Eierstock-Zysten: Symptome, Arten, Ursachen & Während Der Schwangerschaft

Arzt geschrieben Inhalte, die über Eierstock-Zysten Symptome wie Schmerzen im unterleib, unregelmäßige Perioden, Schmerzen beim oder nach dem sex, übelkeit, Erbrechen, Unfruchtbarkeit. Ursachen, Diagnose und Behandlungen werden zur Verfügung gestellt.
Eierstock-Zyste Blutungen, Ovarialzysten

Eierstock-Zysten Schnellen Überblick

  • Eierstock-Zysten sind relativ Häufig. Sie sind mit Flüssigkeit gefüllte Säcke, die form, in oder auf den Eierstöcken einer Frau.
  • Symptome von Eierstock-Zysten hängt zu einem großen Teil auf die Größe der Zyste. Viele Eierstock-Zysten produzieren keine Symptome. Große oder gebrochen Eierstock-Zysten, können Symptome verursachen, einschließlich Schmerzen, Becken-Druck oder Unbehagen.
  • Vaginal – (Becken -) Ultraschall kann verwendet werden, um zu zeigen das Vorhandensein von Eierstock-Zysten.
  • Eierstock-Zysten können in der Größe variieren. Viele sind sehr klein, während die Zysten im Zusammenhang mit Eierstock-Tumoren möglicherweise 12 Zoll oder mehr im Durchmesser.
  • In einigen Fällen Ovarialzysten kann es zu Problemen mit der Menstruation wie abnorme oder unregelmäßige Blutungen. Spotting (leichte Blutungen) aus der Scheide kann auch auftreten, aufgrund einige Eierstock-Zysten.
  • Sehr selten, Zysten an den Eierstöcken sind Teil der Ovarialkarzinome. Gutartige funktionelle Eierstock-Zysten verursachen nicht Krebs, und die überwiegende Mehrheit der Ovarialzysten sind gutartig.
  • Einige Arten von Eierstockzysten (polyzystisches Ovar-Syndrom und Zysten Bezug auf Endometriose) kann es schwieriger machen für eine Frau, Schwanger zu werden.
  • Einfache Eierstockzysten (funktionelle Zysten) können manchmal gesehen werden, während der Schwangerschaft. Dermoid Zysten und andere Arten von Zysten können auch auftreten bei schwangeren Frauen.
  • Der plötzlich einsetzende starke Schmerzen, ist das charakteristische symptom einer Ruptur (platzen) Eierstock-Zyste.
  • Behandlung der gebrochenen Ovarialzysten betrifft Medikamente für die Schmerztherapie. Gebrochen dermoid Zysten kann eine Operation erforderlich durch Reizung der inneren Organe aus dem Inhalt der Zyste.
  • Größere Zysten erfordern chirurgische Entfernung der Zyste oder eine Biopsie, um auszuschließen, Krebs.

Was Sind Ovarialzysten?

Eierstockzysten sind kleine mit Flüssigkeit gefüllte Säcke, die sich in den Eierstöcken einer Frau. Die meisten Zysten sind harmlos, aber einige verursachen Probleme wie Bruch, Blutungen oder Schmerzen. Darüber hinaus kann eine Operation erforderlich sein, in bestimmten Situationen, zum entfernen der Zyste(s). Es ist wichtig zu verstehen, die Funktion der Eierstöcke und wie diese Zysten entwickeln.

Was sind die Eierstöcke, und was ist Ihre Funktion?

Frauen haben normalerweise zwei Eierstöcke, die Speicherung und Freisetzung von Eiern. Jeder Eierstock ist etwa die Größe einer Walnuss, und ein Eierstock befindet sich auf jeder Seite der Gebärmutter. Man Eierstöcke releases ein ei jeden Monat, und dieser Vorgang wird als Eisprung (ovulation). Der Eisprung tritt in etwa der Mitte von einer Frau monatlichen Menstruationszyklus. Das ei ist eingeschlossen in einem Sack genannt Follikel. Ein ei wächst im inneren des Eierstocks, während östrogen (ein Hormon gab durch den Eierstock) bereitet die Gebärmutter für die Entwicklung der Schwangerschaft. Östrogen bewirkt, die Auskleidung der Gebärmutter zu wachsen und verdicken, so als Vorbereitung für die Einnistung der befruchteten Eizelle was in einer Schwangerschaft. Dieser Zyklus tritt jeden Monat. Wenn die Eizelle nicht befruchtet, wird der Inhalt der Gebärmutter sind dann vertrieben, wodurch das einsetzen der Regelblutung. Der erste Tag der Blutung wird als Erster Tag des darauf folgenden Zyklus.

Wer Bekommt Eierstockzysten?

Eierstock-Zysten sind Häufig und betreffen Frauen aller Altersklassen. Die überwiegende Mehrheit der Ovarialzysten sind funktionelle (d.h. Sie sind ein Nebenprodukt der hormonellen Schwankungen, die auftreten, während eines Menstruationszyklus). Obwohl Sie problematisch werden Sie nicht angeben, eine bestimmte Krankheit Prozess. Die meisten Eierstock-Zysten sind nicht bösartig (benigne), und viele verschwinden auf Ihre eigenen ohne Behandlung im Laufe von mehreren Wochen. Während bösartige Zysten können gefunden werden in Verbindung mit Eierstockkrebs, Eierstock-Zysten sind in der Regel nicht bösartig. Eierstock-Zysten, die am häufigsten auftreten, während einer Frau gebärfähigen Jahren.

Eierstock-Zysten Diashow Bilder

Urinausscheidende Fläche Infektion (UTI) Diashow Bilder

Eierstockkrebs Diashow Bilder

Was Sind die Anzeichen und Symptome von Eierstock-Zysten?

In der Regel Eierstock-Zysten produzieren keine Symptome, und gefunden werden, während einer routine körperliche Untersuchung. Sie kann auch gesehen werden als zufallsbefund auf einem Ultraschall durchgeführt aus anderen Gründen. Jedoch, die Symptome können vorhanden sein, insbesondere bei großen Zysten oder geplatzten Zysten. Diese sind variabel und können Folgendes umfassen:

  • Schmerzen mit Geschlechtsverkehr, vor allem mit Tiefenwirkung
  • Unteren Bauch-oder Becken-Schmerz. Dies kann intermittierend sein, oder Sie können schwere, plötzliche und scharfe
  • Unregelmäßige Menstruation
  • Ein Gefühl der unteren Bauch-oder Becken-Druck-oder Völlegefühl
  • Chronischen Becken-Schmerz oder Schmerzen im unteren Rücken während des Menstruationszyklus
  • Becken-Schmerzen nach dem Training oder körperliche Aktivität
  • Schmerzen oder Druck beim Wasserlassen oder Stuhlgang
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Vaginale Schmerzen oder fleckige Blutungen aus der Scheide
  • Unfruchtbarkeit
  • Probleme mit Stuhlgang
  • Gefühl, Druck zu haben, ein Stuhlgang
  • Bauch-Zärtlichkeit
  • Blähungen
  • Blähungen
  • Gefühl von Völlegefühl
  • Sodbrennen
  • Verdauungsstörungen
  • Voller Gefühl früh beim Essen
  • Probleme mit der Kontrolle von Wasserlassen

Einem geplatzten Ovarialzyste in der Regel verursacht starke Schmerzen, die kommt plötzlich. Dies tritt am häufigsten in der Mitte des Menstruationszyklus und oft geschieht nach dem Geschlechtsverkehr oder Sport.

Was Tun, Eierstock-Zysten Aussehen (Bilder)?

Auf einem Ultraschall-Bild, Eierstock-Zysten ähneln Blasen. Die Zyste enthält in der Regel nur Flüssigkeit, und es ist umgeben von einer sehr dünnen Wand. Diese Erscheinung, die auf Ultraschall identifiziert, was man eine einfache Zyste. Wenn ein Follikel fehl Ruptur und Freisetzung einer Eizelle, die Flüssigkeit bleibt erhalten und bilden eine Zyste im Eierstock. Dies betrifft in der Regel einem der Eierstöcke. Kleine Zysten (kleiner als einen halben Zoll) vorhanden sein können, in einem normalen Eierstock während der Follikel gebildet wird.

Wie Groß Ist ein Eierstock-Zyste(s)?

Die Größe der Zysten der Eierstöcke ist variabel, reicht von weniger als einem Zoll bis 4 Zoll. Ungewöhnlich, Eierstock-Zysten bilden können extrem große Massen, Maß 12 Zoll oder mehr im Durchmesser.

Was Sind die Arten von Eierstock-Zysten?

Die häufigsten Arten von Eierstock-Zysten sind:

Follikuläre Zyste: Eine follikuläre Zyste ist einfach Zyste bilden können, wenn die ovulation nicht auftreten, oder wenn ein reifer Follikel Evolvente (kollabiert auf sich selbst). Eine follikuläre Zyste bildet sich üblicherweise am Zeitpunkt des Eisprungs und kann wachsen, um etwa 2-3 Zentimeter im Durchmesser. Der Bruch dieser Art der Zyste kann erstellen scharfen starke Schmerzen auf der Seite der betroffenen Eierstock. Dieser scharfe Schmerz (manchmal auch als mittelschmerz) tritt in der Mitte des Menstruationszyklus, während der ovulation. Über ein Viertel der Frauen mit dieser Art von Zyste Schmerzen. In der Regel sind diese Zysten produzieren keine Symptome und verschwinden von selbst innerhalb von ein paar Wochen oder Monate.

Corpus luteum Zyste: Eine corpus luteum Zyste ist eine funktionelle Ovarialzyste, die Auftritt, nachdem ein ei freigegeben worden ist von einem Eibläschen (Follikel). Folgende Eisprung wird das Eibläschen in den sogenannten Gelbkörper. Wenn eine Schwangerschaft nicht auftreten, wird das corpus luteum in der Regel bricht und verschwindet. Es kann allerdings sein, füllen sich mit Flüssigkeit oder Blut und verbleiben auf dem Eierstock. In der Regel ist diese Zyste gefunden, nur auf einer Seite und produziert keine Symptome.

Hämorrhagische Zyste: Eine hämorrhagische Zyste ist eine funktionelle Zyste tritt auf, wenn es zu Blutungen innerhalb einer Zyste. Symptome dieser Art der Zyste ist die abdominal-Schmerz auf einer Seite des Körpers.

Dermoid Zyste: Eine dermoid Zyste ist ein gutartiger tumor, die manchmal als Reife zystische Teratom. Es ist eine abnorme Zyste, die in der Regel wirkt sich auf junge Frauen und kann bis zu 6 Zoll im Durchmesser. Eine dermoid Zyste enthalten Sie andere Arten von Körpergewebe wie Fett und gelegentlich Knochen, Haare und Knorpel.

Der Ultraschall Erscheinung dieser Art der Zyste kann variieren, da das Spektrum der Inhalte, aber ein CT-scan und magnetischen Resonanz-Tomographie (MRT) kann zeigen das Vorhandensein von Fett und/oder Dichte Verkalkungen. Diese Zysten können sich entzünden. Sie können auch dazu führen, die Eierstöcke zu drehen, die auf einem Stiel (eine Bedingung bekannt als eine ovarielle torsion), wodurch die Blutversorgung und verursacht starke Bauchschmerzen.

Endometriomas oder endometrioiden Zysten: Endometriomas oder endometrioiden Zysten sind eine manifestation der Erkrankung bekannt als Endometriose, diese Art von Zyste wird gebildet, wenn die Endometrium-Gewebe (Futter Gewebe der Gebärmutter) vorhanden ist, auf die Eierstöcke. Es betrifft Frauen während der reproduktiven Jahren und kann dazu führen, chronische Becken-Schmerz, die beide im Zusammenhang mit, und fern, menstruation.

Endometriose ist die Anwesenheit von endometrialen Drüsen und Gewebe außerhalb der Gebärmutter. Frauen mit Endometriose haben Probleme, Schwanger zu werden. Endometrioiden Zysten, oft gefüllt mit dunklen, rötlich-braune Blut, kann in der Größe von 0,75-8 Zoll. Wegen der Farbe der alten Blut Häufig innerhalb der Zysten, Sie wurden bezeichnet als „Schokolade Zysten.“

Polyzystische Ovarien: Eine polyzystische Ovar diagnostiziert wird, basierend auf seiner vergrößerten Größe – in der Regel doppelt so hoch wie normal – mit vielen kleinen Zysten zugrunde, die Oberfläche des eierstockes. Dieser Zustand kann gefunden werden bei gesunden Frauen und bei Frauen mit hormonellen (endokrinen) Störungen. Eine Ultraschalluntersuchung kann hilfreich sein bei der Diagnose dieser Bedingung.

Polyzystische Ovar unterscheidet sich vom polyzystischen ovariellen Syndrom (PCOS), die auch andere Symptome und physiologischen Anomalien neben der Präsenz von Eierstock-Zysten. Polycystic Eierstock-Syndrom beinhaltet metabolische und Herz-Kreislauf-Risiken im Zusammenhang mit der Insulinresistenz. Diese Risiken umfassen eine gestörte Glukosetoleranz, Typ-2-diabetes, und hohen Blutdruck.

Polycystic Eierstock-Syndrom steht im Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit, abnorme Blutungen, erhöhte Inzidenz von Fehlgeburt, und die Schwangerschaft-bedingten Komplikationen. Polyzystische ovarielle Syndrom ist sehr Häufig und wird gedacht, um auftreten, in 4%-7% der reproduktiven Alter Frauen. PCOS ist auch assoziiert mit einem erhöhten Risiko für Endometrium-Krebs. Andere tests, andere als Ultraschall sind notwendig, um zu diagnostizieren, polycystic Eierstock-Syndrom.

Cystadenoma: Ein cystadenoma ist eine Art von gutartigen tumor, der sich von Eierstock-Gewebe. Sie können gefüllt werden mit einem Schleimhaut-Typ fluid material. Cystadenomas können sehr groß werden und können Maß 12 Zoll oder mehr im Durchmesser.

Eierstockkrebs: die Meisten Ovarialzysten sind gutartige (nicht krebsartige), aber nur selten, Eierstock-Zysten können im Zusammenhang mit Eierstockkrebs.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: