Protein-Verpackte Snacks: Einblicke In Consumer Packaging-Präferenzen

Während naschen verwendet, um gesehen werden, als nachsichtig Essen aller Dinge, süß und salzig, es verwandelt sich in eine gesunde Gewohnheit, die passt zu einem aktiven lebensstil des modernen Konsumenten. Doch, die bewegen zu naschen ist über mehr als die Art von Lebensmittel verkauft werden. Es geht um die Erfahrung, die Marken bieten, die auch die Art, ready-to-eat-protein-snacks verpackt werden.
protein verpackt snacks

Naschen hat ein großes comeback, und versierte Marken profitieren von dem trend.

Während naschen verwendet, um gesehen werden, als nachsichtig Essen aller Dinge, süß und salzig, es verwandelt sich in eine gesunde Gewohnheit, die passt zu einem aktiven lebensstil des modernen Konsumenten. Ready-to-eat-protein-Produkte zeichnen sich aus dem rest der snack-pack. Gesundheitsbewusste Verbraucher lieben Sie, weil Eiweiß gibt Energie, sättigt den hunger und hat das Potenzial, zur Unterstützung der Gewichtskontrolle.

Doch, die bewegen zu naschen ist über mehr als die Art von Lebensmittel verkauft werden. Es geht um die Erfahrung, die Marken bieten, die auch die Art, ready-to-eat-protein-snacks verpackt werden.

Wer Naschen?

Die kurze Antwort ist fast jeder. Im Jahr 2015, Mintel berichtet, dass 94 Prozent der Amerikaner, snack, mindestens einmal pro Tag, und die Hälfte der Erwachsenen snack zwei oder drei mal pro Tag.

Es ist die tausendjährige generation, jedoch erscheint die Annahme der naschen lifestyle mit gusto. Millennials sind vier mal häufiger einen snack als die älteren Generationen, und Mintel fand fast ein Viertel von Ihnen sind “super-snackers”, die tun es vier mal pro Tag oder mehr. Millennials sind jetzt die begehrten consumer-Gruppe, damit wir alle die Aufmerksamkeit auf Ihre Vorlieben.

Der Fleisch-Snack-Markt

Die offensichtliche Wahl für Eiweiß naschen ist Fleischerzeugnisse wie Trockenfleisch, sticks und Snacks. Im Jahr 2017, Nielsen berichtet, dass die Fleisch-snack-Kategorie war mit einem Wachstum von sieben Prozent pro Jahr, weit über dem Wachstum von snacks wie Kartoffelchips und Brezeln.

Millennials sind jedoch etwas weniger wahrscheinlich, um Geld für Fleisch-snacks als die älteren Generationen. Nielsen die Forschung schlägt vor, es ist die baby-Boomer, sind die meisten Ausgaben auf diese Produkte. Das mag sein, warum Sie sehen viele Marken Experimentieren und neu zu erfinden das Fleisch snack in einem Versuch zu ziehen jüngere Konsumenten.

IRI – 2017 die Neuen und Aufstrebenden Naschen Trends – Bericht fordert jerky “der neue protein-Riegel.” In der Tat gibt es Marken, Verkauf von jerky in einige innovative Wege. Ob es protein-Quellen, wie Schweinefleisch und Geflügel statt Rindfleisch, Zutaten und landwirtschaftliche Praktiken wie gras gefüttert Rindfleisch, oder eine Vielzahl von kreativen Aromen, Fleisch-snacks sind natürlich vermarktet in Richtung millennials.

Noch ein weiterer Weg, um die Aufmerksamkeit der 20 – und 30-jährigen ist durch die Verpackung und Kennzeichnung. IRI berichtet, dass 52 Prozent der Verbraucher sind beeinflusst durch das Produkt, die Verpackung und die Kennzeichnung, aber es springt zu 60 Prozent der 18-24-jährigen und 62 Prozent der 25-34jährigen.

Verpackung Vorlieben spiegeln oft die Bedürfnisse und Lebensstile der Verbraucher. Lassen Sie uns nehmen einen Blick an, was die Fahrt packaging trends für protein-snacks.

On-The-Go-Komfort

Geschäftigen lebensstil und die always-connected-Kultur haben viele Verbraucher auf der Suche nach schnellen Lösungen, anstatt volle Mahlzeiten während des Arbeitstages. Menschen haben snacks am Schreibtisch oder im Auto, anstatt verbringen Ihre Mittagspause, Essen eine volle Mahlzeit.

Forschung unterstützt die Vorstellung, dass Mittagszeit ist immer snack-Zeit. IRI ‘ s snack Studie ergab 67 Prozent der Befragten sagen, dass Sie snack um die Mitte des Tages, und 58 Prozent tun dies in den Nachmittag.

Ready-to-eat-protein-snacks sind eine ausgezeichnete Lösung für diejenigen, die wissen, eine Tüte chips wird nur halten Sie Sie zufrieden, so lange. Produkte wie Wurst und Käse beißt befriedigen die Geschmacksnerven und den Appetit.

Verpackung, die on-the-go-Verbraucher-Einstellungen bietet Komfort durch einfache Bedienbarkeit. Optionen wie die standup-Tasche passen die naschen trend gut, da Sie die Portabilität, wenn Sie kombiniert werden mit einem wiederverschließbaren Verschluss. Verbraucher können leicht fallen, einen Beutel in eine Tasche oder Rucksack ohne sich Gedanken über verschütten.

Ein weiteres beliebtes protein-snack Verpackung trend ist die starre Fach trennt unterschiedliche Lebensmittel in die Abteile. Sie sind wie Lunchables für Erwachsene und berufen sich auf ein Gefühl der Nostalgie unter den millennials. Der Nachteil dieser Art von nicht-wiederverschließbare Verpackungen ist ein Mangel an Portabilität.

Portionsgröße Vorlieben

Viele snack-Hersteller folgt dem trend der single-serve-Verpackung. Kleinere Verpackung wird bequem für on-the-go-snackers. Aber es gibt auch Raum für die Marken unterscheiden sich durch eine andere Denkweise über die Portionsgrößen.

Wenn Sie als Verbraucher Studien deuten darauf hin, Menschen naschen mehrere Male pro Tag, sollten wir davon ausgehen, Sie wollen immer single-portion Portionen? Statt zu Essen, alles in einer Sitzung, manche Verbraucher möchten vielleicht knabbern Sie auf ein paar Portionen auf Ihre protein-snack während des Tages.

Was ist, wenn eine Marke verwendet, die größer snack-Verpackungen entwickelt, um Nahrung für eine ganze Woche? In diesem Fall, Verschlüsse wie Reißverschlüsse und Schieber wäre mit einem erheblichen Wert als wiederverschließbarkeit würde im wesentlichen zu einer Notwendigkeit geworden.

Ein weiterer Grund für die Verwendung von Verpackungen über die single-portion-Größe bezieht sich auf die Veränderungen im Leben viele millennials sind zu erleben. Single-serve-Pakete sind für den einzelnen Menschen. Aber, millennials sind in der Mitte der Verschiebung Ihre Lebensweisen und Gewohnheiten. Sie heiraten und starten Familien, was bedeutet, dass gesunde snacks genießen kann, die von tausendjährigen Eltern und geschickt mit Kindern in Schule, Kindertagesstätte oder Fußball-Praxis.

Uhr für die Verbraucher Einkaufen Gewohnheiten zu ändern als jüngere Mütter und Väter zu kaufen große Pakete an Orten wie Lager-club speichert und supercenters. Nielsen die Forschung schlägt vor, Fleisch-snack-Einkäufe verteilen sich einigermaßen gleichmäßig über retail-Kanäle. Während jerky kann als eine beliebte convenience-store kaufen Impuls in der Studie 24 Prozent der Käufe erfolgen bei supercenters und 20 Prozent bei warehouse clubs.

Reduzierung Von Abfällen

Ein Verbraucher-trend zu betrachten ist die Art und Weise Shopper fühlen sich über Verschwendung. Sie wollen nicht zu werfen Lebensmittel Weg, und viele sind genervt von waren, die overpackaged.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen mehr als 1 Milliarde Tonnen Lebensmittel verschwendet weltweit jedes Jahr. Mintel ist 2018 Packaging Trends – Bericht zeigt die Verbraucher glauben, dass die richtige Verpackung können verlängern die Haltbarkeit von Lebensmitteln. In der Tat, ein flexibles Paket mit features wie einem Reißverschluss oder regler halten protein-snacks länger frischer und schützen Geschmack. Verpackungen, die den Verbrauchern hilft, vermeiden die Schuld und frustration zu werfen, Nahrung entfernt wird, fügen Sie spürbaren Mehrwert.

Außenverpackungen auch frustriert Käufer, vor allem diejenigen, die umweltbewusst und achten Sie darauf, ob Marken sind die Umsetzung nachhaltiger Produktionsverfahren. Snack-Verpackungen Bedürfnisse zu dienen bestimmten Funktionen. Wenn es nicht benötigt wird um ein Produkt zu schützen oder irgendeine Art von Bequemlichkeit, einige Verbraucher sehen es als verschwenderisch.

Der Verbraucher wirklich brauchen ein starres Paket trennt, ein paar Mandeln aus Käse und Fleisch beißt? Oder gibt es Optionen, die produziert weniger Verpackungsmüll? Mintel sagt, dass 52 Prozent der Verbraucher bevorzugen Produkte mit minimaler Verpackung. Flexible Verpackung Ergebnisse in der Quelle-Reduzierung des Rohstoff-und erfordert weniger Energie zu transportieren. Das bedeutet einen kleineren Kohlenstoff-Fußabdruck, Dank teilweise der Tatsache, es ist leicht und einfach zu versenden.

Snack-Verpackungen Innovationen

Ob ready-to-eat-protein-snacks oder den unzähligen anderen Produkt-Typen mit dem potential profitieren von flexiblen Verpackungen, Entwicklungen in der Herstellung machen es einfacher für Marken und Abfüller in Anspruch zu nehmen.

Führend in der Verpackungsindustrie werden immer innovativen flexiblen Verpackungen Bauindustrie, die Angabe von Marken mehr Möglichkeiten. Materialien werden verbessert und gibt den Verpackern eine bessere Leistung.

Neue Technologie beinhaltet Maschinen, das steigert die Wirtschaftlichkeit der Anlage, regler und Reißverschlüsse sind so konzipiert, besser zu arbeiten auf der Verpackung Ausrüstung, und eine Vielzahl von Filmen, die standup Tasche eine schnell wachsende Lösung. Ausstattung wie Ausläufe haben auch flexible Beutel machbar für flüssige Produkte. Reduziert-regler “skalieren” – Systeme machen es möglich, premium-Verschlüsse kleiner, snack-Größe-Beutel.

Es ist eine Gelegenheit, in der snack-Markt, vor allem mit ready-to-eat-protein-Produkte, Verpackung zu differenzieren eine Marke von der Konkurrenz. Das richtige Paket mit den richtigen features und Funktionalitäten, die ein Produkt auseinander, wie die premium-option. Es könnte auch die Familie-freundliche option, die eine nachhaltige option oder das on-the-go-option.

Die Verpackung ist, das sich zusammen mit der Verbraucher-Präferenzen und Lebensstile. Der protein-snack-Marken und Abfüller, die bereit sind, sich anzupassen und Innovationen einzuführen, diejenigen sein werden, die an die Spitze kommen.

Richard Custer ist Spezialität Kaufmännischer Geschäftsführer der Presto Produkte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *