Ganzheitliche Ernährung: Preiselbeeren und UTI Prävention – Heute N Ernährungsberater Magazin

Heute ist Diätassistent Magazin, die führende Nachrichten Quelle für Diätassistenten und Ernährungswissenschaftler, zu Themen wie diabetes-management, long-term care, neue Produkte und Technologien, Karriere-Strategien, Ernährung, Forschung, updates, Ergänzungen, Kochkunst, Lebensmittel-Allergien, fitness, Sport, Medizin, und vieles mehr.
die heutige Ernährungsberater, die heutige Ernährungsberater, Faser-reiche Lebensmittel-Liste, die heutigen Ernährungsberater Magazin, Ernährungsberater heute, Ernährungsberater, Ernährungsberater, Ernährung, Magazin, diabetes, culinary arts, klinische Ernährung, Kochen, Ernährungsberater, Weiterbildung, cpe -, Diät -, gluten-frei, low-carb, medizinische Artikel, Ernährung, Redaktion, medizinische Berufe, medizinische Beschäftigung, medizinische Berufe, medizinische Berufe, Gesundheitswesen Stellenangebote, Bio, lokale Produkte, health care Positionen, Gesundheits -, Pflege -, Praktiker -, Bildungs -, cp -, Faser-reiche Lebensmittel,

Februar 2017 Ausgabe

Ganzheitliche Ernährung: Preiselbeeren und UTI Prävention
Von Caroline Young Bearden, MS, RD, LD, RYT
Die heutige Ernährungsberater
Vol. 19, No. 2, S. 18

Hier ist ein überblick über die Forschung und warum ist es immer noch OK für RDs zu empfehlen, cranberry-Produkte, um Patienten.

Forschung verknüpfen von Preiselbeeren bei der Prävention und Heilung von Harnwegsinfektionen (Hwi) stammt aus den frühen 1900er Jahren. Als Ergebnis, ist es üblich, für die heute ärzte und Ernährungsberater zu verschreiben, cranberry-Produkte, ob in form von Saft oder Kapseln, die an Patienten mit Harnwegsinfektionen.

Es gibt jedoch widersprüchliche Forschung rund um cranberry-Produkte und-UTIs, vor allem im Bereich der Prävention. Einige medizinische Experten glauben, dass cranberries enthalten Komponenten, die aktiv verhindern, Harnwegsinfektionen, während andere glauben, dass die Verbindung zwischen Preiselbeeren und UTI Prävention ist ein Ammenmärchen.

UTI Grundlagen
Harnwegsinfektionen sind Infektionen der Harnwege und beginnen in der Regel, wenn Bakterien geben durch die Harnröhre und in die Blase.

Da die weibliche Harnröhre ist relativ kurz und in der Nähe des anus, die Bakterien infizieren können Frauen leichter als Männer. In der Tat, eine Frau die lebenslange Risiko der Entwicklung einer UTI ist mehr als 50% und über 20% der Jungen Frauen, die haben eine UTI haben, eine andere.

Einige UTI Symptome sind starke und Konstante Drang zu urinieren, trüber Urin, und ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen.1,2

Mechanismus der Aktion
Preiselbeeren sind bekannt als potente Quelle von Antioxidantien und für Ihre antiadhesion Aktivität, die hilft, schützen den Körper vor schädlichen Bakterien, die Harnwegsinfektionen verursachen. Ihre antiadhesion Aktivität ist hauptsächlich aus natürlichen verbindungen, die sogenannten Proanthocyanidine (PACs). Diese verbindungen fördern antiadhesion Aktivität in der uroepithelium, die epitheliale Auskleidung der Harnwege, die Blockierung der erste Schritt im Infektionsprozess. Die meisten Infektionen treten von den Bakterien E. coli, die normalerweise Leben im Darm und verursachen etwa 80% der Harnwegsinfektionen bei Erwachsenen.

“Wenn man Menschen unterschiedlicher Dosierung von PACs, sehen Sie [] einen Anstieg der Harn-antiadhesion Aktivität, die tracks, die rechts zusammen mit der Dosis”, sagt Amy Howell, PhD, associate research scientist an der Marucci Center for Blueberry and Cranberry Research an der Rutgers University in New Brunswick, New Jersey.

Zum Beispiel, Bakterien haften an den Zellen mit hairlike fimbriae (pili). PACs in Preiselbeeren gesagt werden, hemmen die Adhäsion Fähigkeiten der fimbriae, wodurch die Bakterien gehemmt durch die Harnröhre. P-fimbriae ist eine Belastung, oder Adhäsions-protein, das in E. coli-Bakterien, die bakterielle Tipps, die Bindung an die uroepithelium. PACs sind so zu wettbewerbszwecken verhindern, dass die Adhäsion des proteins durch die Bindung an die Tipps selbst und, nach Howell, können Sie schalten Sie auf ein antiadhesive chemisches signal in den Harnwegen.3

Widersprüchliche Forschung
Forscher einer randomisierten, doppelt-verblindeten, klinischen Studie untersuchten 373 Frauen im Alter von 20 bis 70, mit einer Geschichte der neuen Intensivstation für sechs Monate, um zu bestimmen, ob das trinken ein 8-Unzen portion von cranberry-Saft-cocktail vs placebo helfen würde, zu verhindern UTI. Die Ermittler fanden signifikante Ergebnisse zwischen interventions-und Kontrollgruppe, so waren es nur 39 Episoden von UTI in der Interventionsgruppe und 67 Episoden in der Kontrollgruppe.4

Allerdings in einer anderen randomisierten, doppelt-verblindeten Studie mit 319 college-Alter Frauen (Durchschnittsalter 21) mit Intensivstation, Forscher dargelegt, um zu bestimmen, ob das trinken 8 Unzen cranberry-Saft-cocktail zweimal pro Tag konnte verhindern, dass wiederkehrende Harnwegsinfektionen. Frauen wurden nach dem Zufallsprinzip zugewiesen, um eine placebo-Saft-Gruppe oder eine cranberry-Saft-cocktail-Gruppe für die sechs Monate, oder bis eine andere UTI auftreten. Jeder 8-Unzen-dose enthalten durchschnittlich PAC-Konzentration von 112 mg. Die Frauen in der cranberry-Gruppe, habe nicht mehr den Schutz gegen eine wiederkehrende UTI als die placebo-Gruppe.5

Manisha Juthani-Mehta, MD, und Kollegen kürzlich eine Kontroverse Studie, veröffentlicht in der November 2016 Ausgabe von JAMA. Die randomisierte, doppelt verblindete klinische Studie umfasste 185 Frauen, die älter als 65 Jahren in Pflegeheimen. Zu Beginn des ein-Jahres-Studie, die Teilnehmer entweder hatte oder nicht bakteriurie plus pyuria (BPP), die sich durch Bakterien und weiße Blutkörperchen im Urin. Die experiment-Gruppe nahm zwei cranberry-Kapseln pro Tag, jeweils mit 36 mg PACs, während die Kontrollgruppe nahm ein placebo pro Tag. Bis Ende des Jahres, es gab keinen signifikanten Unterschied zwischen der Anwesenheit von BPP in den beiden Gruppen (29.1% in der Behandlungsgruppe vs. 29% in der Kontrollgruppe).6

Darüber hinaus werden die Forschung, veröffentlicht in Der Cochrane Database of Systematic Reviews untersuchten 24 Studien ausgewertet cranberry-Produkte für UTI Prävention über 12 Monate. Die überprüfung, das war ein update von den 2008 Cochrane review, der zunächst geschlossen cranberry-Saft kann verhindern, dass UTIs über 12 Monate, eine Summe von 4,473 Teilnehmer. Neun der Studien angeschaut, cranberry-Tabletten, 13 angeschaut cranberry-Saft, ein Saft im Vergleich mit Tabletten, und eine im Vergleich Kapseln mit Tabletten. Forscher folgerten, dass, verglichen mit placebo-Pillen -, Wasser -, oder gar keine Behandlung, da nicht mehr genügend Beweise zur Unterstützung der Verwendung von cranberry-Produkte als vorbeugende Therapie für Harnwegsinfektionen.7

“An diesem Punkt, die meisten Beweise deutet darauf hin, dass cranberry-Produkte, Saft oder Kapseln, die nicht arbeiten,” Juthani-Mehta sagt.

Jedoch, Howell sagt, dass es ein Stück fehlt in der Forschung auf Preiselbeeren und UTIs, um vergleichbare Ergebnisse zu erhalten: Standardisierung von cranberry-Produkten. “Preiselbeeren sind in eine Reihe von Produkttypen, [wie] Säfte, Pulver und getrocknete Früchte, und Sie sind alle anders durch verschiedene Prozesse”, sagt Sie, fügte hinzu, dass PACs sind möglicherweise abgebaut, die während der Verarbeitung, eine variable, die kann skew die PAC-Gehalt getestet in einigen Studien. Darüber hinaus cranberry-skins, die nicht die gleiche PAC Bioverfügbarkeit der Saft-Anteil, manchmal getrocknet, in Kapseln und cranberry genannt, Howell hinzu.

Trotz der widersprüchlichen Forschung, nach Der Cranberry Institute, Jahrzehnte der unabhängigen Forschung zeigen, dass der regelmäßige Verzehr von Preiselbeeren unterstützt eine gesunde Harnwege, besonders bei Personen, die Erfahrung, die wiederkehrende Harnwegsinfektionen.

Umstritten JAMA-Studie
Juthani-Mehta sagt, dass das Ziel von Ihrem 2016 JAMA – Studie war eine Replikation der Ergebnisse einer ähnlichen Studie veröffentlicht in JAMA 1994. Wie Ihr 2016-Studie, die 1994 Testversion enthalten die älteren Frauen in Pflegeheimen und betreutes wohnen-Einrichtungen, aber anstelle der Einnahme der Kapseln, die Frauen in der experiment-Gruppe Trank 10 Unzen cranberry-Saft-cocktail, und Sie hatte Erfahrung in den unteren Ebenen der BPP.

“Das problem mit cranberry-Saft ist, dass für viele Frauen hat es einen sehr scharfen Geschmack. Sie können nicht trinken, die Lautstärke, die notwendig ist, [und] Sie weiß nicht, wie die Last von Zucker, die potenziell mit ihm kommt”, sagt Sie. In Ihrem 2016 Studie, Juthani-Mehta gab zwei Patienten cranberry-Kapseln pro Tag, mit 36 mg PACs statt, die das äquivalent zu trinken 20 Unzen cranberry-Saft-cocktail, – und die doppelte Menge verwendet, in der Studie aus dem Jahr 1994. Sie argumentierte, dass durch die Reduzierung der feuchtigkeitsspendenden Wirkung trinken von cranberry-Saft, würden die Patienten benötigen eine höhere Dosis von PACs, um die Bakterien zu beseitigen. Aber, “selbst mit dieser hohen Pak-gehalten, wir waren nicht in der Lage zu zeigen, dass die Kapseln gearbeitet,” Juthani-Mehta sagt.

Dennoch, Howell sagt, Sie ist überrascht, JAMA veröffentlicht die Forschung, weil von dem, was die Forscher untersucht. Sie studierte die ältere Bevölkerung, die oft entwickelt BPP, hinzufügen, dass, um zu diagnostizieren, UTIs richtig, die Symptome (zB häufiges Wasserlassen) muss gemessen werden neben einer Urinuntersuchung Messung BPP.8

Juthani-Mehta sagt, dass Ihre Studie nicht darauf ausgelegt zu erkennen, die Unterschiede in UTI Symptome, und Ihre Ergebnisse können nicht auf andere jüngere Bevölkerung. “Die jüngeren, neu sexuell aktive Frauen sind eine hoch-Risiko-Gruppe. Älteren, postmenopausalen Frauen, vor allem diejenigen, die deaktiviert sind und in Pflegeheimen sind ein weiteres high-risk-Gruppe”, Juthani-Mehta sagt.

Zusätzlich wird ein Kommentar veröffentlicht, mit dem Jahr 2016 JAMA – Studie enthalten einen Vorschlag für die weitere Forschung in die Verwendung von Antibiotika für UTI Prävention. “Wenn die Globale Antibiotikaresistenzen drastisch erhöhen, und alternativen sind dringend nötig, es ist unpassend, JAMA , empfehlen weiterhin die Verwendung von Antibiotika,” Howell sagt.

Juthani-Mehta sagt, Sie verschreibt die Antibiotika regelmäßig bei niedrigen Dosen nur zur Vorbeugung bei Frauen, die zwei HWI Episoden in sechs Monaten oder drei Episoden in einem Jahr.

Vor allem, Juthani-Mehta empfiehlt das trinken von Flüssigkeit und bleiben hydratisiert, für eine optimale UTI Prävention. “Anderen Saft Studien in anderen Populationen haben gezeigt, keinen Unterschied zwischen Behandlungs-und Kontrollgruppe, aber beide Gruppen hatten niedrigere raten [UTIs]”, sagt Sie. “Das lässt vermuten, dass die Hydratation allein reduzieren könnte bakteriurie und UTI.” Also, Sie sagt, dass Sie nicht shun die Verwendung von cranberry-Produkten entirely—vor allem Saft im besonderen. “Die Feuchtigkeit, der Saft liefert kann ausreichend sein, für UTI Prävention. Kapseln ohne Flüssigkeitszufuhr nicht ausreichend sein”, sagt Sie.

Barbara Hopkins, MMSc, RD, LD, didaktische Programme in Diätetik Direktor an der Georgia State University und betreut die Praxis Lehrer am Grady Memorial Hospital ICU stimmt zu: “das Wachstum von Bakterien in den Harnwegen verhindert werden kann durch vermehrte Harnfluss, die Hydratation würde zu fördern.” Die meisten Menschen anstreben sollten sechs bis acht 8-Unze-Gläser Flüssigkeit pro Tag. Es wurde gezeigt, dass die meisten Leute bleiben hydratisiert, wenn Sie trinken, wenn Sie durstig und trinken Sie Flüssigkeiten mit Mahlzeiten.9

Darüber hinaus Hopkins sagt, es gibt ein paar andere Faustregeln, um zu helfen Patienten mit UTI Prävention. “Gute hygiene: Wischen Sie von vorne nach hinten, und tragen lockerer sitzende Unterwäsche aus atmungsaktivem material”, sagt Sie.

RDs kann Patienten dazu ermutigen, urinieren, kurz nachdem Sie den Drang fühlen, denn die Bakterien bilden können, wenn der Urin sitzt in der Blase. Ernährungsberater kann auch sagen, die Patienten zu urinieren und Wasser trinken, nach dem sex, um zu helfen, Spülen die Bakterien, die angesammelt haben können. Darüber hinaus Hopkins sagt RDs vorschlagen können Patienten entwickeln eine gesunde Darm-mikrobiota durch die Empfehlung einer pflanze-basierten Diät, Lebensmittel, die Probiotika (z.B. Joghurt und kefir) und cranberry-Produkte und andere Lebensmittel mit PACs—wie Schokolade, äpfel und rote grapes—zu weiblichen Patienten.

— Caroline Jung Bearden, MS, RD, LD, RYT, ist ein Atlanta-basierten Ernährungsberater, ist freiberuflicher Gesundheits-journalist und zertifizierter yoga-Lehrer. Sie dient als Teil-Zeit-Ernährungsberater und-marketing-und Kommunikationswirt an der National Peanut Board, und als eine PRN-Ernährungsberater in Ridgeview Institut. Auch Sie bloggt auf thewholeyogiRD.com.

Referenzen
1. US Dept of Health and Human Services. Harnwegsinfektionen bei Erwachsenen. National Institutes of Health, National Institute of Diabetes and Digestive und Nierenerkrankungen website. https://www.niddk.nih.gov/health-information/urologic-diseases/urinary-tract-infections-utis. Veröffentlicht Mai 2012.

2. Urinausscheidende Fläche Infektion (UTI). Mayo-Klinik-website. http://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/urinary-tract-infection/basics/symptoms/con-20037892. Aktualisiert 30. November 2016. Abgerufen 5. Dezember 2016.

3. Hisano M, Bruschini H, Nicodemo AC, Srougi M. Preiselbeeren und untere Harnwegsinfektionen-Prävention. Clinics (Sao Paulo). 2012;67(6):661-667.

4. Maki KC, Kaspar KL Khoo C, Derrig LH, Schild AL, Gupta K. Konsum von einem cranberry-Saft Getränke senkte die Zahl der klinischen Infektion der Harnwege Episoden bei Frauen mit einer letzten Geschichte der Infektion der Harnwege. Am J Clin Nutr. 2016;103(6):1434-1442.

5. Barbosa-Cesnik C, Brown MB, Buxton M, Zhang L, DeBusscher J, Foxman B. Cranberry-Saft nicht zu verhindern wiederkehrenden Infektionen der Harnwege: Ergebnisse aus einer randomisierten, placebo-kontrollierten Studie. Clin Infect Dis. 2011;52(1):23-30.

6. Juthani-Mehta M, Van Ness PH-Wert, Bianco L, et al. Wirkung von cranberry-Kapseln auf bakteriurie plus pyuria bei älteren Frauen in Pflegeheimen: eine randomisierte klinische Studie. JAMA. 2016;316(18):1879-1887.

7. Jepson RG, Williams G, Craig JC. Cranberries zur Verhinderung von Infektionen der Harnwege. Cochrane Database Syst Rev. 2012;10:CD001321.

8. Bates BN. Interpretation der Urinanalyse und Urin Kultur für UTI Behandlung. US-Pharm. 2013;38(11):65-68.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *