Ghee Rezept – Ernährung, Precision Nutrition – s Encyclopedia of Food

Ghee ist eine Art geklärte butter, ist allgegenwärtig in der indischen und pakistanischen Küche, obwohl viele Kulturen haben Ihre eigene version von Butterschmalz, unter einer Vielzahl von Namen. Weil die Milch, die Feststoffe wurden entfernt, ghee ist das Regal stabil, hypoallergen, und hat einen sehr hohen Rauch Punkt. Ghee ist Reich und intensiv buttrig schmecken, und ist blass nach mid in der Farbe gelb. Dunklere Versionen bedeuten höhere vitamin-A-Gehalt, und kommen in der Regel aus gras gefüttert Kühe. Ghee ist eine nahrhafte form von tierischem Fett, und ist eine gute Quelle von vitamin A, vitamin E und vitamin K.
ghee Ernährung

Die Enzyklopädie von Lebensmitteln, ist Teil der
die Präzision Ernährung Netzwerk

Auf einen Blick

Ghee ist eine Art geklärte butter, ist allgegenwärtig in der indischen und pakistanischen Küche, obwohl viele Kulturen haben Ihre eigene version von Butterschmalz, unter einer Vielzahl von Namen. Weil die Milch, die Feststoffe wurden entfernt, ghee ist das Regal stabil, hypoallergen, und hat einen sehr hohen Rauch Punkt. Ghee ist Reich und intensiv buttrig schmecken, und ist blass nach mid in der Farbe gelb. Dunklere Versionen bedeuten höhere vitamin-A-Gehalt, und kommen in der Regel aus gras gefüttert Kühe. Ghee ist eine nahrhafte form von tierischem Fett, und ist eine gute Quelle von vitamin A, vitamin E und vitamin K.

Übersicht

Sie können denken, ghee als karamellisierten butter Nektar.

Basierend auf dieser Beschreibung allein, Sie dürften jetzt gezwungen, ein Glas von diesem Reich, gut gewürzt, golden tierischen Fetten.

Ghee ist allgegenwärtig in der indischen und pakistanischen Küche, obwohl viele Kulturen haben Ihre eigene version von Butterschmalz. Variationen von Butterschmalz verwendet wurden, für Generationen, wenn nicht Jahrhunderte, in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Afrika. Je nachdem, wo Sie sind, geklärte butter genannt werden kann ghee (gekochte butter, butter gezogen, butterschmaltz, smen -, Salpeter kibbeh, oder daigo.

Es gibt viele verschiedene kulturelle Sorten von Butterschmalz, jede mit Ihrer eigenen Rezeptur oder Methode der Zubereitung. Einige Versionen sind kultiviert, einige sind gewürzt sind, und andere sind auf Grundlage von Vollmilch statt butter. Kuh-Molkerei ist am häufigsten verwendet, obwohl Wasserbüffel oder Ziegen-Molkerei, die auch in bestimmten Regionen.

Generell geklärte butter ist in der Regel durch das sieden der butter, bis die Milch Feststoffe, zu denen auch Milch-Proteine (wie Molke und Kasein) und Milch Zuckern (wie Laktose) getrennt von dem Fett. Diese Feststoffe sind dann angespannt, und die goldene Flüssigkeit, die bleibt, ist reines Butterfett ist geklärte butter oder ghee.

Weil die Milch, die Feststoffe wurden entfernt, ghee unterscheidet sich von butter in ein paar wichtigen Punkten:

  • Es ist das Regal stabil. Weil die Zucker und die Proteine wurden angespannt, Bakterien etwas zu füttern.
  • Es ist hypoallergen. Personen mit einer Molkerei Intoleranz sind in der Regel intolerant gegenüber entweder Laktose, Kasein oder Molke, und nur sehr geringe Spuren von diesen verbindungen bleiben mal gespannt.
  • Es hat einen hohen Rauch Punkt. Ghee ist sehr gut für hohe Hitze Kochen. Sein Rauch, der Punkt ist rund 250C / 482F, was weit über die meisten pflanzlichen öle.

Indien ist mit Abstand der weltweit größte Verbraucher und Produzent von ghee, wo es verwendet wird, als Lebensmittel, einem kosmetischen Wirkstoff, ein Medikament, und als Teil der religiösen Ritualen.

Identifikation

Ghee wird in der Regel in Gläsern verkauft und wird bei Raumtemperatur gelagert. Es ist eine weiche, leicht körnige, streichfähige halbfeste Fett, dass reicht in der Farbe je nach Art von Tier es stammt und der tierischen Ernährung. Kuh ghee reicht in der Farbe von blass-bis Mitte goldgelb, die dunkleren Versionen in der Regel aus der vitamin-A-reiche Ernährung von gras-gefütterten Kühen. Wasserbüffel und Ziege ghee sind off-white.

Ghee ist Reich und intensiv buttrig schmecken. Wenn es wurde gezüchtet, es wird eine milde yogurty Geschmack. Je nachdem, wie lange es wurde gekocht, Butterschmalz kann eine leichte oder ausgeprägte karamellisierten nuttiness.

Nutrition Info

Einen Esslöffel ghee (etwa 13g) hat 112 Kalorien, 12.7 g Fett, und keine signifikanten Mengen von protein, Kohlenhydrate, Ballaststoffe oder Zucker. Ghee ist eine gute Quelle von vitamin A, vitamin E und vitamin K, vor allem, wenn Sie von gras-gefütterten Kühen.

Denn ghee ist ein tierisches Fett enthält Cholesterin.

Auswahl

Ghee kann gefunden werden in guter Qualität Reformhäusern oder indischen Lebensmittelgeschäften.

Die meisten nahrhafte ghee wird wahrscheinlich kommen aus gras gefüttert Kühe. Weil die Hersteller wissen, dass dies ein Verkaufsargument sein, wenn Ihre ghee kommt aus gras gefüttert Kühe, es wird sagen, so ausdrücklich auf dem Etikett. Wenn Sie Tierische Produkte, sind frei von Antibiotika und Wachstumshormonen ist wichtig für Sie, wählen Sie ein Produkt, die biologisch zertifiziert.

Wie immer, überprüfen Sie die Zutaten. Ghee, es sei denn, es ist kultiviert oder gewürzt sind, sollten enthalten nur eine Zutat: butter. Wenn es kultiviert wird, bakterielle Kulturen kann aufgeführt werden, und wenn gewürzt, ganze Gewürze aufgelistet werden.

Lagerung

Ghee, nach dem öffnen (oder machen es selbst), ist das Regal stabil für etwa ein bis drei Monaten, obwohl es viel länger dauern, je nach Marke und wie es gemacht wurde. Wenn beim Kauf verpackt ghee, Folgen Sie den label-Richtlinien. Wenn Sie ghee zu Hause, spielen Sie es sicher und verwerfen oder kühlen Sie sich nach einem Monat.

Kühlung kann die Lebensdauer von ghee bis zu 12 Monaten. Allerdings, wenn es abgekühlt ist, ghee wird hart und schwierig zu verbreiten.

Vorbereitung

Ghee kann verwendet werden, direkt aus dem Glas und verbreiten auf toast, verwendet in Backen oder Kochen, gemischt in smoothies oder warme Getränke, oder einfach nur gegessen gerade den Löffel ab.

Rezept: Ghee

Reich und intensiv buttrig schmecken, ghee ist ein nahrhaftes Fett, das überall eingesetzt werden kann, die Sie verwenden würden, butter oder öl: Stir-frys, Gebäck, porridge, gebratenem Gemüse, etc. Es hat einen hohen Rauch Punkt ist also geeignet für hohe Hitze Kochen.

Zutaten

Richtungen

Zubereitungszeit: 5 Minuten Kochzeit: 25 Minuten Ertrag: 500g butter füllen einen 16 oz mason jar

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie die folgende Ausrüstung:

-Wire-mesh-Sieb

-Gaze oder Papiertuch

Sobald Sie gesammelt haben, die oben genannte Ausrüstung, packen Sie Ihre butter und legen Sie Sie in einen Topf geben. Kochen Sie über mittlerer Hitze für etwa 10-15 Minuten, oder bis ein dicker Schaum bildet. Geben Sie die butter, eine schnelle Aufsehen, und die Flüssigkeit köcheln lassen (Hitze reduzieren, falls erforderlich).

Weiter köcheln lassen, die Flüssigkeit für weitere 10 Minuten. Während dieser Zeit, der Schaum wird langsam brechen, und kann Schaum wieder auf. Wenn Sie rühren die Flüssigkeit, sollten Sie in der Lage, um zu sehen, Feste Materie bilden an der Unterseite der Pfanne. Dies sind die Milch-Proteine, die getrennt vom Fett. Die Flüssigkeit sollte eine goldgelbe Farbe und riecht leicht karamellisierten und kuschelig.

An diesem Punkt, schalten Sie die Hitze aus und bereiten Sie Ihre Ausrüstung, um Ihre Belastung ghee.

Zuerst mit einem Löffel abschöpfen Sie das überschüssige Schaum von der Oberfläche der Flüssigkeit, und entsorgen Sie es.

Dann, die Linie a wire-mesh-Sieb mit einer Schicht Papier Handtuch oder ein paar Schichten von Gaze, und legen Sie das Sieb über eine Schüssel.

Sehr vorsichtig, nicht zu Spritzen irgendeine Flüssigkeit auf sich, Gießen Sie die Flüssigkeit über die gesäumt Sieb in die Schüssel. Das Papier Handtuch / Gaze fängt der festen Materie und der restliche Schaum, und es wird wahrscheinlich einige mehr Feste Materie stecken, um den Boden der Pfanne. Die Flüssigkeit in der Schüssel sollte klar und goldgelb. Wenn es schaumig oder gesprenkelt / getrübt mit Partikeln belastet es wieder, mit frischen Papiertuch oder Gaze.

Sobald Ihr ghee ist angespannt, Gießen Sie es in eine oder zwei saubere Gläser. Abkühlen lassen, dann versiegeln Sie Sie fest und speichern Sie in einem kühlen, trockenen Schrank oder in den Kühlschrank. Verwenden Sie innerhalb eines Monats bei der Lagerung bei Zimmertemperatur, oder in einem Jahr, wenn die Speicherung in den Kühlschrank.

*Das Rezept kann leicht verdoppelt oder verdreifacht (oder mehr!) wenn Sie lieber machen ghee in größeren Chargen. Egal, die Menge, die gleiche Methode gilt. Wenn es Ihre erste Zeit mit der Herstellung von ghee, beginnen Sie mit einer Ladung, bis Sie den Dreh raus.

Gratis-Rezept-Buch

Precision Nutrition Encyclopedia von Essen erweitert sich jeden Monat, wie wir Sie markieren, neue Lebensmittel und Schaufenster schöne food-Fotografie. Wenn Sie möchten, um up to date bleiben, klicken Sie einfach auf diesen link. Von dort aus, wir senden Ihnen ein KOSTENLOSES Exemplar unserer Rezept-Buch. Wir werden Sie informieren, wenn neue und leckere Lebensmittel sind auf der Website Hinzugefügt.

Verwandte Lebensmittel

Kokosmilch

Kokosöl

Olivenöl

Auf einen Blick

Ghee ist eine Art geklärte butter, ist allgegenwärtig in der indischen und pakistanischen Küche, obwohl viele Kulturen haben Ihre eigene version von Butterschmalz, unter einer Vielzahl von Namen. Weil die Milch, die Feststoffe wurden entfernt, ghee ist das Regal stabil, hypoallergen, und hat einen sehr hohen Rauch Punkt. Ghee ist Reich und intensiv buttrig schmecken, und ist blass nach mid in der Farbe gelb. Dunklere Versionen bedeuten höhere vitamin-A-Gehalt, und kommen in der Regel aus gras gefüttert Kühe. Ghee ist eine nahrhafte form von tierischem Fett, und ist eine gute Quelle von vitamin A, vitamin E und vitamin K.

Die Enzyklopädie von Lebensmitteln, ist Teil der Precision Nutrition Network

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *