Laser-Haarentfernung Nebenwirkungen: Was Sie wissen müssen

Das entfernen unerwünschter Haare aus dem Körper und Gesicht erfolgt in der Regel sicher und effektiv mittels laser-Haar-Abbau-Therapie. Manche Menschen können erleben, milde Rötung, Schwellung und Reizung der behandelten Fläche. Hier werden wir schauen, wie die sichere laser-Haar-Abbau, mögliche Nebenwirkungen, und einige der Mythen über den Prozess.
dauerhafte Haarentfernung zu Hause

Vor Antritt der Therapie, jedoch sollten die Menschen machen sich bewusst, dass einige Nebenwirkungen der laser-Haarentfernung, sowie einige Mythen, die Sie umgeben den Prozess.

Für die meisten Menschen, die laser-Haarentfernung ist ein sicherer Weg, um loszuwerden, Haare in unerwünschten Orten dauerhaft oder für längere Zeit.

Ist laser-Haarentfernung sicher?

Die Mehrheit der Menschen, die Sie finden, dass laser-Haarentfernung ist sicher und gut verträglich ist. Es nicht zu sein scheinen keine langfristigen gesundheitlichen Risiken im Zusammenhang mit der Prozedur.

Allerdings können manche Menschen erleben geringfügige Nebenwirkungen nach der laser-Haar Entfernung. Die Menschen sollten Fragen Sie Ihren Hautarzt, um zu testen, wie ein kleines Stück Haut reagiert auf die Behandlung, bevor er es getan auf eine größere Fläche der Haut.

Menschen, die laser-Haarentfernung Behandlung sollte immer mit einem voll-qualifizierten Arzt.

Ist laser-Haarentfernung schmerzhaft?

Für ein paar Tage nach der Behandlung, die betroffene Haut kann rot und zart. Viele Menschen beschreiben das Gefühl ähnlich wie ein Sonnenbrand. Der Prozess selbst ist aber in der Regel nicht schmerzhaft.

Nebenwirkungen

Ein paar verschiedene Nebenwirkungen können erscheinen nach der laser-Haar Entfernung. Die meisten Nebenwirkungen sind gering und vorübergehend. Wer das erleben dauerhaften Nebenwirkungen sollten Rücksprache mit Ihrem Hautarzt.

Rötungen und Reizungen

Laser-Haar-Abbau schädigt die Follikel der gezielten Haare. Der Körper reagiert auf diese, und viele Menschen erleben Rötung und Reizung in den betroffenen Bereichen. Die Haut kann Kribbeln oder fühlen sich zart, und kann sogar scheinen, schwellen etwas an.

Die Symptome sind in der Regel kurzlebig. Der betroffene Bereich kann ähnlich Aussehen wie die Haut, die wurde gerade gewachst oder gezupft. Einige Dermatologen verwenden eine topische Betäubung zu reduzieren, wie viel eine person, die Haut reagiert auf den Prozess.

Reizung erleichtern sollte nach der ersten Reaktion, in der Regel innerhalb von wenigen Stunden nach der Behandlung. Schwellungen und Rötungen können gut reagieren, Eisbeutel oder ein kühles Bad.

Verkrustung

Einige Personen können Haut-Krustenbildung in der betroffenen Gegend. Dies ist in der Regel ein kleineres Problem, kann aber lästig sein.

Verkrustung kann manchmal führen zu schälen oder Narbenbildung. Durch die Pflege der zu behandelnde Bereich nach einer laser-Entfernung, wie durch die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme, eine person kann verhindern, dass jede dauerhafte Probleme, die sich aus dieser Behandlung.

Änderungen in der Hautfarbe

Einige Menschen bemerken können geringfügige farbliche Veränderungen an dem behandelten Bereich der Haut. Es kann etwas heller oder dunkler, nach laser-Haarentfernung.

Menschen mit heller Haut können die Wahrscheinlichkeit und die Erfahrung dunklere Pigmentierung Veränderungen. Menschen mit dunkler Hautfarbe werden möglicherweise anfälliger für leichtere Pigmentstörungen. Diese änderungen neigen dazu, zu verblassen im Laufe der Zeit, und die Haut wieder normal.

Augenverletzung

Das Haar Entfernung Verfahren beinhaltet die Verwendung von leistungsstarken Lasern. Dies bedeutet, es ist ein Risiko potenziell ernsthaften Augenverletzungen führen, vor allem, wenn ein Behandler arbeitet auf das Gesicht einer person.

Sowohl die person, die die Behandlung und die Behandler sollten tragen Augenschutz Ausrüstung zu helfen, Verletzungen zu vermeiden, während das Verfahren durchgeführt wird.

Risiko der Infektion der Haut

Wie bei anderen kosmetischen Haar-Abbau-Methoden zu beschädigen Haarfollikel mit einem laser erstellen können, die ein Infektionsrisiko.

Der betroffene Bereich sollte behandelt werden wie eine Wunde, während es heilt. Die Menschen sollten alle Anzeichen einer Infektion zu einem Hautarzt.

Und schließlich sollten Sie nicht für over-the-counter (OTC) – Antibiotika-Cremes, um große Bereiche der Haut, wenn eine Infektion entsteht.

Seltene Nebenwirkungen

Weniger häufige Nebenwirkungen der laser-Haarentfernung kann, gehören die folgenden:

Verbrennungen und Blasen

Es ist ein Risiko, Verbrennungen und Blasen, wenn laser-Haarentfernung ist nicht korrekt erfolgt.

Wenn ein Fachmann führt den Prozess jedoch, Verbrennungen und Blasen sind selten.

Laser-Haar-Abbau verwendet hohe Wärme-Lasern.

Ein Heilpraktiker darf von einer Kühleinrichtung auf eine person, die Haut kurz bevor der laser eingesetzt wird. Dies hilft zu verhindern, dass der laser aus der Haut brennen.

Narben

Narben sind in der Regel nicht eine Nebenwirkung der laser-Haar Entfernung. Allerdings, wenn der Arzt einen Fehler macht, Narbenbildung können auftreten. Dies sollte nicht ein Problem sein, mit den meisten qualifizierten Praktiker.

Narben können auch entstehen wenn die Leute interessieren sich nicht für den behandelten Bereich korrekt danach.

Sie sollten die Behandlung der betroffenen Hautstellen als hätte man einen Sonnenbrand, um weiteren Schaden zu vermeiden. Dies bedeutet, halten Sie es mit Feuchtigkeit versorgt, geschützt vor Licht, und überprüft regelmäßig auf Anzeichen von Infektion.

Funktioniert es?

Laser-Haar-Abbau-Therapie funktioniert, aber es selten erreicht die dauerhafte Haarentfernung. Laser-Behandlung können erheblich reduzieren den Haarwuchs, trotzdem.

Nach der ersten Behandlung, viele Menschen werden nur Haar-frei für ein paar Monate. Die Haare irgendwann wieder wachsen, obwohl Sie oft feiner, leichter, und weniger wahrscheinlich, um bemerkt zu werden als zuvor.

Viele Menschen erfordern mehrere Sitzungen bis zum erreichen eines dauerhaften und zufrieden stellenden Lösung für unerwünschte Haare. Die Haare wachsen auch wieder leichter und dünner mit jeder weiteren Sitzung. Nach genug Behandlungen, es könnte aufhören zu wachsen wieder zusammen.

Laser-Haar-Abbau kann auch effektiver sein dunkles Haar. Menschen mit blonden, rötlichen oder grauen Haaren kann nicht viel zu bemerken, eine Veränderung, wie laser-Licht angezogen werden, um dunkle Haare und sind oft nicht erfolgreich auf hellen Haaren.

Laser-Haar-Abbau während der Schwangerschaft

Experten empfehlen nicht, die laser-Haarentfernung für Menschen, die Schwanger sind. Das ist, weil Wissenschaftler nicht durchgeführt jede menschliche Studien, die beweisen, dass die Sicherheit von laser-Haar-Abbau während der Schwangerschaft.

Schwangerschaft bewirkt, dass hormonelle Veränderungen im Körper einer person. Dies kann Häufig Ursache extra Haare wachsen in unerwünschten Orten. Während dieses Wachstum kann peinlich sein, die Haare gehen oft Weg auf Ihre eigenen.

Wenn die Haare nicht Weg gehen ohne Hilfe eine person kann wollen, um zu versuchen, laser-Behandlung nach der Schwangerschaft. Ärzte möglicherweise bitten, Sie zu warten, ein paar Wochen nach der Geburt, bevor Sie die Behandlung.

Mythen über die laser-Haarentfernung

Es gibt mehrere unbegründet Mythen rund um die laser-Haarentfernung:

Laser-Haar-Abbau verursacht Krebs

Der Mythos, dass laser-Haarentfernung Therapie kann Krebs verursachen, ist unbegründet. Die Laser sind speziell entwickelt, um durch die Haut Zellen und Ziel nur die Haarfollikel tief in der Haut.

Die Laser-laser-Haar-Abbau tun, produzieren eine kleine Menge der Strahlung. Jedoch, diese Strahlung ist nicht gedacht, um schädlich sein, und es gibt keine Beweise dafür, dass laser-Haarentfernung Therapie Hautkrebs verursacht.

Laser-Haar-Abbau verursacht Unfruchtbarkeit

Nochmal, es gibt keine Beweise dafür, dass laser-Haar-Abbau verursacht Unfruchtbarkeit. Der Laser nur in die Haut eindringen und nicht erreichen oder beeinflussen alle anderen Organe. Laser-Haarentfernung ist in der Regel sicher, auch in sensiblen Bereichen wie der Leistengegend.

Home-kits sind nur so gut, wie zu sehen, einen Dermatologen

Home-laser-Abbau-kits sind für Menschen, die möchten, entfernen Sie unerwünschte Haare ohne Sie zu einem Hautarzt.

Viele Menschen erfahren können, die bescheidenen Ergebnisse aus der Verwendung dieser kits ist, wie heller oder feinere Haare. Die home-kits sind nicht die gleichen wie die leistungsfähige medizinische Geräte verwendet werden, die von qualifizierten Praktikern.

Wenn um einen Arzt zu sehen

Jeder erlebt Nebenwirkungen der laser-Haarentfernung sollte überlegen, zu sehen, Ihre Arzt. Sie können in der Regel verwalten die Symptome wie Rötung und Schwellung zu Hause, aber Sie sollten immer melden der Anzeichen von Infektionen der Haut zu einem Arzt oder Dermatologen

Reporting Symptome frühzeitig ermöglicht eine schnelle Behandlung und kann helfen, verhindern dauerhafte änderungen.

Jeder, der versucht, Schwanger zu werden, sollten sich an Ihren Arzt, bevor man laser-Haarentfernung. Ein Arzt kann beraten, auf andere Optionen, wie laser-Haarentfernung erfordert oft mehrere Sitzungen, sollte nicht durchgeführt werden während der Schwangerschaft.

Outlook

Laser-Haarentfernung ist sicher und wirksam für die meisten Menschen, wenn es korrekt durchgeführt wird. Es kann mehrere Behandlungen, um unerwünschte Haare vollständig, und die dauerhafte Haarentfernung ist nicht immer gewährleistet.

Einige Menschen kann es zu geringfügigen Nebenwirkungen nach der Behandlung, wie Rötungen, Schwellungen und Reizungen und kann in der Regel behandeln Sie diese zu Hause. Wer bemerkt die Anzeichen einer Infektion der Haut sollte einen Arzt aufsuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *