSCHÜSSE: $30,607,846
BEDEUTENDE GESCHENKE: $9.73 Millionen zu entwickeln, das Georgia O ‘ Keeffe Museum in Santa Fe, New Mexico; $9,7 Millionen Euro an die MPA-Stiftung, einer Organisation gebildet, um zu entwickeln, die neue Modern Art Museum of Fort Worth-Einrichtung; $2 Millionen auf dem College von Santa Fe für seinen Hauptstadt-Kampagne; $1,5 Millionen, All Saints Episcopal School in Fort Worth für seine Hauptstadt-Kampagne.
GESCHICHTE: Erstellt im Jahr 1978 von Anne Burnett Tandy nach dem Tod von Ihrem Mann, Charles D. Tandy, die erworbenen Radio Shack für die Tandy Corporation.
BEMERKENSWERT TRUSTEES: John L. Marion, ein ehemaliger Vorsitzender von Sotheby ‘ s. (Herr Marion Frau, Anne W. Marion, die Tochter von Anne Burnett Tandy, ist Präsident des Verwaltungsrates.)

9. Sid W. Richardson Foundation
Fort Worth

VERMÖGEN: $248,385,946
ZUSCHÜSSE: $8,264,140
BEDEUTENDE GESCHENKE: 2,1 Millionen US-Dollar an die University of Texas M. D. Anderson Cancer Center, viel zu helfen konstruieren Sie die Klabzuba Cancer Center in Tarrant County; $600.000 auf dem Fort Worth Symphony Orchestra Association, mehr als $500.000 an Bildungseinrichtungen, einschließlich der Tarleton State, Texas A&M und Texas Tech-Universitäten, zu Hilfe-Ausbildung von Lehrern und Schulleitern; $419,500 Fort Worth Country Day School.
GESCHICHTE: Erstellt im Jahr 1947 von Sid W. Richardson, der machte sein Vermögen in der öl -, Vieh und land.
BEMERKENSWERTE TREUHÄNDER: Richardson ‘ s Neffe Perry R. Bass, seinem groß-Neffen Sid R. und Edward P. Bass, und sein ur-Nichte Nancy Lee Bass.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *