Herzerkrankungen bei Frauen ist unter-diagnostiziert, behandelt-und unter-erforscht werden: Herz-und Schlaganfall-Bericht

Frauen sind mehr wahrscheinlich zu sterben an Herzkrankheiten als Brustkrebs, doch viele Frauen und ärzte sind sich der Anzeichen eines Herzinfarktes bei Frauen.
Frauen-Herz-Gesundheit in Kanada -, Herz-und Schlaganfall-Stiftung, Herz-und Schlaganfall-Stiftung Bericht, Herzanfall, Herzinfarkt bei Frauen, Herz-Krankheit, Herz-Gesundheit, smart living, Symptome von Herzinfarkt bei Frauen, Frauen-Herz-Gesundheit, Gesundheit, lifestyle

WATCH OBEN: EIN Herz-und Schlaganfall-Bericht zeigt Kanadische Frauen sind “unnötig leiden und sterben an Herzkrankheiten.” Allison Vuchnich berichten.

Patti LeBlanc hatte gerade bereitet Sie Ihre Gemüseplatte für Ihre Kirche. Dezember potluck, wenn Sie fühlte ein seltsames Gefühl in Ihrem ganzen Körper, während setzen Ihre Sachen in Ihr Auto.

Auf den ersten, der marathon-Läufer wies ihn als nichts und weiter über die immer bereit für das potluck. Als Sie aber fuhren zu der Kirche, die ein Gefühl von Schmerzen im Kinn und im Gesicht manifestiert. Ihre Brust fühlte sich auch sehr schwer und LeBlanc konnte Sie nicht Recht zu Atem, aber Sie hielt auf der Fahrt.

Augenblicke später nach der Ankunft in Ihrer Kirche, die damals 49-jährige ist arm begann zu Kribbeln und es wurde schnell taub.

“Das war, als ich zuerst dachte, ich könnte eine Herzattacke”, sagte LeBlanc, wer von Winnipeg und war 49 zu der Zeit. “So habe ich in meinem Auto und rief meinen Mann sofort an und erzählte ihm etwas war wirklich falsch, und dass ich vielleicht einen Herzinfarkt und ihm gesagt, er solle einen Krankenwagen rufen.”

LeBlanc Eilte nach Hause, um zu treffen Sanitäter, der gab Ihr zwei, Wie und fuhr mit Ihr ins Krankenhaus, wo Sie in die Chirurgie auf Rädern.

Für die drei Stunden, die ärzte arbeiteten an zwei Tränen in den Arterien, die ist auch bekannt als ein SCAD, oder eine spontane coronary artery dissection.

“Es war ein Schock, dass ich einen Herzinfarkt hatte”, sagt Sie. “Ich hätte alles getan, um nicht einen Herzinfarkt haben – ich habe gut gegessen, ausgeübt und verwaltet meine stress. Ich erinnere mich dass ich sehr bitter über die missliche Lage ich war.”

LeBlanc und Ihr Hund.

Es dauerte eine Anhäufung der Symptome für LeBlanc zu erkennen, Sie hatte einen Herzinfarkt, aber viele Frauen und ärzte Versagen, um tatsächlich erkennen die frühen Symptome eines Herzinfarktes bei Frauen überhaupt. In der Tat, früh, Herzinfarkt Anzeichen übersehen wurden in 78 Prozent der Frauen, nach einem neuen Bericht von der Herz-und Schlaganfall-Stiftung.

“[Herzkrankheit] ist eine der Hauptursachen für Tod und ich denke, dass die Menschen wirklich immer noch nicht verstehen, dass,” Dr. Karin Humphries, wissenschaftlicher Direktor der B. C. Mitte für eine Verbesserte Herz-Kreislauf Gesundheit, sagt. “Ich denke, wenn Sie Fragen, die Durchschnittliche Frau auf der Straße, was Ihre größte gesundheitliche Sorge ist, dass es wahrscheinlich sterben an Brustkrebs – das ist nicht zu minimieren, dass das nicht wichtig. Aber Frauen sind tatsächlich fünf mal häufiger zu sterben, von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es ist ein großer killer von Frauen.”

Laut dem Bericht, wenn es um Frauen geht und Herzkrankheiten, Sie sind unter-erforscht, unter-diagnostizierte und unter-behandelte – nicht zu erwähnen, unter-und unter-bewusst – und es ist Kreiden bis auf eine sehr gefährliche Kombination für die Zukunft der Frauen ist die Gesundheit des Herzens.

Wo ist die Forschung?

Das system ist der Fehler in der Frauen-Herz-Gesundheit begann mit der Forschung, wo Sie seit Jahren Therapien getestet wurden, in Studien, die in Erster Linie beteiligten im mittleren Alter, weißer Männer.

In der Realität, zwei Drittel der Herzkrankheit die klinische Forschung konzentriert sich nur auf Männer, obwohl Frauen aus 51 Prozent der Bevölkerung stellt der Bericht fest.

Forscher glaubten, dass das, was Sie gelernt, aus diesen Arbeitsgruppen konnten alle eingesetzt werden, und bildet somit die basis von klinischen Leitlinien, Diagnostik und Therapie, sind immer noch weit verbreitet für beide Geschlechter heute.

“Ich denke, es war eine echte Abneigung, sich Frauen aufgrund von Bedenken der Nebenwirkungen, wenn Sie geschehen, Schwanger zu sein – Sie wissen, die Komplexität von Frauen-hormonelle Veränderung – ich denke, das ist, wo es begann,” Humphries sagt. “Aber wenn Sie beginnen, Annahmen zu machen, was funktioniert bei Männern funktioniert bei Frauen, kann man wirklich in Schwierigkeiten geraten. Wir haben jetzt gelernt, dass Medikamente und Behandlungen, die gezeigt werden, um arbeiten der Männer, einige von denen können tatsächlich negative Auswirkungen bei Frauen.”

Das ist, weil Frauen die Herzen und die Art und Weise, die Sie erleben, Herzinfarkt anders als Männer, Humphries erklärt.

UHR: EIN neuer Bericht schlägt vor, eine Neigung in das Kanadische Gesundheitssystem, wenn es um die Frauen-Herz-Gesundheit. Die Herz-und Schlaganfall-Stiftung nennt es eine “gläserne Decke”. Su-Ling Goh erklärt.

Der Unterschied zwischen Männer-und Frauenherzen

Wenn ein Herzinfarkt droht, sowohl von Männern und Frauen in der Regel melden die Schmerz als Ihre primäre Zeichen – aber, wie beide Geschlechter beschreiben, der Schmerz ist oft anders.

Zum Beispiel, die Frauen werden in der Regel beschreiben es als Druck-oder Engegefühl, und Sie sind eher, um zu beschreiben, andere Zeichen wie übelkeit, ungewöhnliche Müdigkeit oder Kiefer Schmerzen.

Weil dieser Unterschied, wie Frauen kommunizieren und die Art der Symptome, die Frauen erleben oft, dass die ärzte eher nach anderen Ursachen suchen mit den Symptomen bei Frauen ohne die entsprechenden Tests, um auszuschließen, Herz-Probleme, so der Bericht.

Aber es sind körperliche Unterschiede.

Männer, Humphries sagt, sind mehr wahrscheinlich mit Blockaden in den wichtigsten großen Herzkranzgefäße, während Frauen neigen dazu, Funktionsstörungen in den kleineren Herzkranzgefäße.

Dies verursacht ein problem, mit kommt es zu testen, weil koronaren angiograms, das ist ein X-ray von der Innenseite der Koronararterie, wird nur abholen, auf die Blockaden in den größeren Arterien.

Unter-diagnostizierte und unter-behandelte

Laut dem Bericht, Frauen in Kanada sind weniger wahrscheinlich erhalten Pflege von einem Kardiologen, oder werden die genannten “aggressive diagnostische tests oder Behandlungen.”

Zum Beispiel, nur 29 Prozent der Frauen erhalten ein EKG innerhalb von 10 Minuten benchmark, im Vergleich zu 38 Prozent der Männer. Und in Fällen, in denen ein patient braucht ein close-auflösende Therapie, nur 32 Prozent der Frauen bekommen es in der 30-minütigen benchmark, im Vergleich zu 59 Prozent der Männer.

Diese, Humphries sagt, ist aufgrund der Tatsache, dass die Diagnose-tools wurden optimiert für die version von der koronaren Krankheit, die Männer haben. Wie bei der übung Laufband (oder stress-test). Die Ausgabe ist weit weniger empfindlich für die Frauen im Vergleich zu Männern, und noch schlimmer für die jüngeren Frauen im Vergleich zu älteren Frauen.

Und eine irreführende Diagnose verzögert eine frühzeitige Behandlung. Die wichtigste Sache, wenn es darum geht zu einem Herzinfarkt ist Zeit, damit die Durchblutung wiederhergestellt werden kann, so schnell wie möglich.

Schließlich, Frauen sind auch weniger wahrscheinlich zu sein setzen Sie auf Medikamente, wie Blutdruck oder Cholesterin-senkende Medikamente nach einem Herzinfarkt, so der Bericht. Der Grund, warum, ist noch nicht bekannt.

Was Frauen wissen müssen

Viele sind sich nicht bewusst, wie viel von einer Bedrohung der Herz-Kreislauf-Erkrankung ist für Frauen.

Nicht nur Frauen wissen nicht, dass Herz-Krankheit, die behauptet, die Leben von fünf Frauen, aber Sie sind auch nicht bewusst, dass einige Risikofaktoren haben (wie hoher Blutdruck, diabetes, Alkoholkonsum und mangelnde Bewegung), stellen eine noch größere Gefahr als für Männer.

Um herauszufinden, warum das so ist, das Herz und Schlaganfall-Stiftung eine Umfrage von 2.000 Kanadischen Frauen im Alter zwischen 19 und 29, und festgestellt, dass nur 37 Prozent der Frauen glauben, dass Herz-Krankheit kann unterschiedlich sein für die Frauen als für die Männer.

Auf top von, dass 40 Prozent weiter Essen ungesunde Lebensmittel, die fünf mal oder mehr in der Woche. Als gut, 58 Prozent berichten, erleben stress, die meisten oder jeden Tag.

“Wir sagen Ihr Risiko [Herzkrankheit] erhöht nach der menopause, aber das ist viel zu spät für die Frauen, die sich bewusst sein, Ihre Gesundheit des Herzens,” Humphries sagt. “Ich denke, Frauen müssen sich bewusst sein, dass bereits in den 30er Jahren. Damit meine ich, Sie müssen sich mit Ihren ärzten zu überprüfen, Ihre Risiko – ist es, die Geschichte einer Familie oder Herzerkrankungen? Das ist ein wichtiger Indikator, dass Sie gefährdet sein könnten.”

Frauen müssen auch sicherstellen, dass Sie eine gesunde Ernährung, sowie fit in der regelmäßigen übung und der überwachung Ihrer Blutdruck und Cholesterin, Humphries hinzu.

“Das sind alles Dinge, die müssen untersucht werden, früher im Leben und nicht warten, bis wir sind in unseren späten 50er Jahre oder so”, sagt Sie.

LeBlanc heute

Es ist seit zwei Jahren LeBlanc hatte Ihr Herz angreifen, aber das bedeutet nicht, dass Sie in der doch klar.

Nach der Genesung, LeBlanc trat der Herz-Reha, wo Sie half Ihr wieder auf die Füße.

Es dauerte über einen Monat für die Schule, die Lehrer anfangen zu laufen wieder unter der Leitung von Ihrem team, aber mit Einschränkungen. Gelten diese Einschränkungen auch nicht so dass Ihr Herzschlag gehen über 130 Schläge pro minute, so jetzt, wenn LeBlanc läuft, hat Sie einen Herzfrequenz-monitor, mit Ihr zu allen Zeiten.

Aber es hat nicht aufgehört, Ihr zu tun, was Sie liebt. In der Tat, da Ihr SCAD, LeBlanc wurde in der Lage laufen mehrere marathons – zwei von denen waren in der selben Wochenende.

© 2018 Globalen Nachrichten, ein Geschäftsbereich der Corus Entertainment Inc.