Ich Habe die Schwangerschaft Mit einem IUP, Dann Verlor Sie das Baby

Ich war nicht gedacht, um Schwanger zu werden. In der Tat, meine Spirale wurde speziell entwickelt, um es zu verhindern. Es ist nicht so, dass die Vorstellung von einem Dritten Kind war völlig aus…
Schwanger mit Kupfer-IUP

Ich war nicht gedacht, um Schwanger zu werden. In der Tat, meine Spirale wurde speziell entwickelt, um es zu verhindern. Es ist nicht so, dass die Vorstellung von einem Dritten Kind war völlig aus der Tabelle. (Weit von es.) Es ist nicht etwas, was mein Mann und ich wurden vorbereitet, um nur noch. Mit ein paar 2 – und 3-jährigen Mädchen laufen herum, einer aktuellen out-of-Zustand zu bewegen, und schwankende Finanzen, die wir uns entschieden hatten, um sich auf das hinzufügen von einem anderen Kind in den mix.

Mir wurde gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft mit einem IUP wurde 1 Prozent. Mit diesen Chancen, ich gab mein Arzt grünes Licht, nie denken, zweimal über Empfängnisverhütung. Fast ein Jahr später, die übelkeit beginnt. Ich finde bald selber müde ohne guten Grund und zeitweise mulmig. Ich schauen Sie auf den Kalender, erleichtert durch die Tatsache, dass meine Periode nicht wegen der für einen anderen Tag oder zwei. Sogar noch, meine leicht geschwollene Brüste haben mich verunsichert, so dass ich abholen ein Heim-Schwangerschaftstest, nur um sicher zu sein.

Und da ist es, das kleine rosa Linie, das alles ändert.

Einige nennen könnte dieses Schicksal. Schicksal, auch. Zeugt ein Kind in einer solchen rückwärts Weg sicher schreit der göttlichen intervention. Nennen Sie es wie Sie wird — Göttlichkeit, Gottes Wille, reines Glück — so oder so, es fühlt sich definitiv an wie etwas, das sich hinter den kosmischen Vorhang.

Mit der Schwangerschaft der test noch nass ist, fühle ich die Anwesenheit dieses neue Leben schnell zu nehmen. Es kann nicht viel größer als ein Mohn, aber seine Existenz ist spürbar. Stand bei meiner Mutter im Bad, Schlucke ich die Tatsache, dass es ein Teil von mir jetzt. Meine reflexartige Gedanken laufen Weg mit sich selbst, jede Kollision in der nächsten in rasender Geschwindigkeit. Die offensichtlichen Bedenken, wie Finanzen und Kinderbetreuung werden Sie unter den ersten zu materialisieren. Brauchen wir einen größeren Platz? Können wir es uns leisten, ein zweites Auto? Gehen wir Total pleite?

Nicht wissend, was anderes zu tun, ich nenne den Geburtshelfer, der die Seestreitkräfte. Ich habe Sie nicht gesehen, seit wir verlassen New York im letzten Jahr. Nach der Einnahme all in, und Sie fragt, was ich bin sicher, dass wird eine routine-Frage in Ihrem Artikel: “Ist dies eine gewünschte Schwangerschaft?”

Für die erste Zeit da zu sehen, der positive Schwangerschaftstest, mein Herz endlich verstummt. All meine sorgen, all meine Zweifel; Sie scheinen alle ziemlich klein im Angesicht solcher eine Frage. “Ja”, sage ich. “Ja, ich will das Kind.”

Und die Wahrheit ist, dass ich tun. Ich kann nicht den Sinn dahinter, aber ich bin geschlagen mit der Erkenntnis, dass ich nicht haben, um. Alles was zählt ist, dass wir ein baby bekommen, und ich bin glücklich.

Da ich erst vor kurzem in Florida und habe nicht gefunden, eine Familie Arzt, aber mein Geburtshelfer rät mir zu gehen in die NOTAUFNAHME sofort. Offenbar IUP Schwangerschaften kann voller Komplikationen. Eine Eileiter-Schwangerschaft ist ein wichtiges Anliegen, wie es ist eine Fehlgeburt. Vor langer Zeit bin ich in der Notaufnahme mit einem Ultraschall. Es ist viel zu früh, um überhaupt etwas erkennen, aber mein Blut Arbeit bestätigt, dass ich bin in der Tat Schwanger.

Die ärzte haben Angst, zu entfernen das IUP, da dies möglicherweise eine Fehlgeburt auslösen. Sie erklären, dass Sie verlassen es in Posen die gleiche Bedrohung. Diese Art der Schwangerschaft ist sehr selten, Sie sagen mir, und ich habe den Eindruck, dass Sie nicht ganz sicher sind, wie Sie vorwärts gehen. Es ist bestimmt, dass ich in keiner unmittelbaren Gefahr und Sie sollten besuchen Sie ein OB das Büro in ein paar Tagen zu einer Neubewertung Dinge.

In der Nacht, nehme ich eine Dusche vor dem Schlafengehen. Den gewohnten Komfort von warmen Wasser ist eine willkommene Erleichterung nach all dem stress des Tages. Ich digest-all das ist passiert als meine hand ruhen auf meinem Bauch. Mit geschlossenen Augen, ich beschwöre ein Gebet für mein drittes Kind.

Drei Tage später, mein Mann und ich sind in eine neue OB-Büro. Als Sie beendet das Lesen der ER-Bericht, Sie zieht einen Sitz neben mir und macht uns bewusst, was wir bekommen haben, uns in. Wenn es eine Eileiterschwangerschaft (das bedeutet, dass das baby wächst in einem meiner Eileiter statt meiner Gebärmutter), es wird beendet werden, wie kann es lebensbedrohlich sein. Es gibt auch eine chance, dass die Spirale selbst ist dabei die Entwicklung des Kindes. Alle mein Mann und ich tun kann, ist kräftig, dass wir Sie verstehen.

Es ist dann, dass Sie sich auf die Ultraschall-Maschine und beginnt die Prüfung. Und da ist es auf dem Bildschirm: einen schwarzen, ovalen Fleck in einem Meer von Grau.

“Da ist es,” mein Arzt sagt, und berühren Sie den monitor mit dem Zeigefinger. “Es ist dein baby.” Sie lächelt, als Sie das sagt, die sofort untangles der Knoten in meinem Magen. Sie bestätigt, dass es nicht eine Eileiterschwangerschaft und dass das IUP ist nirgendwo in der Nähe der Fruchtblase. (An einem gewissen Punkt, nachdem es implantiert, die das Gerät hatte, verlagerte sich deutlich nach unten. Scheinbar bin ich unter der Handvoll Frauen, deren Körper lehnen einen IUD.)

Sie entfernt Sie in einer schnellen Bewegung und schaltet die Maschine. Während der Einnahme Ihre Handschuhe aus, erzählt Sie uns mit einem lachen darüber, wie Ihre jüngere Schwester wurde gezeugt, nachdem Ihr Vater hatte eine Vasektomie. “Wie meine Schwester, Ihre kleine muss man ganz bestimmt, hier zu sein”, sagt Sie.

Mein Arzt ist eine warme, fröhliche Frau, die sieht nicht älter als ein college-Neuling. Sie ist auch 18 Wochen Schwanger selbst, die macht mir das Gefühl, dass Sie es bekommt. Nach dem ausfüllen meine Arme mit pränatale Vitamine, erzählt Sie mir, dass ich mir wegen rund um Thanksgiving. Sie warnt, dass ich bin immer noch ein leicht erhöhtes Risiko für eine Fehlgeburt, aber Sie nicht denken, es ist wahrscheinlich. Wenn es passiert, es wird wahrscheinlich in den kommenden Tagen.

Sie greift nach meiner hand, lehnt sich und sagt, “ich glaube, Sie’ re gonna be fine.”

Sind wir einmal aus der Gefahrenzone, meine Familie ist schwindlig mit der Nachricht. Versammelten sich um meine Mutter in der Küche-Tabelle, die wir alle teilen, in der Aufregung. Meine Schwester ruft mich “Fruchtbare Myrte.” Papa schüttelt mein Mann die hand, schlug seinen Rücken, “attaboy” – Stil. Wir gehen um den Tisch herum, betrachten baby-Namen, und ob der neue, kleine wird der junge auf die wir gewartet haben.

Zu wissen, das wird meine Letzte Schwangerschaft (drei fühlt sich genau richtig), ich schwelgen in jedem moment. In sechs Wochen habe ich mit der Einnahme beginnen wöchentlich Fotos von meinem kaum mehr vorhanden bump. Ich schwöre aus Kaffee, feta-Käse und verarbeitete Lebensmittel. Ich bin ein Sklave Pinterest, erstellen Geheimnis boards für baby-Ankündigung Ideen und Kindergarten Themen. Mein Mann läuft aus dem Supermarkt an den ungeraden Stunden, mich zu kaufen avocados, die Suche ich ständig.

Nur, wie ich, als schwangere mit meinen Mädels, die ich sprechen, um das baby täglich zu sagen, wie Sie geliebt wird. Ich gehe um in eine traumhafte Schwangerschaft, Nebel und sprechen von nichts als pränatalen yoga und hypnobirthing.

Es ist nicht, bis ich bin neun Wochen zusammen, die ich fangen an zu Bluten.

Ich bin mit dem Mädchen in das Haus meiner Eltern, wenn ich es fühlen: einen unverkennbar warmen rush. Ich Reise fast über den Hund beim laufen auf die Toilette, und das ist, wenn ich es sehe-helles rot, gewalttätigen Streifen einweichen der Stoff zwischen meine Beine. Hände schütteln, Augen welling, ich bin eingefroren. Wie ein Kind, mein Erster Instinkt ist, zu Schreien für meine Mutter.

Ihre Anwesenheit im Bad bei mir automatisch fühle ich mich sicher. Aber wenn ich Ihr Gesicht sehen, mein Herz beginnt den Prozess zu brechen. Ihre Augen sind weich und Sie sieht zögerlich. Nehmen Sie mich in Ihre Arme, flüstert Sie, es ist alles in Ordnung. Diese Schwangerschaft ist nicht dazu gedacht, das baby geht zurück zu Gott, jetzt, und dass es ist alles OK.

Zurück im Krankenhaus, die Blutungen verlangsamt sich und hält schließlich alle zusammen. In einem dunklen Raum, ich lag auf meinem Rücken, wie die Ultraschall-Techniker blinzelt und starrt auf den leuchtenden Bildschirm. Genau das, was Sie sucht, weiß ich nicht. In einem Versuch zu machen, small talk, Sie fragt, ob dies mein erstes Kind. Ich sage Ihr, das ist es nicht, aber es ist wahrscheinlich meine Letzte.

Ein paar Stunden später behandelnden Arzt erklärt, dass das baby die Messung kleiner als normal, und dass Sie nicht erkennen kann, ein Herzschlag. Es kann nur zu früh zu Holen, die Herztätigkeit, aber Sie scheint sich nicht hoffnungsvoll. Ich bin mir beraten, besuchen Sie meinen OB ‘ s office in ein paar Tagen Folgen.

In der nächsten Nacht Träume ich von dem baby. Sie ist ein Mädchen, und ich kann nur sagen immer wieder, Sie ist in Ordnung. Nur, niemand in meinem Traum glaubt mir. Nicht meine Mutter, nicht mein Mann. Es ist, als ob jeder um mich herum weiß, dass etwas ist furchtbar falsch-außer für mich.

Denn Träume sind oft unsinnig, ich befinde mich dann zu Fuß den Gang hinunter von unserem lokalen Supermarkt. Der Platz ist leer, ausser für uns, mein baby und mich. Ich singe einige Variationen von einem Wiegenlied und halten Sie in der Nähe, shopping-Liste in der hand. Ich stehe in einer dunklen, leeren Gang, als plötzlich mein bester Freund ist dort mit mir, mir zu sagen, Sie ist sorry. Ich schaue hinunter auf das Bündel in meinen Armen, aber nichts ist da. Nur ein Wirrwarr aus Stoff, leer von Leben.

Mehr Ü-Besuche, mehr Termine. Es ist schon mehrere Tage, aber die Dinge sehen nicht besser aus. Kämpfen, schauen mir in die Augen, ein neuer Arzt entschuldigt sich und sagt mir, dass die Schwangerschaft ist nicht lebensfähig. Sie wissen nicht, warum diese Dinge passieren einfach. Die Seestreitkräfte eine Rolle gespielt haben können, vielleicht aber auch nicht.

Ein Verfahren empfohlen, wird klar, dass es alle Weg. Es löscht alle Spuren von der Schwangerschaft, Reinigung “der Produkte der Empfängnis.” Diese Beschreibung macht mein Magen drehen, so entscheide ich mich für die Pillen, die machen es möglich, ohne Operation. Auf meinem Weg nach draußen, höre ich an der Rezeption mein Rezept. Eine wohlmeinende Krankenschwester Stoppt, um mir zu gratulieren, auf meine Schwangerschaft und es ist dann, dass ich die Tränen zu kommen.

Vor der Einnahme der Pillen, die ich durchforsten das Internet für eine Natürliche Fehlgeburt Heilmittel. Ich besuchen meine lokalen Bioladen, Strumpf bis auf rote Himbeere Blatt-Tee und vitamin C. ich mache Elixiere, gedacht um es zu vertreiben und das alles von meinem Körper, natürlich, fühlt sich nicht intuitiv. Ein Teil von mir immer noch auf der Hoffnung, dass das baby OK ist. Vielleicht ist es einfach noch zu früh, um den Herzschlag. Vielleicht ist unsere kleine braucht halt noch Zeit. Mein Mann beginnt sich zu mir in einer Weise, die er nie hat — mit Besorgnis, mit einem Ton der Stimme, die soll mich zurück bringen zum Reich der Vernunft.

Wenn keine der natürlichen Heilmittel arbeiten, ich erliege der modernen Medizin und die Tabletten nehmen. Zwei Tage später, bin ich immer noch nicht an zu Bluten.

Auf eine online-message board, finde ich einen Beitrag von einer Frau, die glaubt, Ihr Körper ist nicht das loslassen von einer Fehlgeburt, weil Sie emotional festhalten. Sie berät meditation helfen loszulassen und freizugeben, emotionale Blockaden. Ich kann mir nicht helfen aber das Gefühl, einen Hauch von Anerkennung in dieser fremden Geschichte.

In der Nacht in der Dusche, drehe ich das Wasser so heiß es da geht. Ich Sitze in der Keramik-Wanne und lassen den Strom nach unten laufen meine Schultern. Ich bin intensiv sicher, dass mein baby und ich sind in dieser Sache zusammen, aneinander gebunden durch den Zauber der mütterlichen Instinkt. Ich flüstere Ihr zu, dass es mir Leid tut, dass ich Sie Liebe. Dann Frage ich Sie, warten Sie bitte für mich auf der anderen Seite.

Dies ist, was die Hingabe anfühlt. Wenn Sie aufhören, gegen die Flugbahn Ihres Lebens. Wenn, stattdessen, Sie gehen hinken und lassen Sie es tragen Sie, wohin es gehen will.

Es ist nicht lange, bevor die Blutung beginnt. Ich erkenne die Schmerzen, die gar nicht so Verschieden von der frühen Arbeit. Schmerzenden Rücken. Druck nach unten bewegen. Schwache Beine. Überlasse ich dem Mädchen mit meiner Mutter und widme mich voll und ganz auf den Prozess.

Bald genug, es ergibt sich. Es rutscht schnell heraus: eine graue, die von Adern durchzogene Masse, die aussieht wie ein entlüftet Ballon. Es ist oval, zäh und gummiartig in meine offene Handfläche. Ein rote Fleck von Blut so klein wie eine Sommersprosse sitzt oben auf. Das entgegengesetzte Ende ist eine offene Klappe, die ich nicht berühren. Ich kann mich nicht dazu bringen zu sehen, was unter Ihr ist. Nicht sicher, was zu tun ist, lass ich es gehen. Sein Gewicht zieht ihn unter das Wasser schnell, und dann ist es Weg.

Einfach so, es verschwindet. Ausgestoßen und verworfen, als wenn es nichts wäre, wenn, in der Tat, es war alles.

Fünf Monate vergangen und ich bin immer noch Heilung. Vielleicht werde ich immer sein, aber die Dinge haben sich sicherlich einfacher geworden. Ich nicht mehr denke, über die es jeden Tag oder zählen an meinen Fingern, wie weit würde ich in der Schwangerschaft hatte ich nicht verloren. Ich bin immer wieder überrascht, wie belastbar wir sind, durch die Leistungsfähigkeit des Herzens für Heilung.

Ich lernte bald wieder lachen. Beenden Wohnung auf alles, was geschehen war, über all das nie tun würde. Wir Leben, wir kämpfen, wir machen, wir machen Liebe. Wir treffen Fristen und Termine vereinbaren. Das Leben bewegt sich vorwärts.

Sogar noch, meine Meinung manchmal driftet, um das baby hatten wir noch nie. Dann erinnere ich mich daran, dass Sie resorbiert werden wieder in die Sterne, in den Stoff der Träume und den glauben und die Liebe. Wird Sie auf mich warten? Ich werde nie wissen, aber ich würde gerne glauben, dass Sie ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *