Ihr Beckenboden nach der Geburt – BabyCentre UK

Schwangerschaft und Geburt stellen eine große Belastung für Ihren Beckenboden. Finden Sie heraus, warum es so wichtig ist, wieder aufzubauen Kraft in Ihrem Beckenboden-Muskulatur durch Bewegung. – BabyCentre UK
Kegel-übungen, Beckenboden-übungen, vagina, lecken wee, Inkontinenz, Blasenschwäche

Teilen

In diesem Artikel

Warum ist mein Beckenboden so wichtig?

Ihr Beckenboden ist ein Geflecht von Muskeln, Bändern und Gewebe, die sich über Ihre Beckenknochen (Thakar und Sultan 2014) . Es hat die wichtige Aufgabe, die Unterstützung Ihrer Beckenorgane, die umfassen:

  • Gebärmutter (Uterus)
  • vagina
  • Blase
  • Därme

Gibt es Lücken in Ihrem Becken Boden für Ihre Harnröhre, vagina und anal-passage zu passieren:

Die Muskeln in Ihrem Beckenboden werden gedehnt, die während der Schwangerschaft und der Geburt. Das Gewicht Ihres Babys, Hormone lockern das Gewebe, und die Anstrengungen der Arbeit alle Druck auf diesen Teil Ihres Körpers.

Wenn Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur geschwächt oder beschädigt ist, können Sie Leck wee (stress-Inkontinenz) (Mørkved und Bø 2014) , wind-und, seltener, Kot (Stuhlinkontinenz) (RCOG 2015) .

Tägliche Beckenboden-übungen helfen Ihnen, wieder die Kontrolle über Ihre Blase und Darm nach der Geburt Ihres Babys (MacArthur und Ismail 2014) .

Dass ein gut trainierter Beckenboden verbessert auch das Gefühl in Ihrer vagina machen sex und Orgasmus befriedigender (Sacomori und Cardoso 2015 .

Wenn Ihr Beckenboden wird stark geschwächt, vielleicht nach mehreren Schwangerschaften, Ihre Beckenorgane kann nach unten rutschen in das Becken (RCOG 2013) . Dies wird als Beckenbodensenkung.

Prolaps gibt Sie ein ziehen Gefühl in der vagina, weil Ihre Gebärmutter, Darm und Blase drücken gegen die Wände Ihrer vagina (Barber 2016, NHS 2015) .

Die Stärke Ihres Beckenbodens verringert, wie man älter wird, so sind Sie eher Probleme haben, später im Leben, als gerade nach der Geburt (RCOG 2013) . Schützen Sie sich gegen Prolaps in den kommenden Jahren ist ein weiterer guter Grund, um Ihre Beckenboden-übungen jeden Tag.

Fragen Sie Ihre Hebamme oder Arzt verweisen Sie auf eine Frauen-Gesundheit Physiotherapeutin, wenn Sie Prolaps-Symptome nach der Geburt. Ihr Physiotherapeut kann Ihnen professionelle Hilfe, um sich weiterzubilden und zu verbessern Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur.

Wann kann ich anfangen meinen Beckenboden-übungen wieder?

Sie können starten Sie Ihre Beckenboden-übungen, sobald Sie sich wohl fühlen, nachdem Sie Ihr baby (POGP 2015) . Es könnte die Letzte Sache auf Ihrem Geist, aber es wird wirklich profitieren Sie.

Bedenken Sie, dass Sie Ihren Beckenboden automatisch jedes mal, wenn Sie niesen oder Husten. Es ist also vollkommen sicher mit dem Training beginnen, sobald Sie können.

Sie sind möglicherweise nicht in der Lage zu fühlen, Ihren Beckenboden auf den ersten, weil die Nerven in diesem Bereich gedehnt, wie Sie schob Ihr baby aus (Ashton-Miller und Delancey 2009, Hallock und Handa 2016) . Auch wenn Sie nicht das Gefühl, dass etwas passiert, Sie immer noch tun Sie sich etwas gutes.

Tun Sie Ihre übungen:

  • Vorbeugung und Behandlung von stress-Inkontinenz (Boyle et al 2012, Dumoulin und Hay-Smith 2011, SCHÖN, 2013, Mørkved und Bø 2014) .
  • Verbesserung der Zirkulation von Blut, um Ihren Damm, die helfen, zu reduzieren Schwellungen und Blutergüsse, die Sie haben können (Marques 2010) .
  • Rebuild Kraft in Ihrem Beckenboden (Boyle et al 2012) .

Wenn Sie nicht in die Gewohnheit zu tun, Ihre übungen während der Schwangerschaft oder nach der Geburt Ihres Babys, es ist nie zu spät zu beginnen (POGP 2015) . Du kannst trotzdem alle Vorteile der Ausübung, wenn Sie heute starten. n

Wie sollte ich das tun Beckenboden-übungen?

Trainieren Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur, wenn Sie auf dem Rücken liegend, oder auf Ihrer Seite (POGP 2015) . Oder Sie finden es möglicherweise einfacher, machen Sie Ihre übungen, die in einem entspannenden Bad zu beginnen.

  • Atme ein und wie Sie ausatmen, sanft squeeze Ihre Beckenboden-Muskeln. Versuchen Sie nicht, ziehen Sie in Ihre Bauchmuskeln. Konzentrieren Sie sich nur auf ziehen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur nach oben und in, als ob Sie versuchte, nicht zu klein oder pass wind.
  • Halten Sie den squeeze für vier Sekunden oder fünf Sekunden auf den ersten, während Sie weiterhin ein-und ausatmen wie normal.
  • Wenn Sie das anziehen Ihre oberen Bauchmuskeln (über dem Bauchnabel) oder Ihr Gesäß, Sie versuchen zu hart!

Wenn man einmal den Dreh raus, halten jeder Beckenboden-squeeze zwischen acht Sekunden und 10 Sekunden, während die Atmung normal.

Wenn Sie verlieren die Kontrolle über Ihre Atmung Mitte zusammendrücken, stoppen, und wieder starten. Sobald Sie tun können, das hält für 10 Sekunden, versuchen zu tun, fünf schnelle zwängt sich in eine Reihe. Schnell drückt Ihnen helfen, zu straffen die Muskeln, wenn Sie Husten, niesen, lachen oder heben etwas.

Sollten Sie das Gefühl Ihre Muskeln loszulassen am Ende von jedem squeeze. Wenn Sie nicht, können Sie erlaubt haben, Ihre Muskeln zu entspannen, bevor Sie erreichen das Ende der Zählung. Wenn dies der Fall ist, verringern Sie die Anzahl, bis Sie fühlen können, Ihre Muskeln loszulassen, und bauen von dort aus.

Langsam aufbauen bis zu 10 drückt für 10 Sekunden, gefolgt von 10 quick-gepresst, dreimal ein Tag. Versuchen Sie, ziehen Sie die Muskeln so hart wie Sie können, aber halten Sie die Atmung durch es.

Sie kann sich nicht viel, oder gar nichts, wenn dabei Ihre übungen in den ersten paar Tagen. Aber Ihre Bemühungen werden sich auszahlen im Laufe der Zeit. Es kann zwischen sechs Wochen und 12 Wochen für Ihre Muskeln zu stärken, deutlich (Haff-und Triplett 2015) , also dran bleiben.

Brauche ich noch zu tun meine übungen, wenn ich hatte einen Kaiserschnitt?

Ja. Schwanger kann einer überlastung des Beckenbodens, aber Sie gebar (Thakar und Sultan 2014) .

Sie werden wahrscheinlich feststellen, es einfacher zu machen Sie Ihre übungen, als eine Mama, die hatte eine vaginale Geburt, wie Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur nicht das Gefühl so wund, und Ihre Muskeln werden wahrscheinlich stärker sein. Es sei denn, Sie hatten eine lange Zeit in Arbeit vor der Geburt, Ihre Nerven nicht betroffen sind (Hilde et al 2013) .

Warten Sie, Ihre Hebamme zu entfernen Sie Ihren Katheter, bevor Sie versuchen, jede Beckenboden drückt.

Was ist eine über-aktive Beckenboden?

Ein über-aktiver Beckenboden kann passieren, wenn man ständig contracting Ihre Beckenboden-Muskulatur, ohne es zu wissen (Keynes 2011) . Dies kann verursacht werden durch Verspannungen aufgrund von Schmerzen oder Schäden an Ihrem Gewebe. Mit Tränen, Stiche, ein episiotomy, oder Beckengürtel Schmerzen, können alle führen, um Ihre Beckenboden-Muskulatur zu sehr angespannt.

Wenn Sie Schmerzen während der ersten paar Wochen, können Sie squeeze in Ihre Beckenboden-Muskeln in Reaktion auf den Schmerz. Wenn Sie Ihre Muskeln zu eng, zu lange, kann es zu einer Reihe von Problemen, die nicht besser werden:

  • Es kann schmerzhaft sein zu tun ein poo.
  • Er machen kann sex schmerzhaft.
  • Putting in ein tampon weh.
  • Es kann erhöhen das Risiko von Leckagen wee (stress-Inkontinenz), da dein Beckenboden nicht so funktioniert wie es sollte (Herbst et al., 2010) .

Sie können helfen, zu verhindern, dass dies durch die Konzentration auf die Entspannung ein Teil Ihres Beckenboden-übungen. Nachdem Sie festgezogen haben, Ihre Beckenbodenmuskulatur, stellen Sie sicher, dass Sie vollkommen loslassen und Sie lassen sich für eine Anzahl von 10 Sekunden, bevor eine weitere übung.

Hetzen Sie nicht, Ihre übungen und normal atmen während.

Wann sollte ich Hilfe bekommen, mit meinem Beckenboden?

Sehen Sie Ihren GP, wenn Sie nach dem postnatalen check Sie immer noch:

  • kann nicht fühlen oder ziehen Sie Ihre Muskeln richtig
  • Leck wee
  • haben Sie Schmerzen in Ihren Damm
  • spüren Sie ein Schweregefühl in der vagina
  • Probleme tun ein poo
  • fühlen Sie sich ängstlich oder niedrig über die Auswirkungen der Geburt auf Ihren Körper (NHS 2015, NHS-2016a, NHS-2016b, RCOG 2013)

Fragen Sie Ihren Arzt oder Hebamme zu finden, die Sie für ein Frauen-Gesundheit Physiotherapeut oder eine Kontinenz Krankenschwester. Ein Physiotherapeut in der Lage sein zu beurteilen, Ihre Beckenbodenmuskulatur, die Ihnen zeigen, wie Sie die übungen richtig, und behandeln alle Probleme.

Sie sollten auch sehen, einen Physiotherapeuten, wenn Sie einmal eine der folgenden:

  • einer assistierten Geburt mit der Zange
  • eine schwere Träne
  • Probleme mit undichten Woche in der Schwangerschaft oder vor der Schwangerschaft (Wesnes 2009, RCOG 2011)

Dies liegt daran, Sie können die Wahrscheinlichkeit und entwickeln langfristige Probleme, wie Harninkontinenz oder Prolaps (Brown et al 2011, Gartland et al 2012, RCOG 2011) . Der Suche helfen, frühzeitig zu helfen, um diese Probleme zu verhindern (Boyle et al 2012) .

Gelegentlich Frauen, die ‘ ve hatte eine schwierige assistierte Geburt oder ein schwerer Verschleiß, leiden unter Stuhlinkontinenz. Sie haben die Behandlung und die Nachsorge, wenn dies geschieht, um Sie, aber immer sehen Sie Ihren Arzt, wenn die Inkontinenz ist nicht die Verbesserung mit Behandlung (RCOG 2015) . Es gibt keine Notwendigkeit zu leiden in der Stille.

Referenzen

Ashton-Miller JA, Delancey JOL. 2009. Auf die Biomechanik der Vaginalen Geburt und Häufige Folgeerscheinungen Annu Rev Biomed Eng 11: 163-176

Barber MD. 2016. Becken-Orgel Prolaps. Klinische updates. BMJ 354: i3853. www.bmj.com [Zugegriffen August 2017]

Boyle R, Hay-Smith EJC, Cody JD, et al. 2012. Beckenboden-Muskel-training zur Vorbeugung und Behandlung von Harn-und Stuhlinkontinenz in pränatalen und postnatalen Frauen. Cochrane Database of Systematic Reviews (10) CD007471. onlinelibrary.wiley.com [Zugegriffen August 2017]

Braun SJ, Gartland D, Donath S, et al. 2011. Auswirkungen von längeren zweiten Phase, Art der Geburt, Zeitpunkt der sectio Caesarea und andere geburtshilfliche Risiko Faktoren für postnatale urininkontinenz: eine Australische nulliparous Kohortenstudie. BJOG 118(8):991-1000

Herbst M, Baranowski AP, Elneil S, et al. 2010. EAU guidelines on chronic pelvic pain. European urology 57(1)35-48

Gartland D, Donath S, MacArthur C, et al. 2012. Die erstmanifestation, Rezidiv und die damit verbundenen geburtshilflichen Risikofaktoren für Harninkontinenz in den ersten 18 Monaten nach der ersten Geburt: ein Australischer nulliparous Kohortenstudie. BJOG. 119(11):1361-9

Haff GG, Triplett TN. 2015. Essentials Of Strength Training And Conditioning. 4th ed. National Strength & Conditioning Association.

Hay-Smith EJC, Herderschee R, Dumoulin C, et al. 2011. Vergleiche von Ansätzen zur Beckenboden-Muskel-training für Harninkontinenz bei Frauen. Cochrane Database of Systematic Reviews (12) CD009508. onlinelibrary.wiley.com [Zugegriffen August 2017]

Hilde G, Stær-Jensen J, Siafarikas F, et al. 2013. Auswirkungen der Entbindung und der Modus der Lieferung auf vaginal ruhedruck und Beckenboden-Muskel-Kraft und Ausdauer. Am J Obstet Gynecol 208(1):50.e1-7

Mørkved S, BĂ K. 2014. Wirkung von Beckenboden-Muskel-training während der Schwangerschaft und nach der Geburt auf Prävention und Behandlung von Harn-Inkontinenz: eine systematische überprüfung. Br J Sports Med 48(4):299-310

Keynes R, Aidley D, Huang, C. 2011. Nerv und Muskel. Cambridge: Cambridge University Press.

SCHÖN. 2013. Harninkontinenz bei Frauen: management. National Institute for Health and Care Excellence, Klinische Leitlinie, 171. www.nice.org.uk [Zugegriffen August 2017]

NHS. 2015. Becken-Orgel Prolaps. NHS Choices, Gesundheit A-Z. www.nhs.uk [Zugegriffen August 2017]

NHS-2016a. Ihre post-Schwangerschaft Körper. NHS Choices, Gesundheit A-Z Schwangerschaft und baby. www.nhs.uk [Zugegriffen August 2017]

NHS. 2016b. Fit und gesund mit baby. NHS Choices, Gesundheit A-Z, Schwangerschaft und baby. www.nhs.uk [Zugegriffen August 2017]

POGP. 2015. Die Beckenbodenmuskulatur – ein Ratgeber für Frauen. Becken, Geburtshilfe und Gynäkologische Physiotherapie. RCOG. 2011. Operative vaginale Geburt. Royal College of Geburtshelfer und Gynäkologen, Green – top guideline, 26. www.rcog.org.uk [Zugegriffen August 2017]

RCOG. 2013. Informationen für Sie: Becken-Orgel Prolaps. Royal College of Geburtshelfer und Gynäkologen. www.rcog.org.uk [Zugegriffen August 2017]

RCOG. 2015. Das Management von Dritt – und Vierte-Grad-Perineale Tränen. Royal College of Geburtshelfer und Gynäkologen, Green-top guideline, 29. www.rcog.org.uk [Zugegriffen August 2017]

Thakar R, Sultan AH. 2014. Die weiblichen Beckens und der Geschlechtsorgane. In: Marshall J, Raynor M. eds. Myles Textbook for Midwives. 16th ed. Edinburgh: Churchill Livingstone, 55-80

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *