Insgesamt Heimtrainer Anleitung, Wie man mit einem Stationären Fahrrad

Übung Fahrräder sind einfach zu bedienen und bieten ein einfaches, aber sehr effektives Training. Lernen, wie man die die meisten aus Ihrem Training, wie Sie vermeiden, taub unten, Füße
Fitness-bike

Stationäre Fahrräder (oder Heimtrainer) sind einfach zu bedienen, finden Sie in fast jedem Fitness-Studio, und sind in der Regel preiswert und erfordert nur minimalen Platz, wenn Sie ‘ re denken der Kauf. Heimtrainer bieten eine einfache und Massiv effektives workout. Wenn Sie gerne Rad fahren, aber nicht wollen, um das Risiko einer Konfrontation mit einem rasenden Auto oder klatschnass in einem sintflutartigen Platzregen, oder lieber ausschalten und zone out während Ihrer workout-sessions, die überlegen, eine übung Fahrrad.Wir heben Sie den Deckel auf diese beliebte form der übung, so können Sie das beste aus Ihrem Training

Wenn Sie nicht über einen Heimtrainer, aber immer noch wollen, zu tun, einige indoor cycling, können Sie konvertieren Sie Ihre normalen Fahrrad in einen Heimtrainer mit Hilfe einer so genannten turbo-trainer oder setzen Sie Ihr Fahrrad auf speziell entworfene Rollen. Beide Methoden können Sie Ihren normalen Fahrrad drinnen, das ist toll, wenn Sie es vorziehen, um den Zyklus von Türen, aber winter Wetter oder starkem Verkehr bedeutet, dass Sie nicht können.

Radfahren ist überwiegend einem niedrigeren body-workout. Die folgenden Muskeln sind Ihre “wichtigsten Mover” verantwortlich für drängen Ihre Pedale um und um…

Vorder-und Rückseite der Oberschenkel (Quadrizeps & Beinbeuger-Muskeln)
Hintern (gluteus maximus)
Wadenmuskeln (gastrocnemius und soleus)

Wenn Sie aufstehen und aus dem Sattel zu sprinten oder replizieren, klettern einen Hügel, Ihre Kern-und Oberkörpermuskulatur auch auf das handeln, aber Sie arbeiten nicht gegen besonders heftigen Widerstand, so dass alle Vorteile dieser Muskeln sind begrenzt.

VORTEILE DER VERWENDUNG VON HEIMTRAINER

Heimtrainer sind eine gute Möglichkeit, um zu bekommen und bleiben fit, und haben eine Schiffsladung von Vorteilen:

  • Radfahren ist eine non-impact-übung, was bedeutet, es ist besonders geeignet für schwerere Trainierende und wer Sie findet, laufen ist zu hart auf die Gelenke
  • Reiten auf einem echten Fahrrad in der Nacht oder in den Verkehr gefährlich werden kann – ” es gibt keine Risiken, die mit stationären Radfahren macht es sicherer
  • Sie können Multitasking und catch-up-TV auf, da Sie nicht haben, zu konzentrieren, zu hart auf, was du tust
  • Entwickelt die aerobe und anaerobe fitness , je nachdem, wie Sie Ihre workouts
  • Training kann so schwer oder so einfach, wie Sie möchten, da die meisten Maschinen sind leicht verstellbar
  • Übung Fahrräder können Fackel eine Menge Kalorien und sind ideal für Gewichtsverlust oder in der Gewichtskontrolle
  • Heimtrainer sind sehr leise im Gebrauch-ideal für den Einsatz Zuhause
  • Übung Fahrräder sind einfach zu bedienen und erfordern sehr wenig in der Art von speziellen Techniken

HEIMTRAINER: WIE ZU TRAINING BESSER

Holen Sie das beste aus Ihrem Training, indem Sie folgende praktische Tipps!

1. Ein schlecht abgestimmtes bike kann sehr unangenehm werden und die meisten sind nur einstellbar bis zu einem Grad. Wenn Sie sehr groß oder sehr kurz sind, können Sie feststellen, dass Sie Ihr Fahrrad einfach nicht passen Sie richtig:

Sehen, wie Ihr Fahrrad, weiter.

Auch eine Menge übung Fahrräder sind ausgestattet mit einem breiten Sattel und den breiten Sättel können Druck auf die sehnen an der oberen Innenseite der Oberschenkel, die kann sehr unangenehm werden im Laufe der Zeit. Einen breiten Sattel könnte wie folgt Aussehen, es ist bequem, und zunächst wahrscheinlich sein wird, aber, während es dauert eine Weile zu gewöhnen, ein schmaler Sattel, Sie sind in der Regel auf lange Sicht besser. Wenn Sie wollen kaufen Sie Ihre eigenen Fahrrad und verwenden Sie es viel, erwägen Sie den Einbau einer schmaleren Sattel.

Wenn Sie tun eine Menge von stationären Fahrrad Meilen, tragen Polsterung Radhose für zusätzlichen Komfort

2. Heimtrainer arbeiten meist die untere Körperhälfte:

Das fehlen des oberkörpers Beteiligung bedeutet, dass zur Entwicklung einer guten Allround-fitness, die Sie benötigen, um zu ergänzen Ihre Trainingseinheiten mit Oberkörper-übungen wie push-ups und pull-ups

3. Denn es gibt keine Luft-Strömung, etwas, das Sie erhalten, wenn Sie ein Fahrrad fahren draußen, kann es sehr heiß und verschwitzt auf einem stationären Fahrrad.

Wenn Sie mit dem Training in einem warmen Raum, vor allem zu Hause, richten Sie ein fan und leiten Sie es an Ihr Fahrrad zu helfen, halten Sie kühl und komfortabel. Zumindest stellen Sie Ihr bike in der Nähe und das Fenster öffnen. Halten Sie eine Flasche Wasser griffbereit haben, um re-hydration einfach. Viele stationäre Fahrräder haben speziell Flaschenhalter, so können Sie eine Trinkflasche an Ihrem Fahrrad

4. Immer heiß und verschwitzt, bedeutet auch, dass der Boden unter dem bike und das bike selbst erleiden, Schäden durch Wasser. Dies ist nicht ein problem bei Ihrem örtlichen Fitness-Studio, aber möglicherweise ein Problem, wenn Sie zu Hause:

Platzieren Sie ein Handtuch unter dem Fahrrad zu fangen, die unvermeidliche Schweiß Sintflut und haben ein Handtuch griffbereit zu wischen Sie Ihr Gesicht während des Trainings.

5. Lange Trainingseinheiten auf dem Heimtrainer können Sie verlassen mit Klammen Füßen und einen Wunden Hintern – vor allem, wenn Sie Ihr Fahrrad nicht ordnungsgemäß eingerichtet. Diese Beschwerden können bedeuten, dass Sie schneiden Sie Ihre Trainingseinheiten kurz oder, wenn Sie schon ein bisschen de-motiviert, gar nicht starten:

Siehe Fehlersuche – wie Sie vermeiden, Taubheitsgefühl und Unbehagen weiter.

WIE RICHTEN SIE IHREN HEIMTRAINER

Der Schlüssel für eine komfortable und effektive übung Fahrrad-Training macht Sie sicher, dass Ihr Fahrrad richtig eingerichtet ist. Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrrad richtig eingestellt für Sie. (Heimtrainer designs variieren ein wenig, so dass nicht alle Anpassungen, die möglicherweise für Ihr Modell erhältlich):

1. Stand neben Ihrem Fahrrad und stellen Sie den Sitz so, dass der Sattel ist in etwa im Einklang mit der Hüfte

2. Passen Sie Ihren LENKER, so sind Sie etwa auf Ihren Sattel. Ein niedriger LENKER Einstellung kann machen Sie mehr aerodynamische, aber als Sie drinnen sind, die nicht wirklich viel aus, und wird wahrscheinlich machen Sie sehr unbequem. Die Anhebung der LENKER oben Sattelhöhe bedeutet, dass Sie mehr aufrecht und kann für noch mehr komfortables Training

3. Sitzen auf dem Fahrrad und stellen Sie Ihre Füße auf den Pedalen. Schieben Sie ein Bein nach unten auf den unteren Rand der pedal Schlaganfall. Ohne zur Seite beugen und mit dem Fuß flache, Ihr Bein sollte gebeugt werden, um etwa 10-15 Grad. Stellen Sie den Sitz wie nötig, um es auf die richtige Höhe. Etwas zu niedrig ist besser als etwas zu hoch

4. Positionieren Sie Ihre Füße so dass Sie direkt über der pedal-Spindel. Wenn Sie Zehe-Gurte oder clips, ziehen Sie Sie bis auf Ihre Füße hielt Sie eng im Ort

5. Sitzen hoch und nach vorne lehnen aus der Hüfte , anstatt den unteren Rücken

6. Versuchen pedal reibungslos und ohne Prellen nach oben und unten auf Ihrem Sitz. Ziel für rund 70 bis 90 U / min. Wenn Sie Prellen nach oben und unten, sind Sie wahrscheinlich in die Pedale zu schnell oder nicht genug Widerstand

7. Nicht nur stampfen auf den Pedalen – drücken Sie die Pedale nach vorn und nach unten und ziehen Sie Sie dann zurück und bis. Verwenden Sie Ihre Fußgelenke, sowie die Beine. Radfahrer nennen das aktive pedalieren

FEHLERBEHEBUNG

Hier ist, wie zu verhindern oder zu heilen einige der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit Fahrrädern:

WUND BUTT: Dein Sattel vielleicht zu hoch und Sie sind, rocken Seite zu Seite am unteren Rand jedes pedal Schlaganfall oder Ihren Sitz möglicherweise zu weit. Die nötigen Anpassungen zu machen und erwägen, einen anderen Sattel und das tragen von Bermudashorts. Sie können auch gel-Sitzbezüge, die passen über regelmäßige Sättel bieten zusätzliche Polsterung

NUMB FÜßE: Dein Sattel zu hoch sein kann, Ihre Zehen-Riemen vielleicht zu eng oder deine Schuhe vielleicht zu eng geschnürt, zu klein oder zu schmal

Rückenschmerzen: Versuchen Sie, nach vorne lehnen aus der Hüfte, anstatt um Ihren Rücken und stellen Sie sicher, dass Ihr Sattel nicht höher als den LENKER. Sie können auch verspannte Oberschenkelmuskulatur oder einer pre-bestehenden Zustand zurück, so bekommen Sie ausgecheckt durch einen qualifizierten Physiotherapeuten

KNIE-SCHMERZEN: Sattel vielleicht zu hoch oder zu niedrig. Ihre Zehen möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgerichtet auf Ihre Knie. Passen Sie Ihren Sattel in Höhe und stellen Sie sicher, Ihre Zehen und Knie zeigen genau die gleiche Weise

HALS SCHMERZEN: Ihre LENKER sind wahrscheinlich zu niedrig, ist Sie zu zwingen, heben Sie Ihren Kopf höher als normal. Heben Sie den LENKER und dann sollten Sie in der Lage sein, nach vorne zu schauen, einfach mehr

HAND SCHMERZEN: Sie haben zu viel Gewicht auf Ihre Hände – die wahrscheinlich dazu führen, dass es der LENKER zu niedrig sind. Heben Sie Ihre LENKER und tragen gepolsterte Handschuhe Radfahren oder, wenn es dein bike, mit gepolsterte Lenkerband.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *