Latex-Allergie: Symptome, Diagnose, Behandlungen

Latex-Allergie ist eine allergische Reaktion auf Stoffe, die im natürlichen latex. Informieren Sie sich über die Ursachen von latex-Allergien, Ihre Symptome und Behandlungen.
allergische Reaktion auf latex-Kondome

Allergische Reaktionen werden angezeigt, wenn eine person das Immunsystem reagiert auf ungiftige Substanzen, in diesem Fall latex.

Dieser Artikel behandelt die Arten von latex-Allergie, sowie deren Symptome, Diagnose und Behandlung.

Was ist latex?

Latex ist ein milchsaft produziert von einigen Pflanzen, einschließlich der tropischen Gummibaum. Es ist eine Mischung aus Wasser, Zucker und Proteine. Pflanzen in der Regel die Freigabe latex nachdem Sie verletzt sind, in der gleichen Weise, dass Menschen Bluten nach einer Verletzung. Pflanzen die Verwendung von latex als Abwehr gegen Insekten.

Natürlicher latex ist in der Regel weiß, kann aber sein, scharlachrot, orange und gelb. In vielen modernen Produkten ist latex synthetisiert, anstatt aus natürlichen Quellen.

Obwohl Gummi-Handschuhe sind die wichtigste Quelle von allergischen Reaktionen auf latex, es ist auch in eine Breite Palette von Produkten wie Kondome und einige medizinische Geräte. Latex ist in über 40.000 Produkte mit vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten.

Was sind die Ursachen latex-Allergie?

Nach dem United States Department of Labor, die 8-12 Prozent der Beschäftigten im Gesundheitswesen sind gedacht, um eine latex-Allergie, sowie bis zu 68 Prozent aller spina bifida Patienten (durch regelmäßige chirurgische Eingriffe). Insgesamt aber, weniger als 1 Prozent der Bevölkerung allergisch ist.

Allergische Personen des Immunsystems zu identifizieren, latex wie ein Erreger – ein Stoff oder Organismus schädigt die Gesundheit. Das Immunsystem löst die Zellen in den Körper, um Antikörper, die Bekämpfung der latex-Komponente. Das nächste mal, wenn der Körper kommt in Kontakt mit latex, die Antikörper erkennen und signalisieren das Immunsystem auf Chemikalien, darunter Histamin in den Blutkreislauf.

Die mehr anfällig eine person ausgesetzt ist latex -, desto größer ist Ihre Immunreaktion ist wahrscheinlich zu werden – dies nennt man Sensibilisierung.

Während der Herstellung, der latex ist Häufig verändert. Manchmal ist das Produkt nicht gründlich gewaschen. Als Ergebnis, mehr „frei“ latex ist vorhanden auf der Oberfläche. Dieses „frei“ latex ist verantwortlich für einen bedeutenden Anteil von latex-Allergien.

Kostenlos latex leicht klebt das Pulver wird oft verwendet in der op-Handschuhe. In der Anwendung werden die Handschuhe Häufig „schnappen“, wenn man Sie auf oder nehmen Sie ab. Dieses springen sendet das Pulver in die Luft. Inhalative latex kann eine schwere allergische problem.

Arten von latex-Allergie

Werfen wir einen Blick auf die häufigsten Arten von latex-Allergie-unten.

Latex-überempfindlichkeit (Typ 1)

Dies ist eine schwere und seltene form von Allergie verursacht eine schwere unmittelbare Reaktion, die lebensbedrohlich sein kann. Einige Menschen mit Typ-1-latex-überempfindlichkeit könnte auch reagieren in ähnlicher Weise auf Bienenstiche.

Die Symptome von latex-überempfindlichkeit sind:

  • rhinitis – Entzündung und Reizung der Innenseite der Nase
  • Konjunktivitis – Entzündung der Bedeckung des weißen Teil des Auges
  • Reizung
  • starker Juckreiz
  • Krämpfe
  • Magen-Darm-Probleme

Symptome Fortschreiten kann:

Menschen, die stark allergisch auf latex reagieren können, um Kleidung, Schuhe und andere Dinge, die enthalten Naturkautschuk-latex (elastische Bänder, Gummi-Handschuhe, Kondome, Schnuller, baby-Flasche Brustwarzen, Luftballons, Autos).

Menschen mit dieser Art von Allergie sind sehr empfindlich – eine Typ-1-Reaktion, ausgelöst durch die Exposition gegenüber luftgetragenen Partikeln, die aus Sprengung Ballons. Dies kann sogar dann passieren, wenn die person nicht anwesend, während die Ballons werden aufgeblasen.

Allergische Kontaktdermatitis

Menschen mit allergischen Kontakt-dermatitis haben eine verzögerte Hautreaktion und einen Ausschlag nach dem Kontakt mit latex.

Anzeichen und Symptome können auf alle Haut, Sie umfassen:

Allergische Kontaktdermatitis verursacht durch die Zusatzstoffe und Chemikalien verwendet, um die Gummi. Heute gibt es tests, die bestimmen, welche Chemikalie(N) die person allergisch auf. Sobald Sie feststellen, Sie können dann vermeiden Sie Produkte, die verarbeitet werden, mit diesem chemischen.

Reizend Kontaktdermatitis

Dies ist die häufigste Art der Reaktion und auch der mildeste. Es verursacht trockene, juckende, Gereizte stellen auf der Haut. Brennen und Skalierung Läsionen der Haut sind die meisten oft auf die Hände des Patienten.

Die Haut wird gereizt nach der Verwendung von Handschuhen, häufiges Händewaschen, unvollständige Trocknung und Exposition gegenüber hand-Desinfektionsmittel, sowie das Talkum Pulver Substanz, die Handschuhe überzogen sind.

Wer ist die Gefahr der Entwicklung von latex-Allergie?

Manche Menschen sind genetisch veranlagt zu werden, die allergisch auf latex. Allerdings wiederholte Exposition gegenüber latex ist notwendig, eine Allergie zu entwickeln. Menschen mit erhöhtem Risiko gehören diejenigen, die sind:

  • Die im Gesundheitswesen Beschäftigten – im Gesundheitswesen Einstellungen, latex ist überall.
  • Menschen, die sich mehrfachen chirurgischen Eingriffen, vor allem in der kindheit.
  • Menschen mit einem defekt im Knochenmark Zellen.
  • Patienten, die eine regelmäßige oder permanente urinausscheidenden Katheter mit einer Gummi-Spitze.
  • Wirbelsäulen-Chirurgie-Patienten.
  • Diejenigen, die mit Ekzemen.
  • Personen von asthma betroffen.
  • Mitarbeiter, die Verteilung oder die Abgabe von latex-Produkten.
  • Gummi-Industrie-Arbeiter.
  • Menschen, die in Auto-Reifen-Fabriken.
  • Kondom-Benutzer.

Auch Menschen mit Allergien haben ein erhöhtes Risiko, insbesondere diejenigen mit Allergien gegen pflanzliche Nahrungsmittel wie mango, kiwi, avocado, Ananas, Banane, Kastanien -, Erdbeer-und Maracuja (siehe Abschnitt unten: „Was ist ein cross-Reaktion?“).

Wo ist latex gefunden?

Beispiele für Produkte, die möglicherweise enthalten latex:

  • Band-Aids
  • Luftballons
  • Blutdruck-Manschetten
  • Flasche Brustwarzen
  • Kondome
  • Katheter
  • dental-Elemente, wie Dämme und kieferorthopädische Gummiringe
  • Membranen
  • Radiergummis
  • Gummi-Handschuhe
  • Helme
  • IV (intravenös) – Rohre
  • elastische Bündchen in die Hose und Unterwäsche
  • Schnuller
  • Gummibänder
  • Gummi-Zement (verwendet in den Schulen und Büros)
  • Teppiche und Bad Matten
  • Schuhe
  • einige Artikel von Kleidung
  • einige medizinische Geräte
  • op-Handschuhe
  • Kinderkrankheiten Spielzeug
  • Spielzeug
  • ventilator-Schlauch
  • Uhrenarmbänder

Nicht alle Marken enthalten latex. Menschen mit Allergien sollten überprüfen Sie die Etiketten, oder nehmen Sie Kontakt mit dem Hersteller.

Was ist ein cross-Reaktion?

Einige Menschen, die allergisch auf latex kann auch allergisch auf bestimmte Lebensmittel – wir nennen dies eine cross-Reaktion. Kurz gesagt, das Immunsystem des Körpers reagiert auf ein Nahrungsmittel, produzieren die gleiche allergische Symptome auftreten würde, mit der Exposition gegenüber latex.

Kreuz-Reaktionen sind nicht die gleichen für alle Menschen. Während einige Menschen reagieren auf alle Lebensmittel, die bekannt ist, dass eine cross-Reaktion (siehe unten), können andere nicht. In der gleichen Weise, wenn jemand allergisch auf die Lebensmittel, die unten aufgeführt, die Sie möglicherweise auch allergisch auf latex:

Einige Früchte – Erdbeeren, Ananas, Birnen, Nektarinen, Kirschen, Passionsfrucht, papaya, Melonen, Trauben, Feigen, Pflaumen, Pfirsiche, kiwi, Bananen und äpfel.

Gemüse – Tomaten, avocados, Sellerie, Möhren und rohe Kartoffeln.

Einige Nüsse – Haselnüsse und Kastanien.

Einige Getreide – Roggen und Weizen.

Jeder Planung zu Unterziehen, ein medizinisches Verfahren, sollten Ihren Arzt informieren, wenn Sie allergisch auf einen dieser Lebensmittel. Es ist eine Gefahr, die Sie haben können, eine Kreuz-Reaktion auf latex.

Diagnostik der latex-Allergie

Der Arzt kann, um einen standard-Allergie-patch-test, der feststellen kann, ob der patient empfindlich auf latex und anderen ähnlichen Substanzen. Große Sorge muß genommen werden, wenn Sie diese testen, denn in einigen Fällen können die Patienten eine starke Reaktion.

Der Arzt kann auch einen Bluttest.

Behandlungen für latex-Allergie

Es gibt keine aktuellen Behandlung verfügbar zu desensibilisieren jemand, der allergisch auf latex. In anderen Worten, es gibt keinen Weg, um zu verhindern, dass eine allergische Reaktion, wenn jemand allergisch auf latex und kommt in Kontakt mit es.

Allergische Reaktionen behandelt werden, mit Antihistaminika, Adrenalin und Steroide.

Der effektivste Weg zur Behandlung dieser Art von Allergie ist das vermeiden von Produkten mit latex. Die Patienten sollten lernen, wie zu identifizieren und bleiben Weg von Produkten, die möglicherweise enthalten latex. Es gibt auch andere Substanzen können verwendet werden als Ersatz für latex, wie Polymere (Nitril, SBR, Butyl, Vitron) und Kunststoff elastisch, wie Elasthan oder Neopren.

Leider, ein Hersteller von latex-haltige Produkte sind nicht gesetzlich verpflichtet, zu erwähnen, auf deren Etiketten den Chemikalien, die verwendet wurden in der Herstellung. Produkte aus Naturkautschuk, die andere Emulsionen zu haben scheinen ein sehr geringes Potenzial für die Entstehung einer Sensibilisierung führen.

In einigen Fällen, die Patienten Empfindlichkeit ist so angeheizt, dass der Ersatz von latex-haltigen Produkten mit non-latex lieben kann, immer noch zu einer Reaktion. Dies ist, weil die latex-frei sind hergestellt in der gleichen Anlage wie das latex-haltigen Produkten, und es gibt Spuren von latex noch über. Diese Fälle sind vergleichbar mit der Lebensmittel-Allergiker (Erdnüsse, zum Beispiel), die nicht in der Lage sind zu konsumieren, andere produzieren hergestellt in der selben Anlage.

Einige Produkte sind mit der Bezeichnung „safe latex“ durch den Hersteller. Dies weist auf den geringeren Anteil von natürlichem latex. Sie können jedoch Ursache von latex-Allergie. Die Patienten sollten sich bewusst sein, eine solche Kennzeichnung.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: