Magen Blähungen: so Entlasten Sie Ihre Straffen, Runden Bauch, Patient Beraten, UNS News

Veränderungen in der Ernährung wie schneiden Kohlenhydrate, vorsichtig mit Glasfaser und gehen einfach auf Alkohol können helfen. Reizdarm-Syndrom, reflux-und Laktose-Intoleranz sind Blähungen möglich Täter mit Ihrem Arzt überprüfen.
lisa esposito,tamara duker freuman,Verdauungsstörungen,Zöliakie,Diät und Ernährung,Verdauungsstörungen,Gesundheit,Patienten,patient beraten,patient-Beratung-zählen [verbraucherberatung],health care,Patienten-Beratung

Sehen Sie häufige Ursachen für einen geschwollenen Bauch und Arten zu stoppen Blähungen nun.

Magen Blähungen: so Entlasten Sie Ihre Straffen, Runden Bauch

Zucker, Bohnen und fetthaltige Lebensmittel können alle trigger-Blähungen-Symptome. (Getty Images)

Gefühl aufgebläht? Du bist nicht allein. Blähungen und gas zählen zu den häufigsten Verdauungsbeschwerden, dass die ärzte hören den Patienten.

Bauch Blähungen stört einige Leute, vor allem, weil, wie es aussieht. Sie denken vielleicht, einen hervorstehenden Bauch macht Sie Aussehen “Schwanger.” Einige sind frustriert, wenn das geschwollene Magen-sticks um auch nach der Gewichtsabnahme. Sie hasse es, Ihre Hose aufzuknöpfen, um Platz zu machen für Blähungen.

Wenn es um Bauch, Blähungen, Symptome variieren. Viele Menschen erleben auch Sodbrennen, Verstopfung oder Bauchschmerzen. Magen Blähungen kann fortbestehen Stunden nach einer Mahlzeit. Lebensmittel-Allergien, reflux, Laktoseintoleranz und andere Verdauungsstörungen werden könnten Blähungen bereiten. Wenn Sie bereit sind, um loszuwerden, Blähungen, hier ist was Sie wissen sollten.

Was ist Magen Blähungen?

Die Bedingungen Blähungen und Blähungen sind oft austauschbar verwendet. Technisch, Blähungen ist eine temporäre Gefühl der fülle, in der Regel durch Blähungen; während Blähungen bezieht sich auf eine sichtbare, messbare Steigerung in den Magen ist die Größe. Blähungen, aufstoßen oder haben eines Stuhlgangs kann oder kann nicht für Linderung sorgen.

Wie jemand mit Blähungen, Sie wissen es, wenn Sie es haben. Finden Sie heraus, warum Sie und Ihr Arzt oder Ernährungsberater benötigen, um zu tun einige Detektivarbeit.

Was sind die Ursachen Bauch-Blähungen-Symptome?

Blähungen und übermäßiges Essen. Ihre magenmuskulatur ist über die Größe einer Faust in Ruhe, aber seine muskulösen Wände können zu erweitern, um Platz für große Mengen von Lebensmitteln. Bis der Magen seine Arbeit abgeschlossen von Buttern und für den Abbau von Nahrung mit Verdauungs-Enzymen, ist es natürlich zu fühlen, vorübergehend voll nach einem ausgiebigen Mittag-oder Abendessen. Verbrauchen kleinere Portionen hilft zu verhindern, Blähungen und fühlen Sie sich besser nach den Mahlzeiten.

Bauch Blähungen und gas. Furzen und aufstoßen sind eng mit Blähungen. Aufstoßen oder rülpsen ist durch Verschlucken von Luft, sammelt sich im Magen. Vorbei rektale gas oder Blähungen, wird in der Regel eine Kombination von Verschlucken von Luft und Gasen, verursacht durch Bakterien in Ihrem Darm bilden, um unverdaute Kohlenhydrate.

Blähungen und Verstopfung. Wenn Sie gestört sind, indem Sie eine rock-solid Bauch-mit Bauch-Schmerzen, verschlechtert sich durch den Tag – und es erleichtert pooping – Verstopfung ist die wahrscheinlichste Ursache. Mit Verstopfung, normale Darm-gas wird gefangen hinter langsamen poop und baut.

Welche Lebensmittel beeinflussen Blähungen?

Einige problem-Lebensmittel sind mehr wahrscheinlich zu verursachen Blähungen, während andere Lebensmittel, die Hilfe verhindern.

Kohlenhydrate. Bestimmte Kohlenhydrate führen eher zu Bauchschmerzen. Diese schwierig-zu-digest Kohlenhydrate sind bekannt als FODMAPs. Das steht für “fermentierbare Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole.” Grundsätzlich vergärbaren Lebensmittel sind leicht abgebaut durch Bakterien im Darm, was zu gas-Produktion. Saccharide beziehen sich auf bestimmte Arten von Zucker und Faser.

Zucker, wie Laktose oder Fruktose; und Zuckeralkohole, wie mannitol und xylitol (verwendet zu versüßen, zuckerfreie Süßigkeiten und Kaugummis) auslösen können Blähungen Symptome. Dies ist wahrscheinlich vor allem bei Menschen mit Reizdarm-Syndrom.

High-fructose-Lebensmittel enthalten mais-Sirup, bestimmte Früchte wie äpfel, Mangos, Wassermelone, Kirschen-und Birnen – und viele Limonaden, snacks und Gewürze.

Laktose-haltige Nahrungsmittel sind Kuhmilch, Joghurt, Weichkäse, Sahne, Eis, butter, custards und Puddings.

Es ist kein Mythos: Bohnen, kidney-Bohnen, schwarze Bohnen, gebackene Bohnen und andere – wirklich fördern gas-und Blähungen.

Nicht-Blähungen alternativen sind low-lactose Käse wie cheddar, Bananen, die meisten Arten von Beeren, Ananas, Orangen und Trauben; Gemüse wie grüne Bohnen, Sellerie, Tomaten und Kartoffeln, Mandel-oder Reis Milch und reinem Ahornsirup.

8 Mythen Über Verstopfung

Anna Medaris Miller 8. April 2015

Faser. Unlösliche Ballaststoffe, die nicht absorbieren Wasser, kann helfen, zu lindern Blähungen. Kleie, Samen und Obst-und Gemüse skins sind erstklassige Quellen. Unlösliche Ballaststoffe beschleunigt poop Reise durch den Darm und Grenzen der gas-Produktion.

Lösliche Ballaststoffe, die von verarbeiteten, hoch-Faser-Getreide und snack-Lebensmittel, erhöhen Blähungen. Obwohl eine lösliche Faser namens inulin gilt als gesund, es ist auch gefunden worden, um zu erhöhen Blähungen und gas. Zwiebeln, Knoblauch, Weizen, Bananen und einige andere Früchte und Gemüse enthalten inulin.

Fetthaltige Lebensmittel. Fettige, fetthaltige Lebensmittel, wie gebratene Hähnchen, cheeseburger, onion rings und Pommes Frites können Sie fühlen sich aufgebläht, wie Sie Verweilen in Ihrem Magen.

Überschüssiges Salz oder Natrium. Lebensmittel mit hohem Salz – einschließlich der vielen verarbeiteten und convenience – Ihr Körper verursachen können, behalten Flüssigkeit.

Kohlensäurehaltige Getränke. Trinken soda kann Sie schlucken überschüssige Luft, und zu viel Luft im Darm zu Blähungen führt. Jedoch, indem Sie Sie rülpsen, kohlensäurehaltige Getränke wie Selters, könnte in der Tat entlasten Sie den Druck, verursacht durch gas-Ansammlung im Magen.

Die Verdauungs Bedingungen, die verursachen Blähungen?

Reizdarm-Syndrom. IBS ist eine chronische Erkrankung, wirkt sich auf die Dickdarm. Bauchschmerzen, Krämpfe, Blähungen, gas, Durchfall und Verstopfung sind alle IBS-Symptome. In 2017 eine bundesweite Umfrage, Reizdarm-Syndrom betroffen sind 9 Prozent der Befragten haben laut Studie Autor Dr. Rachel Pauls, der Präsentation der Ergebnisse im Oktober auf der jährlichen Konferenz und expo der Akademie der Ernährung und Diätetik.

Wächst Beweis unterstützt die Wert auf eine low-FODMAP-Diät zu lindern, Reizdarm-Syndrom, einschließlich einer überprüfung von sechs randomisierten, kontrollierten Studien, die im März 2017 Zeitschrift für Gastroenterologie und Hepatologie. Konsultieren Sie einen Ernährungsberater, wenn Sie erwägen, eine low-FODMAP-Diät.

Laktose-Intoleranz. Laktose, der Zucker, der hauptsächlich in Milch und Milchprodukten, muss ein Enzym namens Laktase verdaut wird. Menschen, deren Körper nicht genug produzieren Laktase-Erfahrung eine Reihe von Bauch-Symptome, einschließlich Blähungen, übelkeit und Durchfall, nach dem Verzehr von Lebensmitteln mit Laktose. Eine einfache, nicht-invasive test genannt der Wasserstoff-Atem-test kann bestätigen, Laktase-Mangel.

Zöliakie. Eine Unverträglichkeit gegenüber dem Eiweiß gluten, genannt Zöliakie, kann es zu Blähungen bemerkbar. Lebensmittel, die Weizen, Roggen oder Gerste, wie pasta, Brot und Mehl oder Bier, eine Immunantwort auslösen, beeinflussen den Dünndarm bei sensiblen Menschen. Es kann bis zu ein oder zwei Tage für Zöliakie-bezogene Bauch Blähungen zu entlüften. Gas kann besonders stinkend. Zum Glück, gluten-freie Lebensmittel sind leichter zu finden als je zuvor.

Acid reflux. Wenn Ihre oberen Bauch fühlt sich unangenehm aufgebläht, besonders nach dem Essen, oder Sie das Gefühl übermäßig voll oder übel nach einer normalen Mahlzeit, saurem reflux könnte die Ursache sein. Rülpsen übermäßig schnell nach dem Essen ist ein weiteres Zeichen für diese Art von Verdauungsbeschwerden. Acid reflux sein könnte, besonders schlimm nach dem Essen eine große, roh Salat auf nüchternen Magen, wegen der vielen Ballaststoffe. Gastroösophagealen reflux-Krankheit oder GERD, ist eine mögliche Ursache von saurem reflux.

Wie Körper-Typ und Gewicht beziehen sich auf Blähungen?

Extra Bauch Fett kann dazu beitragen, Blähungen, auch in einem ansonsten dünnen person. Mögliche Täter für überschüssiges Bauchfett gehören Zigarettenrauchen und chronischer Alkoholkonsum. Rauchen beeinflusst, wo Fett wird im Körper abgelagert, tendenziell zu Gunsten der Magen. Starker Alkoholkonsum hat eine ähnliche Wirkung, besonders bei Männern. So genannte “Bierbauch” kann wirklich auftreten, mit jeder Art von Alkohol eingesetzt im überschuß.

Bei Frauen mit einem Apfel-förmigen Körper-Typ bedeutet Fett ist mehr konzentriert um die Körpermitte, im Gegensatz zu birnenförmig Körper Typen. Zentrale Adipositas reduziert werden kann, mit einer gesunden Gewicht-Verlust-plan. Du wirst Körperfett verlieren, über alle, aber anstatt nur in Ihren scheinbar aufgeblähten Bäuchlein.

Wie können Sie loszuwerden, Blähungen?

Ortung Ihrer persönlichen Blähungen auslöst, ist der erste Schritt. Versuchen Sie, ein Tagebuch für ein paar Wochen. Bestimmten Lebensmittel, die Sie Essen, die Symptome, die Sie erleben und Darm-Bewegungen, einschließlich die der Uhrzeiten des Tages. Jedes detail ist wichtig, wie Vitamine, Alkohol-und Wasseraufnahme, Salat-dressings und sogar Mittag behandelt wie ein Stück Schokolade oder zwei. Diese Informationen helfen Ihrem Arzt oder Ernährungsberater ermitteln der Ursache für Ihre Blähungen, so dass Sie können machen Sie einen plan, um es zu bekämpfen.

Ernährung und Blähungen. Beseitigen Sie mögliche Lebensmittel-Trigger, ein zu einer Zeit, um zu sehen, ob gas-und Blähungen verbessern. Blick auf Etiketten zu vermeiden Zutaten, die dazu neigen, Sie zu stören. Versuchen Sie vorübergehend zurück schneiden auf high-Faser-Lebensmittel, die möglicherweise steigern Blähungen. Mit Faser, der Schlüssel ist, um Rampe bis langsam, bei der Einführung in Ihre Ernährung.

Änderungen des Lebensstils. Wenn Sie ein begeisterter Kaugummi-chewer oder hard-candy-sucker, du bist eher zu schlucken überschüssige Luft. Rauchen und trinken mehr mäßig sollte auch helfen. Bewegen Sie Ihren Körper, wie ein Spaziergang nach eine Mahlzeit, kann lindern das Gefühl von fülle.

Blähungen Heilmittel. Over-the-counter-Produkte wie Mylanta Gas-und Gas-X enthalten simethicone, die bricht Gasblasen. Hinzufügen Beano zu Gemüse und Bohnen können verhindern, dass gas Anhaftungen. Wenn Sie Laktose-Intoleranz sind, Enzym Nahrungsergänzungsmittel wie Lactaid kann verbessern Sie Ihre Verdauung.

Hartnäckige Blähungen. Wenn Blähungen und damit verbundene Verdauungsprobleme bestehen, Ihr Arzt kann empfehlen, bestimmte tests, um auszuschließen, medizinischen Bedingungen. In einigen Fällen können Antibiotika lindern Blähungen durch bakterielle überwucherung. Es ist möglich, dass eine ernste medizinische Bedingungen können die zugrunde liegende Ursache von Blähungen. Wenn die Symptome häufiger oder schwerer, seek medical care.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *