Misty Copeland: treffen der ballerina, schrieb die Regeln der Farbe, Klasse und Kurven

Angesichts von Gegnern über Ihre Rasse, Form, sogar Ihre Haare, die Ballett-Tänzerin Misty Copeland kämpften gegen die Einrichtung – und Ihre eigene Mutter – um es auf die Spitze
stella magazine, telegraph, misty copeland, Ballett misty copeland, misty Ballett, ballerina misty, american ballet theatre, Prinz siegfried, swan lake, tanzen,Theater,Kultur

Angesichts von Gegnern über Ihre Rasse, Form, sogar Ihre Haare, die Ballett-Tänzerin Misty Copeland kämpften gegen die Einrichtung – und Ihre eigene Mutter, um es an die Spitze

Von Jane Mulkerrins

7:00 BST-21 Jun 2015

Misty Copeland lokalisieren, genau in dem moment, als Sie realisiert Ihren Erfolg im Ballett statt, eine breitere Bedeutung. “Es war die Nacht, ich tanzte Den Feuervogel an der Metropolitan Opera House im Juni 2012. Ich hatte noch nie gesehen ein Publikum, das war 50 Prozent Afro-Amerikaner. Es war überwältigend zu wissen, dass so viele von Ihnen waren da, um zu unterstützen, wofür ich stehe.”

Als erst der Dritte schwarze Solist (eine Sprosse nach unten von einem solotänzer, oder prima ballerina) in der Geschichte von New York die renommierte American Ballet Theatre (ABT) – und die erste in zwei Jahrzehnten – Copeland, 32, aus Abbau der Schranken von Rasse und Klasse, die haben lange umgeben, die die form von Kunst. “Wenn ich mich an [black] Familien, erzählen Sie mir, ” Wir gingen nie auf das Ballett vor. Warum würden wir unsere Kinder, wenn Sie nicht sehen können, sich wider auf die Bühne?’ “, sagt Sie.

Ihr Profil weit über die verfeinerten reiche des Balletts: Sie spielte mit Prince auf der Bühne, Ihre aktuelle Werbung für die sportswear-Marke Under Armour hat acht Millionen views, und Sie wurde namechecked als eine inspiration durch beide Barack Obama und Beyoncé.

Im April, Sie war benannt als einer der Time magazine 100 einflussreichsten Menschen der Welt und war einer der fünf cover-stars für die Ausstellung, zusammen mit Bradley Cooper, Kanye West, US-Nachrichtensprecher Jorge Ramos und der supreme court justice Ruth Bader Ginsberg. In diesem Monat, Sie löste riesige Berichterstattung in den Medien – und ein rasender Ansturm auf die Kinokassen – wenn Sie und Brooklyn Mack wurde der erste schwarze duo zum Tanz in den führenden Rollen von Odil/Odette und Prinz Siegfried in Schwanensee, für eine große ballet company.

Aber Copeland Prominenz und Einfluss ist umso unglaublicher vor dem hintergrund Ihrer ganz ungewöhnlichen Weg an die Spitze. Als Sie erzählt in Ihrem Bestseller-Autobiografie, ein Leben in Bewegung: Eine Unwahrscheinliche Ballerina, die jetzt entwickelt in einem Hollywood-film, Sie nicht beginnen, die Lektionen bis zum Alter von 13 – positiv Geriatrie in der Welt des Tanzes.

Es wurde nach nur vier Jahren der Ausbildung wurde Sie übernommen von der ABT. Eine Woche vor dem start der Frühjahrs-Saison von performances, in denen Sie spielen Hauptrollen in Romeo und Julia und La Bayadère sowie Swan Lake – treffe ich Copleand in einem hotel in Manhattans Upper West Side, in der Nähe das Haus teilt Sie mit Ihrem Freund Olu Evans, ein Rechtsanwalt.

Viel wurde von Copeland ‘ s “kurvigen” Körper, die person ist alles andere als. Bei 5ft 2in, Sie ist winzig, schlank und straff, tragen oliv-grüne shorts, eine schwarze Weste und heels. Ihre Beine, die oft als ungewöhnlich muskulösen, sind unglaublich: die starken, aber schlanken, als wenn geschnitzt, aus Marmor.


Copeland auf der Bühne mit Prince im Jahr 2010 (KEVIN MAZUR)

Während Ihr Art und Weise ist warm, freundlich und offen, Copeland ist auch gerade-reden, keine Angst vor der Bewältigung schwieriger Themen. Sie ist mixed-Rennen, mit schwarzen, deutschen und italienischen Erbe, und für die ersten zehn Jahre war Sie mit dem ABT, war die einzige Afro-amerikanische Frau in der ganzen Gesellschaft; es gibt immer noch nur zwei.

Auf die Frage, ob Ballett seit jeher rassistischen, Copeland ist ein schlagender. “Ja. Ich glaube nicht, dass es keinen Weg drumherum. Das ist, wie es strukturiert und aufgebaut”, sagt Sie. “George Balanchine [die Choreografin weithin als der Vater der amerikanischen Ballett] schuf dieses Bild von dem, was eine ballerina sein sollte: Haut die Farbe einer geschälten Apfel, mit einem vorpubertären Körper… Also wenn die Leute denken, Ballett, das ist, was Sie erwarten, zu sehen, und wenn Sie etwas anderes sehen, es ist ‘falsch’ .”

Copeland versucht, das zu ändern, fühlt sich aber es ist noch Widerstand. “Aber ich habe große Unterstützung von vielen Menschen, es gibt so viele andere warten, um tear me down”, sagt Sie. “Ich möchte das Bewusstsein für den Mangel an Vielfalt in Ballett, und fühlen, wie das ist, einen großen Teil meiner Absicht. Es gibt Leute, die sagen, dass ich nicht den Körper einer Tänzerin, meine Beine sind zu muskulös, dass ich nicht auch das tragen eines tutu, dass ich einfach nicht fit in.”


Copeland auf dem cover von Time

Copeland, jedoch ist kein fremder zu kämpfen. Geboren in Kansas City, Missouri, Ihre Mutter, Sylvia DelaCerna, hatte sich Tanz studierte, bevor er es bis zu einem cheerleader. Bei Misty war beiden, Mutter und Vater, Doug Copeland, aufgeteilt und DelaCerna zog mit Ihren vier Kindern nach Kalifornien.

Sie verheiratet und geschieden zweimal und hatte zwei weitere Kinder, bewegen Sie die Brut von Haus zu Haus. Es war eine chaotische und instabile Lebensführung, die Copeland sagt, machte Sie ängstlich und vorsichtig sein, um andere.

“In der Schule, ich wollte nicht, dass die Leute wissen, was Los war zu Hause, so war ich, wie dieses kleine ei,” sagt Sie, Falten Ihre Schultern, um sich selbst kleiner. “Ich wollte nicht irgendjemand Riss mir.”

Flucht kam durch das ansehen von videos von der Rumänischen Kunstturnerin Nadia Comaneci war und die Emulation Mariah Carey ‘ s dance bewegt. “Ich war immer angezogen performance, Musik und Bewegung, ich war immer tanzen um zu Hause”, sagt Sie.

Wenn Sie war 13, der Trainer Ihrer Schule “drill team” (eine form von cheerleading) ermutigte Sie, nehmen Sie ein Anfänger Ballett-Kurs bei der lokalen Boys & Girls Club, einer bundesweiten Gemeinschaft Jugend-Projekt. Es war nicht ein sofortiger Erfolg.


Misty Copeland in einer frühen Rolle, im Alter von 14

“Ich habe es gehasst,” Copeland sagt. “Ich wollte nie den Schritt nach draußen meiner Komfort-zone, und das Ballett war erschreckend. Und ich war der einzige, der nicht in ein Trikot und Strumpfhosen und Ballett-Hausschuhe. Ich fühlte mich wie ich nicht fit in.”

Aber andere – insbesondere die, die Ballett-Lehrerin Cindy Bradley – konnte deutlich sehen, Copeland, die Natürliche Gabe, und angeordnet ist, kostenlosen Unterricht und Kleidung. “Einmal hatte ich die richtigen Dinge zu tragen, und es waren Spiegel um mich herum und ich konnte mich selber sehen, was ich in der Lage war, das war so spannend. Es war etwas, was ich nie zuvor erlebt.”

Aber zu der Zeit Ihre Familie lebte in einem einzigen motel-Zimmer ein zwei-Stunden-Busfahrt von der Ballett-Schule, und DelaCerna beschlossen, Ihre Tochter zu lehren hatte, zu Ende. Ihr Lehrer war nur ungern lassen Sie Ihre viel versprechende neue Schüler zu gehen, so Copeland zog mit Bradley, Ihrem Mann und Ihrem kleinen Sohn.


Copeland tanzen in Coppélia für das American Ballet Theatre (NAIM CHIDIAC)

Copeland blühte in der neuen Umgebung. “Meine Mutter hat den Schwerpunkt auf alle anderen Kinder und arbeiten, um für uns zu sorgen, und dies war das erste mal, ich hatte das in einem Umfeld, wo all diese Liebe und zuneigung war auf mich konzentriert”, erinnert Sie sich. “Ich hatte das Gefühl, ich wuchs so schnell.”

Aber Ihre Mutter war empört, was Sie sah, wie die Bradleys’ “Snobismus”, das Gefühl, dass Cindy sah auf Sie nieder. Und wenn bei 15 Misty angewendet für die Emanzipation – eine gängige Praxis unter den Jungen Künstlern, indem Sie Ihnen Erwachsenen Rechte und Kontrolle über Ihre aufkeimende Karriere – Ihre Mutter stellte die high-profile-Anwältin Gloria Allred, zu kämpfen, zu zwingen Copeland, nach Hause zurückzukehren.

“Ballett hatte sich meine Identität, und das Gefühl, dass es hinweggefegt war sehr traumatisierend”, sagt Sie. “Ich hatte eine Menge Groll gegen meine Mutter am Anfang, und ich konnte nicht sprechen, dass die Zeit, die mein Leben seit Jahren.”


Copeland mit Ihrem Freund Olu Evans (GETTY)

Ihre Mutter fand die Veröffentlichung des Lebens in der Bewegung sehr schwierig. “Ich war jemand, der nie jemand gesagt, wenn ich verletzt war oder verärgert. Ich habe alles verinnerlicht, so hatte Sie keine Idee, wie ich mich fühlte,” Copeland, sagt Sie heute. “Meine Geschwister und ich haben alles versucht, um sagen zu Ihr: “Du hast das beste, was Sie konnten, keiner von uns sind im Gefängnis, auf der Straße oder tot ist. “Meine kindheit ist ein Teil meiner Geschichte und es ist, warum ich bin, wer ich heute bin, und warum meine Karriere ist, was es ist.”

Copeland endlich wieder mit Ihrem Vater in Ihren 20ern, nachdem Sie Ihren älteren Bruder ihn aufspürten. “Ich dachte, dass wir uns treffen wollten und ich wäre in Tränen aus. Aber es war wie, ‘Oh, du bist ein fremder, ich kenne dich nicht, aber Sie sehen aus wie ich, dies ist so sonderbar”, ” Sie lacht. “Die Emotionen kommen langsam.” Das paar jetzt am Telefon zu sprechen, das jeden Sonntag.

Trotz Ihrer turbulenten teenager-Jahre, Copeland noch schaffte die unglaubliche Leistung, von der Aufnahme in die ABT am 17, und im folgenden Jahr zog nach New York, um sich mit dem Unternehmen.

An diesem Punkt, Sie war sich immer noch nicht durch die Pubertät, das ist nicht unüblich bei Ballett-Tänzer wegen Ihrer niedrigeren Ebenen von Körperfett. Ihr Arzt, jedoch war besorgt, dass Ihre niedrigen östrogen Niveau könnte dazu führen, schwache Knochen und daher Verletzungen, also ging Sie auf die Pille zu zwingen, Ihr in die Pubertät. “Ich habe 10 lb-in zwei Monaten”, sagt Sie. “Mein Körper hat sich völlig verändert. Es war ein großer Kampf für mich, und ich verlor so viel von meinem Vertrauen.”

Sie wurde mir von Lehrern an die ballet company, dass Sie brauchte, um zu “verlängern” – eine Ballett-Euphemismus für Gewicht zu verlieren – aber rebellierte. “Ich dachte, ‘Sie nur nicht gern, wer ich bin, also werde ich Essen, was ich will.’ “Nach dem Tanz üben, Sie würde um zwei Dutzend Donuts Essen und die Menge, die allein in Ihrer Wohnung. “Am Ende habe ich nur mir selbst Schaden. Ich war nicht in der Form, dass ich benötigt, um in eine ballerina.”

Sie Kredite Ihr Freund Evans, der Sie traf, als Sie 21 war, mit Ihr zu helfen, um wieder Ihr Selbstvertrauen und eine bessere Versorgung von sich selbst. “Er gab mir das Gefühl, [mein Körper] ist mein instrument und ich muss aufpassen”, sagt Sie.


Misty Copeland und fotografiert für das Stella magazine in New York (JODY ROGAC)

Sie nicht mehr Fleisch isst, aber nicht streng, was Ihre Ernährung: Sie haben einen bagel oder muffin am morgen, Cracker und Nüsse während des Tages zusammen mit sushi oder einen Salat und Fisch auf den Abend. “Ich esse nicht eine Tonne Nudeln oder Brot”, sagt Sie. “Aber ich esse dessert, fast jede Nacht, und ich trinke. Sie brauchen ein bisschen balance, und ich habe meine.”

Natürlich, Ihr Energie-output ist riesig: fünf Tage in der Woche, hat Sie eine 90-minütige Tanz-Klasse in den morgen, dann sieben Stunden Proben am Nachmittag. Am Tag nach unserem interview, ich Sitze in einer Probe. Wenn Copeland und Joseph Gorak, der Romeo zu Ihr, Juliet, führen Sie eine Liebe Szene voller komplexe und kräftige Hebungen, Drehungen und dreht sich, ich fühle mich, als würde ich mich stören auf etwas unglaublich intimes.

Es gibt jede chance, dass Copeland wird der erste schwarze Rektor mit ABT, aber Ihre Ambitionen, die sich darüber hinaus auch, dass. Sie Mentoren junge Mitglieder der ABT, und arbeitet mit der Firma Projekt-Plié, mit dem Ziel der Steigerung der ethnischen und rassischen Vielfalt im Ballett.

“Es ist nicht nur ein Fall, der Jungen Menschen dabei hilft, zu glauben, dass Ballett ist offen für Sie”, sagt Sie. “Es geht auch darum, Organisationen zu verstehen, wie die Arbeit mit verschiedenen Gemeinschaften. Selbst etwas so einfaches wie das Haar ist ein Problem. Die Leute werden sagen, ‘Wir sollten nicht wirken, weil Sie wahrscheinlich nicht bekommen kann Ihr Haar in einem klassischen ‘tun’. “

Es ist ein ehrgeiziger Zeitplan. Sie und Evans zu buchen haben Sie Zeit in Ihre Tagebücher Monate im Voraus – das ist vielleicht auch der Grund, warum Sie sich verkleinert Ihr Wunsch für viele Kinder. “Nicht mehr,” lacht Sie. “Vielleicht auch zwei. Ich bin versucht zu denken timings, mit meinem Freund. Ich bin sehr reglementiert und organisiert, – [er] versteht das. Und es wird genügend Zeit sein, nachdem [ich in den Ruhestand].”

Aber für jetzt, Sie ist glücklich. “Alles, was ich Tue, ist alles, was ich jemals wollte.”

KORREKTUR: Eine frühere version dieses Artikels vorgeschlagen, dass die ethnische Minderheit Ballett-Tänzer waren unterrepräsentiert in der britischen Ballett. In der Tat, sowohl die Ballett-Kompanien für die gab es Figuren, die die ethnischen Minderheiten Tänzer machen einen Anteil von der Summe, die gleich oder größer ist als die des britischen Bevölkerung als ganzes. Wir entschuldigen uns für den Fehler, und der Artikel wurde entsprechend geändert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *