Muttermilch Farbe

Muttermilch Farbe ist Es ganz normal zu sorgen, wenn die Dinge “normal” sind oder nicht, in Bezug auf stillen Sie Ihr baby. Es gibt keine dummen oder BLÖDEN Fragen – wenn es Ihnen wichtig ist, oder Bedenken
Muttermilch Farbe

Es ist ganz normal zu sorgen, wenn die Dinge “normal” sind oder nicht, in Bezug auf stillen Sie Ihr baby. Es gibt keine dummen oder BLÖDEN Fragen – wenn es Ihnen wichtig ist, oder Sie betrifft, dann lohnt es sich zu Fragen!

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit links und Informationen über einige der häufigsten Bedenken, die Mütter haben kann. Wenn Sie ein Anliegen haben, und es hier nicht aufgeführt ist, bitte zögern Sie nicht, rufen Sie Ihren stillen support-Netzwerk für Informationen und/oder besuchen Sie einige der Informations-sites im STILLEN LINKS.

Sehr selten ist eine Mutter nicht in der Lage zu produzieren genug Milch zu nähren Ihr baby. Leider aufgrund von Mythen und Fehlinformationen, die viele Mütter glauben, dass Sie nicht produzieren genug Milch, und sagte zu ergänzen, die Ihre Kinder mit Formel. Dies ist OFT völlig überflüssig. Für fast ALLE Mütter, die mehr Sie Krankenschwester, desto mehr Milch werden Sie haben.

Oft Mütter, die Bemühungen auf das stillen werden sabotiert, in den ersten paar Tagen, noch während im Krankenhaus. Einige Mütter nicht begreifen, oder glauben, dass Kolostrum (die dicken gelben Flüssigkeit, die Brüste zuerst machen) ist genug Nahrung für Ihre Neugeborenen. Weil diese Mütter oft Ihre Babys zusätzliche Fütterungen.

Viele haben vielleicht gehört, dass ein neugeborenes baby Bauch ist ungefähr die Größe eines golf ball, aber eigentlich ein Neugeborenen Bauch ist viel kleiner!

Wie pro das FAQ zu Colostrum (wunderbare visuelle in diesem Artikel!) bei der LaLeche Liga-website:

“Ein 1 Tage altes baby, Bauch-Kapazität ist etwa 5-7 ml, oder etwa die Größe einer Murmel. Interessanterweise haben Forscher gefunden, dass die Tag-alten Neugeborenen Magen nicht gestreckt halten mehr. Da die Wände der Neugeborenen Bauch bleibt fest, extra-Milch ist am häufigsten vertrieben (spit). Ihr Kolostrum ist genau die richtige Menge für Ihr baby das erste füttern!

Von Tag 3, die Neugeborenen Magen-Kapazität hat sich bei etwa 0,75-1 Unze, oder etwa die Größe eines “shooter” – Marmor. Kleine, häufige Fütterungen sicherzustellen, dass Ihr baby alle Milch, die er braucht.

Um Tag 7, die Neugeborenen Magen-Kapazität ist jetzt etwa 1,5-2 Unzen oder etwa die Größe eines ping-pong-ball. Weiter häufige Fütterung wird sichergestellt, dass Ihr baby alle Milch, die er braucht, und Ihre Milchproduktion erfüllt seine Anforderungen.”

Angesichts dieser Informationen, können wir sehen, dass große Mengen von Lebensmitteln sind nicht notwendig, in diesen frühen Tagen. Für die ersten paar Tage nach der Geburt, das Kolostrum bietet wunderbare Befreiungen für das baby, stellt das baby das Verdauungssystem, und geliefert wird genau die richtige Menge für solch einen kleinen Bauch!

Zwischen zwei und sechs Tagen, die meisten Mütter finden, dass Ihre Milch “kommt”. Manchmal wird dies begleitet durch Milchstau. Mom Brüste können Anschwellen und die Verriegelung kann ein wenig schwierig sein, für ein paar Tage. Häufige Pflege wird helfen, zu lösen oder sogar zu verhindern engorgement. Weil Mama ‘ s Körper weiß nicht, wie viel Milch das baby braucht, es macht einfach eine MENGE, was in einem schwere-oder Völlegefühl in der Brust. Um die zweite Woche dieser fülle oft geht Weg. Dies nicht, weil die Mutter zu verlieren, Ihre Milch aber, weil der Körper gelernt hat, es zu regulieren die Produktion auf den Betrag, den Ihr baby braucht.

Was macht Muttermilch so Aussehen?

Muttermilch kann Dünn und wässrig auf der Suche, und haben einen blauen oder gelben Farbstich. Es kann sogar auf einen Hauch von grün, orange oder andere Farbe, wenn die Mutter das Essen viel grünen Lebensmitteln, oder andere farbige Lebensmittel, vor allem diejenigen, die mit Farbe, wie grün gatoraide. Die Farbe der Milch ist in der Regel nichts zu besorgt sein aber es ist immer gut zu überprüfen, mit einem stillen professional sicher sein.

Es muss nicht immer gleich Aussehen, weil die Muttermilch einer änderung der Zusammensetzung während der Fütterungen, sowie den ganzen Tag über. Als baby wächst, Muttermilch weiter zu ändern, um die Bedürfnisse für ein optimales Wachstum, in jeder Phase der baby-Entwicklung . Dies bedeutet, dass Mamas Muttermilch nach vier Monaten ist perfekt geeignet, um die Bedürfnisse der Ihr vier Monate altes baby, und auf sechs Monate, perfekt geeignet für Ihren sechs Monate alten.

Abgepumpte Muttermilch wird seperate bei Lagerung im Kühlschrank. Das kann ein echter Schock für alle, die nicht bewusst, dass das normal ist. Manchmal gibt es eine Dicke Schicht von “cream” oder Fett auf der Oberseite, das andere mal eine dünne Schicht. Manchmal ist die Milch sieht klumpig, oder klumpig, und manchmal kann es fast klar in Richtung der Unterseite der Flasche. Es kann sehr gelb, sehr “cremig”, “Dünn und blau”, “wässrig”, grünlich, oder sogar auf einem rosa oder roten Farbton.

Alle der oben genannten sind völlig normal vorkommen, und tut nicht bedeuten, die Milch ist, oder verdorben hat. Verdorbene Milch hat einen deutlichen sauren Geruch.

Diese Bilder zeigen ein Beispiel von dem, was Muttermilch kann wie folgt Aussehen. Das Bild der Milch auf der Oberseite Links ist der Kolostrum-und darunter ist die Reife Milch.

Gelegentlich Milch nehmen kann, auf eine “rosa” Farbe. Dies ist oft eine Folge von gebrochenen Kapillaren, oder eine Oberfläche Abrieb auf der Brustwarze. Die rosa Farbe ist ein Ergebnis einer kleinen Menge von Blut, und es wird nicht Schaden, die Milch an alle.

Beachten Sie, dass manchmal das Blut auf dem Boden absetzen der Flasche. Wenn es wirklich stört Mama Milch mit ein bisschen Blut in ihm, Sie hat die Möglichkeit von Gießen aus wird der Obere Teil der Milch sofort das Blut hat sich auf der Unterseite. Seien Sie versichert, dass es keine Auswirkungen auf das baby oder Mamas Milch überhaupt, wenn Sie sich nicht an.

Beachten Sie, dass es eine Breite variation von normalen und das “wie” der Muttermilch aussieht, reflektiert nicht seine Zusammensetzung, insbesondere in Bezug auf den Fettgehalt.

Hinweis: das Blut hat sich auf der Unterseite der Flasche auf Foto auf der linken Seite.

Wenn Sie bereit sind zu bieten, um das baby, man muss nur zum entfernen von Kühlschrank und vorsichtig schwenken Sie die Milch in einem sanften “tornado-like” – Mode zu Remixen. Warm-Wasser laufen über die Seiten der Flasche wird Ihnen helfen, wenn Sie die dickeren Teile-stick an den Seiten der Flasche.

HINWEIS: Niemals schütteln Muttermilch zu mischen! Schütteln kann zu Schäden an der Milch, und wird nicht empfohlen!

Für Mütter mit Fragen oder Bedenken bezüglich der Milchproduktion, Informationen können hier gefunden werden:

Mütter, die überreich Milch liefern, oder die Krankenschwester, die in sehr kurzen sessions, wird oft erleben, was man gemeinhin als ein Ungleichgewicht von foremilk und hindmilk. Was dies bedeutet ist, dass Sie das baby bekommt nicht genug von dem rich-fetthaltige Milch. Dies kann dazu führen, übermäßige gas, Umständlichkeit, und sehr grün liquidy und stark sauren Stuhl. Manchmal Mama hören kann das baby den Bauch “Gluckern”, und das baby in der Regel wird eine Windeldermatitis.

Das baby möchte Krankenschwester sehr oft, weil er unbequem ist. Krankenpflege tatsächlich helfen wird, zu erleichtern Babys Beschwerden, zumindest ein wenig, weil es hilft, bewegen Sie den gas. Babys oft wird gas gehen und Stuhlgang haben entweder während Ihrer Pflege-Sitzungen oder kurz danach. Leider, in kurzer Zeit, das baby beginnt, sich unwohl fühlen, wieder und der Zyklus beginnt dann wieder.

Um zu vermeiden oder reduzieren die Gefahr, ein Ungleichgewicht sollten Sie zulassen, dass Ihr baby vollständig zu beenden, die erste Brust, bevor die anderen bieten. Vermeiden unterbrechen baby-Pflege-auf den ersten Brust, um die Brüste oder den “timed” – sessions (also “zehn Minuten pro Brust”).

HINWEIS: Es gab einige Verwirrung über foremilk und hindmilk und “wenn” man wechselt von einem zum anderen. Zu helfen, zu lösen versuchen, einige der Verwirrung hier ist eine gute Beschreibung (danke, Kelly!) wie die Brust funktioniert:

Die Brust einer Frau wirklich nur eine Art von Milch, und es ist das, was in der Regel als “hindmilk,” Nährstoff-und Fett-reiche Milch.

Es gibt keine scharfe Unterscheidung zwischen foremilk und hindmilk – es ist eine allmähliche Veränderung ab dem moment der let-down – (und es gibt mehrere pro-feed, obwohl die meisten Mütter bemerken nur die erste).

Da sich die Zusammensetzung der Milch ändert, wenn die Fütterung fortschreitet und weil jedes baby unterschiedlich in der Zeit, die es dauert, ihn zu empfangen, seine fülle von hindmilk, so dass das baby zu füttern, die für eine unbegrenzte Zeit auf der ersten Seite ist wichtig.

In zwischen den Fütterungen, Milch sammelt sich in Mutters Brüste. Fett globuli-stick an den Wänden der Alveolen, hoch oben in der Brust, in der Nähe, wo die Milch gemacht wird. Zwischen feeds (da das Fett hängen geblieben ist höher), einige untere-Fett-Milch (foremilk) allmählich nach unten bewegt, um füllen Sie die Milch-Nebenhöhlen. Dies ist, wo das baby greift auf die Milch, und das ist die Milch, die verfügbar ist, bevor der Enttäuschung.

Wenn die Enttäuschung reflex ausgelöst wird, die Milch wird ‘drückte’ sich die Kanäle, so dass es verfügbar wird, wird das baby Milch aus. Die Brust beginnt sich zu leeren, die Fettkügelchen starten immer verdrängt und nach unten die Rohre. Also die, die weiter in das Futter, desto höher der Fettgehalt der Milch kommen aus der Brustwarze, da sich mehr und mehr Fettkügelchen sind gezwungen aus.

Diese Seiten haben mehr Informationen über die überreich liefern Ausgabe (foremilk/hindmilk).

Milchstau ist das Anschwellen der Brüste mit Milch. Ersten Milchstau erfolgt zwischen 2 und 5 Tagen nach der Geburt des Babys, in den meisten Fällen. Engorgement kann reduziert oder sogar vermieden durch häufige Pflege. Mütter, die Verzögerung nursings oder einführen, um die geplanten Fütterungen früh, haben ein erhöhtes Risiko für Milchstau.

Zusammen mit dem häufigen stillen oder Abpumpen, viele stillen Befürworter empfehlen die Verwendung von Kohl verlässt, um Schwellungen zu reduzieren, wenn die Mutter Erfahrungen mittelschwerer bis schwerer Milchstau. Aktuelle Daten aus der Forschung ist minimal, aber die veröffentlichten Studien und anekdotische Berichte von Müttern, die verwendet haben, scheinen das zu bestätigen, seinen Wert bei der Verringerung der Brust-Milchstau.

BEACHTEN SIE, DASS KOHL IST NICHT EMPFOHLEN FÜR ALLE, DIE ALLERGISCH AUF SULFA ODER KOHL. Darüber hinaus Kraut sollte nicht verwendet werden, wenn die Haut gebrochen ist, wie im Fall geknackt, Blutungen oder Blasen Brustwarzen. Sie können setzen Sie den Kohl rund um die Brust, ohne Abdeckung Gereizte Haut.

Verwenden Kohl Kompressen bei Milchstau:

Waschen einen frischen Kopf von Grünkohl und platzieren Sie Kohl in den Kühlschrank zum chillen. Kurz bevor verwenden, zerdrücken Sie die Adern mit einem Nudelholz oder ähnlichen Gegenstand oder schneiden die Spitzen von den “Adern” mit einem scharfen Messer, was auch immer die Blätter in Form, um Ihre Brust leicht.

Drapieren Sie ein oder zwei Blätter über jeder Brust, in denen ALLE engorged Bereich. Lassen Sie auf, bis Sie ausgedörrt, etwa 20 bis 30 Minuten. Wiederholen drei oder vier mal in einem Zeitraum von 24 Stunden, oder bis der Blutstau nachläßt. Dies wird in der Regel innerhalb von ein bis zwei Tagen. Wenn der Milchstau ist schwerer, Kompressen können verwendet werden, so oft wie alle 4 Stunden, aber Vorsicht sollte genommen werden, wie es ist die Angabe, dass die Kohlblätter können ZU gut arbeiten und am Ende die Verringerung der Mutter Milch liefern.

Für die Mutter, die nicht stillen, Kohl Kompressen können verwendet werden, kontinuierlich zu helfen, trocken bis Ihre Milch. Stoppen Sie sofort, wenn die Haut wird gereizt.

Weitere links auf den Kohl-Kur:

Info auf wie zu beheben Milchstau:

Je besser eine Mutter kümmert sich je gesünder Sie werden. Ruhe und die Vermeidung unnötiger körperlicher stress kann helfen, schnellere Erholung nach der Geburt. Stillen ist der Natürliche Weg, um sicherzustellen Mama nimmt es gelassen und bekommt viel Ruhe. Sie bedeutete, zu tun ist etwas anderes, aber Ruhe und Krankenschwester Ihr Kind. Hausarbeit und andere Dinge KÖNNEN warten, in den meisten Fällen. In unserer schnelllebigen Gesellschaft haben wir vergessen, dass die ersten Wochen sind nicht nur wichtig für die die Einrichtung baby ‘ s Zukunft, aber die Mutter ist auch gut so. Wenn Sie ein stillende Mutter eines Neugeborenen, vielleicht bieten Sie Ihre Hilfe in der Küche, oder Waschküche, oder auch leichte Hausarbeit, vor allem in den sehr frühen Tagen nach der Geburt. Dies kann gehen einen langen Weg zu helfen, Sie fühlen, dass Sie entspannen und konzentrieren sich auf immer die Dinge auf einen guten start.

Quellen für die obigen Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

Stillende Antwort Buch
Breastfeeding And Human Lactation
Milch, Geld & Wahnsinn

Copyright © 2000 – 2006 Jim Yount

Senden Sie eine Mail an Paula Yount für Fragen oder Kommentare zu dieser Website.

Haftungsausschluss: Die Seiten, die hier enthalten sind, bedeutete rein informativen Zwecken und es wird jede Anstrengung unternommen, um genaue und up-to-date Informationen. Aber diese information ist nicht dazu gedacht, die Stelle von Ihrem Arzt, noch sollten die Informationen auf dieser Website enthaltenen Informationen werden als spezifische medizinische Beratung mit Bezug auf eine bestimmte person und/oder eine Besondere Beschaffenheit. Der Autor, daher respektvoll, aber lehnt ausdrücklich jegliche Haftung, Verlust oder Risiko – persönliche oder anderweitig -, die ist, oder werden kann, entstehen als Folge, die direkt oder indirekt aus der Nutzung oder Anwendung der Informationen auf dieser Website bereitgestellt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *