PCOS und Endometriose – Könntest du beides haben

PCOS und Endometriose sind komplexe Bedingungen, die eine verheerende Auswirkung auf das Leben der Frauen. Viele Frauen erhalten die Diagnose von PCOS, wenn mit der Fruchtbarkeit Probleme, zusammen mit PCOS, Endometriose ist auch eine führende Ursache von Unfruchtbarkeit. Die Bedingungen sind ganz anders, aber es ist möglich, beides zu haben.
Endometriose und pcos

Beide polycystic Eierstock-Syndrom (PCOS) und Endometriose sind komplexe Bedingungen, die eine verheerende Wirkung auf das Leben von Frauen, physisch und emotional. Viele Frauen erhalten die Diagnose von PCOS, wenn Sie mit Fruchtbarkeit Probleme, und zusammen mit PCOS, Endometriose ist auch eine führende Ursache von Unfruchtbarkeit. Diese Bedingungen sind sehr Verschieden von einander, aber es ist möglich, beides zu haben.

Gibt es nicht eine große Anzahl von Studien, die auf der überlappung von PCOS und Endometriose, aber ein paar haben gezeigt, einige crossover, meist in Studien über Frauen mit Unfruchtbarkeit. Ein Bericht veröffentlicht im Jahr 1989 zeigte Endometriose in 16,5% der Frauen mit PCOS bestätigt in einer Studie von 91 Frauen. (1) Im Jahr 1994 berichtete eine Studie, dass 10% der unfruchtbaren Gruppe von Frauen hatte beide Endometriose und PCOS, die war 58% aller PCOS-Patienten in dieser Studie. (2) Im Jahr 1996 wurde eine Studie durchgeführt, die auf der Kombination von PCOS und Endometriose 274 unfruchtbaren Frauen. Fast 50% die Diagnose PCOS, und nebeneinander Endometriose gefunden wurde in 11.83% der Befragten. (3)

Was ist PCOS?

PCOS ist eine hormonelle Ungleichgewicht Erkrankung, gekennzeichnet durch Entzündung und insulin-Resistenz und zu einer überproduktion von männlichen (oder Androgene) Hormone. PCOS ist in der Regel diagnostiziert, wenn eine Frau eine Kombination der folgenden Bedingungen:

  1. Unregelmäßige oder keine Perioden und Versagen können;
  2. Tests zeigen hohe Androgene oder Symptome eines erhöhten Androgene
  3. Vergrößerte Eierstöcke mit vielen kleinen Eibläschen (polyzystische Ovarien).

Einige der Symptome von PCOS sind:

  • Gewichtszunahme
  • Unregelmäßige oder fehlende Zeiträume
  • Müdigkeit
  • Unerwünschter Haarwuchs
  • Schütterem Haar auf dem Kopf
  • Unfruchtbarkeit
  • Akne

Was ist Endometriose?

Endometriose ist ein Zustand, wo das Gewebe sehr ähnlich wie die Auskleidung der Gebärmutter ist während der gesamten Becken-Hohlraum, einschließlich der Eierstöcke, die Bänder, die Blase und den Darm und das Bauchfell (eine kontinuierliche Membran entlang der Bauchhöhle und bedeckt die Bauchorgane). In einigen Fällen, Endometriose gefunden wurde, zu verbreiten, zu anderen teilen des Körpers so weit Weg wie der Magen-Darm-Trakt oder die Atemwege. Dieses Gewebe erzeugt eine chronische, entzündliche Reaktion, kann zu großen Schmerzen und Narbenbildung.

  • Endometriose betrifft etwa 1 von 10 Frauen im gebärfähigen Alter
  • Schätzungsweise 176,000,000 Frauen weltweit haben Endometriose
  • Bis zu 50% der Frauen, die erleben Unfruchtbarkeit Endometriose haben
  • Aus der Zeit von Symptombeginn bis zur Diagnose Patienten mit Endometriose erleben eine Verzögerung in der Diagnose von fast einem Jahrzehnt

Wie wird eine Endometriose Diagnostiziert?

Die einzig sichere Methode zur diagnose der Endometriose ist durch ein Chirurgie genannt eine Bauchspiegelung, wo das Gewebe kann durch Biopsie gewonnene. In der Regel, eine diagnostische Laparoskopie wird in Kombination mit der chirurgischen Entfernung von endometrioseherden und Verwachsungen.

Endometriose Symptome

  • Becken-Schmerz mit Zyklus oder im Zyklus
  • Blähungen
  • Heavy/unregelmäßige Blutungen
  • Müdigkeit
  • Magen-Darm-Symptome wie IBS
  • Schmerzen beim Stuhlgang oder Wasserlassen
  • Schmerzen mit Geschlechtsverkehr
  • Übelkeit
  • Unfruchtbarkeit

Ursachen

Es gibt derzeit mehrere Theorien über die Ursachen von Endometriose. Einflüsse auf die Entwicklung der Endometriose können: Hormone, Entzündung, Genetik, immunologische Prozess Störung, und Umweltgifte.|

Was PCOS und Endometriose gemeinsam haben?

Die Ursachen und Symptome von PCOS und Endometriose kann sehr unterschiedlich sein, aber es gibt einige Faktoren, die Einfluss auf die Bedingungen, einschließlich Entzündung, Hormone, Blut-Zucker und toxische Expositionen.

  • Entzündung – Frauen mit Endometriose wurden gefunden, um höhere entzündungsmarker und höhere Mengen an prostaglandin E2 (hormonähnliche Stoffe, die Schmerzen und Entzündungen) als bei Frauen ohne endo. Frauen mit PCOS haben auch gezeigt worden, um höhere Niveaus der einige Marker der Entzündung, die möglicherweise spiegeln einen Zustand der chronischen low-grade Entzündung. (4)
  • Hormon-Ungleichgewicht – Endometriose-Symptome werden durch östrogen angeheizt, in der Tat Endometriose-Implantate können tatsächlich machen, Ihre eigenen östrogen. Dies ist, warum einige der hormonellen Behandlungen verschrieben handeln zu unterdrücken, der östrogenspiegel im Körper. Frauen mit PCOS kann nicht immer den Eisprung, und dies schafft eine Umgebung von östrogen mit einem Mangel ausgleichendes Progesteron. Diese Bedingungen können die Symptome verschlimmern bei Frauen mit PCOS und Endometriose.
  • Blutzucker – Hohe Blutzuckerwerte verursachen mehr insulin Hormon freigesetzt werden und dass die Ergebnisse in einem überschuss von Prostaglandinen erhöht die Entzündung und die Schmerzen von der endo. Frauen mit PCOS haben oft Schwierigkeiten mit der Aufrechterhaltung der ausgewogenen Blutzuckerspiegel durch insulin-Resistenz. Wenn insulin erhöht, kann dies dazu führen, um den unteren Ebenen von sex hormone binding globulin (SHBG), ein protein, das bindet überschüssige östrogen und Testosteron im Blut. Wenn SHBG niedrig ist, können höhere Konzentrationen dieser Hormone zirkulieren. Insulin-Resistenz kann auch dazu führen, die Eierstöcke produzieren höhere Niveaus des Testosterons. Sie können sehen, wie die Regulierung der Zucker im Blut kann ein wichtiger Akteur bei der Verringerung der Symptome der beiden Bedingungen.
  • Giftstoffe – Links, um die Exposition gegenüber vielen alltäglichen Chemikalien (sogenannte endokrine Disruptoren), die stören können Hormone wurden für beide Endometriose und PCOS.(5) Lesen Sie mehr dazu im detail auf meinem blog.

Obwohl diese 2 Bedingungen unterscheiden, die Tatsache, dass Sie können sich überlappen, macht bewusst, die verschiedenen Symptome und Muster und immer eine klare Diagnose wichtig. Kristin J. Hoch et al, die im Journal of Endometriose und Beckenschmerzen Störungen angegeben, “unsere Ergebnisse unterstützen die Hypothese, dass PCOS und Endometriose koexistieren in einer population von Frauen mit Unfruchtbarkeit, schmerzhafte Perioden und die chronischen Becken-Schmerz.” Symptome von PCOS und Endometriose, die falsch diagnostiziert und kann dazu beitragen, Frauen gehen durch unnötige Jahre der frustration und des Kampfes, ohne genau zu wissen, was Sie zu tun haben. Wenn Sie PCOS haben, sind aber ein bedeutendes und chronischen Becken-Schmerz, die Sie benötigen, um zu verfolgen, herauszufinden, die Ursache.

Behandlung

Exzision Operation ist als der Goldstandard der chirurgischen Behandlung der Endometriose durch Entfernung der Implantate aus dem Körper. Aber nicht jeder kann Zugang zu der begrenzten Anzahl von erfahrenen Endometriose-Entfernung Chirurgen weltweit, und viele Frauen können auch Erfahrungen wiederkehrenden Symptome oder co-bestehenden Bedingungen, dass eine Operation nicht bewältigen.

Hormonelle medikamentöse Therapien, darunter die Antibabypille, können angeboten werden, um Frauen mit Endometriose mit der Absicht, zu stoppen Menstruation, Veränderung der Hormonspiegel und verringert die Auswirkungen von östrogen. Sie könnten vorübergehend die Symptome lindern, aber nicht die zugrunde liegende problem, und oft können Sie erstellen, die unangenehmen Nebenwirkungen. Nach meiner Diagnose Endometriose bekam ich Provera, eine synthetische form von Progesteron, und in ein paar Monaten gewonnen 8-10 Pfund, hatte, Haut, Hautunreinheiten, Blähungen und Verdauungs-Probleme, und die schrecklichen Stimmungsschwankungen – ich war wütend, weinerlich und jämmerlich! Ich konnte nicht nehmen Sie es von der 9-Monats-Marke und beschlossen, ein Ende dieser Behandlung, und das ist, wenn ich wirklich eine Taube in die Erforschung natürlicher Ansätze für die Verwaltung meiner Gesundheit.

Es ist meine Erfahrung gewesen, dass eine Ganzkörper-Ansatz, bei dem mehrere Strategien zu unterstützen, Ihre Gesundheit auf jeder Ebene können den Körper in der besten position, um zu heilen. Je nach Ihrer individuellen situation kann dies eine Kombination von Operation, Hormon-und/oder Schmerzmittel und spezifische Ernährung und lifestyle-änderungen zur Unterstützung des Immunsystems, Verbesserung der Hormon-und Blutzucker-Balance, den Körper zu entgiften und die Entzündung zu verringern. Mit Therapien, wie Beckenboden-Physiotherapie, Akupunktur, Stressmanagement und Geist/Körper-Praktiken waren auch entscheidend, in meinem persönlichen heilungsweg mit Endometriose.

Versuchen Sie all dies zusammen kann scheinen überwältigend – ich weiß, ich war Gefühl, dass die Art und Weise, in meinem ersten Jahr nach der Diagnose. Eines der wichtigsten Dinge, die ich gelernt von meiner Reise mit Endometriose ist, dass Sie selbst verantwortlich für Ihre eigene Gesundheit; je mehr Kenntnisse Sie über Ihre Krankheit, desto mehr werden Sie sich bewusst sein, alle Optionen zur Verfügung, und die unglaubliche Heilung Ihrer Körper ist in der Lage, mit der richtigen Unterstützung.