Let – s Sprechen Über Schwarze Frauen in Fitness – Girls Gone Strong

Reden wir mal Über Schwarze Frauen im Fitness, ich habe in der fitness-Klasse für etwa mehr als sechs Jahren als Pilates-instructor extraordinaire, die auch cross-Züge
schwarz fitness

Ich habe in der fitness-Klasse für etwa mehr als sechs Jahren als Pilates-instructor extraordinaire, die auch cross-Züge über eine Menge von verschiedenen Modalitäten. Ich bin eine Schwarze Frau mit zwei Erwachsenen Kindern, die beide Athleten.

In den letzten Jahren, die Reichweite und den Einfluss von social media enorm gewachsen. Für viele von uns, diese Plattformen sind nicht nur starke marketing-tools, Sie bieten auch unser Publikum mit einem Blick in unseren Alltag. Fitness-Zeitschriften, auch einen Anstieg Ihrer online-Präsenz auf diesen Kanälen sowie die Gewährung umfassender und einfacher Zugang zu Ihren Inhalten. In der Tat, nie zuvor hat so viel Informationen auf unsere Fingerspitzen, oft in Echtzeit. Sehen Sie live-Aufnahmen von Konferenzen und workshops, die direkt auf deinen computer, tablet oder Handy.

Während Plattformen wie Instagram haben es möglich gemacht, für mehr Black female fitness-Profis, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, die über Ihre persönlichen Seiten, was ich noch nicht gefunden, auf einer dieser Plattformen, ist eine breitere Darstellung des Schwarzen weiblichen fitness-Profis vorgestellt, wie Modelle oder als Experten bei Konferenzen, workshops, advisory boards und so weiter. Also, die Frage, die ich als Schwarze, Weibliche fitness-professional ist: wo bin ich und warum bin ich nicht vertreten?

Was bedeutet “fit” Aussehen?

Das, was als das übliche “Sitz” Körper-Typ? Ich habe eine Suche nach “fit woman” und hier ist was ich gefunden habe:

Nach dem scrollen seit geraumer Zeit, fand ich zwei Bilder von Schwarzen Frauen. War eine virale Foto einer Schwarzen Frau mit einem sehr muskulösen Mann. Das andere war ein Bild von einer Schwarzen Frau, die erschien, fotografiert zu werden, während ein bikini-Wettbewerb.

Beim sitzen in einer Buchhandlung, die vor kurzem ich sah durch alle fitness-Zeitschriften, die ich wählte, zu Lesen und gemerkt, dass alle cover-Modelle waren Weiß, trocken, und manchmal muskulös, je nach Art des fitness-Magazins. So ist das, was eine “fit woman” aussieht?

Basierend auf typischen online-Suche Ergebnisse-und was neigt dazu, machen Sie es auf die cover und Seiten der beliebtesten fitness-Zeitschriften, wäre man zu der Annahme geführt, dass “fit woman” ist schlank, Blond oder Brünett und Weiß. Können wir nur einen Spaten einen Spaten nennen hier?

Der typische “Pilates body” wird beschrieben als groß und schlank wie ein Tänzer. Ich bin kein Tänzer. Ich bin schlank, aber nicht lange. Ich bin auch nicht Weiß. In meiner Erfahrung, die Mehrheit der Pilates Trainer zu sein scheinen, weiße Frauen mit dem oben genannten “Pilates Körper.”

Also, wenn ich nicht so Aussehen, macht es mir weniger glaubwürdig? Macht es mir weniger wahrscheinlich zu sein, einen großen Lehrer oder Experte?

Teresa E., ein Pilates-und Barre, personal trainer in Oakland, Kalifornien, sagte, “wenn jemand sagte, ‘Das war wirklich gut.’ Es war, als ob, weil ich Schwarz bin und kurvig, würde ich nicht wissen, wie Sie die Klasse unterrichten.” Während ich haven ‘ T hatte ein ähnliches Erlebnis, ich habe mich oft gefragt, was die meisten Kunden denken über mich, während Ihrer Sitzungen oder Klassen.

Wer wird auf dem cover einer Zeitschrift?

Warum scheint es, wie die Weißen Frauen beherrschen die Titelseiten von Zeitschriften?

Der typische Grund, warum die meisten Publikationen geben ist, dass Sie einfach sind catering zu Ihrem Publikum. Diese demografische neigt, Weiß zu sein Frauen in einer bestimmten Altersgruppe. Das klingt fair… aber ist es wirklich? Nach einer Analyse und Bericht aus Der Mode vor Ort, die sah im Jahr lohnt sich der Deckel vom top 48 internationalen Mode-Publikationen, “In 2016, 29 Prozent abdecken, wurden Modelle für Frauen von Farbe, eine ziemlich respektable 6.2-Punkt Erhöhung ab 2015. Für Kontext, der Rasse, der Darstellung auf Titelseiten der Zeitschriften stieg um 5,4 Punkte zwischen 2014 (17,4 Prozent) und 2015 (22,8 Prozent).”

Bevor 2014 die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwarze Frau auf dem cover eines fashion-Magazins war sogar noch niedriger. Ab heute sind wir auf ein wenig mehr als 25 Prozent der Bezüge. Die anderen 69 Prozent sind noch Weiße Frauen. Das ist immer noch ein großer Prozentsatz, und es kann nicht sein, denn der demografische. Unsere gesamte Präsenz im inneren ein Magazin, als ein Merkmal oder Modell, ist sogar noch niedriger. Apropos niedrigeren zahlen im Auge behalten, dass dieser Bericht analysiert die Mode-Zeitschriften, die speziell. Wenn wir einen Blick auf das fitness-Magazin deckt ausschließlich, diese Zahl ist sogar noch niedriger für Schwarze Frauen und Frauen of color.

“Wenn eine Schwarze Frau wird vorgestellt, die Sie in der Regel nicht haben einen dunklen Teint oder Funktionen näher afrikanischer Abstammung, wie Natürliche oder texturierte Haar”, sagte Bianca R., eine barre und Pilates-Lehrerin und personal Trainerin in New York und New Jersey. “Ich würde gerne sehen, mich in den Zeitschriften, sprechen beide buchstäblich und im übertragenen Sinne.”

Eine sehr beliebte Kraft-Magazin für Frauen einmal geschrieben ein Bild von all Ihren Hüllen auf Ihrem Instagram-account. Alle Modelle waren Weiß Frauen. Ich habe aufgehört Ihnen zu Folgen, auf allen Plattformen, dass Tag, weil ich sah niemanden, der aussah mochte mich. So viele Schwarze Frauen Ihre Gnade deckt aber nur, wenn dieses Thema angesprochen wird, es wird nie passieren.

Warum ist der Schwarze weibliche fitness-Experte fast nicht existent an retreats und workshops und advisory boards?

Ich bekomme regelmäßig Werbe-E-Mails für fitness-Konferenzen, Ausstellungen und workshops, und ich, siehe posts und ads auf meinen social-media-news-feeds. Viele dieser Ereignisse, die mich ansprechen zunächst, und ich war bei ein paar, aber wenn ich mir die Liste der Moderatoren, ich könnte sehen eine Schwarze person — und nur selten zu einer Schwarzen Frau. Ich bin auch nicht bewusst, es jemals zu Schwarze Frauen in der Pilates Method Alliance. Sogar Magazin advisory boards haben fast keine Schwarzen weiblichen Präsenz. Es kann nicht sein, weil wir Mangels Kompetenz oder Bildung.

Amira L., ein fitness-Profi in New York City, teilt: “ich habe das Gefühl, es ist ein ‘bros’ club, vor allem im personal-training-Raum. Es gibt Cliquen von Moderatoren, die Reisen, tun eine Reihe von kleineren Konferenzen und workshops. Es ist immer ein Soziales element, um diese, die ist, wo wichtige verbindungen sind oft gemacht.”

Auf der Grundlage der Beweise, es wird nicht nur scheinen, wie wir sind ausgeschlossen, weil wir sind Schwarz, wir sind auch oft ausgeschlossen, weil wir sind Frauen, die in bestimmte Räume. Es geht zurück auf die Demographie. Ein Ereignis oder eine Organisation, die die Zielgruppe repräsentiert, was Sie kultivieren. Wenn ein Publikum besteht überwiegend aus Weißen Männern oder Frauen, dann die Moderatoren werden sich wahrscheinlich eine Reflexion des. Wie und wo ein Ereignis oder eine Organisation der Märkte ist auch ein Faktor. Ist es ein Mangel an Schwarzen weiblichen Moderatoren und Experten in der fitness-Raum? Nein. Aber wenn niemand sucht nach uns, und wenn wir nicht regelmäßig in signifikanter Weise, scheint es sicher, dass Art und Weise. Veranstaltungen und Organisationen, die ein vielfältigeres Publikum haben, erweitern Sie den Markt und die Vielfalt der Menschen, die Sie versuchen zu erreichen.

Aber warum sollte es zu Fragen für einen Sitz am Tisch? Warum müssen wir Sie bitten, aufgenommen zu werden? Inklusion erfordert Tiefe der Arbeit, um herauszufinden, warum Schwarze Frauen nicht am Tisch sitzen so weit, und die Tatsache ist, dass nur wenige Menschen wirklich wollen, es zu tun. Was ist diese Tiefe Arbeit? Es ist die Anerkennung und Adressierung institutionelle oder systemische Rassismus, die definiert ist als “Muster von sozialen und politischen Systemen zu diskriminieren eine Gruppe von Menschen, basierend auf Rasse.”

Mia Mercado schreibt am Bustle.com: “Wenn Sie sich Fragen, wie eine Schule oder eine bank oder ein ‘Ding’, oder ‘system’ werden kann, rassistischen, Fragen Sie sich, wer betreibt diese ‘Dinge’ und ‘systems.'”

Mit wenigen Ausnahmen, es sei denn, wir als Schwarze Frauen ausgeführt werden, werden wir in der Regel ausgelassen werden. Wir bringen dann unsere eigene Tabelle, mit unseren eigenen sitzen und unserem eigenen Publikum. Das ist genau das, was ich mit Black Girl Pilates. Wir hatten nur wenige, wenn alle am Tisch sitzen, dass diese Organisationen und Konferenzen.

Aufbau unserer eigenen Räume ist alles schön und gut, aber um wirklich zu beseitigen institutionellen Rassismus, diese Organisationen müssen eine aufrichtige Bemühung zu erweitern, die Farbe Ihrer Experten und Publikum.

Was kann ich, als eine Schwarze Frau, tun, um sicherzustellen, dass ich bin vertreten in diesen Bereichen?

Nehmen Sie kostenlos, das ist was!

Fast sechs Wochen habe ich begonnen, das Schwarze Mädchen, Pilates-community. Beim schreiben dieses Artikels, sind wir 117 Mitglieder starken, aus sechs Ländern. Unsere mission ist es, einen Platz zu geben, wo Schwarze/Afro-lateinamerikanerinnen, die lehren Pilates, Ideen auszutauschen, Erfolge und Kämpfe als Ausbilder und Lehrer in das Geschäft der Methode. Wir sind bestrebt, zu identifizieren und abzubauen, Bereiche auszuschließen, die uns, wie Zeitschriften, social media, Konferenzen und Seminare und stellen Sie sich diese Personen über das fehlen von Schwarzen Frauen in den Räumen.

Wir haben einen sehr aktiven Instagram-Präsenz sowie eine Facebook-support-Gruppe. Unser erstes treffen stattfinden wird, Oktober 13-15 in New York City, wo Chris Robinson, ein sehr erfolgreicher Schwarzer Mann ” Pilates-Instructor Kurs-Promis wie Oprah Winfrey, lehren, eine Matte Klasse. Ich bin auch in der Diskussion mit einem online-Pilates-Training-Plattform, um die Erhöhung der Präsenz von Schwarzen weiblichen Lehrern und Schülern.

Darüber hinaus habe ich persönlich geschrieben, um das fitness-Magazin Redakteure und die Organisatoren und Leiter für verschiedene Konferenzen Ausdrücken von meine Bedenken.

Was Sie Tun Können, zu Verbessern-Schwarz-Vertretung in Ihrem Fitness-Räume

Wie viele Schwarze weibliche fitness-oder wellness-Unternehmen, die Eigentümer wissen Sie? Nach Angaben der National Association of Education Statistics, schwarze Frauen sind die meisten gebildeten segment innerhalb der US-Bevölkerung. Wir sind auch die am schnellsten wachsende Gruppe von Unternehmern in den Vereinigten Staaten, laut einer Studie, veröffentlicht von Digital Ungeteilt. Es kann also nicht so schwer sein, uns zu finden, richtig?

Recht. Aber Kommentare wie diese von Amina B., ein fitness-Profi in Kansas City, Missouri, sind Häufig im ganzen Land: “ich habe nie gesehen, eine Schwarze, weibliche Experten zu jeder expo oder workshop in [mein] Gebiet. Ich habe bereits ein 5K, die gesponsert wurde durch einen Schwarzen weiblichen Fitness-Studio-Besitzer.”

Hier sind ein paar Vorschläge für Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Organisation steigern können-Darstellung von Schwarzen Frauen in Ihrem fitness-Netzwerk in einer respektvollen und aufrichtigen Art und Weise.

Machen Sie Platz für uns.

Bieten Sie uns mehrere Plätze am Tisch in Ihren Veranstaltungen, in Ihrer Organisation und in Ihrer Führung. Anfang dieses Jahres Selbst-Magazin veröffentlicht eine Liste der Top-28 Black Fitness Profis zu Folgen auf Instagram. Das ist nur ein kleiner Prozentsatz von uns und was wir bieten der Industrie.

Vermeiden tokenism.

Stellen Sie eine echte Anstrengung erreichen, um Ihre Schwarzen Kollegen und Gleichgesinnten. Wir wissen, Wann wir eine agenda, die ist wirklich über, so dass es erscheint, als wenn Sie wollen, brechen die Mauern. Seien Sie ehrlich, was Sie zu tun versuchen.

Bitten Sie um Hilfe, und dann hören.

Fragen, wie wir helfen können, machen Sie Ihre Konferenz, workshop, Klassen mit mehr inclusive. Hören Sie, was wir vorschlagen, und tun Sie es mit unserer Anleitung und Führung — ohne “Polizei”, was wir zu sagen haben.

Lesen und hören Sie, was wir den Austausch über unsere Erfahrungen in der fitness-Branche.

Lesen Sie Artikel, um besser zu verstehen, wie wir wirklich das Gefühl. Check-out Chrissy King ‘ s letzten blog-post und hören Die Schokolade podcast über dieses Thema (mit freundlicher Genehmigung von mir).

Ich bin davon überzeugt, dass je mehr Bewusstsein wir alle bringen, um dieses Problem — zusammen mit einer ehrlichen Untersuchung der systemischen Rassismus an der Wurzel zu packen, desto mehr können wir brechen diese Wände und schaffen wirklich inklusive Leerzeichen.

Anmerkung von GGS: Lesen Sie mehr über Vertretungen in fitness in diesem Beitrag von Dr. Larissa Mercado-Lopez.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *