Natur und Ernährung – Gesundheit Vorteile von Natürlichen Obst und Gemüse, Gesundheitlichen Vorteile von Paprika (Grün, Gelb, Orange, Rot)

Die Paprika können kommen in verschiedenen Farben, aber die gesundheitlichen Vorteile von Paprika in jeder dieser Sorten sind reichlich vorhanden.
Kalorien in gelbe Paprika

Paprika

  • Home
  • Paprika

Paprika

Paprika können gefunden werden in einer Anzahl von Farben. Grün, Gelb, Orange und Rote Paprika sind die häufigsten Sorten. Jedoch, seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sehen, eine Schwarze Paprika ebenso.

Paprika sind bekannt für Ihre knackige und saftige textur und deren Aussehen und Farbe machen Sie zu einer idealen Zutat für Salate und dressings. In bestimmten teilen der Welt sind Sie bekannt als capsicum und gegessen als Gemüse.

Die gesundheitlichen Vorteile von Paprika sind zahlreiche in der Natur, eine der wichtigsten wird die anti-Oxidantien, die es ermöglicht, den menschlichen Körper. Erfahren Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Paprika im vollständigen Artikel.

Produkt-Beschreibung

Die Paprika ist eine tolle Kombination aus würzigen Geschmack und eine tolle Optik. Sie sind schön geformt, fast wie ein ornamentatal Gemüse und Ihre glänzenden äußeren macht, dann suchen Sie entzückend. Paprika sind auch ein Teil der Nightshade Arten von Gemüse (wie Kartoffeln, Tomaten und Auberginen). Paprika, entstanden auch in Südamerika wie das normale Chili peppers.

Wussten Sie, dass die verschiedenen Farben der Paprika kommen eigentlich aus der gleichen pflanze? Ja, es ist wahr. Die grüne Paprika ist unreif Vielfalt der Paprika. Wie die Paprika reift, wechselt die Farbe zu gelb (oder orange) und auf voller Reife, wird die Farbe rot.

Rote, Orange, Gelbe und Grüne Paprika

Paprika, aufgrund Ihres Aussehens, werden in Erster Linie in dressings und Salaten. Ihre farbenfrohen looks und rick Geschmack macht Sie zu einem idealen Kandidaten für eine pizza topping als gut. Auch die typische Form und der süße der Paprika macht Sie zu einem idealen Kandidaten für so etwas gefüllt.

Gefüllte Paprika mit Picadillo Reis

Käse Gefüllte Paprika

In vielen Ländern, die grüne Paprika ist auch bekannt als capsicum und weit verbreitet als Gemüse.

Die Ernährungs-süße der Paprika, hält auf die Erhöhung, während Sie Reifen. Daher werden die roten Paprika kann viel süßer als die Gelbe (Orange) und Grüne Paprika.

Auch, zusammen mit der süße, den Nährwert und die Paprika hält auch auf den Wechsel von der Grünen zur Roten Sorte.Paprika sind Reich an Vitamin A und Vitamic C. vitam Ein Inhalt im Gelben Paprika ist der kleinste, gefolgt von Grün. Die rote Paprika hat das 50-fache des Vitamin-A-Gehalt als die Gelbe Paprika. Ebenso die Vitamic C-Gehalt der Roten Paprika ist doppelt so hoch wie die grüne Paprika. Die gesundheitlichen Vorteile von Paprika wurden weiß seit Alters, und eine umfassende Liste der gesundheitlichen Vorteile ist in der „Health Benefits“ – Registerkarte.

Die Paprika (in allen Sorten) sind voll gepackt mit anti-Oxidantien, die Ihnen hilft, sich als sehr vorteilhaft für die Kontrolle Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-diabetes. Ein weiterer nutzen für die Gesundheit von Paprika ist Ihre Fähigkeit zur Bekämpfung von Krebs erregenden Substanzen.

Daran interessiert zu wissen, mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Paprika, sind hier ein paar Quellen

Teilen Sie diese:

Am häufigsten Paprika sind grün, gelb, orange und rot. Unreife Früchte sind grün oder, weniger Häufig, hellgelb oder Violett. Rote Paprika sind einfach gereifte grüne Paprika.

Lagerung: Paprika sein sollten, speichern Sie ungewaschen im Gemüsefach des Kühlschranks halten für etwa 7-10 Tage. Da Paprika brauchen, um gut Hydriert und sind sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeit Verlust, empfehlen wir Ihnen, sollten Sie ein feuchtes Tuch oder Küchenpapier im Gemüsefach zu helfen, die Paprika, behalten Ihre Feuchtigkeit.

Reinigung & Schnitt: Spülen Sie die Paprika. Halten Sie die Paprika aufrecht, mit seinem Stiel an der Spitze und Ihrer Basis auf dem Schneidebrett. Fang an zu schneiden-und ausschalten von Teilbreiten. Entfernen Sie die weißen Kerne aus dem inneren der Paprika.

Wie zu Kaufen: Wählen Sie Paprika, die tief leuchtenden Farben, straff gespannte Haut, die frei sein sollte von weichen Flecken, Hautunreinheiten und dunklen Bereichen. Deren Stiele sollten grün sein und frisch aussehende.

Besondere Maßnahmen: Paprika sind besonders empfindlich auf Feuchtigkeitsverlust durch diesen Vorbau (calyx) Teil und sind anfälliger zur Kühlung von Verletzungen, wenn der Stiel wird entfernt.

TIPP: die Paprika können verlieren bis zu 15% Ihres vitamin-C-Gehalt im Laufe der 10-tägigen Lagerung im Kühlschrank und bis zu 25% Ihres vitamin-C über 20 Tage kühlschranklagerung Zeit.

Teilen Sie diese:

Rote Paprika sind sehr arm an Gesättigten Fettsäuren, Cholesterin und Natrium. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin K, Thiamin, Riboflavin, Niacin, Kalium und Mangan und eine sehr gute Quelle von Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E (Alpha-Tocopherol), Vitamin B6 und Folsäure.

Mineralstoffgehalt: die Paprika hat in ausreichenden Mengen von Mineralien, Eisen, Kupfer, Zink, Kalium, Mangan, magnesium und Selen.

Vitamin & Verbindungen: Rote Paprika sind reiche Quelle von Vitamin-C, Vitamin-A, es ist auch gut in der B-Komplex-Gruppe der Vitamine, wie niacin, Pyridoxin (vitamin B-6), riboflavin und thiamin (vitamin B-1). Darüber hinaus enthält es antioxidative Flavonoide wie α-und β-Carotine, lutein, Zeaxanthin und cryptoxanthin.

Kohlenhydrat-Inhalt: Red Bell Pepper, bieten nur 31 Kalorien pro 100 g

Teilen Sie diese:

Rote Paprika enthält kleine Ebenen von Gesundheit profitiert ein alkaloid Substanz capsaicin. Labor-Studien vorgeschlagen, dass capsaicin hat anti-bakterielle, anti-kanzerogene, analgetische und anti-diabetischen Eigenschaften. Wenn verwendet mit bedacht, es auch gefunden, um niedrigere Triglycerid-und LDL-Cholesterinspiegel bei übergewichtigen Menschen.

Vitamin C: Rote Paprika enthalten fast 300 Prozent des täglichen vitamin-C-Aufnahme. Abgesehen davon, dass ein starkes Antioxidans, vitamin C ist auch erforderlich für die ordnungsgemäße Resorption von Eisen.

Angst: Rote Paprika sind eine gute Quelle von vitamin B6 und magnesium. Dieser vitamin-und Mineralstoff-Kombination zeigt einen Rückgang der Angst, vor allem in Bezug auf das prämenstruelle Symptome.

Blähungen: Rote Paprika auch reduzieren Blähungen und Vorbeugung gegen Bluthochdruck.

Die Gesundheit der Augen: Rote Paprika sind Reich an vitamin A, die hilft, um gesunde Sehkraft, insbesondere die Nachtsicht.

Antioxidantien: Die kombinierten Effekte von vitamin A-und C-erstellen Sie eine große antioxidative Kapazität, und mit Lycopin in den mix, red bell pepper wird ein top-notch superfood. Lycopin macht die Tomaten und Paprikaschoten rot. Rote Paprika sind eine der höchsten Gemüse an Lycopin, welches erfolgreich getestet in der Prävention von Krebs, einschließlich Prostata-und Lungenkrebs.

Kalorien verbrennen: die Neuere Forschung hat gezeigt, dass die süßen, roten Paprika aktivieren können, die Thermogenese und die Erhöhung der metabolischen rate. Rote Paprika enthalten kein capsaicin, das ist, was macht Paprika heiß und bringt uns zum Schwitzen, aber Sie haben eine milde thermogene Aktion, erhöht sich unser Stoffwechsel erhöhen, ohne unsere Herzfrequenz und den Blutdruck wie die hot Paprika zu tun.

Die Gesundheit der Knochen: Eine große rote Paprika liefert 1.3 Milligramm Mangan, ein mineral, das hilft bei der Entwicklung starker Knochen und Bindegewebe.

Carotinoide: Rote Paprika sind gute Quellen für Carotinoide, das sind die Pigmente, die geben Paprika Ihren hellen Farbton.

Krebs: Alle farbigen Paprika enthalten sehr hohe anti-Oxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe, die besonders hilfreich bei der Verhinderung von Krebserkrankungen der Blase, Gebärmutterhals, Bauchspeicheldrüse und Prostata.

Blutgerinnsel: Der sehr hohe Gehalt an vitamin C in Paprika macht es sehr effektiv bei der Verhinderung von Blutgerinnseln und beugt so Striche.

Immunsystem: Rote Paprika enthalten viel vitamin C, welche Befugnisse bis Ihr Immunsystem und hält die Haut jugendlich.

Ballaststoffe: Ballaststoffe finden sich in pflanzlichen Lebensmitteln. Zwar kann Ihr Körper verdauen und zu absorbieren Kohlenhydrat -, Eiweiß-und Fett, das nicht zu brechen Faser. Diese pflanze bulk schiebt Nahrung durch Ihr system, die hilft, Verstopfung zu verhindern.

Anti-inflammatory: Rote Paprika enthalten eine Reihe von sekundären Pflanzenstoffen und Carotinoiden, vor allem beta-Carotin, die verschwenderische, die Sie mit anti-inflammatory Vorteile.

Cholesterin: Diese bunten Säfte können wesentlich dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken. Die konzentrierte anti-Oxidationsmittel Kämpfe oxidativen stress, dass die Hauptschuld in oxidierenden die Verringerung der LDLs im Blut.

Herz-Kreislauf-Vorteile: Rote Paprika sind Reich an Lycopin, wodurch Sie sich hervorragend für ein gesundes Herz.. Erhöhte homocysteinwerte führen zu einem höheren Risiko von Herzerkrankungen. Kalium enthalten in Paprika senkt über 162 Milligramm des Blutdrucks, die ist auch vorteilhaft für Herz.

Heilt Eisenmangel: Rote Paprika liefern fast 300 Prozent des täglichen vitamin C-Bedarfs. Vitamin C ist unerlässlich für die richtige absorption von Eisen. Also, diejenigen, die leiden unter Eisenmangel verbrauchen rote Paprika.

Bekämpft Oxidative Schäden: Rote, grüne und gelbe Paprika sind Reich an vitamin C, die hilft, die Produktion von Kollagen. Kollagen hält die Haut fest und schützt die Zellen vor weiteren Schäden. Es erhöht die Fähigkeit der Haut zur Bekämpfung von oxidativen Schäden.

Schmerzlinderung: Capsaicin in Paprika blockiert die übertragung von Schmerz, so kann es helfen, Schmerzen zu lindern zu einem gewissen Grad. Es ist auch wirksam für die Beseitigung von Kopfschmerzen und Migräne.

Atemwegs-Probleme: Der hohe vitamin-C-gepaart mit Flavonoiden machen, red bell pepper ist eine sehr gute Nahrung, die hilft zu verhindern, Erkrankungen der Atemwege wie asthma, Emphysem, Keuchen, Lungen-Infektionen, etc.

Halsschmerzen: Gurgeln Sie einige rote Paprika Saft zu helfen, beseitigen die Halsschmerzen. Die anti-septischen Eigenschaften macht die Arbeit super gut.

Teilen Sie diese:

Allergische Reaktion: Es ist möglich, dass Sie eine Nahrungsmittelallergie auf Paprika. Eine Lebensmittel-Allergie ist eine abnorme Reaktion des Immunsystems auf die Proteine gefunden in Paprika. Für einen unbekannten Grund, Ihr Immunsystem überreagiert, wenn bell pepper Proteine Ihren Körper gelangen. Diese Reaktion bewirkt, dass Chemikalien zu bekämpfen, die Proteine und verursacht Schwellungen und Entzündungen im ganzen Körper. Häufige Symptome einer Nahrungsmittel-Allergie sind verstopfte Nase, asthma, Atembeschwerden, Magen-Komplikationen, Krämpfe, Hautausschläge, Nesselsucht und Ekzeme.

Intoleranz: Wenn Sie intolerant auf Paprika, die Ihr Verdauungssystem fehlt ein Enzym, brechen die Proteine im Pfeffer. Eine weitere Ursache von Lebensmittel-Intoleranz ist eine Empfindlichkeit auf eine Substanz gefunden im Pfeffer verursacht eine Empfindlichkeit in den Körper.

Lebensmittelvergiftung: Magen Krämpfe sind ein häufiges symptom der Lebensmittelvergiftung. Bauchkrämpfe kann eines der ersten Anzeichen von Lebensmittelvergiftung. Lebensmittelvergiftung Symptome langsam erhöhen und verursachen mäßige bis starke Bauchschmerzen, Krämpfe, übelkeit, Erbrechen, übermäßige Durchfall und low-grade Fieber. Lebensmittelvergiftung tritt auf, wenn die Paprika wurde kontaminiert mit Bakterien, toxin oder Parasiten. Der effektivste Weg, um zu verhindern, dass Lebensmittelvergiftung ist, waschen Sie Ihre Hände beim Umgang mit Lebensmitteln, Kochen Sie die Paprika gründlich und Essen Sie es, bevor es überreif.

Chirurgie: Paprika erhöhen können Blutungen während und nach der Operation. Aufhören, bell pepper mindestens 2 Wochen vor einer geplanten Operation.

Teilen Sie diese:

Hier sind einige schöne und leckere Rezepte für Paprika.

1) Gebratene Rote-Paprika-Salat mit Sardellen, Weißen Bohnen: Wir lieben unsere grünen, aber in diesem Salat sind Sie eher ein Akzent auf den zarten, weißen Bohnen und süß, fleischig und gebratene rote Paprika.

Gebratene Rote-Paprika-Salat mit Sardellen, Weißen Bohnen

2) Geröstete Rote Paprika mit Auberginen (Funghetto)

Geröstete Rote Paprika mit Auberginen (Funghetto)

3) Süße Rote Pfeffer-Rüben-Suppe: Dieser spritzige gekühlte Püree erhält seine markante Farbe aus dem erdigen Rüben und rote Paprika. Sie sind gekocht mit Schalotten und dann gemischt in ein seidenes Suppe. Ziegenkäse, ein traditioneller partner Rüben, verleiht Cremigkeit. Ein Spritzer Zitronensaft und eine Prise Salz erhöhen die Aromen

Süße Rote Pfeffer-Rüben-Suppe

4) Wurst Gefüllte Paprika: Wir lieben unsere grünen, aber in diesem Salat sind Sie eher ein Akzent auf den zarten, weißen Bohnen und süß, fleischig und gebratene rote Paprika.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: