Empfängnisverhütende Implantat

Informieren Sie sich über die empfängnisverhütende Implantat, eine Methode der Empfängnisverhütung, die eine Schwangerschaft verhindern kann für bis zu drei Jahre.
nexplanon vs IUP

Haupt-navigation

  • Pille
  • Diaphragma oder Kappe
  • Kondome für Frauen
  • Implantat
  • Injektion
  • IUP (Spirale)
  • IUS (hormonelle Spule)
  • Männliche Kondome
  • Natürliche Familienplanung
  • Patch
  • Gestagen-only-Pille
  • Vaginalring
  • Die weibliche sterilisation
  • Vasektomie (männliche sterilisation)
  • Dinge zu beachten
    • Alter, Gesundheit, lifestyle, Nebenwirkungen
    • Wie wirkt die Empfängnisverhütung bei der Verhinderung der Schwangerschaft?
  • Methoden, die helfen können, schwere oder schmerzhafte Perioden
    • Pille
    • Patch
    • IUS (intrauterine system)
    • Vaginalring
  • Methoden, die Sie brauchen, zu denken, jeden Tag
    • Pille
    • Gestagen-only-Pille
    • Die Natürliche Familienplanung (fertility awareness)
  • Methoden, Sie müssen denken Sie jedes mal, wenn Sie sex haben
    • Kondome
    • Kondome für Frauen
    • Diaphragma oder Kappe
  • Methoden, die letzten Monate oder Jahre
    • IUP (Intrauterinpessar)
    • IUS (intrauterine system)
    • Implantat
    • Injektion
  • Methoden, die Schutz vor STIs (sexuell übertragbare Infektionen)
    • Kondome
    • Kondome für Frauen
  • Dauerhafte Methoden
    • Die weibliche sterilisation
    • Vasektomie (männliche sterilisation)

Seite Inhalt

Empfängnisverhütende Implantat

Die empfängnisverhütende Implantat (Nexplanon) ist ein kleines, flexibles Kunststoff-Stange, die sich unter der Haut in den Oberarm, die von einem Arzt oder Krankenschwester.

Es löst das Hormon Gestagen in die Blutbahn zu verhindern, dass Schwangerschaft und dauert 3 Jahre.

Bsip fortgeschrieben SA / Alamy Stock Foto

Auf einen Blick: das Implantat

  • Das Implantat ist mehr als 99% wirksam.
  • Sobald das Implantat an Ort und Stelle, die Sie nicht haben, um darüber nachzudenken wieder für 3 Jahre.
  • Es kann nützlich sein für Frauen, die keine Empfängnisverhütung verwenden, die enthält östrogen.
  • Es ist sehr nützlich für Frauen, die es schwierig finden, daran zu erinnern, eine Pille zu nehmen zur gleichen Zeit jeden Tag.
  • Das Implantat kann herausgenommen werden, wenn Sie Nebenwirkungen haben.
  • Sie können es jederzeit entfernt, und Ihre Natürliche Fruchtbarkeit zurück sehr schnell.
  • Wenn es zuerst in setzen, fühlen Sie sich möglicherweise einige Blutergüsse, Zärtlichkeit oder Schwellungen um das Implantat herum.
  • Ihre Perioden kann unregelmäßig, leichter, schwerer oder länger.
  • Eine häufige Nebenwirkung ist, dass Ihre Zeiten zu stoppen (Amenorrhoe). Es ist nicht schädlich, aber möchten Sie vielleicht, dies zu prüfen, bevor Sie entscheidet, um ein Implantat.
  • Einige Medikamente machen kann das Implantat weniger wirksam.
  • Es schützt nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs), so müssen Sie möglicherweise, um Kondome zu verwenden.

Wie es funktioniert

Das Implantat kontinuierlich freisetzt, das Hormon Gestagen in die Blutbahn, die verhindert, dass die Freisetzung einer Eizelle jeden Monat (Eisprung).

Außerdem verdickt sich der Schleim im Gebärmutterhals, wodurch es schwieriger für die Spermien zu bewegen, durch den Muttermund, und verdünnt die Gebärmutterschleimhaut, sodass eine befruchtete Eizelle ist wahrscheinlich weniger das Implantat selbst.

Wenn es beginnt zu arbeiten

Sie kann das Implantat eingesetzt werden, jederzeit während Ihres Menstruationszyklus, solange du nicht Schwanger bist.

Wenn das Implantat ausgestattet ist, während der ersten 5 Tage Ihres Menstruationszyklus, werden Sie sofort geschützt gegen Schwangerschaft.

Wenn es angebracht an jedem anderen Tag Ihres Zyklus, müssen Sie zusätzliche Verhütungsmittel (z.B. Kondome) für 7 Tage.

Nach der Geburt

Sie können das Implantat ausgestattet jeder Zeit, nachdem Sie Geburt gegeben.

Wenn es montiert ist, die am oder vor dem 21. Tag nach der Geburt, werden Sie sofort geschützt gegen Schwangerschaft.

Wenn es montiert ist, nach Tag 21, müssen Sie zusätzliche Verhütungsmittel (z.B. Kondome) für die nächsten 7 Tage.

Es ist sicher zu verwenden, das Implantat während Sie stillen.

Nach einer Fehlgeburt oder Abtreibung

Das Implantat angebracht werden kann sofort nach einer Fehlgeburt oder einer Abtreibung, und Sie werden geschützt vor einer Schwangerschaft sofort.

Wie ist die empfängnisverhütende Implantat montiert oder entfernt?

Eine lokale Betäubung wird verwendet, um zu betäuben die Gegend auf der Innenseite des Oberarms.

Das Implantat wird dann eingeführt unter die Haut – es dauert nur ein paar Minuten zu setzen und fühlt sich an wie eine Injektion. Sie brauchen keine Stiche nach Ihrem Implantat ausgestattet wurde.

Nexplanon arbeitet für 3 Jahre, bevor es ersetzt werden muss. Sie können diese Methode verwenden, bis Sie in die menopause, wenn eine Frau die Monatsblutungen aufhören, natürlich.

Das Implantat kann jederzeit wieder entfernt werden, von einem speziell geschulten Arzt oder eine Krankenschwester. Es dauert nur ein paar Minuten zu entfernen, und eine lokale Betäubung verwendet werden. Der Arzt oder die Krankenschwester wird einen kleinen Schnitt in der Haut, ziehen Sie das Implantat heraus.

Sobald das Implantat entfernt wurde, müssen Sie nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt werden.

Wer kann das Implantat

Die meisten Frauen können montiert werden, die die empfängnisverhütende Implantat.

Es ist vielleicht nicht geeignet wenn Sie:

  • denken, Sie könnten Schwanger sein
  • nicht möchten, dass Ihre Perioden zu ändern
  • andere Medikamente beeinflussen können, dass das Implantat
  • haben Sie unerklärliche Blutungen zwischen den Perioden oder nach dem sex
  • habe arteriellen Krankheit oder eine Geschichte von Herzerkrankungen oder Schlaganfall
  • Leber-Krankheit
  • die Brustkrebs haben oder hatten es in der Vergangenheit
  • haben Sie einen medizinischen Zustand, die möglicherweise Auswirkungen auf die Empfängnisverhütung, die Sie verwenden können, sprechen Sie Ihren Hausarzt oder Praxis Krankenschwester, oder besuchen Sie Ihre nächste sexuelle Gesundheit Klinik, um weiter zu besprechen

Vor-und Nachteile des Implantats

  • es funktioniert für 3 Jahre
  • es doesn ‘ T unterbrechen sex
  • es ist eine option, wenn Sie nicht verwenden können, östrogen-basierte Empfängnisverhütung, wie die kombinierte Antibabypille, verhütungspflaster oder Vaginalring
  • es ist sicher zu verwenden, während Sie stillen
  • Ihre Fruchtbarkeit wird wieder normal, sobald das Implantat raus genommen
  • es kann zu verringern starken Monatsblutungen oder schmerzhafte Perioden
  • Sie können erleben, vorübergehenden Nebenwirkungen während der ersten paar Monate, wie Kopfschmerzen, übelkeit, Brustspannen und Stimmungsschwankungen
  • Ihre Perioden kann unregelmäßig sein oder ganz zu stoppen
  • Sie können Akne bekommen, oder Ihre Akne kann noch schlimmer werden
  • benötigen Sie eine kleine Prozedur, um es angebracht und entfernt
  • es schützt nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs), so müssen Sie möglicherweise zusätzliche Verhütungsmethode anwenden (z.B. Kondome) sowie

Andere Medikamente beeinflussen das Implantat?

Einige Medikamente machen kann das Implantat weniger wirksam, wie:

  • Medikamente gegen HIV, Epilepsie und Tuberkulose
  • Ergänzende Heilmittel wie Johanniskraut
  • einige Antibiotika wie rifabutin oder rifampicin

Wenn Sie eines dieser Arzneimittel einnehmen, müssen Sie zusätzliche Verhütungsmittel (z.B. Kondome), oder Sie möchten möglicherweise verwenden Sie eine andere Methode der Empfängnisverhütung, die nicht-betroffenen Ihre Medizin.

Immer sagen Sie Ihrem Arzt, dass Sie mit dem Implantat, wenn Sie verordnet keine Medikamente. Sie können auch Fragen Sie, ob die Medizin, die Sie nehmen sind, beeinflussen das Implantat.

Risiken des Implantats

In seltenen Fällen, den Bereich der Haut, wo das Implantat ausgestattet wurde, können infiziert werden. Wenn dies geschieht, müssen Sie möglicherweise Antibiotika.

Sie sollten auch sehen, einen Hausarzt oder Arzt jederzeit, wenn:

  • Sie können nicht das Gefühl, das Implantat
  • das Implantat fühlt sich an wie es ‘ s geändert Form
  • Sie bemerken Veränderungen an der Haut oder das Gefühl, keine Schmerzen an der Stelle des Implantats
  • Sie Schwanger werden

Wo bekomme ich eine empfängnisverhütende Implantat montiert oder entfernt?

Sie können die empfängnisverhütende Implantat kostenlos, auch wenn Sie unter 16, von:

  • Empfängnisverhütung Kliniken
  • sexuellen Gesundheit oder Genito-urinäre Medizin (GUM) Kliniken
  • GP-Operationen
  • einige der Jungen Menschen die Leistungen

Einige (aber nicht alle) GPs und Praxis Krankenschwestern sind in der Lage, zu montieren und zu entfernen-Implantate, so müssen Sie sich bei Ihrem GP Chirurgie.

Alternativ, sexuellen Gesundheit Kliniken werden in der Lage sein, dies für Sie tun.

Wenn Sie unter 16 Jahre alt

Empfängnisverhütung Dienstleistungen sind kostenlos und vertraulich, auch für Menschen unter dem Alter von 16 Jahren.

Wenn Sie unter 16 und möchte Empfängnisverhütung, der Arzt, Krankenschwester oder Apotheker, erzähle es nicht deinen Eltern (oder Betreuer), solange Sie glauben, dass Sie vollständig verstehen, die Informationen, die Sie gegeben sind, und Ihre Entscheidungen.

Ärzte und Krankenschwestern arbeiten unter strengen Richtlinien beim Umgang mit Personen unter 16 Jahren. Sie werden Sie ermutigen, betrachten, erzählen Sie Ihren Eltern, aber Sie machen nicht Sie.

Das einzige mal, ein Profi könnte wollen sagen, jemand anderes ist, wenn Sie glauben, Sie sind in Gefahr von Schäden, wie Missbrauch. Das Risiko würde ernst sein müssen, und Sie würden in der Regel mit Ihnen besprechen erste.

Seite zuletzt überprüft: 22/01/2018
Nächste Bewertung aufgrund: 22/01/2021

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *