Schmerzen im Linken Unteren Bauchraum: 14 Ursachen

Minor Schmerzen im linken Unterbauch in der Regel nichts zu befürchten. Gas, Verdauungsstörungen und Menstruationsbeschwerden sind Häufig Täter. Aber Schmerzen in dieser region, könnten ein Zeichen von etwas mehr ernst, wie ein Leistenbruch oder Eileiterschwangerschaft. Erfahren Sie mehr über die abdominal-Schmerz und die Symptome rechtfertigen eine Reise an den Arzt.
männliche niedrigeren abdominal-Schmerz unter Nabel, Schmerz im linken Unterbauch

Der unteren linken Seite des Bauches ist die Heimat der Letzte Teil des Dickdarms, und für einige Frauen, den linken Eierstock. Kleinere Schmerzen in diesem Bereich ist in der Regel nichts zu befürchten und können klar, bis auf seine eigene in einem Tag oder zwei.

Wenn Sie Schmerzen in Bezug auf einen Unfall oder eine Verletzung, rufen Sie Ihren örtlichen Rettungsdienste sofort. Sie sollten auch suchen Sie sofort medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie das Gefühl, Druck oder Schmerzen in der Brust.

Bitten Sie jemanden, Ihnen zu helfen, dringend Pflege oder Notaufnahme, wenn Sie:

  • Fieber
  • schwere Zärtlichkeit in dem betroffenen Bereich
  • Schwellung des Bauches
  • blutiger Stuhl
  • anhaltende übelkeit und Erbrechen
  • unerklärlicher Gewichtsverlust
  • die Haut sieht gelb (Gelbsucht)

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Schmerzen im linken Unterbauch, was es bewirkt, und Wann sehen Sie Ihren Arzt.

In vielen Fällen, anhaltende Schmerzen bestimmten auf der linken unteren Seite des Bauches ist verursacht durch Divertikulitis.

Divertikeln sind kleine Beutel erstellt von Druck auf die Schwachstellen in den Dickdarm. Divertikeln sind Häufig, und noch mehr nach dem Alter von 40 Jahren. Wenn eine Tasche, Tränen, Schwellungen und Infektionen können Ursache Divertikulitis.

Andere Symptome sind:

  • Fieber
  • übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauch-Zärtlichkeit

Weniger Häufig, Verstopfung oder Durchfall kann ein Zeichen der Divertikulitis.

Für leichte Divertikulitis, die meisten Menschen reagieren gut auf die Erholung, eine Veränderung in der Ernährung und Antibiotika. Manche Menschen brauchen eine Operation, wenn die Bedingung ist schwerer oder weiter, um zurückzukehren.

Hier sind einige der häufigsten Gründe für Schmerzen auf beiden Seiten des unteren abdomen.

Blähungen und aufstoßen sind normal. Gas kann gefunden werden überall in Ihrem Verdauungstrakt, von Ihrem Magen zu Ihrem Rektum. Gas ist das normale Ergebnis das schlucken und die Verdauung.

Gas kann verursacht werden durch:

  • schlucken mehr Luft als üblich
  • übermäßiges Essen
  • Rauchen
  • Kaugummi
  • nicht in der Lage, vollständig zu verdauen einige Lebensmittel
  • Essen-gas-Herstellung von Lebensmitteln
  • mit einer Störung der Bakterien im Dickdarm

Gas ist nicht in der Regel ernst. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie anhaltende oder geht zusammen mit anderen Symptomen, wie:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • ungewollte Gewichtsabnahme
  • Sodbrennen
  • Blut im Stuhl

Verdauungsstörungen

Verdauungsstörungen geschieht in der Regel nach dem Essen. Ihr Magen macht Säure, wenn Sie Essen. Diese Säure kann zur Reizung der Speiseröhre, dem Magen oder dem Darm. Der Schmerz ist in der Regel in den oberen Teil des Bauches, aber in seltenen Fällen kann auch Auswirkungen auf den unteren Bauch.

Verdauungsstörungen ist in der Regel mild, und die meisten Menschen kennen die Beschwerden, Schmerzen oder brennendes Gefühl, die können gehen zusammen mit ihm.

Andere Symptome sind:

  • Sodbrennen
  • Gefühl voll oder aufgebläht
  • aufstoßen oder Blähungen
  • übelkeit

Sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Verdauungsstörungen weiterhin oder verschlechtert.

Hernie

Eine Hernie ist das Ergebnis eines inneren Organs oder anderen Körperteil drückt durch den Muskel oder Gewebe, die es umgeben. Ein Klumpen oder Beule kann, einige Hernien im Bauchraum oder in der Leistengegend.

Andere Symptome können einschließen:

  • zunehmende Größe der Ausbuchtung
  • zunehmende Schmerzen an der Stelle
  • Schmerzen beim heben
  • dumpf
  • ein Gefühl von fülle

Unterschiedliche Symptome gehen zusammen mit jeder Art von Hernien. Zum Beispiel, hiatushernien produzieren nicht eine Ausbuchtung.

Die spezifische Ursache hängt von der Art der Hernie. Hernien können zu ernsthaften Problemen führen, so sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie vermuten, dass Sie möglicherweise haben.

Nierensteine

Ein Nieren-Stein beginnt in der Regel zu Problemen führen, wenn es sich bewegt, um in die Niere oder in die Harnleiter, der Röhre, die Verbindung der Niere in die Blase.

Die Stein können dann zu starken Schmerzen in der Seite und hinten, unter Ihre rippen. Der Schmerz kann auch in Wellen kommen und besser werden, oder schlimmer, von einem moment zum nächsten, wie der Stein bewegt sich durch Ihre Harnwege.

Sie können auch Erfahrungen:

  • Urin, rosa, rot, Braun, trübe oder stinkenden
  • Blasenentleerung, die schmerzhaft ist, oder passiert öfter
  • übelkeit
  • Erbrechen
  • Fieber oder Schüttelfrost

Es gibt keine einzelne Ursache für Nierensteine. Einige Dinge kann das Risiko erhöhen, wie jemand in Ihrer Familie einen Stein. Sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Symptome haben, die Ihnen sorgen.

Gürtelrose

Hatten Sie jemals die Windpocken? Wenn dem so ist, das Varizella-zoster-virus sitzt still in Ihrem Körper. Kann das virus wieder auftauchen später als Gürtelrose. Ihr Risiko steigt mit zunehmendem Alter, meist nach dem Alter von 50.

Die Gürtelrose-Infektion kann die Ursache für eine schmerzhafte Hautausschlag, der aussieht wie ein Streifen von Blasen Aufwickeln auf einer Seite des Körpers. Manchmal ist der Ausschlag zeigt sich am Hals oder im Gesicht. Manche Menschen haben Schmerzen, aber kein Ausschlag.

  • brennen, Taubheitsgefühl, Kribbeln oder
  • Empfindlichkeit auf Berührung
  • Blasen, die Aufbrechen und Krusten bilden
  • Juckreiz

Die Gürtelrose-Impfstoff kann helfen, senken Sie Ihre Chancen, die Gürtelrose. Wenn Sie nicht bekommen Gürtelrose, sehen Sie Ihren Arzt. Beginn der Behandlung früh zu verkürzen die Infektion und senken Sie Ihre Chancen, andere Probleme.

Einige Ursachen der linken unteren Bauchschmerzen, nur Frauen betroffen sind. Diese Bedingungen können ernster sein oder brauchen medizinische Aufmerksamkeit. Schmerzen können auch entwickeln, auf der rechten Seite Ihres Bauches, in diesen Fällen.

Menstruationsbeschwerden (Dysmenorrhoe)

Krämpfe treten in der Regel vor und während Ihrer Menstruation. Obwohl der Schmerz kann im Bereich von einem kleinen ärgernis, etwas, das stört Ihre täglichen Aktivitäten, Menstruationsbeschwerden in der Regel nicht ernst.

Sehen Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Ihre Krämpfe stören mit Ihren täglichen Aktivitäten
  • Ihre Symptome schlimmer werden über die Zeit
  • du bist älter als 25 Jahre und Ihre Krämpfe haben begonnen, um mehr schwere

Endometriose

Mit Endometriose, das Gewebe, die normalerweise Linien der Innenseite der Gebärmutter wächst außerhalb der Gebärmutter. Dies kann zu Bauchschmerzen und zu Unfruchtbarkeit führen.

Einige andere Symptome sind:

  • schmerzhafte Menstruationsbeschwerden, die möglicherweise noch schlimmer mit der Zeit
  • Schmerzen bei sex
  • schmerzhaften Stuhlgang oder Wasserlassen
  • schwere Menstruation
  • spotting zwischen den Perioden

Die Ursache der Endometriose ist unbekannt. Es ist Zeit, um zu sehen Ihren Arzt, wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind, und stören mit Ihren täglichen Aktivitäten.

Eierstock-Zyste

Eine Ovarialzyste ist ein Sack, gefüllt mit Flüssigkeit im inneren oder auf der Oberfläche eines Eierstocks. Diese sind Teil einer Frau normalen Menstruationszyklus.

Die meisten Zysten nicht produzieren Symptome und gehen Weg ohne Behandlung in ein paar Monaten. Eine große Zyste kann zu Unwohlsein führen. Es kann auch durch drücken auf Ihre Blase und dazu führen, dass Sie öfter urinieren.

Eine Zyste, die Brüche (bricht) können dazu führen, dass einige schwerwiegende Probleme, wie starke Schmerzen oder innere Blutungen.

Sehen Sie Ihren Arzt oder Holen Sie ärztliche Hilfe sofort, wenn Sie erleben:

  • plötzliche, schwere Bauchschmerzen
  • Schmerzen, die mit Fieber oder Erbrechen
  • Anzeichen von Schock, wie etwa kalte und Feuchte Haut, schnelle Atmung, Benommenheit oder Schwäche

Ovarian torsion

Großen Eierstock-Zysten verursachen können, Ovar, um die position zu ändern in den Körper einer Frau. Dies erhöht das Risiko von Eierstock torsion, einer schmerzhaften Verdrehung des Eierstocks, kann abgeschnitten Blutversorgung. Die Eileiter können ebenfalls betroffen sein.

Ovarian torsion ist wahrscheinlicher, die mit der Schwangerschaft oder der Verwendung von Hormonen zur Förderung des Eisprungs.

Ovarian torsion ist nicht üblich. Wenn es geschieht, ist es in der Regel während einer Frau reproduktiven Jahre. Sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie fühlen sich ein plötzlicher, heftiger Schmerz in Ihrem Bauch mit Erbrechen. Chirurgie ist oft erforderlich, um verdrehen des Eierstocks oder zu entfernen.

Eileiterschwangerschaft

Mit ektopische Schwangerschaft, ist eine befruchtete Eizelle Implantate selbst, bevor es erreicht die Gebärmutter. Dies geschieht in der Regel innerhalb der Eileiter verbinden die Eierstöcke mit dem uterus. Sie können oder möglicherweise nicht haben Symptome, die mit einer Eileiterschwangerschaft.

Neben Bauchschmerzen können Symptome umfassen:

  • eine verpasste Periode und andere Anzeichen Schwangerschaft
  • Blutungen aus der Scheide
  • wässrigen Ausfluss
  • Beschwerden mit dem Wasserlassen oder Stuhlgang
  • Schmerzen in der Schulter an der Spitze

Sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Symptome haben und Sie glauben, dass Sie Schwanger werden können, auch wenn Ihr Schwangerschaftstest negativ ist und es ist noch sehr früh.

Eine Eileiterschwangerschaft, die reißt (bricht) ist eine ernste Sache und braucht eine Operation, um die Reparatur der Eileiter. Erhalten Sie medizinische Hilfe sofort, wenn Sie:

  • sich krank fühlen oder schwindelig
  • Ohnmachtsgefühl
  • sah sehr blass

Becken-entzündliche Krankheit (PID)

PID ist eine Infektion des reproduktionssystems bei Frauen. Es ist Häufig verursacht durch sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) wie Chlamydien und Gonorrhö (Tripper), aber auch andere Arten von Infektionen können auch dazu führen, PID.

Sie können oder möglicherweise nicht haben Symptome, die mit PID.

Neben Bauchschmerzen können Symptome umfassen:

  • Fieber
  • Ausfluss mit einem unangenehmen Geruch
  • Schmerzen oder Blutungen mit sex
  • ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen
  • Blutungen zwischen den Perioden

n Sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie denken, Sie oder Ihr partner wurden ausgesetzt, um ein STD-oder wenn Sie irgendwelche genitale Symptome, wie z.B. ungewöhnliche Schmerzen oder Ausfluss.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *