Ist Milch Schlecht Für Sie? 5 Gründe, Warum die Molkerei ist eine Last von Moo!

Finden Sie heraus, warum Milch ist schlecht für Sie, die Tiere & die Umwelt. Wir enthüllen die Wahrheit hinter der marketing & geben Sie gesunde Milch-alternativen.
warum ist Milch schlecht für Sie

Bekam Milch? Nein danke, ich bin auf der Suche nach meiner Gesundheit. Nicht zu erwähnen, dass das Konzept der trinken die Flüssigkeiten des Körpers von einer anderen Spezies ist ziemlich unheimlich.

Als eine Kultur, in der westlichen Welt wurde hinters Licht geführt, zu glauben, dass Milch ist eine Art von Wunder-Lebensmittel, die Bekämpfung alles von Karies, Osteoporose. Wir bekommen in der Ernährung-Seite der Dinge später, aber ich möchte, dass wir über die oben Werbung für Fairlife.

Ich weiß, ich bin ein strenger Lehrmeister, so dass man bei hübschen Mädchen. In der Tat, beginnen wir es als Startpunkt für unsere wahnsinnige Welt. Hier sehen wir, pin-up-Stil Mädchen, nackt, bedeckt, die in der Kuhmilch. Einer von Ihnen wird gewogen. Was sagt uns das über die Absicht der marketing-Kampagne; ausser es ist ganz klar sexistisch?

Nun, wie wir wissen, sex sells. Zu meinem Neandertaler männliche Gehirn, es spricht Sexualität, sexuelle Verfügbarkeit, und Tippen Sie in mein Testosteron geritten Blut. Wenn ich nur tranken Milch, ich könnte ein Mädchen abgedeckt in der Milch und anderen Stoffen.)

Ich bin keine Frau, aber ich glaube, ich verstehe die Absicht hinter putting ein Modell auf einer Reihe von Skalen für diese Anzeige. Schauen Sie, meine Damen, Sie könnte, Gewicht zu verlieren und schauen heiß mit Milch. Dieses Produkt ist zweimal der Preis der “normalen” Milch und Ansprüche, wie seine USP “50% mehr protein, 50% mehr calcium.” Als wir gesprochen haben vor, eine überlastung auf protein ist eigentlich ziemlich kontraproduktiv, aber wir werden diskutieren, calcium weiter unten auf der Seite. Erste Sachen zuerst, lassen Sie uns zurück zu der Quelle und sprechen über Kühe. Kühe sind cool.

1. Milch trinken ist mitschuldig an der Folter von Kühen

Das Geräusch, das Sie hören, ist das muhen von Milliarden von versklavten Tiere, aufgebockt auf Antibiotika zu begegnen mastisis (Entzündung der Euter, die durch stress verursacht) injiziert mit Wachstumshormonen zu erhöhen, Größe und Ertrag, künstlich besamt jährlich Schwanger für neun Monate des Jahres und sehen Ihre Kälber bekommen per LKW aus zu Kalbfleisch. Oh, und statt der zwanzig Jahre, die Milchkühe sind tot, fünf an.

Wie vorauszusehen war, aus veganer Sicht ist dies einfach nur verwerflich. Wenn wir eine empfindungsfähige Spezies, die müssen wir auch denken über das Essen und wie es produziert wird, und zu informieren, wie unsere Essgewohnheiten mit unserem lernen. Okay, ich habe auf starke kommen mit der Eröffnung Satz hier, und wohl auch die Kuh nicht erleben Ihr Leben als Sklaverei. Auch wenn wir rationalisieren in dieser Weise, wenn wir Milch trinken, müssen wir akzeptieren, dass dies ist, wo es herkommt.

2. Kühe, die Pflegemutter der Menschheit? Last von bull

Bei den Recherchen zu diesem Artikel stieß ich auf ein Zitat, das wurde aufgetischt wiederholt auf pro-Milch-Artikel. Hier ist es.

Die Kuh ist die Pflegemutter der menschlichen Rasse. Aus der Zeit der alten Hindoo zu diesem Zeitpunkt müssen die Gedanken der Männer drehte sich zu dieser gütige und wohltätige Wesen als Chef eines der tragenden Kräfte der menschlichen Rasse – W. D. Hort, (1885).

Das ist das Problem ich nehme mit dieser Aussage, die in das Lob der Kühe durch eine dairyman; , lassen Sie es nicht rutschen, uns, indem Sie lebte in den Tagen vor der ungezügelten Industrialisierung in den Handel. Was ist der Unterschied zwischen einem Pflegekind an die Zitzen der Amme, und die Menschen trinken Kuhmilch? Das Pflegekind irgendwann wächst und bewegt sich auf Feste Nahrung. Menschen sind eindeutig eine unreife Art, sehnt sich die Sicherheit von Mutter ‘ s Milch. Ich weiß nicht, ob es entgeht der Aufmerksamkeit der Menschen, aber die Kälber nur Milch, wenn Sie Kinder zu. Schließlich verwandeln Sie sich in ausgewachsene Kühe.

Nun, ich bin mir sicher, dass es Vorteile für das trinken von Milch, die aus-Wiegen Sie die mögliche Zunahme von Krebs, diabetes Typ I, Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber ich persönlich bin gut mit nicht zu riskieren. Wie wir Sprachen darüber mit dem Honig, es ist nicht an uns, Sie zu nehmen. In der Tat, Milch ist nachweislich schlecht für die Menschen, in der Erwägung, dass guter Honig ist eine wunderbare Substanz. Das macht unseren grand-lacto-Diebstahl in einem sich selbst besiegen übung. Wie bei allen Diskussionen über das Essen, das Plädoyer der Geschichte für die Molkerei läuft wie folgt; wir haben es immer getan, und wir waren schon immer ok, was ist also das problem? Wieder und wieder, ich bin gezogen, um diese gleiche Antwort – Wir sterben an Masern-Ausbrüche und verfolgten Galileo für die sagen, die Erde ist rund, aber wir haben über, sobald bessere Informationen und Ausbildung zustande kam.

Der Punkt ist, wir könnten einmal profitiert haben, auf das trinken von Kuhmilch und soweit Getränke zu gehen, ist es wahrscheinlich besser für Sie als Koks; abgesehen von der inhärenten Folter und Diebstahl in der Produktion. Diese Tage sind lange vergangen. Wie relativieren wir trinken Milch, während zur gleichen Zeit, fröhlich zu konsumieren, verpackte und microwavable Abendessen Wir sind eine fortschrittliche Spezies, die in so viele Felder es verwirrt meinen Verstand, dass wir nicht finden können, ein Konsens über die Ernährung, die sagt, hmm, weißt du was, vielleicht gibt es einen besseren Weg, um die Nährstoffe, die wir benötigen, nicht mehr dazu beitragen, Treibhausgase als die Gesamtheit der menschlichen Transport. Ist das Konzept der Milch so wertvoll für uns, die wir nicht nutzen unsere bewährte Fähigkeit der Erfindung, einen besseren Weg finden?

3. Milch: kann es helfen, menschliche Krankheiten?

Die Länder mit den höchsten raten von Osteoporose sind diejenigen, wo die Menschen trinken die meiste Milch und haben die meisten Kalzium in Ihrer Ernährung. Die Verbindung zwischen Kalzium-Konsum und die Gesundheit der Knochen ist tatsächlich sehr schwach, und die Verbindung zwischen dem Konsum von Milchprodukten und die Gesundheit der Knochen ist fast nicht existent.- Amy Lanou, PhD

Nun, ich möchte Ihnen sagen, es gibt schlüssige Beweise dafür, dass Milch ist schlecht für uns. Die Sache ist, wir wissen gar nicht, noch nicht. Studien haben gezeigt, dass eine mögliche Verbindung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs bei anderen, aber es gibt einfach noch nicht genügend Studien gemacht. Es ist auch eine unglaublich schwierige Frage, die es zu isolieren – wie in dieser Studie, von 5000 Publikationen berücksichtigt für die Prüfung, aber nur 17 die Kriterien erfüllt. Neben der Milch ist so weit verbreitet in unserer Kultur zu finden, eine Kontrollgruppe von Personen, die nie Milchprodukte konsumiert, ist fast unmöglich.

Diese Empfehlung trinken Sie drei Tassen pro Tag mit Milch – es ist vielleicht die am meisten verbreitete Ratschläge gegeben, um die amerikanische öffentlichkeit über Ernährung im letzten halben Jahrhundert. Infolgedessen Amerikaner verbrauchen Milliarden Liter Milch im Jahr, vermutlich unter der Annahme, dass Ihre Knochen würden zerbröseln, ohne Sie.

David Ludwig, Direktor des New Balance Foundation Obesity Prevention Center am Boston Children ‘ s Hospital.

Osteoporose hat einige der meist fruchtbaren Boden für die Debatte, und wir sind noch immer unklar. Tut Milch aktiv Schaden Knochendichte durch Milch Sauer? Evtl. Es ist ziemlich klar, dass die Milch nicht aktiv zu verhindern, dass spröde Knochen, so viel wie wir geführt wurden zu glauben. Hinweise darauf, dass es in der Tat ist vitamin D, das ist besonders wichtig in der Prävention von Osteoporose, die scheint zu korrelieren mit der höchsten Frequenz von Osteoporose auftreten, die in westlichen Ländern mit langen Wintern – die auch die größten Verbraucher von Milchprodukten. Das Thema Kalzium ist eine faszinierende.

Diese passage war besonders interessant für mich.

Dietary protein, inklusive Milchprodukte, beeinflusst die Kalzium-balance. Eine ausreichende Proteinzufuhr ist wichtig für die Unterstützung von Knochen, Wachstum von Kindern und die Erhaltung der Knochenmasse bei älteren Erwachsenen. Jedoch, Erhöhung der Zufuhr von Nahrung Eiweiß, besonders tierisches Eiweiß, ist assoziiert mit einer erhöhten Harn-calcium-Verluste, die zu einem erhöhten Knochenabbau oder erhöhter Fraktur…Ungefähr 6mg of dietary calcium ist theoretisch erforderlich ist, um den Versatz der Harn Kalzium-Verlust im Zusammenhang mit 1g protein.

So, wenn wir Essen extra protein, wir verlieren Kalzium. Warten Sie eine minute, wo haben wir gesehen, protein, Kalzium und Milch für ein Verkaufsgespräch vor kurzem…

Ah. Also, wenn ich lese dieses Recht, die Meinung einiger ärzte, dass die Erhöhung der Menge an protein, die bei der aktiven erhöht sich das Niveau von Kalzium verlieren wir in Urin. Machen nicht, dass eine Erhöhung der Konzentration von protein und Kalzium in der gleichen Produkt-Art… naja… völlig sinnlos? Zu sehen, wie die überwiegende Mehrheit der Menschen benötigen weniger als 100g Eiweiß pro Tag, wäre es nicht mehr Sinn machen, zu fördern, eine ausgewogene pflanzliche Ernährung, die erfüllt die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse ohne unbalancing der Körper? Ich denke, das funktioniert nicht, wenn Sie ein Produkt verkaufen, dass ist schlecht für die Menschen mit Werbung, die Förderung einer unerreichbaren Welt-Ansicht.

Übrigens, wenn die Namen Fairlife klingt nicht wie ein Witz jetzt, ich sollte erwähnen, dass einer der Eigentümer dieser Firma ist Coca-Cola. Das ist eigentlich kein Witz. Nun, ich Frage mich, ob es sein könnte, eine Substanz, die medizinisch erwiesen sind, zu helfen gegen Osteoporose,…

4. Soja-Milch: medizinisch erwiesen, helfen gegen Osteoporose

Naja, wer sah, dass einer kommt? Wer? Okay, das ist eine kleine Notlüge. Es ist nicht nur Sojamilch, sondern Soja-Produkte im Allgemeinen, sind gut für die Osteoporose-Prävention. Die jury ist noch heraus auf, was genau es ist, in Soja, hilft, ob es ist die einem natürlich hohen Mengen an protein und Kalzium oder irgendein anderer Faktor.

Offensichtlich zu wissen, was wir jetzt wissen, über die Beziehung zwischen protein-und calcium-Ausscheidung, es ist wichtig, um die gleichen hohen standards zu Soja, die wir getan haben, um Milch. Aus dem verlinkten Artikel:

Eine kürzlich veröffentlichte Studie im Jahr 2003 von der Oklahoma State University haben gezeigt, dass Soja-protein war mehr effektiv bei der Knochen-Bildung und retention von calcium im Körper (Ausscheiden weniger Kalzium im Urin) im Vergleich zu Milch-protein. Zusätzlich haben die Forscher auch festgestellt, dass die Vorteile von Soja auf die Gesundheit der Knochen waren stärker ausgeprägt bei postmenopausalen Frauen, die nicht auf Hormon-Ersatz-Therapie.

Wenn Sie nicht gefangen auf Soja noch, fühlen sich frei, check out unsere Artikel zu dem Thema hier.

Während Soja gut ist, können Sie zu viel einer guten Sache ist mit etwas zu Essen. Ich persönlich gehe für Hanf-Milch. Warum? Wenn ich schlage vor, einen Trank, dass die enthaltenen Omega-3-Fettsäure, die Alle 10 Essentiellen Aminosäuren, Omega-6-Fettsäuren, leicht Verdaulich Protein, Kalzium, Kalium, Zink, Phosphor, Magnesium, Riboflavin, Vitamin A, Vitamin B 12, Vitamin E, Vitamin D, Eisen und war cholesterinfrei Sie würde wahrscheinlich beschuldigen mich, ein snake oil Verkäufer. Ich meine, wenn snake oil war vegan, das, wenn es mit echten Schlangen, ist das sicherlich nicht. Die obige Liste ist zu finden in Hanf-Milch. Zum Glück, so viel missverstanden Anlage ist mit Wiederaufleben in der Popularität aus anderen Gründen als die Stämme, die Sie hohe erhalten. Hanf-Milch ist nicht berauschend, im Fall Sie sich Wundern.

Andere alternativen sind Mandel-Milch, Hafer-Milch und Reis-Milch, und es gibt noch mehr Optionen zur Verfügung – und das beste daran ist natürlich, dass es keine Notwendigkeit zu degradieren Kühe in der Art und Weise der Molkerei-Industrie nicht, Sie zu produzieren.

5. Menschen verloren haben, Ihre Harmonie mit der Kuh

Ich Wünsche immer zu halten, Kühe aus meiner Sicht und die Kuh begünstigt mich. Kühe gehören uns, und wir sind für die Kühe. Lassen Sie sich von uns in der Nähe die Kühe, wo Sie bleiben.

Vishnu Purana Dharmottara

Seit Jahrtausenden Leben wir mit den Kühen, und es ist schon vernünftig den Handel mit Dienstleistungen. Im Austausch für die Bereitstellung von Zuflucht und Schutz vor prädation Menschen in der Lage gewesen, Ihr Leben zu bereichern durch die Verwendung von Milchprodukten. Wieder – versteh mich nicht falsch, wir haben jetzt bessere Möglichkeiten, als zu Essen Milchprodukte, aber auf einmal war es ein äußerst nützlicher Teil unserer Ernährung. Leben wir nicht in Harmonie mit den Kühen nicht mehr, und wie immer, wenn wir Menschen entscheiden, dass Geld, das ist eine imaginäre Sache, wichtiger ist, als wirkliche Wesen, es ist das Wesen, die leiden.

Selbst in Indien, wo die Kühe sind theoretisch mehr respektiert als in den meisten Ländern sind diese Tiere verlassen, auf Futtersuche ungepflegt durch unsere explodierenden Bevölkerung. Wir im Westen In unserer industrialisierten Welt, und ich ziehe parallelen zwischen unserem eigenen Leben verbracht im Dienste der Geld, Miete und Steuern, unser Leben zu Leben, Dinge zu tun die wir nicht tun wollen, und dann füttern uns auf die Dinge, die produziert werden von Kreaturen, die noch mehr unterworfen sind als wir.

Das klingt dystopisch? Es gibt einen Weg, um frei zu sein, und das ist die Freiheit, die Sie sehen wollen in der Welt. Aufgeben tierischen Produkte, Sie müssen nicht. Dies ist die Wahrheit, und die Wahrheit wird Euch frei machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *