Ketogene Diät für Diabetes: Ist die Low-Carb-Plan, Safe, Tägliche Gesundheit

Diät Modeerscheinungen kann fraglich sein, aber der keto-Diät kann Vorteile bieten, wenn Sie diabetes haben. Erfahren Sie, wie die low-carb-Diät funktioniert und was man Essen kann.
keto-Diät-Menü

Während Promi-health-trends fragwürdig sind, die ketogene Ernährung tatsächlich bieten einige Vorteile, wenn Sie Typ-2-diabetes. Aber bevor Sie es ausprobieren, wissen, die vor-und Nachteile.

Von Amy Gorin, RDN

Medizinisch Bewertet von Kelly Kennedy, RD

Verpassen Sie nicht Diese

Melden Sie sich für Unsere Leben mit Diabetes – Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Sie können auch gerne diese andere Newsletter:

Sie haben wahrscheinlich gesehen, Dutzende Schlagzeilen über die ketogene Diät durch, und das hat seinen Weg in die populäre Kultur weitgehend von prominenten und supermodels geben, die langjährige Modeerscheinung Ernährung eine wiederholte Gütesiegel. Ist die keto-Diät zu Folgen, wenn Sie diabetes haben? Studien zeigen, dass die Antwort ist nicht so einfach. Einige der Wissenschaft zeigt sich von seiner Mahlzeit plan kann hilfreich sein, während andere Forschung, wie eine Studie, die im September 2016 in Nährstoffe, unterstreicht die Bedeutung der Vollkornprodukte in der Ernährung von Menschen mit diabetes — ein eingeschränktes Lebensmittel-Kategorie, in die ketogene Diät.

Während der keto-Diät bietet viele potenzielle Vorteile für die diabetes-management -, folgenden es erfordert ziemlich ernste Verpflichtung. So nehmen Sie einen beat, bevor Sie den Sprung zu Wagen — und betrachten Sie diese Fragen, die helfen können Sie und Ihr medizinisches team bestimmen Sie, ob es das richtige für Sie:

Wie Funktioniert die Ketogene Diät-Arbeit Genau?

Es gibt einen guten Grund, warum die ketogene Diät wird auch bezeichnet als low-carb, high-Fett-Diät. In der Tat, nach der ketogene Diät bedeutet die Reduzierung der Kohlenhydrat-Zufuhr in der Regel weniger als 50 Gramm (g) Kohlenhydrate pro Tag, während der zunehmende Fett-und Proteinaufnahme, nach einer Bewertung, erschienen im August 2013 im European Journal of Clinical Nutrition.

Um dies zu relativieren, dass sich ein Mensch auf eine Durchschnittliche, nicht Diät leicht zu Essen mehr Kohlenhydrate, als in eine typische Mahlzeit — zum Beispiel, ein Truthahn, Käse und veggie-sandwich auf Vollkornbrot mit einer kleinen, 1 Unze (oz) Tasche von klassischen Kartoffel-chips kommen mit rund 51 g Kohlenhydrate. Diese Veränderungen in der Ernährung runter fahren, Insulinspiegel, was schließlich Ihren Körper in einen Zustand der Ketose, bei dem es die Fettverbrennung statt Kohlenhydrate.

Was Sind Einige der Möglichen Vorteile einer Ketogene Diät für Diabetes?

Hier ist, wie die ketogene Diät kann helfen, wenn Sie die Verwaltung von Typ-2-diabetes: “Mit einem höheren protein-und Fett-Zufuhr, die Menschen fühlen sich weniger hungrig und sind oft in der Lage, Gewicht zu verlieren, da protein und Fett dauert länger zu verdauen als Kohlenhydrate,” sagt Lori Zanini, RD, CDE, Autor von die Essen, Was Sie Lieben, Diabetes Kochbuch. Es kann auch helfen, die Energie.

Andere mögliche Vorteile vorhanden sind, zu. Eine review veröffentlicht, die im September 2016 in der Journal von Fettleibigkeit & Essstörungen lässt vermuten, dass für eine person mit diabetes, eine keto-Diät kann helfen, verbessern Sie Ihre A1C Testergebnisse, die einer drei-Monats-Durchschnitt der Blutzuckerspiegel, besser als eine niedrig-Kalorien-Diät. Es könnte auch helfen, niedrigere Triglyceride, die mehr als ein low-Fett-Diät, ein Vorteil für Menschen mit diabetes, die ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen.

Außerdem, eine keto-Diät kann drei mal effektiver für die Gewichtsabnahme als eine low-fat-man — wichtig, weil verlieren so wenig wie 10 Pfund konnte Ihnen helfen, verringern Sie Ihre Abhängigkeit von Medikamenten verwendet, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, nach der Adipositas-Gesellschaft. Auch ein review veröffentlicht im August 2013 im European Journal of Clinical Nutrition gefunden, dass eine ketogene Ernährung könnte dazu beitragen, Cholesterin und Fasten Blutzuckerspiegel.

Ist die Keto-Diät die Beste Diät für Diabetes?

Aber das bedeutet nicht unbedingt, die ketogene Diät ist die beste für Menschen mit diabetes. Einige Studien deuten darauf hin, andere Essen Pläne, wie die Mittelmeer-Diät — Reich an magerem Fleisch, Fisch, Nüsse, Obst, Gemüse, Olivenöl und Vollkornprodukte — kann vorteilhaft für Menschen mit der Krankheit. Zum Beispiel, ein review veröffentlicht im April 2014 in den Nährstoffen festgestellt, dass einige Forschung links im Anschluss an eine Mittelmeer-Diät reduziert das Risiko der Entwicklung von Typ-2-diabetes.

Eine randomisierte kontrollierte Studie, veröffentlicht im Januar 2011 in Diabetes Care schlägt auch vor, dass nach einer mediterranen Diät ohne Kalorienzufuhr kann helfen abzuwehren die Krankheit. Das Essen Stil kann auch helfen, Menschen, die bereits mit diabetes diagnostiziert: Die rezension zitiert einige cross-sectional Studien, dass Mitarbeiter nach einer mediterranen Diät mit einer besseren Blutzuckereinstellung.

Plus, die ketogene Diät kommt mit einigen Risiken. Die oben genannten 2016 Studie im Journal von Fettleibigkeit & Essstörungen darauf, dass Menschen mit Typ-2-diabetes, die orale Medikamente, den Blutzuckerspiegel zu senken, können ein erhöhtes Risiko für Hypoglykämie, oder niedrigen Blutzucker, wenn Sie die folgenden eine ketogene Diät. Und eine ketogene Ernährung könnte dazu führen, dass andere unangenehme Effekte — einschließlich schlechter Atem, Schwindel, übelkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Verwirrung, übermäßiger Durst und hunger, schneller Herzschlag, Fieber und Schüttelfrost.

Was ist der Beste Weg, um zu Starten eine Keto-Diät?

Wenn Sie sich entscheiden, beginnen die ketogene Diät, sollten Sie nicht es allein. Beraten Sie sich mit Ihrem diabetes medizinisches team, einschließlich Endokrinologen und einem registrierten Ernährungsberater, die auch eine zertifizierte diabetes Erzieher — bevor Sie versuchen, das Essen zu planen. Werden Sie zu Beginn der Diät langsam, schneiden Kohlenhydrate allmählich, Zanini sagt. Dramatische Kürzungen könnten dazu führen, Hypoglykämie, vor allem, wenn Sie auf die orale diabetes-Medikamente oder insulin. Wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu stark dip, auch die Notfall-Medikament Glucagon kann nicht bringen Sie zurück bis genug, stellt Sylvia White, RD, CDE, wer arbeitet in eigener Praxis in Memphis, Tennessee Bereich.

Sie wollen regelmäßig testen Ihre Blutzucker-und Keton Ebenen zu verhindern, dass schwere Nebenwirkungen. “Dies ist sehr wichtig für die Vermeidung von diabetischen Ketoazidose oder DKA”, sagt Weiß. “Anzeichen von DKA umfassen Gleichbleibend hoher Blutzucker, hohe Keton Ebenen, trockenen Mund, übelkeit, Erbrechen und häufiges Wasserlassen — und Komplikationen kann zu einer diabetischen Koma.”

Sie wollen auch sicherstellen, dass Sie nehmen sind in einer balance der Nährstoffe — all diese wichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und vieles mehr — sowie die richtige Menge an Kalorien und gesunde Fette. “Gesunde Fette enthalten einfach ungesättigte Fette (MUFAs) und omega-3-Fettsäuren, die helfen kann, die Entzündung zu verringern in den Körper und verbessern den Cholesterinspiegel”, sagt Weiß. Schauen Sie auf fetthaltige Fische wie Lachs für omega-3-Fettsäuren, avocado -, Mandel -, Erdnuss-butter und Sonnenblumen-Samen für einfach ungesättigte Fette.

Wenn Sie nicht sicher sind was zu erreichen, Fragen Sie Ihren Ernährungsberater. “Das klingt so einfach, oft sind die Menschen nur denken über das, was nicht zu Essen”, sagt Zanini. “Sie zahlen keine Aufmerksamkeit auf die nahrhafte Lebensmittel, die Sie sollten, darunter, wie nicht-stärkehaltigen Gemüse, gesunde, einfach ungesättigte Fette, mageres Eiweiß, und mehr.” Nicht ein Ernährungsberater? Sie können eine finden, die eine zertifizierte diabetes Erzieher durch die Akademie der Ernährung und Diätetik.

Wie bleibst Du die Low-Carb-Zählung?

“Einfach ausgedrückt, ist es nicht einfach zu Essen, nur 20 bis 60 g Kohlenhydrate pro Tag, das ist wie viele Kohlenhydrate erlaubt sind, die auf die ketogene Diät”, sagt Zanini. “Folgen Sie dieser strenge Richtlinie, muss man nicht nur die Lebensmittel, die Sie Essen sind, sondern Ihren gesamten lebensstil.”

Lebensmittel, die einen typischen Teil der amerikanischen Diät, wie Fuß-langen subs, Big Macs und Milchshakes nicht leicht passen in der Lebensmittelindustrie planen — und Lebensmittel, als Grundnahrungsmittel für eine ausgewogene Ernährung, wie Süßkartoffeln und Vollkorn-Brot kann begrenzt werden muss. Diese Veränderungen können schwer zu implementieren, selbst für Leute, die haben schon angefangen, Ihre Ernährung gesünder. Tracking, was Sie Essen können helfen. Sie können dies tun, entweder mit einem Papier-Nahrungsmittel-Tagebuch oder über verschiedene apps auf Ihrem smartphone.

Man kann nicht an arbeitsfreien Tagen der Diät, wenn. Sie müssen den stick mit der Ernährung, wenn Sie möchten, die Vorteile zu sehen — sonst bist du wirklich nur das Essen einer high-fat, high-protein-Diät.

Ist die Ketogene Diät Sicher für Jeden?

Dies ist auch nicht die Diät für Sie, wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, wie Sie wollen würde, zu beschränken protein-in diesem Fall Zanini sagt. Und möchten Sie vielleicht, um es zu überspringen, wenn Sie Typ-1-diabetes, wie die meisten der diabetes-Forschung, die auf die ketogene Diät wurde auf der Typ-2-version. Ketone (produziert durch den Körper während der Ketose) sind auch ein Risikofaktor für DKA, die häufiger bei Menschen mit Typ-1-diabetes als Personen mit Typ-2-diabetes, nach der American Diabetes Association. Würden Sie müssen sehr sorgfältig über die überwachung andere mögliche Symptome der DKA, Noten Weiß.

Letzte, wenn Sie eine Geschichte von kämpfen mit einer Essstörung, arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, um festzustellen, ob dies die richtige Diät für Sie. “Wegen der schweren carb-Grenzen, die durch die ketogene Diät, die Risiken von bingeing, zwanghaftes überessen und andere Essstörungen ist viel höher”, sagt Weiß.

Eine Ketogene Diät-Lebensmittel-Liste für Anfänger

Wenn Sie und Ihre healthcare-team feststellen, dass die ketogene Diät ist sicher für Sie, Folgen Sie dieser praktischen Einsteiger-Menü für ketogene Diät. Wenn Sie Zweifel haben, halten Sie im Verstand, dass Sie wollen, zu vermeiden oder zu begrenzen Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrate während der Belastung bis auf Lebensmittel mit hohem protein und gesundes Fett.

Hier sind einige der häufigsten Lebensmittel, die in ketogenic Diät-plan:

  • Geflügel und Fleisch
  • Fisch
  • Avocado
  • Nüsse und Samen
  • Eier
  • Nonfat plain Greek yogurt
  • Nicht-stärkehaltigen Gemüse
  • Olivenöl

Hier sind einige Lebensmittel zu begrenzen oder zu vermeiden, in eine ketogene Diät-plan:

  • Körner
  • Alkohol
  • Früchte (vor allem high-carb-Obst wie z.B. Tropische Früchte)
  • Zucker in allen Formen (Kristallzucker, brauner Zucker, mais-Sirup, Backwaren, Süßigkeiten)
  • Künstliche Süßstoffe wie Equal und Splenda
  • Verarbeitete Lebensmittel (einschließlich Cracker und mais-oder Kartoffel-chips)

Zusätzliche Berichterstattung von Melinda Carstensen