Lungenembolie Ursachen Tod in Minuten – Daily Nation

Wenn Sie mit ja beantwortet eine oder beide dieser Fragen, dann sind Sie die Gefahr der Entwicklung einer pulmonalen Embolie, eine ernsthafte Erkrankung, die den Tod verursachen kann, in Minuten
Leben, Lungenembolie, Atemnot, anhaltender Unbeweglichkeit, Lungenarterie, Blutgerinnsel

Ein Diagramm des Herzens, der angibt, Blutgerinnsel, die Ursache eine Lungenembolie. Es ist verursacht durch eine plötzliche Verstopfung eines wichtigen Blutgefäßes– die Arterie-in der Regel durch ein großes Blutgerinnsel, die in den meisten Fällen entspringt der tiefen Venen im Bein, allgemein bekannt als Tiefe Venenthrombose (DVT). FOTO| DATEI| NATION MEDIA GROUP

In Der Zusammenfassung

  • Lungenembolie ist verursacht durch eine plötzliche Verstopfung eines wichtigen Blutgefäßes– die Arterie-in der Regel durch ein großes Blutgerinnsel, die in den meisten Fällen entspringt der tiefen Venen im Bein, allgemein bekannt als Tiefe Venenthrombose (DVT)
  • Wenn das Gerinnsel in die Lunge, es blockiert die Lungenarterie, stoppen den Blutfluss zu den Lungen. Die pulmonale Arterie ist das Blutgefäß, welches Blut vom Herzen in die Lunge
  • Andere Risikofaktoren für tödliche Blutgerinnsel gehören Krebs, wo bestimmte Behandlungen können die Ursache der Blutgerinnung leichter, übergewichtige, Raucher, Personen mit Herz-Erkrankungen, wie auch diejenigen, die einen nahen Angehörigen mit einer Geschichte der Blutgerinnung

Sind Sie einer jener Menschen, deren Arbeitsplätze verlangen, dass Sie verbringen Stunden sitzen? Oder sind Sie gern verbringen das Wochenende auf der couch liegen, Fernsehen zu beobachten?

Wenn Sie mit ja beantwortet eine oder beide dieser Fragen, dann sind Sie die Gefahr der Entwicklung einer pulmonalen Embolie, eine ernsthafte Erkrankung, die den Tod verursachen kann, in Minuten.

Die ärzte sagen, es ist üblich und kann durch verursacht werden jeden Tag Gewohnheiten, die wir annehmen, sind harmlos, wie sitzen am Schreibtisch für eine lange Zeit ohne Sie dabei zu dehnen oder stehen.

OPFER

Lungenembolie betrifft Tausende Kenianer, die jedes Jahr ziemlich viele sterben, vor allem, wenn Sie es versäumen, erhalten Sie sofort medizinische Hilfe.

Bonifatius Shitambasi und Gathiri Kihuria überlebt, Ihre Geschichten zu erzählen. Sie hoffen, dass Ihre Erfahrungen Aufschluss über diese Bedingung kann in einigen Fällen dadurch verhindert werden, aktiv Leben und entdecken die Symptome schnell genug.

Wenn Bonifatius Shitambasi, eine 54-jährige Labor-Technologe an der Aga Khan University Hospital, Nairobi, nahm seinen Jahresurlaub im Juni dieses Jahres, er hatte keine Zweifel darüber, wie er verbringen möchte.

Die Fußball-Brüderlichkeit prestigeträchtigsten Turnier Los war. Der Welt-Cup. Ein leidenschaftlicher Fußball-fan, er geplant, um zu sehen, jedes Spiel in den Komfort von seiner ländlichen Heimat in Kakamega.

“Mein job verlangt von mir zu lange stehen, so freute ich mich auf entspannte und nehmen es einfach während meiner lassen”, sagt er.

Während er verbrachte die Pausen Besuch von alten Freunden und Nachbarn und machen Sie Ausflüge nach Kakamega Stadt, dieses mal entschied er sich, drinnen zu bleiben in.

“Ich wollte absolute Ruhe, die während meines Urlaubs. Für drei Wochen, ich blieb geklebt, um meinen Fernseher, die nicht wollen, verpassen die Fußball-Aktion. Ich habe gut geschlafen”, gesteht er.

AUßER ATEM

Am Ende seines Urlaubs, Shitambasi begann seine Reise zurück nach Nairobi. Obwohl es ist eine Reise, die er gemacht hatte, Hunderte Male, bevor Sie mit keine nennenswerten Vorfall, dieses mal geschah etwas merkwürdiges, als er in Nairobi angekommen.

“Sofort, ich stieg aus dem bus, hatte ich kaum genommen drei Schritte, wenn ich lief aus der Puste”, erinnert er sich.

Nach einer Pause für ein paar Minuten, nahm er wieder gehen, aber musste halt wieder wegen Atemnot. Dieses mal war es begleitet von einem schwindeligen Gefühl und Schwitzen.

“Ich musste mich hinsetzen für etwa 10 Minuten, bevor ich wieder laufen könne.”

Er musste mehrere Pausen, bevor er endlich den matatu terminus, wo er an Bord eines Fahrzeugs zu seinem Haus in Umoja Estate.

Als er niederging, und der Spaziergang nach Hause war qualvoll.

“Eine Reise, die normalerweise dauert es bei mir nur 10 Minuten hat mich eine Stunde. Von der Zeit ich kam nach Hause, erschöpft und außer Atem, ich wusste, ich hatte, ins Krankenhaus zu gehen. Ich Trank etwas Wasser, duschte, nahm dann ein taxi zum Krankenhaus.”

MALIGNEN BLOODCLOT
Im Krankenhaus, nach einer Erklärung seiner Symptome, Shitambasi war sofort auf Sauerstoff, bevor Sie Durchlaufen verschiedene tests.

“Die tests ergaben, dass ich eine große Blutgerinnsel, das angereist war, um meine Lunge. Als ich dies hörte, war ich überrascht, dass ich noch am Leben war, weil ich weiß, wie gefährlich Blutgerinnsel sein können.”

Immer noch kämpfen, um zu atmen, Shitambasi genommen wurde, um die intensive care unit (ICU), wo er blieb für vier Tage. Hatte er keine medizinische Hilfe gesucht wenn er das Tat, er wahrscheinlich würde nicht gelebt haben, seine Geschichte zu erzählen.

Laut Dr. Mzee Ngunga, ein interventional Kardiologe an der Aga Khan University Hospital, Shitambasi passiert zu sein einer der wenigen Fälle, die überlebt eine solche lebensbedrohliche Folge.

“Die Blutgerinnsel in die Lunge gefährlich sind, und die Größe der Shitambasi das Gerinnsel war genug, um tödlich sein. Er gespeichert worden ist, seiner Entscheidung zu suchen unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit und ist eine Einrichtung, die in der Lage war, ihm die entsprechende intervention”, erklärt er.

URSACHEN
Lungenembolie ist verursacht durch eine plötzliche Verstopfung eines wichtigen Blutgefäßes — der Arterie.

Die Verstopfung ist meist durch ein großes Blutgerinnsel, die in den meisten Fällen entspringt der tiefen Venen im Bein, allgemein bekannt als Tiefe Venenthrombose (DVT).

Wenn das Gerinnsel in die Lunge, es blockiert die Lungenarterie, stoppen den Blutfluss zu den Lungen. Die pulmonale Arterie ist das Blutgefäß, welches Blut vom Herzen in die Lunge.
RISIKOFAKTOREN
Während einige Leute sind geboren mit Blut, das gerinnt zu schnell, gibt es andere Risikofaktoren für eine Lungenembolie, die größten von längerer Immobilität.

Dr. Ngunga, erklärt, dass die Menschen, die bleiben, sitzende, lange Perioden Risiko der Entwicklung von Blutgerinnseln.

“Die anfällig sind diejenigen, die zu Hause bleiben den ganzen Tag, liegend, ohne sich in irgendeiner körperlichen Aktivität, diejenigen, die sitzen für eine lange Zeit, wenn das Reisen ohne stretching und walking in regelmäßigen Abständen, sowie Patienten der Genesung von chirurgischen Verfahren, die Sie benötigen, um unten zu liegen für lange Zeiträume.”

In manchen Fällen, das Blutgerinnsel nehmen Sie sich Zeit zum Aufbau und kann Tage oder Wochen dauern. Jedoch, sobald Sie schließen sich zusammen und Reisen zu den Lungen wie ein großer Klumpen, Sie können tödlich sein.

Das plötzliche blockieren der Lungenarterien durch ein Blutgerinnsel kann dazu führen, Tod in Minuten, sagt Dr. Ngunga. Dies kann erklären, warum jemand, nachdem er unbeweglich für lange, können Sie einfach aufstehen, zusammenbrechen und sterben.

“Wenn man im liegen oder im sitzen, der Klumpen ist entweder eingelegt in den Bein-oder Becken-Bereich, aber sobald er aufsteht, den Klumpen, die in einer Angelegenheit von Sekunden, Reisen in die Lunge, was zu plötzlichen Blockade, die zum Tod führt.”

Andere Risikofaktoren für tödliche Blutgerinnsel gehören Krebs, wo bestimmte Behandlungen können die Ursache der Blutgerinnung leichter.

Menschen, die übergewichtig sind, Raucher, Personen mit Herz-Erkrankungen, wie auch diejenigen, die einen nahen Angehörigen mit einer Geschichte der Blutgerinnung sind auch ein höheres Risiko für eine Lungenembolie.

SIGNIFIKANTE RISIKOFAKTOREN
Menschen, die bereits die früheren Blutgerinnseln sowie von Menschen, die über 60 Jahre sind auch ein höheres Risiko.

Ein anderer wesentlicher Risikofaktor für Lungenembolie ist die Schwangerschaft. Dies ist aufgrund von änderungen der Hormonspiegel sowie ein reduzierter Blutfluss in den Beinen wegen die drücken das Gewicht des Fötus auf die Venen.

“Das ist, warum schwangere Frauen werden empfohlen, regelmäßige Spaziergänge und übungen, um zu verhindern, dass Blutgerinnsel in Ihren Beinen. Dies sollte auch weiterhin, selbst nachdem Sie geliefert hat, vor allem, wenn Sie gebärt per Kaiserschnitt zur Welt zu bringen”, rät Dr. Ngunga.

Immer noch auf Frauen, ein anderer wesentlicher Risikofaktor ist das Verhütungsmittel. Dies ist, weil die Hormone enthalten, die in Antibabypillen erhöhen können Gerinnungsfaktoren. Das ist eine Erfahrung, 30-jährige Gathiri Kihuria, Nairobi-basiert Anwalt, weiß Sie nur zu gut.

“Ich hatte in unregelmäßigen Abständen und zu normalisieren, mein Arzt hat mich auf einer täglichen Pille für drei Monate”, sagt Sie.

Eine Nebenwirkung war Gewichtszunahme. In nur zwei Monaten, hatte Sie sprang von 65 auf 80kg. Doch Ihre Perioden wieder normal durch den Dritten Monat.

Abgesehen von der Gewichtszunahme, machte Sie eine Beobachtung, die gegen Ende des Dritten Monats.

“Ich habe gemerkt, dass ich Schmerzen in der Brust, vor allem in den Abend. Ich führte dies auf die arbeitsbedingte Ermüdung und mein Gewicht. Eines Tages erlebte ich Atemnot, als ich nach Hause ging. Ich konnte kaum schaffen drei Schritte wegen Atemschwierigkeiten,” erinnert Sie sich.

UNPROPOTION HERZ
Alarmiert, Gathiri ging sofort auf die nächste Gesundheitseinrichtung in Ihrer Nachbarschaft. Es war Sie gesagt, Sie sei leiden eine Panikattacke.

Aber der Doktor entschied mich für eine Brust X-ray, deren Ergebnisse zeigten, dass eine Seite des Herzens größer war als das andere.

Ratlos auf diese Ergebnisse, entschloss Sie sich, eine zweite Meinung von einem größeren Krankenhaus — die Ergebnisse blieben die gleichen. Eine Seite von Ihrem Herzen wurde größer.

In Panik rief Sie Ihr Vater, wer hat ein Herz Zustand, und informierte ihn über die test-Ergebnisse. Bat er Sie, sofort nach Hause zu Reisen, um Nyeri für eine Dritte Meinung durch Ihren Hausarzt.

Als der Arzt führte eine Reihe von tests, die er an einem Punkt fragte Sie, ob es etwas “außergewöhnliches” Sie das getan hatte in den vergangenen drei Monaten.

“Ich sagte ihm, ich hatte nach der Einnahme von Antibabypillen. Dies veranlasste ihn, einen scan auf meinen Beinen und Armen. Als er sah, wie die Ergebnisse, die er organisiert den sofortigen Eintritt in ein privates Krankenhaus in Nyeri.”

EIN ERWACHEN

Dort angekommen, war Sie schockiert über die Art und Weise war Sie ihm an dem Unfall.

“Die Krankenschwestern waren rasch und dringend, als ob Sie in Panik. Dann, ich konnte kaum sprechen wegen der Atemnot.”

Gathiri blieb im Krankenhaus für 14 Tage, da die ärzte überwachten Ihren Zustand. Sie kam später zu erfahren, dass Sie gelitten hatte, Lungenembolie und Sie hatte das Glück, überlebt zu haben.

Gathiri jetzt sorgfältig beobachtet, was Sie isst und regelmäßig Sport treibt. So hat Shitambasi, wer hat da aufgehört, Alkohol und nimmt einen Flotten Spaziergang für eine Stunde täglich. Er ist immer noch auf Medikamente, die er nehmen wird, für weitere drei Monate.

Offensichtlich, um zu verringern das Risiko der Entwicklung einer pulmonalen Embolie, müssen Sie ein aktives Leben führen.

Diagnose Lungenembolie umfasst eine Reihe von tests, ein Elektrokardiogramm (EKG), MRT -, Ultraschall -, Röntgen-Thorax-und Bluttests.

Leider, sagt Dr. Ngunga, viele dieser Dienste nicht verfügbar sind in vielen öffentlichen Gesundheitseinrichtungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *