Keto-Obst: The Essential Guide to Nature ‚ s Candy auf eine Low-Carb Diät

Was ist keto-Frucht? Hier sind die Antworten, die Sie gesucht haben, um das konsumieren von Obst auf keto und ob Obst ist akzeptabel auf einem low-carb-Diät.
Kohlenhydrate Himbeeren

Konventionelle Wissenschaft sagt uns, die Frucht ist eine nahrhafte, wesentlicher Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung — aber ist dies der Fall, wenn Sie folgende keto?

Obst enthält von Natur aus Zucker und können gesund sein, in Maßen, aber es kann immer noch problematisch sein, wenn es um die keto-und Fett-Verlust.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie die Frucht wirkt auf Körper, den Unterschied zwischen bestimmten Arten von Obst-und warum Obst kann halt Gewicht Verlust.

Nature ‚ s Candy: Ist ein Obst-Keto-Freundlich?

Frucht wird oft porträtiert als „nature‘ s candy.“ Obst ist vollgepackt mit Zucker, und wie die meisten normalen Süßigkeiten ist spike Blut Glukose (oder Blutzucker) Ebenen, wenn Sie verbraucht wird.

Spiking Blutzuckerspiegel ist die primäre situation, die wir vermeiden wollen, die auf die ketogene Diät .

Spike Blutzuckerspiegel bewirkt, dass Ihr Körper, um insulin freizugeben. Hier ist der Grund, warum das Probleme:

Insulin ist bekannt als die „Fettspeicher“ – Hormon. Insulin sagt Ihr Körper zu lagern (oder halten) der Körper Fett. In Ketose, wir wollen Fett brechen hinunter und verwenden Sie es für Energie. Wenn Ihr Blutzuckerspiegel kontinuierlich spike-and-drop (oder bleiben Sie erhöht), Ihr insulin werden das gleiche tun.

Wenn Blutzucker spikes, insulin-spikes in Antwort, daher anhalten Fettverbrennung Potenzial und die Verhinderung von Himbeerketon. Nicht gut.

Warum ist Zucker (Einschließlich Obst) Beschränkt sich auf die Keto-Diät?

Die Früchte sind vollgepackt mit Zucker. Zucker ist natürlich die Kohlenhydrate, die Sie am meisten wollen, zu vermeiden, auf eine ketogene Diät.

Zusätzlich zu seiner süchtig, Krankheit-Förderung-Effekte, Verbrauch von Zucker bewirkt eine sofortige spike in blood sugar. Dies führt zu einer übermäßigen Heißhunger und können sofort und halt Fett verbrennen — alles, was Sie versuchen zu vermeiden auf keto.

Forschung zeigt, dass Zucker auslösen können Lohn-und-Begierde Bereiche im Gehirn, vergleichbar mit den Auswirkungen von süchtig machenden Drogen. Beweis schlägt sogar Zucker kann mehr süchtig als Kokain[ * ].

Offensichtlich, verarbeitet Zucker und Kohlenhydrate die wichtigste Rolle in dieser sucht. Aber könnte die Natur die Süßigkeiten auslösen einige süchtig machenden Eigenschaften?

Derzeit ist die Forschung auf diesem Gebiet mangelhaft. Soweit Obst und keto gehen, die größte Herausforderung ist das Auffinden der Früchte mit den niedrigsten Zucker-und Kohlenhydratgehalt.

Früchte mit hohem Zucker—, wie äpfel, Bananen, mangos, Pfirsich und Wassermelone — am besten vermieden werden, die auf der keto-Diät. Getrocknete Früchte und Fruchtsäfte, die mit Ihrer enorm hohen Zuckergehalt, sollten geschnitten werden, wie gut.

Ist Alles Obst Schlecht Auf Keto?

Obwohl Sie zu beschränken Sie Ihre Obst-Aufnahme bleiben in Ketose, das bedeutet nicht, dass alle Früchte verboten ist.

Der Schlüssel ist sehen Sie Ihre Netto-Kohlenhydrate für den Tag, und nicht mehr über Ihre Tagesdosis. Aufenthalt in Ketose, Ihre tägliche carb zählen sollte ungefähr 5-10% der täglichen Kalorienzufuhr. Diese Regel entspricht etwa 25-30 Gramm Netto-Kohlenhydrate pro Tag (oder weniger als 50 Gramm Gesamt Kohlenhydrate pro Tag).

Netto-Kohlenhydrate sind berechnet durch Subtraktion Faser aus dem Gesamt Kohlenhydrate (Gesamt-Kohlenhydrate – Ballaststoffe = Net Carbs).

Der Grund, Sie zählen Netto-Kohlenhydrate auf keto ist, dass Ballaststoffe hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Es ist nicht verdaulich, d.h. es wird nicht spike insulin, oder Sie treten aus der Ketose.

Beachten Sie, dass es unglaublich wichtig, testen Sie Ihre Keton Ebenen jedes mal, wenn Sie die Einführung von Kohlenhydrat-beladenen Speisen in Ihrer Ernährung. So finden Sie heraus, wie die neuen änderungen betreffen Ihre Keton Ebenen.

Die Besten Keto-Frucht

Dies kann als eine überraschung zu Ihnen, aber es ist eine Frucht, können Sie großzügig auf keto:

Yep, Sie haben richtig gelesen. Avocado ist eine Frucht, kein Gemüse. Tatsächlich, es ist der niedrigste carb Frucht, die es gibt.

Mit eine unglaubliche Menge von Nährstoffen (darunter gesunde Fette, Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe, Eiweiß, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe) avocados sind eine erstaunliche Supernahrungsmittel.

Avocados sollte ein Grundnahrungsmittel in jeder Diät[ * ], aber ganz besonders in der Ernährung von jedermann nach einem keto-Mahlzeit-plan.

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass avocados sollten vermieden werden aufgrund Ihrer hohen Kohlenhydrat-Gehalt. Allerdings ist das Verhältnis von Kohlenhydrate, Faser, Fett, protein und anderen Nährstoffen machen avocados eine keto superfood.

Sehen Sie selbst und überprüfen Sie die Ernährung Fakten unten.

½ Mittelgroße Avocado (

  • 112 Kalorien
  • 10g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
  • 5g Ballaststoffe
  • 1g Netto-carb
  • 1,4 g protein

Die Vorteile der Verzehr von avocados gehören:

  • Verbessert die Gesundheit des Herzens
  • Gesunde Haut, Augen und Haare
  • Geringeres Risiko für das metabolische Syndrom
  • Hilfe bei der Gewichtsabnahme
  • Krebs-Prävention
  • Bessere Gesundheit des Verdauungssystems
  • Hormonelle balance
  • Schutz gegen Insulinresistenz und diabetes.

Also nicht schüchtern sein! Stock bis auf diejenigen, avocados und stellen Sie sicher, Sie bekommen eine gesunde Dosis von den besten keto-Frucht gibt.

Tipp: Kaufen Sie avocados in loser Schüttung, wenn Sie zum Verkauf und halten Sie Sie in Ihrem Kühlschrank zu vermeiden, dass Sie schlecht geht. Sie werden für die letzten Wochen in der Eis-box.

Andere Keto-Freundliche Obst

Obwohl ein bisschen höher in Zucker, anderen low-carb-Früchte, die Sie verbrauchen kann, die auf keto ist Beeren.

Wie avocados, Beeren sind vollgepackt mit Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien, während immer noch niedriger in Kohlenhydrate und Reich an Ballaststoffen.

Beeren sind gezeigt worden, um Entzündung zu verringern, verbessern den Blutzuckerspiegel, reduzieren die insulin-Antworten und sogar gegen Krankheiten zu schützen, [ * ].

Verzehr der Beeren (z.B. Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren und Brombeeren), die in kleinen Mengen ermöglichen es Ihnen, zu bleiben in Ketose, während Sie noch immer Ihre Früchte fix.

Hier sind die carb und Faser zählt für Beeren (pro 1 Tasse portion):

  • Brombeeren: 14g des Gesamt-Kohlenhydrate, 7 G Zucker, 8 G Ballaststoffe und 6 G Netto-Kohlenhydrate
  • Himbeeren: 15g Gesamt-Kohlenhydrate, 5 G Zucker, 8 G Ballaststoffe und 7 G Netto-Kohlenhydrate.
  • Erdbeeren: 11 G Gesamt Kohlenhydrate, 7 G Zucker, 3 G Ballaststoffe und 8 G Netto-Kohlenhydrate
  • Heidelbeeren: 21 G Gesamt Kohlenhydrate, 15g Zucker, 4g Faser und 17 G Netto-Kohlenhydrate

Stellen Sie sicher, Sie behalten den überblick und gehen Sie nicht zu verrückt mit Beeren, kann behindern Ihre Fettverbrennung Ziele.

Wie Funktioniert Fruit Einfluss Auf Die Gewichtsabnahme?

Neben seiner Fähigkeit zu verhindern, dass die Eingabe Ketose, Obst kann negative Auswirkungen auf Gewicht-Verlust und Ihre Fähigkeit zu entwickeln, gesunde Gewohnheiten.

#1: Obst und Hunger/Heißhunger

Nicht nur Obst spike Blutzuckerspiegel, es bewirkt einen raschen Rückgang der Blutzuckerspiegel (genauso wie die meisten Kohlenhydrate).

Wenn Sie Obst Essen, als standalone-snack, Sie werden wahrscheinlich fühlen sich voll für eine halbe Stunde. Nach, dass der hunger setzt wieder ein. Dies ist da die Frucht nicht genügend Fett und protein zu halten Sie satt.

Obwohl Obst enthält Ballaststoffe hält Heißhunger einer Bucht, es ist normalerweise nicht genug, um zu verhindern, dass die unvermeidlichen Blut-Zucker-crash. Einmal, dass der Blutzuckerspiegel beginnt der Absturz, der hunger und Heißhunger beginnen, um wieder an die Oberfläche.

Spülen und wiederholen.

#2: Obst und Potenzial Für übermäßiges Essen

Abgesehen von den Blut-Zucker-Problem, Frucht enthält einen speziellen Zucker namens fructose.

Hier ist das problem: Fruktose nicht auslösen, die Freisetzung bestimmter Hormone und Neurotransmitter in Ihrem Gehirn zu signalisieren, du bist voll [ * ][ * ].

Haben Sie jemals nach Hause bringen einen Behälter mit Trauben oder Ananas, aß ein paar Stücke, und plötzlich wird der gesamte container war Weg?

Du bist nicht allein.

Die Kombination von sneaky Fruktose den Blutzucker spikes (und die folgenden dips) ist ein Rezept für eine Katastrophe. Dies verhindert, dass versehentlich Gewichtsabnahme für viele Menschen.

#3: Obst und Blähungen

Obst nicht nur Durcheinander mit deinem Verstand — es kann Durcheinander mit Ihrem Magen.

Fructose ist bekannt zu verursachen Blähungen, indem Sie ineffizient absorbiert von der kleinen Darm. Dies führt zu gas-und Bauchschmerzen — was durchaus frustrierend für jemanden, der versucht um die Pfunde zu verlieren.

Durch die landwirtschaftliche Fortschritte, Früchte wachsen zu größeren Größe, die heute als in früheren Jahrzehnten. Daher, dass unsere generation verbraucht mehr fructose als unsere Großeltern.

Das ist nur ein Grund, warum es mehr Schaden als gut für Ihren Gewichtsverlust Bemühungen.

#4: Obst und Ernährung

Wir haben alle gehört, die sagen: „ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.“ Aber ist dies wirklich der Fall?

Viele Menschen glauben, dass Obst ist eine gesunde Ernährung und daher ist es egal, wie viel Sie Essen. Äh, nicht ganz.

In moderaten Mengen Obst kann gesund sein, sofern Sie mit Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien. Aber, wenn Sie verbrauchen große Mengen an Obst, es summiert sich.

Zu viel Obst verhindert die Eingabe von Ketose. Die überschüssige Fruktose, spikes in Blutzucker und unerwünschte aufblasen behindern wird Ihr Körper von der Verwendung von ketone als Brennstoff.

Was Über All Diese Vitamine und Mineralien in Obst?

Aber warten Sie, sind nicht die Früchte Reich an Vitaminen und Mineralstoffen?

Ja, die Früchte haben durchaus ein paar Vorteile für die Gesundheit, vor allem Ihrer hohen Volumen von essentiellen Vitaminen und Mineralien. Und ja, es ist sehr wichtig, genug davon in Ihrer Ernährung. Aber Nein, Obst ist nicht Ihre einzige option.

Folgen Sie dieser keto-freundliche Lebensmittel-Liste zu bekommen Ihre tägliche Dosis von Vitaminen und Mineralien:

Diese Lebensmittel kommen dringend empfohlen, auf die keto – (oder low-carb-Diät, für diese Angelegenheit). Sie bieten alles, was Sie brauchen, um Ihre Gesundheit zu erhöhen und zu verhindern, Krankheit — ohne unnötige Spitzen in der Blutzucker-und Insulinspiegel.

Eine meta-Analyse untersuchte Verzehr von Obst und Gemüse in Bezug auf das Brustkrebsrisiko. Ergebnisse zeigten, Gemüse-Konsum war assoziiert mit einem reduzierten Risiko von Brustkrebs, aber nicht auf Obst[ * ].

Wie Sie am Besten Obst und auf eine Ketogene Ernährung

Darauf konzentrieren, wie die meisten Ihrer Vitamine und Mineralstoffe von keto-freundlichen Energiequellen, um Ihren Körper in Fettverbrennung Modus. Erfüllen alle süßen Gelüste mit niedriger-carb-Optionen, wie eine Handvoll Beeren, wenn nötig. Genießen avocados (am besten keto-Frucht) großzügig.

Erfahren Sie mehr über die spezifischen Arten von keto-zugelassenen Lebensmittel und versuchen die Einbeziehung gesunde Quellen von Fleisch und Gemüse jeden Tag. Verbrauchen gesunde Fette zu halten, Ihre Energie und Ihr verlangen nach unten.

Hier noch ein letzter Tipp für Sie. Wenn du neugierig bist, wie Obst bei Ihnen wirkt, testen Sie Ihren Blutzucker (Blutzucker) Ebenen nach dem Verzehr einer portion. Wenn Ihr Blutzucker geht hoch und/oder niedrig, innerhalb der nächsten fünf Stunden, dies bedeutet, Sie sind empfindlich gegenüber bestimmten Obst-und sollte wahrscheinlich vermeiden.

Rachel Gregory ist ein Board-Zertifizierten Ernährungsberaterin, spezialisiert in der Wissenschaft/Anwendung der ketogene Diät für Gewicht-Verlust -, Leistung und die Allgemeine Gesundheit

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: