Erfolgsgeschichten

Die National Weight Control Registry Emily Kilar Im Jahr 2009 hatte ich eine Offenbarung; mein übergewicht war die übernahme der meine Gedanken, meine Gesundheit und mein Leben. Ich entschied mich im Alter von 15 Jahren, die ich hatte
Gewicht-Verlust-Erfolg-Geschichten

    Emily Kilar

In 2009 hatte ich eine Offenbarung; mein übergewicht war die übernahme der meine Gedanken, meine Gesundheit und mein Leben. Ich entschied mich im Alter von 15, hatte ich die Verantwortung für die zusätzlichen 85 Pfund, die ich gewonnen hatte kurz nach seiner heilkräftigen für eine Schilddrüsen-Zustand. Meine Reise begann klein und einfach. Ich begann zu beseitigen, die offensichtlich “schlechten” Lebensmittel aus meiner Ernährung; ich gab frittierten Lebensmitteln und soda-pop ganz. Ich fing an, langsam zu begreifen, dass der Verzehr von Obst, Gemüse und gesunde Körner könnte tatsächlich sein, appetitlich, und Sie wurde zu meiner bevorzugten Gerichte. Auch ich begann zu tun eine Menge Forschung über Ernährung und die Wissenschaft von der menschlichen Verdauung. Für die übung, ich wachte jeden morgen vor der Schule und ging in meiner Nachbarschaft, und am Abend würde ich zu Fuß die Gemeinschaft verfolgen. Im Laufe von 4 Jahren, ich war in der Lage, um das Gewicht zu verlieren und ich war in der Lage, mein Gewicht zu halten Verlust für 4 Jahre jetzt.

Heute bin ich an der Teilnahme in der übung, die finde ich angenehm, wie yoga und Wandern. Tägliche übungen, die Gewohnheit geworden, für mich gehören Essen Frühstück (in der Regel ein green smoothie) mit Haferflocken, dass Sie immer eine Flasche Wasser für die Hydratation und die Mandeln zum naschen. Das üben der Selbstbeherrschung für mich ist der Schlüssel, und ich gönne mir in Maßen. Ich dazu neigen, zu vermeiden, Milchprodukte und wie ich finde auch pflanzliche Lebensmittel werden verdaut leichter und machen mir das Gefühl, mein bestes zu geben.

Ich ging nie auf eine “crash-Diät” – Diät-Pillen, gekauft oder übung Programme/ Fitnessstudio-Mitgliedschaften. Ich habe einfach Gewicht verloren, in den meisten natürlichen Weise, durch nährende mein Körper richtig sowie aktiv in unterhaltsame Möglichkeiten.

Pat Holmes

Ich bin 63 Jahre alt und haben ein yo-yo dieter-mein ganzes Leben. Ich habe versucht, jede Art von Diät und support-Gruppe, die es gibt. Endlich vor 3 Jahren hatte ich eine schlechte Labor-test, der angibt, pre-diabetes. Ich ging zu einem Diabetes-Boot-Camp, wo ich gelernt, zu zählen, Kohlenhydrate und bleiben Weg von Zucker. Ich hatte auch eine tägliche trainer für die übung. In einem Jahr verlor ich 114 Kilo. Ich habe gewartet, dass der Verlust für ein Jahr und 4 Monate. Mein Schlüssel zum Erfolg ist übung 6-7 mal die Woche, esse sehr wenig Zucker und keine raffinierten Kohlenhydrat-Lebensmittel, verwenden Sie eine online-support-Gruppe, und entdecken Sie neue Lebensmittel, die gesund sind, dass ich Essen Liebe. Ich habe nicht das Gefühl, beraubt oder wie ich auf einer Diät bin. Statt ich Liebe meine neue Art zu Leben!

Raúl Robles

Im November 2009 meine Frau gemeinsam mit mir Ihre Angst, dass mein Gewicht war was mich zu einem frühen Grab. Ich wog 344 Pfund, war Diabetiker, Umgang mit hohem Blutdruck Probleme, und im Allgemeinen unzufrieden mit meinem Leben. Meine Frau schlug vor, dass ich in der bariatrischen Chirurgie. Mein Arzt sagte zu und so begann ich, die erforderliche Gesundheit Ausbildung Klassen. Diese Klassen wurden die Augen geöffnet! Ich entdeckte, dass ich war Essen zwischen 5.000-7.000 zu Kalorien auf einer täglichen basis. Dies war ein wesentlicher Grund, warum meine bisherigen abnehm-versuche gescheitert. Obwohl ich würde zu Fuß für 30 Minuten auf einer täglichen basis, und die Kalorien die ich verbrannt wurden, nicht einmal in der Nähe, um die Menge an Kalorien, war ich verbrauchen! Bewaffnet mit dem wissen, dass diese Klassen zur Verfügung gestellt, D. H., Essen mehr Gemüse/Obst, mehr Wasser trinken, log meine Kalorien, aufstehen und sich bewegen, etc., Ich war in der Lage zu verlieren über 78 Kilogramm in den ersten sechs Monaten allein! Entdeckt das “Geheimnis” um Gewicht Verlust habe ich beschlossen zu verzichten, meine Adipositaschirurgie und statt dessen weiter mit meinem gesunden lebensstil. Bis Ende 2010 hatte ich verloren über 140 Kilo! Ich war Essen gesund, trainieren auf einer regelmäßigen basis, mehr Wasser trinken und Protokollierung alle meine Kalorien. Heute habe ich verlor über 150 Pfund. Ich weiter rechne meine Kalorien, die Ausübung auf einer regelmäßigen basis, und wirklich genieße mein Leben jetzt. Ich trat in die NWCR, in der Hoffnung zu teilen meine Geschichte mit anderen, die haben sich ein erfolgreiches Leben-transformation und lernen von diesen gleichen Personen, wie Sie weiterhin erfolgreich behaupten, meine gesunde Lebensweise.

Kata Lynn

Im Jahr 2008 habe ich beschlossen mein Leben zu ändern. Ich drehte 50 im Jahr 2009 und entschied, dass ich wollte, um gesund zu werden. Ich begann durch schneiden Sie alle zuckerhaltigen Getränke und Fastfood. Ich war begeistert zu sehen, dass das Gewicht fing an, langsam nach unten gehen von Tag zu Tag. Ich begann auch zu Fuß jeden morgen. Jeden Tag ging ich ein wenig weiter und schneller, bis ich zu Fuß unterwegs war, etwa drei Meilen jedes mal. Es fühlte sich gut an, draußen zu sein und meine psychische Gesundheit war, zu profitieren. Ich habe auch eine 30-minütige Trainings-DVD, um mein Training drei mal die Woche. Diese Trainingseinheiten inklusive yoga, Kraft, Muskelaufbau und Flexibilität. Ich begann wirklich zu sehen, wie mein Körper ändern. Erreichte ich meinen 50sten Geburtstag 40 Kilo leichter. Ich war begeistert, dass ich mein Ziel erreicht hatte. Bin ich jetzt ein ACE-zertifizierte group fitness-Trainer und Gesundheits-coach. Ich unterrichte Zumba fitness-Kurse 3-5 mal die Woche. Ich habe auch die Gelegenheit zum unterrichten von Zumba auf einer Kreuzfahrt-Linie nach Europa und der Karibik! Ich hätte nie gewusst haben, dass Sie eine ganz neue Welt öffnen würde für mich die Entscheidung zu treffen, um gesund zu werden im Jahr 2008 zurück. Ich hoffe nun, dass meine fitness-Reise wird Sie begeistern andere Menschen für Ihre Gesundheit.

Pamela Smith Finkelman

Ich habe übergewicht den Großteil meines Lebens—angenehm Pumpe wie ein Kind, klobig wie eine Braut und adipösen in meinem 50er Jahre. Zwei Ereignisse haben mich motiviert, um endlich zu lernen, wie Sie gesünder zu werden und Gewicht zu verlieren für gute: die Erkenntnis, dass ich gezwungen war zu kaufen, meine Kleidung in der “Plus” Größe Abschnitt von Kaufhäusern, und die Verlobung meines ältesten Sohnes. Bilder sind für immer, und der Gedanke, auf der Rückseite versteckt in all den Hochzeits-Fotos verursacht einige ernsthafte Seele suchen. Im Januar 2007 ging ich in ein Weight Watchers treffen und begann eine wichtige Bildungs-Prozess, die Konzentration auf, wie man richtig Essen, Bewegung und achten Sie auf meine emotionale Appetit. Ich erreichte Lebenslange Mitgliedschaft im Jahr 2008 und arbeitete für die WW Firma für vier Jahre. Jetzt eine Oma, ich freue mich auf die Energie und Kraft, um meine Enkelinnen, und die Zufriedenheit des Abrutschens in Größe 10 jeans. Obwohl ich nicht die sprichwörtliche athletic Knochen in meinem Körper, ich kann gehen. Wandern hat sich zu einem des Lebens, die große Freuden und Erfolge. Wir ergriffen haben viele baby-boomer-Wander-Urlaub und hoffen auf viele weitere Meilen übrig, die in unseren Beinen. Ein zusätzlicher bonus: Sie können Wandern den ganzen Tag und dann genießen Sie eine große Mahlzeit mit Wein und nach Hause kommen in die gleichen jeans Größe!

Pamela Holmes

Ich habe 30 Jahre mit einem Gewicht von über 300 Pfund, von der Zeit, als ich 29 Jahre alt war, bis ich war fast 60. Dann mein Arzt sagte mir, dass mein EKG schien zu zeigen, ich hatte bereits einen Herzinfarkt hatten. Das war Dez. 14, 2009, und ich wog 328 lbs. An diesem Tag begann ich, mein neues Leben! Spätere tests mit einem Kardiologen erwies sich mein Arzt falsch war, dass mein Herz war noch in Ordnung, aber ich wusste, mit meinem Armen Herz Geschichte, es war nur eine Frage der Zeit. Ich begann meine Reise mit Nein Ziel Gewicht. Ich wollte einfach nur gesünder werden. Ich war auf fünf verschiedenen Blutdruck-Medikamente, und keiner von Ihnen kontrolliert wurden es sehr gut. Heute, die Aufrechterhaltung mein Gewicht von 150 Pfund seit April 15, 2011, mein Blutdruck ist normal, ich nehme nur eine Diuretikum Pille für den Blutdruck. Ich kann zu Fuß für Meilen und mein Leben ist nicht mehr nur durch meine Größe. Ich esse viel Obst und Gemüse, und versuchen, zu begrenzen, meine Kohlenhydrat-und Zuckerkonsum. Verlieren 178 Pfund machte es möglich für mich zu genießen, meine Enkel mehr, dass ich jetzt im Ruhestand, und die Welt eröffnet für mich. Bin ich Ersatz Lehre in meiner pensionierung, und ich hatte immer Angst, zu verfolgen mein Traum von der Lehre, aus Angst, Sie würden die Schüler hänseln mich wegen meinem Gewicht. Es ist ein wunderbares Gefühl der Freiheit, um der Lage sein, überall zu gehen und alles zu tun heute!

Anthony Rocchio

Auf 36 Jahre alt, wog ich 268lbs. Starrte auf die Ehescheidung und mich selbst im Spiegel, wusste ich, dass etwas zu geben hatte. In dieser unsicheren Zeit, habe ich mich gefragt ” was brauche ich wirklich die Kontrolle haben über?’ Die Antwort war, die Kontrolle über mein denken, handeln, und übernehmen die Kontrolle über meine Gesundheit. Ich erkannte, dass mein Auslöser für übermäßiges Essen war stress. Zum schlank werden und gesund Leben, das ich wusste, dass ich brauchen würde, um diese Probleme anzugehen. Ich begann, Maßnahmen zu ergreifen, um zu reduzieren die Menge der stress in meinem Leben, aber wenn stress hat kommen klopfen, entwickelte ich gesunde Antworten. Bevor ich reagieren würde, um stress, indem Sie Komfort Essen, aber jetzt gehe ich für einen Spaziergang, oder fahren in die Turnhalle zu verbrennen der stress-und einige extra-Kalorien. Ich verloren 88 Pfund und gepflegt haben, die es seit über 11 Jahren.

Sue Brown

Ich verlor 52 Kilo in 52 Wochen, wenn ich war 52, und ich habe immer auf jedes Pfund für fünf Jahre. Nach einem Leben des Kampfes mit Zucker-sucht, ich war in der Lage, die Schritte notwendig, um dauerhaft entfernen Sie den Heißhunger aus meinem Leben. Ich nicht mehr Essen süße Lebensmittel enthält Zucker (insbesondere fructose, geglaubt, um die süchtig machende Komponente Zucker), ausgenommen für frisches Obst. Das heißt, dass kein Zucker, Honig, Ahornsirup, Agavendicksaft oder high fructose corn Sirup. Ich auch zu Fuß eine Stunde pro Tag, hören Sie Musik oder audio-Bücher zu halten mich motiviert. Ich habe zu einem zertifizierten Gesundheits-Coach, und nun Teile ich meine Leidenschaft für gesundes Essen und Leben mit anderen.

Jessica Pezak

Ich hatte ursprünglich nicht die Absicht zu verlieren 60 Pfund, aber ich halte die meisten davon für 3-4 Jahren. Ich im Grunde begann die Entwicklung und die gehen meine Hunde 4 Meilen pro Tag zu halten, mein Verstand an der Leichtigkeit und mein Körper erschöpft im Gefolge einer Krankheit und einige persönliche Fragen. Ich ging von 210 lbs 150 lbs. Ich schweben in diesen Tagen zwischen 165 und 170. Ich trainiere fast jeden Tag bis zu eine Stunde auf dem stepper. Ich habe festgestellt, dass walking ist extrem effektiv. je mehr Sie gehen, desto besser fühlen Sie sich, und ich immer noch Schuppen ein paar zusätzliche Pfunde, wenn ich zu Fuß von Ort zu Ort (hart in Alaska im winter).

Nach dem Verlust von so viel Gewicht mein Körper benötigt deutlich weniger Essen, und das war ein wirklich wichtiger Teil dieser ständig bewusst sein. In der Regel, wenn ich mehr Essen als das, was normal ist für mich jetzt, und ich mehr Sport als üblich zu kompensieren oder niedriger meine Kalorienzufuhr für ein paar Tage danach. Ich habe auch fast nie Essen, bis ich voll bin oder beenden Sie alle von meinem Essen, wenn ich das Gefühl, ich habe genug. Wir In Amerika sind so programmiert, dass das Gefühl, wir müssen fertig werden, diese riesigen Portionen. es lohnt sich nicht, (Gefühl aufgebläht oder Gewichtszunahme).

Alles in allem denke ich der schwierigste Teil ist die Auseinandersetzung mit der Effizienz des Körpers, die weniger als 50 Pfund. Es ist schwer zu halten mit dieser Art der Sache, aber letztendlich auszahlt. Einige der Dinge, die ich gelernt habe, ist: genießen und genoss mein Essen, das hören auf meinen Körper, die ersparnis einfach weniger Essen, und das erstaunliche Gefühl, erschöpft nach einer Stunde auf den stepper. Es war eine großartige Erfahrung. Es ist eine Herausforderung, aber es lohnt sich.

Fran Farrell

Im Jahr 2001, nach dem college-Abschluss 100 Pfund schwerer als als ich eintrat, reiste ich quer durch das Land, um einen job an einem kalifornischen college. Der Flug war fast unerträglich, und sobald ich merkte, ich war auf einem sehr hügeligen campus, habe ich beschlossen, dass Sie nach kaum einer Woche. Ich ständig gekämpft, um zu atmen, zu Fuß von einem Ort zum anderen, auf zweiundzwanzig Jahre alt. An diesem Punkt, ich wog 317 Kilogramm. Verbringen Sie die nächsten zwei Jahre Leben mit meinen Eltern, ich nur konzentrierte sich auf Gewicht zu verlieren. Ich arbeitete für zwei-drei Stunden pro Tag und streng limitiert meine Kalorienaufnahme.

Als ich anfing, Graduiertenschule in 2003, ich hatte Sie verloren mehr als 120 Kilo. Zwar hatte ich einen großen Gewinn in diesem Jahr, zurück zu 245 Pfund, ich habe jetzt auf Weight Watchers seit 2008 verloren hatte, mehr als fünfundsiebzig Pfund. Meine zweite große Gewichtsverlust und laufende Wartung gekommen ist, durch ein Interesse an der Verwaltung, die im Jahr 2010 entwickelten. Läuft 10ks und halb-marathons, die mindestens vier mal pro Jahr, ich bin immer “im training” zu halten mich motiviert. Obwohl ich immer kommen in fast letzter bin, bin ich dankbar, jeder Zeit in der Lage sein, um das Rennen beenden, vor allem gegeben, wo ich war, nur 12 Jahre her.

Haben Sie eine Erfolgsgeschichte? Wenn dem so ist, laden wir Sie ein, sich für die National Weight Control Registry–die größte Studie, die jemals von Menschen verloren erhebliche Mengen an Gewicht und hielt es aus. Details über die Mitgliedschaft in der registry.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *