Fieber temp

Fieber auftreten, wenn der Körper-internen “thermostat” erhöht die Körpertemperatur höher als normal. Dies ist oft der Körper die Möglichkeit der Abwehr von Infektionen.
Fieber, Fieber, Temperatur, heiß, Kind fühlt sich heißer, fiebriger, fiebriges, zu heiß, überhitzt, Temperatur, Thermometer, hohe Temperatur, leichtes Fieber, niedrigem Fieber, hohes Fieber, klettern, Fieber, Erkältung, Symptome, Anzeichen, die meine Kind ‘ s Temperatur, mein Kind hat Fieber, mein baby hat Fieber, rektal-Thermometer, orale Thermometer, brennende, heiße Stirn, der zu Hause krank von der Schule, Flüssigkeitsverlust, Suppe, Gelatine, Götterspeise, Wackelpudding, Getränke, Wasser, fahrenheit, celsius, Grad, Kopfschmerzen, Fieber, Wann ist es sicher, um wieder zur Schule gehen, sollte mein Kind zu Hause bleiben von der Kinderbetreuung, sollte mein Kind zur Schule zu gehen, Durchfall, Elektrolyt-Lösungen, pedialyte, Erbrechen, Hautausschläge, aspirin, tylenol, acetaminophen, ibuprofen, motrin, advil, Kinder motrin Kinder tylenol, Medikamente, Schmerzmittel, Notfallmedizin, Notaufnahme, Allgemeine Pädiatrie, cd1primary Pflege

Was in diesem Artikel?

Alle Kinder bekommen Fieber, die von Zeit zu Zeit. Die meisten in der Regel nicht angeben, nichts ernstes. Fieber selbst verursacht keinen Schaden und kann tatsächlich eine gute Sache — oft ist es der Körper die Möglichkeit der Abwehr von Infektionen.

Aber wenn Ihr Kind erwacht mitten in der Nacht gespült, heiß und verschwitzt, es ist einfach zu unsicher, was als Nächstes zu tun ist. Sollten Sie aus der thermometer? Den Arzt rufen?

Hier ist mehr über Fieber, einschließlich, wenn Sie, Ihren Arzt zu Kontaktieren.

Was Ist Fieber?

Fieber passiert, wenn der Körper die internen “thermostat” erhöht die Körpertemperatur über dem normalen Niveau. Dieser thermostat ist in einem Teil des Gehirns bezeichnet den hypothalamus. Der hypothalamus weiß, welche Temperatur sollte Ihr Körper werden (in der Regel rund 98.6°F/37°C) und Nachrichten senden, um Ihren Körper zu halten so.

Die meisten Menschen die Körpertemperatur sogar ein wenig im Laufe des Tages: Es ist in der Regel ein wenig tiefer in die morgen-und ein wenig höher in den Abend und können variieren, die Kinder toben, spielen und Bewegung.

Manchmal, wenn der hypothalamus wird “reset” der Körper an eine höhere Temperatur in Reaktion auf eine Infektion, Krankheit oder irgendeine andere Ursache. Warum? Forscher glauben, dass die Heizung hochdrehen ist eine Möglichkeit für den Körper im Kampf gegen die Keime, die zu Infektionen führen, wodurch es zu einem weniger bequemen Platz für Sie.

Was Sind Die Ursachen Der Fieber?

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass Fieber an sich ist keine Krankheit — es ist in der Regel ein symptom eines anderen Problems.

Das Fieber kann verursacht werden durch ein paar Dinge, einschließlich:

Infektion: die Meisten Fieber, verursacht durch eine Infektion oder andere Krankheit. Fieber hilft dem Körper der Bekämpfung von Infektionen durch die Stimulierung der natürlichen Abwehrkräfte.

Overdressing: Säuglinge, besonders Neugeborene, kann Fieber bekommen, wenn Sie overbundled oder in einer heißen Umgebung, weil Sie nicht regulieren Ihre Körpertemperatur sowie ältere Kinder. Da aber Fieber bei Neugeborenen kann ein Hinweis auf eine schwere Infektion, die, selbst Säuglingen, die overdressed sind, müssen überprüft werden von einem Arzt, wenn Sie Fieber haben.

Impfungen: Säuglinge und Kinder manchmal eine low-grade Fieber nach immer geimpft.

Obwohl Kinderkrankheiten kann es zu leichten Anstieg der Körpertemperatur, es ist wahrscheinlich nicht die Ursache, wenn ein Kind die Temperatur höher als 100°F (37,8°C).

Wann Ist ein Fieber, ein Zeichen für Etwas Ernstes?

Bei gesunden Kindern, die nicht alle Fieber behandelt werden müssen. Hohes Fieber, obwohl, kann ein Kind unwohl fühlen und Probleme machen (wie Dehydratation) verschlimmern.

Ärzte entscheiden, ob Sie zur Behandlung von Fieber, durch die Betrachtung sowohl der Temperatur – und ein Kind ist der Allgemeine Zustand.

Kinder, deren Temperaturen sind niedriger als 102°F (38.9°C) oft brauchen keine Medizin, es sei denn, Sie sind unbequem. Es gibt eine wichtige Ausnahme: Wenn ein Baby 3 Monate oder jünger hat eine rektale Temperatur von 100.4°F (38°C) oder höher, rufen Sie Ihren Arzt oder gehen Sie zur Notaufnahme sofort. Auch leichtes Fieber kann ein Zeichen für eine potenziell schwere Infektion bei sehr Jungen Babys.

Wenn Ihr Kind ist zwischen 3 Monaten und 3 Jahren alt und hat ein Fieber von 102,2°F (39°C) oder höher, rufen Sie um zu sehen, ob Ihr Arzt muss, um zu sehen, Ihr Kind. Für die älteren Kinder nehmen das Verhalten und Aktivität Ebene berücksichtigt. Sie beobachten, wie sich Ihr Kind verhält, wird Ihnen eine ziemlich gute Vorstellung davon, ob eine kleine Krankheit die Ursache ist oder wenn Ihr Kind sollte von einem Arzt gesehen.

Die Krankheit ist wahrscheinlich nicht schlimm, wenn Ihr Kind:

  • ist immer noch daran interessiert, zu spielen
  • Essen und trinken gut
  • aufmerksam und lächelnd auf Sie
  • hat eine normale Hautfarbe
  • sieht gut, Wann seine Temperatur kommt

Und Mach dir keine sorgen Sie zu viel über ein Kind mit Fieber, die nicht wollen, um zu Essen. Dies ist sehr Häufig mit Infektionen, die Fieber verursachen. Für Kinder, die noch trinken und urinieren (Pinkeln) normalerweise nicht so viel Essen wie gewohnt in Ordnung ist.

Ist es Fieber?

Einen sanften Kuss auf die Stirn oder die hand gelegt, leicht auf der Haut ist oft genug, um Ihnen einen Tipp geben, dass Ihr Kind Fieber hat. Jedoch, diese Methode der Einnahme einer Temperatur (der sogenannten taktilen Temperatur) nicht geben eine genaue Messung.

Verwenden Sie eine zuverlässige digital-thermometer , um zu bestätigen Fieber. Es ist ein Fieber, wenn ein Kind die Temperatur an oder oberhalb dieser Ebene:

  • gemessen wird oral (in den Mund): 100°F (37,8°C)
  • gemessen wird rektal (in den Boden): 100.4°F (38°C)
  • gemessen in einer axillären position (unter der Achsel): 99°F (37,2°C)

Aber wie hoch Fieber ist nicht sagen Sie viel darüber aus, wie krank Ihr Kind ist. Eine einfache Erkältung oder anderen viralen Infektion kann manchmal dazu führen, ein ziemlich hohes Fieber (102°-104°F/38.9°-40°C), aber dies in der Regel nicht bedeuten, dass es ein ernsthaftes problem. In der Tat, eine schwere Infektion, insbesondere bei Kleinkindern, die verursachen könnten, kein Fieber oder sogar eine niedrige Körpertemperatur (unter 97°F 36.1°C).

Weil das Fieber kann steigen und fallen, ein Kind haben könnte, Schüttelfrost, da der Körper die Temperatur zu steigen beginnt. Das Kind kann Schwitzen zu release extra Wärme, wenn die Temperatur beginnt zu fallen.

Manchmal Kinder mit Fieber schneller atmen als üblich und haben eine schnellere Herzfrequenz. Rufen Sie den Arzt, wenn Ihr Kind hat Probleme beim atmen, atmet schneller als normal, oder ist noch atmete schnell nach dem Fieber kommt.

Wie Kann Ich Meinem Kind Helfen, Sich Besser Fühlen?

Wieder, nicht alle Fieber behandelt werden müssen. In den meisten Fällen Fieber behandelt werden sollte nur, wenn es einem Kind verursacht Unbehagen.

Hier sind die Wege, zu lindern Symptome, die oft begleiten Fieber:

Medikamente

Wenn Ihr Kind ist wählerisch oder unbequem ist, können Sie paracetamol oder ibuprofen, basierend auf dem Paket der Empfehlungen für das Alter oder Gewicht. (Es sei denn, angewiesen durch einen Doktor, geben Sie niemals aspirin zu einem Kind aufgrund seiner Verbindung mit Reye-Syndrom, eine seltene, aber potenziell tödliche Krankheit.) Wenn Sie nicht wissen, ist die empfohlene Dosis oder Ihr Kind ist jünger als 2 Jahre alt ist, rufen Sie den Arzt, um herauszufinden, wie viel zu geben.

Säuglinge jünger als 2 Monate alt sind, sollten nicht gegeben werden, irgendeine Medizin gegen Fieber, ohne Kontrolle durch einen Arzt. Wenn Ihr Kind irgendwelche medizinischen Probleme haben, überprüfen Sie mit dem Arzt, um zu sehen, welches Medikament am besten zu verwenden ist. Denken Sie daran, dass Fieber Medikament kann vorübergehend bringen, Temperatur runter, aber in der Regel nicht zurück zu normal — und es wird nicht behandeln die zugrunde liegende Grund für das Fieber.

Haus-Comfort-Maßnahmen

Kleiden Sie Ihr Kind in leichte Kleidung und decken Sie mit einem leichten Laken oder einer Decke. Overdressing und overbundling kann verhindern, dass die Körperwärme nicht entweichen und kann dazu führen, die Temperatur zu steigen.

Stellen Sie sicher, Ihr Kind s Schlafzimmer ist eine angenehme Temperatur, nicht zu heiß oder zu kalt.

Während einige Eltern mit lauwarmem Schwamm Bäder zu senken Fieber, diese Methode hilft nur vorübergehend, wenn überhaupt. In der Tat, Schwamm Bäder können damit sich Kinder unwohl. Verwenden Sie niemals Alkohol (es kann zu Vergiftungen führen, wenn durch die Haut aufgenommen) oder Eisbeutel/kalte Bäder (Sie kann dazu führen, Schüttelfrost, können Sie erhöhen die Körpertemperatur).

Speisen und Getränke

Bieten Sie viel Flüssigkeit, um Dehydrierung zu vermeiden, da fiebern Kinder machen, verlieren Flüssigkeiten schneller als üblich. Wasser, Suppe, Eis-pops und aromatisierte Gelatine, die sind alle eine gute Wahl. Vermeiden Sie Getränke mit Koffein, einschließlich Cola-Getränke und Tee, da können Sie machen, die Austrocknung noch schlimmer durch die Erhöhung Wasserlassen (Pinkeln).

Wenn Ihr Kind auch Erbrechen und/oder Durchfall hat, Fragen Sie den Arzt, wenn Sie sollten geben Sie ein Elektrolyt (rehydration) – Lösung vor allem für Kinder. Sie finden diese in Drogerien und Supermärkten. Nicht bieten Sport-drinks — Sie sind nicht gemacht für jüngere Kinder und der Zucker machen kann Durchfall schlimmer. Auch begrenzen Sie Ihr Kind die Einnahme von Obst und Apfelsaft.

Im Allgemeinen lassen Sie Kinder Essen, was Sie wollen (in angemessenen Mengen), aber erzwinge Sie nicht, wenn Sie nicht das Gefühl, wie es.

Sie nehmen es Einfach

Stellen Sie sicher, Ihr Kind bekommt viel Ruhe. Im Bett bleiben den ganzen Tag ist nicht notwendig, aber ein krankes Kind, sollte es leicht zu nehmen.

Es ist am besten, um ein Kind mit Fieber nach Hause von der Schule oder Kinderbetreuung. Die meisten ärzte das Gefühl, dass es sicher ist, zurückzukehren, wenn die Temperatur normal für 24 Stunden.

Wann Sollte ich den Arzt Rufen?

Die genaue Temperatur für das auslösen eines Anrufs an den Arzt hängt vom Alter des Kindes, der Krankheit, und ob es noch andere Symptome, die mit dem Fieber.

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie haben eine:

  • Kleinkinder, die jünger als 3 Monate alt, mit einer rektalen Temperatur von 100.4°F (38°C) oder höher
  • älteres Kind mit einer Temperatur von höher als 102,2°F (39°C)

Auch anrufen, wenn Sie ein Kind hat Fieber, niedriger als 102,2°F (39°C), aber auch:

  • weigert sich Flüssigkeiten oder scheint zu krank, um zu trinken, ausreichend
  • hat dauerhaft Durchfall oder wiederholtem Erbrechen
  • hat keine Anzeichen von Austrocknung (Pinkeln, weniger als üblich, keine Tränen beim Weinen, weniger aufmerksam und weniger aktiv als üblich)
  • eine spezifische Beschwerde (wie Halsschmerzen oder Ohrenschmerzen)
  • hat immer noch Fieber nach 24 Stunden (bei Kindern jünger als 2 Jahre alt) oder 72 Stunden (bei Kindern von 2 Jahren oder älter)
  • ist immer Fieber viel, auch wenn Sie nur ein paar Stunden jede Nacht
  • hat eine chronische medizinische problem, wie Herzerkrankungen, Krebs, lupus, oder Sichel-Zelle Krankheit
  • hat einen Ausschlag
  • hat Schmerzen beim Pinkeln

Erhalten Sie Notfall Pflege, wenn Ihr Kind zeigt eines dieser Anzeichen:

  • zu Weinen, dass wird nicht aufhören
  • extreme Reizbarkeit oder fussiness
  • Trägheit und Schwierigkeiten aufwachen
  • ein Hautausschlag oder lila Flecken, die Aussehen wie Blaue Flecken auf der Haut (die, die nicht da waren, bevor Ihr Kind krank)
  • Blaue Lippen, der Zunge oder Nägel
  • Kleinkind die weiche Stelle auf den Kopf scheint zu sein, Vorwölbung oder eingesunken
  • steifen Nacken
  • starke Kopfschmerzen
  • limpness oder Ablehnung zu bewegen
  • Schwierigkeiten beim atmen, dass wird nicht besser, wenn die Nase wird gelöscht
  • beugte sich vor und sabbern
  • Beschlagnahme
  • abdominal – (Bauch -) Schmerzen

Auch, Fragen Sie, ob Ihr Arzt hat spezifische Richtlinien auf, wenn Sie anrufen über ein Fieber.

Was Sollte Ich Sonst Noch Wissen?

Alle Kinder bekommen Fieber, und in den meisten Fällen sind Sie vollständig zurück zu normal innerhalb von ein paar Tagen. Für ältere Babys und Kinder, die Art, wie Sie handeln, kann wichtiger sein als das Lesen auf Ihrem thermometer. Jeder bekommt ein wenig verschroben, wenn Sie Fieber haben. Dies ist normal und sollte erwartet werden.

Aber wenn Sie jemals in Zweifel, was zu tun ist oder was ein Fieber kann bedeuten, oder wenn Ihr Kind handeln Kranken in einer Weise, die Sie betrifft, auch wenn es kein Fieber, rufen Sie immer Ihren Arzt um Rat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *