Feta-Käse, Ernährung, Die Eigene Gesundheit – Rezepte – Dr

Leichter verdaulich und weniger Allergen und entzündliche als Kuhmilch-Käse, feta-Käse Ernährung ist mächtig und kämpft Krankheit.
feta-Käse Ernährung

Ich habe gute Nachrichten! Nicht alles Käse ist schlecht für Sie — also, wenn Sie ein Käse-Liebhaber sind, stellen Sie sicher, wählen Sie die gesündeste Käse: feta .

Käse ist eine köstliche, pikante Ergänzung zu vielen Speisen, aber mit der zunehmenden Beliebtheit von verarbeiteten Milchprodukte, ist es ein Produkt, dass viele Menschen vermeiden, beim festhalten an einer gesunden Ernährung.

Hergestellt aus Schaf-oder Ziegenmilch (oft kombiniert), feta-Käse ist eine nahrhafte Wahl für immer der Geschmack, den Sie suchen, ohne die Schuld. Feta ist leichter verdaulich und weniger Allergen und entzündliche als Käse aus Kuhmilch, das ist ermutigend für diejenigen, die empfindlich auf Milchprodukte.

Wie die meisten Lebensmittel, es ist viel besser raw . Wenn Sie können, vermeiden Sie feta-Käse aus pasteurisierter Milch – Produkte. Es ist auch wichtig, denken Sie daran, dass feta-Käse, die hoch in Natrium und gesättigte Fette sollten nur sparsam verwendet werden, und nicht jeden Tag.

Feta-Käse-Nutrition Facts

Das Wort “Schafskäse,” Griechen zu beschreiben, dieses äußerst beliebte Käse kommt aus dem italienischen Wort fetta , was bedeutet, “Scheibe.” Während die Europäische Union hat nun eine spezielle Qualifikation der feta-Käse, es ist möglich zu finden, die “feta” – Käse in anderen teilen der Welt, die aus Kuh-oder Büffelmilch.

Feta ist ein weiches brined Käse zeichnet sich durch wenige bis keine Löcher, einen würzigen Geschmack und keine Haut. Feta-Käse-Ernährung wird davon abhängen, genau das, was Marke und Typ feta, die Sie erhalten. Traditionelle feta ist entweder aus reiner Schafsmilch oder aus einer Kombination aus Schaf-und Ziegenmilch (und nicht mehr als 30 Prozent Ziegenmilch).

Eine portion feta-Käse (mit einem Gewicht von etwa 28 Gramm) enthält: (1)

  • 74 Kalorien
  • 6 Gramm Fett
  • 260 Milligramm Natrium
  • 1.2 Gramm Kohlenhydrate
  • 4 Gramm protein
  • 1 Gramm Zucker
  • Von 0,2 Milligramm riboflavin/vitamin B2 (14 Prozent DV)
  • 140 Milligramm calcium (14 Prozent DV)
  • 312 Milligramm Natrium (13 Prozent DV)
  • 94 Milligramm Phosphor (9 Prozent DV)
  • 0.5 Mikrogramm vitamin B12 (8% DV)
  • 0.1 Milligramm vitamin B6 (6 Prozent DV)
  • 4.2 Mikrogramm Selen (6 Prozent DV)

7 Vorteile der Feta-Käse

1. Schützt gegen Krebs

Vielleicht ist einer der interessantesten Vorteile von feta-Käse Ernährung? Es ist Krebs schützende Effekte. Als eine reiche Quelle von Kalzium , feta-Käse können Sie die Vorteile von Forschung, die darauf hindeutet, dass Kalzium (in Kombination mit vitamin D) hilft schützen den Körper gegen verschiedene Arten von Krebs. (2)

Vergessen Sie nicht, dass magnesium ist wichtig für die calcium-Resorption. Wenn Sie ein magnesium-Mangel , wird Ihr Körper nicht richtig absorbieren das Kalzium, die Sie verbrauchen, was bedeutet, dass Sie nicht seinen vollen nutzen für die Gesundheit.

Aber es ist nicht nur feta-Käse mit Kalzium in der Ernährung, die vor Krebs schützt! Das protein alpha-lactalbumin, finden Sie in diesem griechischen Käse, und, wenn es bindet an calcium-und Zink-Ionen, wurde vorgeschlagen, antibakterielle und antitumor-Eigenschaften.

2. Unterstützt die Gesundheit der Knochen

Sie wahrscheinlich bereits wissen, dass Kalzium ist gut für Ihre Knochen. Denn wer kennt nicht die “Got Milk” – Kampagne der 90er? Aber Länder mit hohem Konsum von Milchprodukten haben auch eine hohe Inzidenz-raten von Osteoporose — also, was Los ist, und warum vielleicht feta-eine der Antworten auf die calcium-und Molkerei-Frage?

Zuerst von allen, es ist wahr — calcium unterstützt die Knochen. Es erhöht die Knochenmasse, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen in diejenigen in Ihren 20ern. Je größer Ihre peak bone mass, die weniger Risiko Sie sind an Osteoporose und anderen Bedingungen, die den Verlust von Knochen Masse.

Aber Milch kann Schaden Ihre Knochen, als pasteurisierte Kuhmilch, ist eine der schlimmsten Orte, um die meisten calcium, wegen seiner Gewohnheit zu verursachen übersäuerung (ein hohes Niveau der Säure im Körper). Stattdessen finden die anderen high-calcium-Lebensmittel (wie feta), und versuchen Sie, die Einführung von mehr alkalische Lebensmittel in Ihre Ernährung, wie Petersilie, Spinat und zucchini.

3. Stärkt Immunsystem

Ein weiteres protein gefunden in feta-Käse Ernährung heißt Histidin . Dieses protein wurde zunächst als nur wichtig, in die Gesundheit der Kleinkinder, aber später wurde festgestellt, unerlässlich, auch bei Erwachsenen. (3 )

Wenn Histidin ist kombiniert mit vitamin B6 (auch zu finden in feta-Käse), erfährt er einen molekularen Prozess zu Histamin . Diese Verbindung ist ein Teil des entzündlichen Prozesses. Zwar ist es generell wichtig, zu entfernen Lebensmittel, die Ursache der Entzündung aus Ihrer Ernährung, einen kleinen Grad der Entzündung ist, was kann Ihr Immunsystem zur Bekämpfung von Krankheiten.

Essen Lebensmittel wie Schafskäse, sparsam, kombiniert mit einer Diät, die Reich an Antioxidantien zum Schutz vor den Schäden der überschüssigen Entzündung, können sicherstellen, dass ein gesundes Immunsystem bereit zu kämpfen Krankheit, die Art und Weise war es ursprünglich konzipiert. (Plus, als bonus, feta-Käse enthält Probiotika, die auch helfen, Ihr Immunsystem zur Bekämpfung von Infektionen und Krankheiten!)

4. Hilft Ihnen, die Aufrechterhaltung einer gesunden Darmflora

Eine weitere gute Sache über feta-Käse Ernährung ist, dass ist bietet Ihnen hilfreiche Probiotika ! ( 4 ) Probiotika sind die Bakterien, die Linie auf Ihr Bauchgefühl. Wenn Sie aus dem Gleichgewicht geraten, der Körper wird zum Nährboden für Bakterien, Hefen, Pilze, Parasiten und viele andere sehr unangenehme Dinge.

Nicht nur Probiotika Immunität-Booster, ermöglichen Sie Ihnen, einen gesunden Darm und vermeiden viele Verdauungsprobleme, Häufig in high-stress-lebensstil, vor allem bei Menschen, die regelmäßig konsumieren GVO, zuckerhaltige Lebensmittel und ausgesetzt sind Antibiotika und andere gefährliche Chemikalien.

5. Verhindert Kopfschmerzen, einschließlich Migräne

Feta-Käse ist eine gute Quelle von vitamin B2 oder “Riboflavin.” Vitamin B2 ist bekannt für eine lange Zeit als ein natürliches Heilmittel für Kopfschmerzen, Migräne enthalten. (5 ) Eine Ernährung, die Reich an vitamin B2 (und Riboflavin Ergänzungen, wenn erforderlich) kann als eine vorbeugende Methode zur Begrenzung Migräne und andere chronische Kopfschmerzen.

6. Schützt Ihre Augen und beugt degenerativen Krankheiten des Auges

Riboflavin ist gut für mehr als einen Teil von deiner Birne! Studien zeigen, dass Menschen, deren Ernährung Reich an vitamin B2 sind zu einem niedrigeren Risiko für degenerative Krankheiten wie Katarakt, Keratokonus und Glaukom (alle, die mit dem Altern verbunden sind). (6 )

7. Teil einer natürlichen Behandlung für Anämie

Anämie bezieht sich auf eine problem mit dem Hämoglobin Zelle führt, dass Sauerstoff im ganzen Körper. Wenn Ihr Körper ist nicht in der Lage zu bekommen genug Sauerstoff, um die Zellen und Gewebe, es wird schwach und ermüdet.

Verbunden mit einem niedrigen Gehalt an Eisen, Folsäure oder vitamin B12, kann die Anämie natürlich behandeln mit bestimmten Lebensmitteln und eine Supplementierung der defizitären Nährstoffen. Also, das vitamin B12 (und eine kleine Menge von Eisen) gefunden, in der feta-Käse kann als Teil einer Diät zu bekämpfen Anämie. (7 )

Die Geschichte und die Kämpfe der Feta-Käse

Die früheste urkundliche Erwähnung der Herstellung von feta-Käse in Griechenland war, im 8. Jahrhundert B. C. Die beschriebene Technologie in Homer ‘ s Odyssey zu erstellen, wird dieser Käse aus Schaf-und Ziegenmilch ist wirklich ähnlich zu der Methode, die modernen Hirten beschäftigen. Beliebt im alten Griechenland, feta-Käse war entscheidend für Griechische Gastronomie.

Was wir jedoch berücksichtigen, feta-Käse war heute erstmals im byzantinischen Reich unter dem Namen “prósphatos” und bedeutet “frisch”. Es ist sole-Lagerung und Vermarktung war, erklärte später von einem italienischen Besucher auf die Insel Kreta.

Feta-Käse, interessanterweise, wurde eine Quelle von ziemlich wenig rechtliche kämpfen in den letzten Jahrzehnten. Innerhalb der europäischen Union, waren in Dänemark, an einem Punkt, geschaffen, was Sie als “feta-Käse”, aber aus blanchierten Kuhmilch. Seit 2002, markieren Sie die Auflösung, Fall, die EU hat als der Begriff “feta” als ein PPO, oder “geschützte Produkt von Herkunft,” von Griechenland.

Ein weiterer den letzten Vereinbarung im Jahr 2013 zwischen Kanada und der EU schützt die Bezeichnung “feta” nicht verwendet werden, außer wenn sich auf Schaf – /Ziegenmilch Käse, importiert aus Griechenland. Der kanadische Hersteller sind jetzt erforderlich, um die Beschriftung Ihrer ähnlichen Produkt wie “feta-Stil-Käse.”

Diese Streitigkeiten entstanden hauptsächlich aus dem argument, dass bestimmte Rassen von Schafen und Ziegen in Griechenland, was einen echten feta seinem unverwechselbaren aroma und Geschmack.

Wie zu Verwenden + Rezepte

Feta ist in der Regel verwendet als topping für Salate und andere Arten von Lebensmitteln. Sie können feta-Käse roh oder gekocht. Viele Rezepte fordern für feta-Käse, zerbröckelt, aber Sie finden auch viele Rezepte, die verwenden die Stückchen feta.

Einer unserer besten Rezepte mit feta ist meine Gerösteten Rüben-Salat . Es ist ein einfacher Salat mit Antioxidans-reiche rote Rüben mit feta-Käse als topping.

Sie können auch genießen Sie feta in vielen Mittelmeer-Diät Rezepte , darunter Gurke-Rollups. Setzen Sie einfach einige raw-feta, zerbröckelt auf Gurkenscheiben bedeckt, hummus, zusammen mit der roten Paprika.

Hungrig nach Käse überbacken? Dann schlage ich vor, mit feta als Teil dieser Avocado Gegrilltes Käse – sandwich. Vertrauen Sie mir, Sie wird wirklich glücklich sein Sie getan haben.

Mögliche Nebenwirkungen & Vorsicht

Während der feta-Käse ist deutlich weniger Allergen als Käse abgeleitet von Kuh ‘ s Milch, es ist immer noch möglich, eine Allergie gegen Ziegen-oder Schafsmilch. Über 90 Prozent der Menschen mit einer diagnostizierten Kuhmilch Allergie auch feststellen, dass Ihr Körper erkennt die gleichen Proteine in Ziegenmilch.

Allerdings, wenn Sie empfindlich sind, aber nicht allergisch auf Kuhmilch, werden Sie wahrscheinlich finden Sie Produkte wie feta-eine tolle alternative!

Eine weitere mögliche Vorsicht beim Verzehr von feta-Käse ist für diejenigen, die unter Histamin-Intoleranz. (8) Erneut, Histamin ist ein wichtiger protein in kleinen Dosen, um zu helfen Ihrem Körper, Infektionen zu bekämpfen, aber zu viel davon bewirkt, dass überschüssige Entzündung. Die Menschen leiden an Histamin-Intoleranz, im Gegensatz zu den meisten Menschen, haben Sie eine sehr harte Zeit, die den Abbau von Histamin, wenn es vorhanden ist in hohen Mengen in den Körper, und können erleben, Allergie-ähnliche Symptome wie beim Verzehr von Lebensmittel, die Histamin-protein.

Wenn Sie Symptome wie Nesselsucht, Schwitzen oder Schwellungen nach der Einnahme von feta-Käse oder andere Ziege/Schaf-Milch-Produkte, mit dem Essen aufhören und konsultieren Sie sofort einen Arzt auf.

Vom Klang der es, könnte man denken, leaky-gut-wirkt nur auf das Verdauungssystem, aber in Wirklichkeit kann es mehr beeinflussen. Wegen Leaky-Gut-ist das so üblich, und so ein Rätsel, ich bin mit einem kostenfreien webinar auf alle Dinge, die leaky gut. Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über das webinar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *