Hast du deine Brücken Heute?

Jeder ist nach dem festen, Runden po, der nicht nur schick aussieht, sondern auch Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu. Wussten Sie, dass Brücken kann die Antwort sein?
hip-Brücke

Es ist ziemlich offensichtlich, 2015 ist das Jahr der Hintern in der fitness. Gesäß haben sich die “es” Muskeln von minute zu minute. Sie sind so beliebt, Sie haben sogar angefangen die butt-selfie (belfie) trend. Also, ärsche gibt es überall in der fitness heute und das aus gutem Grund. Ich würde behaupten, dass das Gesäß ist vielleicht die wichtigste Muskelgruppe im Körper. Leider, in unserer bewegungsarmen Gesellschaft, verbringen wir den Großteil des Tages sitzen auf unseren Hintern, anstatt mit Ihnen. Dies führte zu einer Epidemie, flach, schlaff, wenig benutzt Gesäß.

Viele Formen der übung, die wir engagieren, nicht wirklich einen sehr guten job training der Gesäßmuskulatur. Gute Sache ist, es muss nicht so sein. Brücken sind eine tolle übung, die Sie tun können täglich, um zu lernen, wie zu aktivieren Sie die Gesäßmuskulatur. Wenn es richtig getan Brücken lehren core control, hip-Steuerung, so deaktivieren Sie die Kniesehnen und-vielleicht am wichtigsten Feuer bis das Gesäß. Hier sind einige der erstaunlichen Dinge, die passieren, wenn Sie beginnen, Brücken Alltag.

1. Werden Sie Sagen, auf Wiedersehen zu Rückenschmerzen.

Sich schwach und unter-aktive butt ist ein Rezept für Rückenschmerzen. Wir Leben in unserem bewegungsarmen, überwiegend sitzenden, modernen lifestyle unserer Gesäßmuskulatur gewöhnen sich nicht viel. Diese Ergebnisse in anderen Muskeln, wie etwa der Wirbelsäule errectors-und Oberschenkelmuskulatur die übernahme der job, das Gesäß gemeint sind. Dieser Prozess der Gesäßmuskulatur immer weniger aktiv war als “Gluteal Amnesia.” Das Ergebnis der Gluteal Amnesia ist oft zu viel Bewegung und Belastung auf den unteren Rücken anstatt an den Hüften. Dies wurde zeigen, um eine der primären Ursachen in der Entwicklung von Schmerzen im unteren Rücken.

Dabei Brücken Alltag (vor allem nach längerem sitzen) wird helfen, “aufzuwachen” , die Gesäß-und reset des Beckens. Dies hilft dem Körper sich zu erinnern, zu verwenden, die Hüfte (Gesäß) zu schaffen, für Bewegung statt der empfindlichen Lendenwirbelsäule.

2. Sie sind Knieschmerzen Wird Magisch Verschwinden.

Einer der Hauptgründe für Schmerzen im Knie ist eine fehlende Kontrolle des Oberschenkel-Knochen, der Oberschenkelknochen. Dieser Mangel an femural-Steuerelement, kann der Oberschenkelknochen nach vorne gleitet, intern drehen, oder kollabieren in Richtung der Mittellinie des Körpers (valgus-Bewegung). Alle diese Bewegungen, wenn man Sie auftreten, chronisch werden verbunden mit Schmerzen im Knie. Der Gesäßmuskulatur spielen eine wichtige Rolle in der Steuerung der Oberschenkelknochen am Hüftgelenk, die haben eine Wirkung auf, wie die anderen Knochen des Kniegelenks verbinden und bewegen.

Brücken, vor allem der einbeinige Sorte, kann helfen, trainieren die Oberschenkel bleiben in einer Linie mit Knie und Zehen, die Vermeidung von potentiell schädlichen Knie-Bewegungen.

3. Ihre 5K-Zeit zu Verbessern.

Eines der primären Bewegung Funktionen der Gesäßmuskulatur wird die Hüfte extension. Fahren das Bein hinter Ihnen. Viele Langstreckenläufer nutzen viele quad und Muskelfaserriss zu laufen, aber sehr wenig glute. Diese können nicht nur begrenzen Sie die Länge der Ihre Schrittlänge, aber auch dort, wo der Fuß den Boden trifft, wird der Betrag der Kraft pro Fuß-Streik und die Stabilität des Beckens. Verbessern Sie Ihre glute-Funktion, indem Sie Brücken, die helfen wird, zu stärken und zu verbessern, alle diese Aspekte Ihrer Laufenden und du wirst nur schneller und effizienter.

4. Sie aufstehen Größer.

Haltung ist König. Wir können in die Turnhalle gehen und arbeiten hart für eine Stunde am Tag, aber wenn Sie verbringen die anderen 24 Stunden des Tages brachen über Sie sind nicht zum Verhängnis wird Ihre chronisch schreckliche Haltung in 60 Minuten. Das Gesäß sind buchstäblich die Anführer der Bewegung. Ohne Gesäß, die aktiv sind und starke Becken-Darm kann nicht vernünftig sitzen. Dies bedeutet, dass alle Muskeln oberhalb und unterhalb des Beckens, wie der Kern, nicht die optimale Leistung bringen und den Körper haben, zu kompensieren. Dieser Ausgleich kommt in der Regel in form von schlechten, hängen ab dem unteren Rücken oder sackte nach vorn-Haltung.

Dabei Brücken wird helfen, lehren Sie nicht nur, wie die Stärkung der Gesäßmuskulatur, damit das Becken richtig sitzt aber auch, was eine Neutrale Wirbelsäule anfühlt.

5. Dein Freund/ Freundin Wird Es Ihnen Danken.

Jungs und Mädchen sind sich einig: einen festen, Runden po. Die Art, die sitzt hoch auf dem Oberschenkel wird als fast universell zu sein, sexuell attraktiv. Und es ist so gewesen seit, nun, seit ewig…

“Sie fühlen sich angezogen von einer Frau heinie aus dem gleichen Grund sind Sie angezogen, die Brüste, die Hüften und wenig Taille: weil diese Eigenschaften hätte Indikatoren der Fruchtbarkeit auf Ihre alten Vorfahren.” – David Buss Ph. D.

Und Frauen unterscheiden sich nicht in dieser Meinung. Fragen, Männer haben eine Umfrage an 100 Frauen und gefunden, dass auch Sie bevorzugt einen festen, muskulösen Heck. Ranking der butt als Nummer 1 männlichen Körperteil, dass “macht, die Sie auf die meisten.”

Sobald Sie getan haben, Brücken Alltag nicht überrascht sein, wenn Ihre aussagekräftige anderen nimmt Notiz von Ihr verbessert posterior und starten Gruß Sie mit Hintern packt, anstatt umarmt.

6. Du wirst Endlich Glücklich sein Mit, Wie Sie Ihre Jeans Passen.

Frauen sind in der Regel nicht zufrieden damit, wie Ihre jeans passen und am Ende Abrechnung mehr als oft nicht. Nicht mehr suchen müssen überall für ein paar jeans, die “passt” oder einfach nur “passt”. Mit einem formschönen Heck wird sofort aktualisieren Sie jedes paar von jeans. Jetzt, im Hinterkopf behalten, dass, wenn Sie fügen Sie einige Form und Größe, um Ihr Gesäß von bridging-Alltag könnten Sie am Ende mit der gefürchteten #fitgirl, #fitguy problem der größer als “normal” Gesäß zur Taille geschnitten, die jeans. Das schafft ein “problem” an sich….

Aber ist das nicht ein gutes problem zu haben?

7. Sie Werden die Einstellung der Kniebeuge und im Kreuzheben Persönlichen Aufzeichnungen.

Kniebeugen und Kreuzheben sind oft gesehen als “leg” übungen und Sie tun die Beine wirklich gut. Aber Fragen Sie einen erfahrenen lifter, und Sie werden schnell feststellen, dass Sie wirklich Hüfte (glute) übungen, die auch die anderen Beinmuskeln. Zu Kniebeugen und Kreuzheben effektiv und sicher es ist wichtig, dass das Gesäß sind aktiv und stark. Inaktiv/ schwache Gesäßmuskulatur, die sind nicht erstellen genug hip-Spannung (außenrotation und extension) sind einige der häufigsten Probleme, die ich sehen in Auszubildenden. Gesäßmuskulatur, die nicht Feuer, verringern die Tiefe der Kniebeuge, da der Hüft-und core-arbeiten nicht effektiv zusammen. Ermöglichen die Knie zum Zusammenbruch, weil der Mangel an externen rotation am femur, belasten das Kniegelenk. Und setzen übermäßige Belastung auf den unteren Rücken Muskeln, wenn das Becken Biesen unter.

Einer der großen Dinge über das tun Brücken Alltag ist, dass es so viele Variationen von Brücken können Sie programmiert werden, da beide glute-Aktivierung und glute übungen zur Stärkung der je nach Schwerpunkt an diesem Tag. Dabei Brücken Alltag hilft Ihre Gesäß-catch-up auf Ihre quads und Kniesehnen macht Ihr Kniebeugen und Kreuzheben form und GEWICHTE schnell zu verbessern.

8. Ihr Fahrer wird Ihr Bester Club.

Golfer neigen dazu, sich viel auf den “Kern” , das ist wichtig. Aber wenn Sie nach einer leistungsfähigen und konsistenten swing Sie brauchen starke Gesäßmuskulatur zu helfen, die Kraft erzeugen und stabilisieren das Becken, so dass Sie bleiben können, in der richtigen Haltung, die durch den swing.

“Wenn die power generieren muss, die aus dem Boden nach oben, die Fähigkeit, richtig-transfer durch eine starke Oberkörper-position in die Arme und club, liegt in der Stärke und der korrekten Funktion der Gesäßmuskulatur.” –Meredith Parker, TPI

Einer aktuellen Studie getan auf hohem versus niedrigem handicap-Golfer kamen zu diesem Schluss:

“Golfer mit einem niedrigen handicap sind eher gestiegen Becken Drehzahl sowie erhöhte gluteus maximus und medius Kraft, wenn im Vergleich zu high-handicap Golfer.” –Callaway, Glaws et al.

Sobald Sie anfangen, tun Brücken Alltag, nicht nur Ihre golf-Freunde beneiden, wie Sie Ihre hinteren aussieht, werden Sie beneiden, wie viel Ihr langes Spiel verbessert hat.

Brücken sind wirklich eine tolle übung, weil Sie sind so vielseitig, wie Sie wirksam sind. Hier sind einige bridge-Variationen, Sie können Fortschritte in der Schwierigkeit und Konzentration, wie Sie verbessern.

Glute Bridge:

Die zweibeinigen Brücke ist die einfachste der bridge-Variationen. Dieser Brücken beginnt auf dem Boden liegend mit den Knien brachte etwa die Hälfte Weg-und Schulter-Breite auseinander. Halten Sie den Brustkorb nach unten, in einer Linie mit dem abs, konzentrieren Sie sich auf quetschen das Gesäß sehr hart, drücken Sie die Fersen über den Boden und drücken Sie die Hüften, bis die Hüfte ganz gestreckt sind. Ganz oben sollten Sie sich auf wirklich quetschen das Gesäß für eine volle Sekunde vor dem senken sich sanft zu Boden. Einige der Schlüssel zu tun, Brücken effektiv sind wirklich mit Schwerpunkt auf das Gesäß und Herunterfahren der Oberschenkelmuskulatur. Auch sicher sein, nicht zuzulassen, dass das Becken zu Verschiebung aus der neutralen oder der Brustkorb zu “pop-up.” Wenn es richtig gemacht die werden, sollte es eine gerade “unbroken” – Linie von den Schultern über die Hüften und Knien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *