Ich verlor 50 lbs in 3 Monaten – hier – s, wie die Technologie half mir – BGR

Amerika hat noch nie so Fett, wie es jetzt ist. Und ich hatte noch nie so Fett wie ich war vor sieben Monaten. Ich in der Regel nicht diskutieren persönlichen Angelegenheiten hier auf der Seite, aber das Gewicht ist ein ernstes Problem, dass Hunderte von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt kämpfen mit ständig.
lifestyle, Kieferknochen, moov, up24

Ich verlor 50 lbs in 3 Monaten – hier sehen Sie, wie Technologie hat mir geholfen

Amerika hat noch nie so Fett, wie es jetzt ist. Und ich hatte noch nie so Fett wie ich war vor sieben Monaten.

Ich in der Regel nicht diskutieren persönlichen Angelegenheiten hier auf der Seite, aber das Gewicht ist ein ernstes Problem, dass Hunderte von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt kämpfen mit ständig. Laut einem Bericht veröffentlicht Anfang dieses Monats von der World Health Organization, mehr als 600 Millionen Erwachsene auf der ganzen Welt waren fettleibig im Jahr 2014, und fast 2 Milliarden wurden kategorisiert als übergewicht. Die Centers for Disease Control and Prevention Zustand, dass mehr als ein Drittel aller Erwachsenen in Amerika — 78.6 Millionen Menschen — sind fettleibig.

Anfang Juli, ich war einer von denen auf 78,6 Millionen übergewichtige Amerikaner. Bei 6 Meter hoch und 235 Pfund, ist mein Body-Mass-Index (BMI) lag bei 31,9, nördlich von der CDC obesity Schwelle von 30.

Heute, bei 172 Kilo, mein BMI ist 23.3, fällt innerhalb der CDC “normalen” Bereich von 18.5-24.9.

Ich habe hart gearbeitet, um zu bekommen, wo ich jetzt bin, und ich habe noch Arbeit zu tun übrig. Es brauchte eine Menge übung und Disziplin, aber die Technik spielte auch eine große Rolle in meinen Bemühungen, und in diesem Beitrag werde ich erklären, wie ich es Tat.

Zunächst ein paar Vorbemerkungen:

Ich bin kein Arzt. Ich bin keine Ernährungsberaterin oder einen Ernährungsberater. Ich bin nicht ein persönlicher trainer, ein Trainer oder ein fitness-Experte, der jede Art. Bitte nicht überlegen, was Sie hier Lesen werden, Rat von einem Experten. Meine Methoden basieren auf Informationen aus Dutzenden von verschiedenen Quellen, und ich machte eine Anpassung an meine persönlichen Bedürfnisse wie ich lötete alles zusammen.

Ich empfehle nicht, Sie nehmen den gleichen Weg, den ich nahm. Stattdessen, meine Ziele sind lediglich zur Verbreitung von Informationen über die Erkenntnisse, die ich gemacht und zu diskutieren, die Werkzeuge, die ich verwendet, weil Sie bits und Stücke hier und da vielleicht hilfreich für einige Leser.

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt und suchen den Rat von anderen Experten, bevor Sie wichtige änderungen an Ihrer Diät oder übung Regime.

Und jetzt, ein bisschen über mich.

Ich habe zumindest etwas übergewichtig für die meisten meines Lebens. Selbst wenn ich ein all-star-athlet, der für Jahre in der Schule, ich war übergewichtig. Es ist nie wirklich störte mich viel, und nicht einmal in meinem Leben hatte, habe ich aktiv versucht, Gewicht zu verlieren, bis vergangenen Sommer.

Wenn ich Links auf “corporate America” vor sechs oder sieben Jahren und begann mit dem schreiben über die Unterhaltungselektronik-Industrie Professionell, mein lebensstil änderte sich ziemlich drastisch. Tage, dass war gefüllt mit pendeln, Besprechungen, Reisen und so weiter, waren jetzt gefüllt mit sitzen. Stunden und Stunden des Sitzens am Schreibtisch Tippen. Ich war auch nicht ein gesunder Esser von einer Strecke der Phantasie.

An diesem Punkt, ich begann, Gewicht zu gewinnen, in einem Tempo, dass war kaum spürbar.

Ich habe nie groß auf fast-food oder auch junk-food, aber ich würde immer überspringen Frühstück, Essen Sie etwas, das wie ein sandwich und chips jeden Tag zum Mittagessen, und dann, um von einem lokalen restaurant oder gehen Essen Abendessen jede Nacht. Ich würde buchstäblich gehen für Monate ohne zu Kochen eine einzelne Mahlzeit selbst.

Paar, Diät mit 12 bis 14-Stunden-Tage an einem Schreibtisch vor einem computer, und Sie haben ein Rezept für eine Katastrophe.

Dann, am Juli 16th, 2010, rauchte ich meine Letzte Zigarette. Ich jedenfalls bereue nicht beenden, aber meine Gewichtszunahme beschleunigt ein wenig an diesem Punkt, und es dauerte bis ich gepumpt, die Bremsen letzten Sommer.

Ich war nicht krank und ich zum Glück nicht bekommen, eine harte wake-up-call von jeder Art. Entschied ich mich genug war genug. Ich verbrachte eine Woche oder zwei zu erforschen, aber letztlich eine einzige Realisierung erwies sich als der wichtigste Katalysator für mich:

Gewicht-Verlust-Mathematik.

Das mag schmerzlich klar — es ist schmerzhaft offensichtlich — aber es war nicht für mich. Noch nie in meinem Leben hatte ich Kalorien gezählt oder sogar hielt einen Augenblick inne, um zu überlegen, wie viele Kalorien ich könnte verbrauchen in einer Mahlzeit. Ich hatte nicht nur Sorge.

Aber jetzt hatte ich zu kümmern, denn dies war die einfachste und offensichtlichste Weg, um Ansatz Gewichtsverlust.

Wenn Sie regelmäßig konsumieren weniger Kalorien, als Sie verbrennen, werden Sie Gewicht verlieren.

Wieder, es scheint so offensichtlich. Aber viele Menschen denken nicht wirklich über die Realität dieser Aussage, und ich war einer von Ihnen. Abgesehen von bestimmten Krankheiten, dies ist eine Universelle Wahrheit.

Und hier ist der erste Bereich, in dem die Technik ins Spiel kam für mich. Abgesehen von nur gesünder Essen im Allgemeinen, ich musste herausfinden, wie viele Kalorien waren in alles, was ich aß, musste ich behalten, und ich hatte zumindest eine grobe Idee wie viele Kalorien ich brannte jeden Tag.

Ich ging durch eine Reihe von verschiedenen Lösungen für Kalorien und workout-tracking, darunter eine besonders nette app namens Noom Coach. Seitdem habe ich aufgehört, es, aber es ist definitiv hat mich viel gelehrt, bevor ich es Tat.

Letztendlich landete ich auf Jawbone – UP-app, sobald die oben genannten Funktionen wurde Hinzugefügt. Ich war schon ein UP24 von Benutzer-und Jawbone – UP-app ist wunderbar gestaltet, so dass es Sinn machte, zu verfolgen alles an einem Ort. Mit der UP-app kann ich verfolgen, Schritte, Schlaf, Training, Kalorien-Aufnahme und sogar mein Gewicht.

Aber wie sollte ich anfangen?

Ich bin generell ein Mensch der Extreme und ich wusste auch, dass ich gehen zu müssen, um zu sehen, einige Ergebnisse fast sofort, wenn das etwas war, was ich wollte-stick mit. So fing ich an mit der extremsten Lösung, die ich finden konnte: Eine Blaupause zu reinigen.

Am 7. Juli 2014, begann ich eine fünf-Tage-Saft schnell, in denen ich auch ausgeübt kräftig für etwa eine Stunde, die mindestens einmal pro Tag. Ich wog 235 Pfund.

Am 12. Juli, bis ich endlich anfing zu Essen festen Nahrung wieder, ich wog mich. Ich hatte verloren 16 Pfund.

Im Nachhinein ist es ziemlich offensichtlich, dass dies überhaupt nicht eine gesunde Art und Weise zu beginnen. Ich bin sicher, es gibt eine Wäscherei Liste der Gründe, aber der einfachste ist der gesunde Menschenverstand. Schockierend ist ein system-und verlieren 16 Pfund in einer Woche, auch wenn einige Anzahl der war Wasser Gewicht, ist nicht gesund. Aber ich brauchte, um zu sehen, sofortige Ergebnisse motivieren mich, und ich sah Sie.

Ich war auf jeden Fall motiviert.

In den Wochen, die folgten, hielt ich mich an eine extrem kalorienarme Diät, die sehr niedrig in Kohlenhydrate als gut. Ich habe auch ausgeübt religiös. Während der Woche würde ich ein Laufband oder ein Stationäres Fahrrad für die zwischen 30 und 45 Minuten jeden Tag und ich tun würde, verschiedene grundlegende bodyweight übungen oder leichtes Krafttraining mehrere Tage jede Woche als gut.

Dann an den Wochenenden, hatte ich mehr freie Zeit, so würde ich Schritt die Dinge. Ich gehe jeden morgen und gehen Sie zügig irgendwo zwischen 1,5 und 2,5 Stunden, im Durchschnitt zwischen 7 und 9 Meilen einen Spaziergang. Einige Tage, ich würde sogar ein wenig mehr Zeit verbringen die Ausübung später in den Tag, entweder tun Körpergewicht übungen oder Reiten ein Stationäres Fahrrad.

Schließlich bekam ich eine Menge für die Verwendung aus meinen zwei Moov bands. Moov, die ich abgedeckt haben, bevor hier auf die BGR ist eine große frühe Darstellung der Zukunft von wearable-Technologie. Es ist eine interaktive, intelligente virtuelle coach verteilt auf mehrere verschiedene Tätigkeiten, und ich verbrachte den Großteil meiner Zeit in der “Cardio-Punch” Boxen-app.

Alles, was ich Tat, war, konzentriert sich auf Diät-und low-impact-übung. Es gab keine Diäten und kein CrossFit, Schwungrad oder anderen ultra-high-intensity-Trainings, die oft zu Verletzungen führen oder Müdigkeit, es sei denn, Sie sind bereits gut in Form.

Am 12. Oktober, drei Monate nachdem ich Sie hatte begonnen, auf diese neue Reise, ich wog Sie 186 Pfund. Ich hatte verloren 49 Pfund.

An diesem Punkt habe ich eine andere Erkenntnis, die ebenso wichtig war wie meine erste. Ich hatte viel Gewicht verloren in kurzer Zeit, aber ich habe wirklich nicht das Gefühl, dass viel besser.

Wieder, dies wird sein, dass offensichtlich viele Menschen und es ist mir auch im Nachhinein, aber ich war zu viel zu tun. Ich war nicht genügend Kalorien zu nehmen jeden Tag, und ich war die Ausübung zu viel. Nach einigen mehr Forschung und einigen fein-tuning, ich stellte meine Ernährung und das Trainingsprogramm langsam mein Gewicht-Verlust-auf eine viel gesündere Tempo.

In den sechseinhalb Monaten, seit ich begann, die ich verloren habe 63 Kilo. Da habe ich auch schon den Aufbau von Muskelmasse, habe ich wahrscheinlich sogar noch mehr verloren als 63 Kilo Fett. Ich fühle mich besser, ich sehe besser, und ich bin gesünder als ich jemals in meinem Leben gewesen. Und abgesehen von der Suche nach der motivation und den ersten Schritten das tracking habe ich auf meinem smartphone war das wichtigste Werkzeug für mich.

Da die software auf meinem iPhone machte es so leicht zu verfolgen, alles, ich war in der Lage zu halten meine Augen auf den ball die ganze Zeit. Wenn ich aß zu viele Kalorien, ich wusste es sofort und einstellen konnte mein Training an diesem Tag oder am folgenden Tag. Wenn mein Gewicht ging bis eines morgens, ich konnte sehen, dass sofort, als gut, und es würde mich motivieren, noch härter zu arbeiten in den nächsten Tagen.

Für diejenigen, die mit Gewichtsverlust helfen, hier sind ein paar Dinge, die ich auf dem Weg gelernt — einige Lesen, einige aus dem Gespräch mit meinem Arzt, und einige einfach aus meiner persönlichen Erfahrung.

  • Die wichtigste Erkenntnis: der Gewichtsverlust ist Mathematik und Sie können nicht betrügen, math. Wenn Sie regelmäßig mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen, werden Sie Gewicht verlieren. Track Kalorienaufnahme und Kalorien zu verbrennen, und nicht betrügen, indem er oder Sie Dinge, die Sie Essen. Jede Kalorie zählt, und wenn du wirst es tun, tun es richtig.
  • Kalorien-Dichte ist ein enorm wichtiger Faktor, wenn Sie haben ein Problem mit Portionskontrolle. Teilen Sie die Anzahl der Kalorien pro portion durch die Anzahl der Gramm pro portion, um zu bestimmen, Kalorien-Dichte. Die besten Lebensmittel eine Kalorien-Dichte um 1 — man kann mehr Essen und deshalb fühlen Sie sich mehr voll.
  • Trinken Sie ein großes Glas Wasser etwa 20 Minuten vor jeder Mahlzeit. Es dauert 20-30 Minuten, um das Gefühl “voll” beim Essen, und dies hilft, das Gefühl zu schlagen bevor Sie zu viel Essen.
  • Nie überspringen Frühstück; es bekommt den Stoffwechsel gehen. Essen Sie ein gesundes Frühstück, das ist kalorienarm und hat eine gute Menge an protein.
  • Übertreiben Sie es nicht. Be smart mit Ihrem Training und vermeiden Modeerscheinungen oder high-intensity-Trainings, bis Sie sind in guter Form.
  • Die meisten Menschen wissen das in diesem Tag und Alter, aber spot-Reduktion ist ein Mythos. Sit-ups wird nicht brennen Bauchfett, aber es wird Sie stärken und Ton die Bauchmuskeln. Cardio ist das wichtigste für Fettverbrennung — Holen Sie sich Ihre Herzfrequenz und beobachten Sie Ihre Herzfrequenz genau so, übertreiben Sie es nicht. Hier ist ein link zur AHA-Seite auf der Ziel-Herzfrequenz.
  • Wiegen Sie sich jeden morgen sofort, nachdem Sie das Badezimmer zu benutzen (dieser wird helfen, etwas konsistente Bedingungen, wenn Sie Wiegen Sie sich, da Gewicht schwankt über den Tag). Nichts bringt Sie wieder auf Spur schneller als zu sehen, Ihr Gewicht zu springen, bis nach einer Strecke von ein paar faule Tage.
  • Nicht zuletzt lohnt es sich nicht. Wenn Sie zu Hause naschen, nicht Essen das Letzte cookie. Wenn Sie sich zum Abendessen in einem restaurant, nicht um das dessert. Die Freude, die du bekommst von mehr Gewicht zu verlieren, viel größer ist als jede Freude, die Sie bekommen könnten momentan aus Essen, junk.

Schließlich gibt es doch gar nicht mehr wichtig zu erkennen und akzeptieren die Tatsache, dass jeder anders ist. Was hat für mich funktioniert möglicherweise nicht für Sie. Neue Dinge auszuprobieren, zu Experimentieren mit verschiedenen Lebensmitteln und übungen, und nicht aufhören, bis Sie etwas finden, das funktioniert. Auch, verwenden Sie die Technologie zu Ihrer Verfügung, um Ihnen zu helfen auf dem Weg. Manchmal sind die einfachsten Dinge wie tracking-alles, was Sie tun, in einer gut gemachten app — können dramatische, dauerhafte Auswirkungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *