Heute – s Sex-Songs Machen Liebe Lieder Gehen Ausgestorben

Niemand schmettert “I will always love you!” mehr. Stattdessen sind Sie “Im Bett den ganzen Tag, Bett den ganzen Tag, Bett alle Tag’, und Nein, Zayn Malik schläft nicht.
sex songs

Sex Songs Machen Liebe Lieder Gehen Ausgestorben

Schalten Sie Ihren lokalen hits station (Sie wissen, wo Justin Bieber spielt auf die Stunde) und du wirst merken was ich mitbekommen habe: Fast jedes Lied, hat nichts zu tun mit Männern und Frauen über sex. Ich spreche hier nicht nur von den pulsierenden beats und gehauchten vocals. Ich bin sprechen über die Texte.

Vorbei sind die sirupartige Gelübde der ewigen Hingabe ich im radio gehört, wie ein Kind. Niemand schmettert “I will always love you!” mehr. Stattdessen sind Sie “Im Bett den ganzen Tag, Bett den ganzen Tag, Bett den ganzen Tag,” und Nein, Zayn Malik schläft nicht. Etwas ist geschehen, pop-Musik, und obwohl ein gelegentliches Lied noch kommt, ist wirklich romantisch, die überwiegende Mehrheit von Ihnen sind Feiern der rohen Sexualität, mit verweisen auf die Körperteile, die spezifischen Handlungen, und (wenn, Sie hören auf ein unzensiertes medium) lädt der explizite Bezug.

Sie sind nicht verrückt. Den übergang von sap auf smut ist real, und die Forschung beweist es. Auf Billboard ‘ s Liste der top 50 love songs aller Zeiten, nur sechs sind aus dem Jahr 2000 oder später. Die restlichen 44 sind aus den 1950er Jahren durch die 1990er Jahre (es ist nichts von früher, vermutlich weil die Plakatwand noch nicht angefangen hatte-tracking-Umsatz).

Lieder, die Wir Verwendet zu Lieben, zu Lieben

Unter den Plektren sind sentimental Serenaden wie Die Emotionen “Best of My Love” (1977), Ray Charles’ “I Can’ T Stop Loving you” (1962), Der Beatles – “Sie Liebt dich” (1964), Ausländer, “ich Will Wissen, Was Liebe Ist” (1984), Stevie Wonders “I Just Call to Say I Love you” (auch ’84), Celine Dions “The Power of Love” (1994) und Elvis Presleys “I Can’ T Help Falling in Love” (gedeckt von UB40 1993). Was alle diese songs gemeinsam haben, außer, die das Wort “Liebe” im Titel, ist, dass Sie Feiern eine Art von emotionaler Verblendung, die vor oder transzendiert bloße körperliche Anziehung.

Dies ist die Art von “Liebe” oder, genauer, “Romantik”, dass der Hallmark-Channel-Angebote. Ich glaube nicht, dass es die Art von Liebe, die macht, dass eine Beziehung ein Leben lang dauern, oder sogar ein ausreichender Grund für den Einstieg in eine Beziehung. Der Punkt ist, diese Sänger, alle fühlen sich etwas mehr für die Themen Ihrer songs als einfache biologische Wunsch oder die Notwendigkeit für sexuelle release. Sie sind emotional verbunden. Sie wollen die Versprechen der treue. Sie sind nicht in es für ein Anschluß ist. Es ist ein markantes Gegensatz zu den meisten der heute trifft.

Betrachten Sie die songs, die Billboard hat ein Rang in den top 25 in den letzten fünf Jahren. Im Jahr 2012, Maroon 5 gesungen, “Versuchen Sie zu sagen, Nein, aber mein Körper hält auf zu sagen Sie “ja” (“One More Night). Psy sang, “Hey sexy lady!” (“Gangnam Style”). LMFAO sang “I’ m sexy and I know it!”

Im Jahr 2013 Robin Thicke veröffentlicht eine sexuell explizite Musik, video, Gesang, “Versuchte Sie zu domestizieren Sie/Aber du bist ein Tier/Baby, es ist in deiner Natur lassen Sie mich Nur befreien Sie”, und “Die Art und Weise greifen Sie mich/Muss wanna get böse,” durchsetzt mit dem refrain “I know you want it!” (“Verschwommene Linien”).

Auch wir haben zum “Harlem Shake,” Daft Punk singen, “Sie ist die ganze Nacht ’til die Sonne/ich bin die ganze Nacht wach, um etwas zu bekommen/She’ s up all night for good fun/I ‘ m up all night to get lucky.” Macklemore nahm sich die Zeit, zu prahlen über seine Anatomie im “Secondhand-Shop”, während Bruno Mars sang: “Cause your sex takes me to paradise” (“Locked Out of Heaven”). Miley Cyrus unterbrochen es mit “we Can ‘ T Stop” feiert “Rote Tassen und verschwitzten Körper überall/Hände in die Luft, wie wir don’ T care.”

Alles was Wir jetzt Wollen, Ist ein Warmer Körper

Im Jahr 2014 wird Taylor Swift informiert uns, dass “die Jungen wollen nur Liebe, wenn es ist Folter” (“Leerzeichen”). Katy Perry stellte Ihr Schlafzimmer “in einer “Messe” (“Dark Horse”), Jason Derulo gebeten, uns zu “Talk dirty” zu ihm, Nicki Minaj, sang über eine “booty like a Cadillac” (“Bang Bang”), Meghan Trainor erklärte, dass “boys like a little more booty to hold at night” (“Alles Über Das Bass”) und Sam Smith sang, um seine one-night-stand (oder vielleicht Prostituierte), “Oh, willst du nicht bei mir bleiben?/’Denn du bist alles was ich brauche/this ain’ T love es ist klar zu sehen,/Aber Liebling, bleib bei mir.”

2015 brachte uns Justin Bieber, Galant informiert seine ex-Freundin, dass er “fehlt mehr als nur [Ihr] Körper” (“Sorry”). Maroon 5 wurde wieder an die Spitze der charts mit “Zucker”, eine zwar kunstvolle Sammlung von sexuellen Metaphern (“ich will, dass red velvet/ich will, dass Zucker süß/lassen Sie sich nicht niemand berühren Sie/es sei denn, daß jemand mir”).

Selbsternannte “wizard of love” Omi chivalrously weigerte sich, zu seinem “Zauberstab”, auch wenn “all diese anderen Mädels sind verlockend” (“Einpeitscher”). Ellie Goulding sang, “On the edge of paradise/Jeden Zentimeter Ihrer Haut einen Heiligen Gral habe ich zu finden/Nur du kannst mein Herz auf Feuer, auf Feuer/ich lasse Sie das Tempo/die Ursache bin ich nicht mehr klar denken” (“Love Me Like you Do”). Jason Derulo angeboten werden, “Wollen Sie Mir”, ein Lied über eine midnight tryst, dass ist einfach einer der steamiest songs des Jahrzehnts (“ich habe Ihren Körper auf meinen Verstand, ich will, dass es schlecht/Oh nur der Gedanke an dich bringt mich so high”).

Hozier geliefert, was kann pop-Musik die erste wahre Lobeshymne auf Schrein prostitution, singen, “‘Wir geboren wurden, krank/Sie gehört, Sie sagen, es/Meine Kirche bietet keine absolute/Sie sagt mir, ‘Gottesdienst im Schlafzimmer’/nur der Himmel ich werde an” und “Keine Meister oder Könige, wenn das ritual beginnt/Es gibt keine süßere Unschuld als unsere sanfte Sünde” (“Take Me to Church”).

2016 werden die top-hits hatte, die Künstler ziehen Blatt “rechts an der Ecke/An der Matratze, dass Sie gestohlen” (“Näher,” Die Chainsmokers), “Doin’ **** Sie gar nicht sehen in den Filmen” (“Unvergesslichen”,” French Montana) und Essen “Kuchen am Meer” (DNCE: “sollten Sie Rollen mit mir, sollten Sie Rollen mit mir, ah,/Du bist ein real-life-fantasy”). Fünften Harmonie sang: “Lass meinen Körper die Arbeit tun, Arbeit, Arbeit, Arbeit” (“Work From Home”), und unser Freund, Zayn Malik feierte “Ein Platz, so rein, so dreckig und roh,” in einem Musik-video, das inspiriert wettbewerbsfähig versuche zu finden, alle Blumen stehen für die Vagina (“PILLOWTALK”).

Viel Mehr Sex, Viel Weniger Liebe

Zurück im Jahr 2011, Albany Psychologieprofessor Gordon Gallup und Schüler Dawn R. Hobbs eine Studie veröffentlicht, in der Evolutionären Psychologie zeigen, dass 92 Prozent der 174 songs, die es in die Billboard Top 10 irgendwann im Laufe des Jahres 2009 enthalten, was Sie zum brüllen als “Fortpflanzungs-Mitteilungen”, einschließlich der Hinweise auf “sex-appeal”, die “Erregung” und “Genitalien.”

Billboard berichtet, dass die lyrischen vorkommen das eigentliche Wort “sex” haben, stieg bezogen auf “Liebe”, die Ihren Höhepunkt im Jahr 1988 gesunken, da. “Sex” erreichte im Jahr 2009 mit Ciara ‘ s “Love Sex Magic” und Jeremih – “Birthday Sex”, beide aus dem hit in den top 10. Und während es immer noch stark, die Künstler heute scheinen lieber andere, oft eindeutiger Begriffe.

Eine neue Studie, die in diesem Jahr durch die dres. Jennifer Shewmaker und Andrew P. Smiler mit Brittany Hearon ist das umfangreichste bisher. Veröffentlicht in Sexualität und Kultur, Ihre Forschung untersucht die “sexuelle Stereotypen in der populären Musik-Lyriken über fünf Jahrzehnte.” Deren Titel sagt alles: “Von ‘ich Will Deine Hand halten’ zu ‘Promiscuous.'”

Diese glücklichen waren Wissenschaftler zu hören, zu 1.250 pop-songs von 1960-2008 und fand einen Anstieg der sexuellen Themen, die von Künstlern beider Geschlechter, aber vor allem Männer. Unter den weiblichen Darstellerinnen, Verweise auf sex stieg von 6 Prozent der songs, die in den 1960er Jahren um 21 Prozent bis zum Jahr 2000. Bei männlichen Interpreten, songs mit sexueller Thematik ging von lediglich 7 Prozent in den 1960er Jahren um 40 Prozent in den 2000er Jahren.

Einen schnellen durchhören der chart-Stürmern, die heute dazu führt, vermuten diese Forscher waren zu eng in Ihrer definition der “sexuellen Themen”, aber der trend ist klar aber trotzdem. Ihre Analyse ist besonders wertvoll, weil es sich bewegt Vergangenheit vereinfachende Wort-Suchanfragen (Auszählung bis alle songs mit dem Wort “sex” in Ihren Texten), und stattdessen wird die armada von Metaphern, Euphemismen und slang modernen pop-Künstler verwenden, um zu beschreiben, klopfen Stiefel.

Wer Braucht Werbung oder Wartezeiten Mehr

Einige verteidigen diese Entwicklung als ein Schritt in Richtung erdiger, realistischer Nachrichten über Liebe und Romantik. Aber es ist schwer zu sehen, wo entweder die Liebe oder Romantik kommen in Ed Sheeran ‘ s “Shape of you” (“ich bin in der Liebe mit Ihrem Körper/Und Letzte Nacht waren Sie in meinem Zimmer/Und jetzt ist meine Bettwäsche riechen wie du”), eine feier der shacking up mit gutaussehenden fremden aus der bar denen Sie hoffen, dass nicht “zu viel reden.”

Der Anstieg aller dieser sex-zentrierte Musik übereingestimmt hat mit dem, was einige haben als das Ende des Werbens, während die urigen Rituale wie dating, werben, oder zu warten, bis der Dritte Ausflug für einen Kuss gefallen sind aus der Mode. An Ihre Stelle sind junge Menschen entscheiden sich in Scharen für die no-strings-attached sex erleichtert über app oder SMS. “Dinner in einem romantischen bistro?”, schrieb Alex Williams in Der New York Times im Jahr 2013, “Vergiss es. Frauen in Ihren 20ern in diesen Tagen sind glücklich, Holen Sie sich last-minute-text-zu-tag zusammen.”

Trotz all dieser, ein paar top-songs es geschafft haben, zupfen Sie die staubigen Schnüre der Romantik über die letzten fünf Jahre, und Sie sind hervorzuheben. Im Jahr 2012, Jason Miraz ‘ s “I Won’ T Give Up” auferstanden Themen emotionale Bindung und der Wunsch, zu Begehen: “ich will nicht jemand sein, wer geht einfach so Weg/ich bin hier, um zu bleiben und den Unterschied machen, den ich machen kann.”

Rihanna und Calvin Harris sang, “Shine a light durch eine offene Tür Liebe und Leben werde ich teilen/Turn away ‘Ursache ich brauche dich mehr/Fühle den Herzschlag in meinen Gedanken” (“we Found Love”). Und neunziger Jahre boyband überbleibsel Einer Richtung sang, “Wenn nur Sie gesehen, was ich sehen können/werden Sie verstehen, warum ich will, dass du so verzweifelt/Rechts jetzt bin ich auf der Suche auf Sie und ich kann nicht glauben,/Sie wissen nicht, du bist schön” (“that’ s What Makes you Beautiful”).

Im Jahr 2013, Calvin Harris “I Need your Love” und Justin Timberlake ‘ s “Mirrors” durchgeführt sowie mit Texten wie “ich brauche deine Liebe ich brauche deine Zeit,/Wenn alles schief läuft/Sie es richtig machen,” und “‘Cause I don’ T wanna lose you now/ich bin auf der Suche direkt an die andere Hälfte von mir,/Die Stelle, saß in meinem Herzen Ist ein Raum, dass Sie jetzt halten.”

Es gibt Einige Romantik Inmitten der Raunch

2014 gab uns einen semi-sentimental 80er-Jahre-Reminiszenz in Kiesza ‘ s “Hideaway” und ein Stammes-Liedchen in Nico & Vinz “Am I Wrong”, in dem er bittet seine Geliebte, “Bin ich falsch, zu denken, dass wir etwas für wirklich?” Die herausragenden hit des Jahres war “Rude” von MAGIC!, was bringt einem karibischen twist auf einen Jungen Mann ‘ s quest zu gewinnen, ein Mädchen, das Vaters Segen auf Ihrem engagement, (“Kann ich Ihre Tochter für den rest meines Lebens? Sagen Sie ja, ja sagen/Cause I need to know”).

2015 produziert die Romantik der jedes Jahr in den letzten Speicher, mit Coldplay ‘ s “Nur Etwas davon,” beschreibt ein soulmate als seltener als ein Superheld, die Eine Richtung ist “Drag Me Down”, die feiert Partnern, die einander beistehen, egal was, Ed Sheeran ‘ s “Laut gedacht”, das ist sexy, aber überfüllt mit traditionellen Gefühle über die wachsende alt zusammen, und Spaziergang auf dem Mond “Shut Up and Dance,”das fühlt sich an wie ein schwungvoller überbleibsel aus einer Zeit, als songs über die Liebe auf den ersten Blick.

2016 enttäuscht, mit nur einem chart-topper über Beziehungen, die nicht center auf einfach sex oder eine Trennung—Lucas Graham ‘ s “7 Jahre”, erinnert sich Fünf für die Bekämpfung von “100 Jahre” (“ich bin immer noch lernen über das Leben/Meine Frau brachte die Kinder für mich/Also ich kann singen alle meine Lieder/Und ich kann Ihnen Geschichten erzählen”).

Songs wie diese sind es Wert zu Feiern, auch wenn Sie nicht schlagen unsere persönliche Lust, weil Sie alle das halten der traditionellen Romantik an der Spitze der pop-Kultur. Der love song ist nicht ausgestorben, noch nicht, aber es ist kritisch gefährdet, zumindest bei Billboard ‘ s top-Performer. Es ist das modernen sex-song, nicht der Liebe Lied, das zweifellos dominiert unseren äther, iPods, Spotify-Playlisten. Wie Der Guardian fragt sich, was definiert so eine Musik ist eine Art lyrische rush bis zum Orgasmus, ein kurzschließen der natürlichen menschlichen Gefühle, die immer besucht und inspiriert den Vorgang nennen wir “falling in love”.

Die Menschen schrieben Liebeslieder, lange bevor Shakespeare, und viele waren sehr sexuell. Was unterscheidet Sie abgesehen von den sex-songs ist eine persönliche Qualität. Verlieben Paare sind geneigt, zu Versprechen, sich einander zu Versprechen Ewiger Beständigkeit, und, alles zu opfern für den geliebten. In anderen Worten, Sie denken über den jeweils anderen als Menschen und nicht ausschließlich als Körper.

Dies kann nicht sein, die solide und ruhige Liebe, die alle glücklich verheiratet paar mehr als ein paar Jahre sagen kann, ist erforderlich, um die Stürme des Lebens. Aber es ist oft die Vorstufe von Liebe. Das Letzte, was auf den Köpfen der Paare singen Lieder der Liebe ist, die brutalen, unpersönlich, brennen, Objektivierung der sex-song—ein Impuls, sieht jeder heiße Körper als äquivalent zu jedem anderen. Das verschwinden der Lieder der Liebe sollte uns stören, weil es deckt sich mit einem besorgniserregenden Rückgang von real-life-Romantik. Obwohl Maroon 5 vielleicht nicht hören wollen “einer dümmer Liebeslied,” vielleicht sollten wir stattdessen weigern zuzuhören, eine weitere dumme sex-song.