Stabilisierende niedriger Blutzuckerspiegel für Autoimmun -, entzündlichen – Erkrankungen des Gehirns

Einer der häufigsten gesundheitlichen Probleme sehe ich bei neuen Patienten ist low blood sugar. Instabilen Blutzuckerspiegel zugrunde liegt, viele der Symptome, die Patienten mit Autoimmunerkrankungen bewältigen, einschließlich Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Angst, Depressionen und Gehirn Nebel. Dies ist ein relativ einfaches Problem zu beheben, und viele Patienten wissen nicht, wie
low blood sugar

Einer der häufigsten gesundheitlichen Probleme sehe ich bei neuen Patienten instabilen Blutzuckerspiegel. Instabilen Blutzuckerspiegel zugrunde liegt, viele der Symptome, die Patienten mit Autoimmunerkrankungen bewältigen, einschließlich Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Angst, Depressionen und Gehirn Nebel. Dies ist ein relativ einfaches Problem zu beheben, und viele Patienten wissen nicht, wie tief es Auswirkungen auf Ihren Gesundheitszustand.

Wenn Sie verstehen, wie und warum die Blutzucker-balance-Fragen, und Sie beginnen, es zu beheben, erstellen Sie eine bessere Grundlage für die Heilung — und haben mehr Energie und halten Sie es.

Glukose ernährt das Gehirn, Entzündung Schäden, die Sie

Glucose das Gehirn ist, das die Brennstoff-Quelle. Stabiler Blutzucker ist wichtig für eine gesunde, ausgewogene Gehirnchemie und die Prävention der neurodegeneration (frühe Gehirn-Abbau). Wenn Blutzucker zu niedrig ist, nicht genug glucose bekommt, um das Gehirn und das Gehirn degenerieren und nicht gut funktionieren. Dies ist, warum Sie sehen, wie Menschen mit niedrigem Blutzucker “bonk” oder werden spacey, Benommenheit, wackelig, und reizbar, wenn Sie gehen zu lange ohne Essen — Ihre Gehirne sind nicht genug Brennstoff zu betreiben.

Blutzucker-balance ist einer der wichtigsten Faktoren zu Adresse, wenn Sie arbeiten zur Verbesserung der Funktion des Gehirns. Viele Menschen mit Blutzucker Probleme am Ende mit Depressionen und beeinträchtigt die Funktion des Gehirns, durch die entzündliche Kaskade, die Auftritt, wenn der Blutzucker sinkt, und die spikes viel zu oft.

In der Tat, chronische Blutzucker Ungleichgewichte und Ihre entzündliche Effekte sind nun im Verdacht, eine große Rolle spielen in der Entwicklung von Demenz und Alzheimer — genug, so dass einige Forscher und Praktiker fordern Alzheimer “Typ 3 diabetes” aufgrund der entzündlichen Blut-Zucker-Verbindung.

Niedrigen Blutzuckerspiegel hat offensichtliche Symptome

Bei der Prüfung Ihren Blutzucker Gleichgewicht, eine der wichtigsten Dinge zu beachten ist, wie Sie sich fühlen, nachdem Sie Essen. Wenn Sie fühlen sich angezogen und Ihre Funktion des Gehirns wiederhergestellt ist, sind Sie wahrscheinlich Umgang mit niedrigen Blutzuckerspiegel. In anderen Worten, es ist nicht normal entbunden zu werden und fühlen sich erfrischt nach dem Essen; Sie sollten einfach das Gefühl das gleiche wie zuvor, aber nicht mehr hungrig.

Unsere geschäftigen Leben nicht viel tun, um zu helfen, mit stabilisierendem Blutzucker zu niedrig. Haben Sie eine Gewohnheit, das überspringen Frühstück und nur mit einem Kaffee auf dem Weg aus der Tür? Oder, tun Sie das Mittagessen und dann Haken ein Stück Kuchen und Kaffee zu stärken, die Sie aus, dass am Nachmittag Einbruch? Essen Sie Mahlzeiten, aber alle Ihre snacks bestehen aus Süßigkeiten ohne protein oder gesunde Fette? Wenn Sie mit ja beantwortet alle diese, sind Sie untergräbt Ihre Blutzucker-balance und Ihre Gehirnfunktion.

Symptome von niedrigem Blutzucker:

  • Erhöhte Energie nach den Mahlzeiten
  • Verlangen nach Süßigkeiten zwischen den Mahlzeiten
  • Reizbarkeit, wenn Mahlzeiten verpasst werden
  • Die Abhängigkeit von Kaffee und Zucker für die Energie
  • Immer schwindelig, wenn Mahlzeiten verpasst werden
  • Essen, um Müdigkeit zu lindern
  • Gefühl wackelig, zittrig, oder zitternde
  • Gefühl, unruhig und nervös
  • Verärgert leicht
  • Schlechtes Gedächtnis, Vergesslichkeit
  • Verschwommenes sehen

Auf der anderen Seite, wenn Sie sich schläfrig fühlen, nachdem Sie Essen, ist es wahrscheinlich zu hoher Blutzucker (Insulinresistenz). Ich Schreibe mehr über high blood sugar in meine Schilddrüse und Gehirn Büchern, als auch in meinem online-Speichern Sie Ihr Gehirn natürlich.

Ernährungs-und Lebensgewohnheiten zu unterstützen, stabilen Blutzucker

Geschäftsführer niedrigen Blutzucker-balance ist fundamental für die Verbesserung Ihrer Gehirn und Hormon Gesundheit. Ein paar Grundregeln gelten für Unterstützung dysglycemia (Blutzucker Ungleichgewicht), steigern Sie Ihre Gesundheit des Gehirns, und balancieren Sie Ihr Gehirn Chemie. Dies alles sind einfache, tägliche Gewohnheiten, die jeder zu Hause tun kann. Man kann nicht über-betonen die macht, die Sie haben, zu verbessern, Ihre Energie -, Gehirn-Funktion, und die Funktion des Immunsystems:

  • Essen Sie ein Frühstück mit hochwertigen Proteinen und Fetten.
  • Wenn Sie Hypoglykämie, Essen eine kleine Menge von protein und/ oder gesundes Fett, alle zwei bis drei Stunden.
  • Finden Sie Ihre Kohlenhydrat-Toleranz und stick, um es. Wenn Sie sich schläfrig fühlen oder sehnen Zucker, nachdem Sie Essen, die Sie gegessen haben zu viele Kohlenhydrate. Sie können auch ein glucometer prüfen Sie Ihre Fasten Blut-Glukose, die im Idealfall sein sollte in der mittleren bis hohen 80er Jahre und mindestens zwischen 80-100.
  • Nie Essen Sie high-carb-Lebensmittel ohne einige Faser -, Fett-oder protein. Diese verlangsamen die rate, mit der Glukose in den Blutkreislauf aufgenommen und zu verhindern, “insulin-Schock.”
  • Nicht Essen Süßigkeiten oder stärkehaltige Lebensmittel, vor dem Schlafengehen. Dies ist eines der schlimmsten Dinge, die blutzuckersenkende person tun kann. Ihre Blutzucker-Absturz während der Nacht, lange bevor Sie Ihre nächste Mahlzeit fällig ist. Die Chancen sind Ihre Nebennieren tritt in Aktion, erstellen unruhig schlafen oder 3 Uhr morgens aufwachen mit der Angst.
  • Vermeiden Sie alle Fruchtsäften und Karottensaft. Diese können mehr als zuckerhaltige Limonaden und schnell haben Sie abstürzt.
  • Vermeiden oder zu begrenzen Koffein.
  • Essen Sie eine ausgewogene Ernährung bestehend hauptsächlich aus Gemüse und hochwertigem Fleisch und Fette.
  • Beseitigen Sie Lebensmittel-Unverträglichkeiten und Allergene.

Nährstoffe zur Unterstützung der Blutzucker-balance

Ihre Ernährungsgewohnheiten sind die wichtigsten und effektivsten Weg, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Jedoch, während der Arbeit auf die Gewohnheiten, bestimmte Ernährungs-verbindungen, die helfen können, stabilisieren Blutzucker zu niedrig:

  • Chrom
  • Bovine Nebenniere
  • Cholinbitartrat
  • Rinder-Leber Drüse
  • Rinder-Bauchspeicheldrüse-Drüse
  • Inositol
  • L-Carnitin
  • CoQ10
  • Rubidium-chelate
  • Vanadium-Aspartat

Falsche Nährstoffe für Ihre Blutzucker-Zustand hat das Potenzial, um Ihren Zustand noch schlimmer, so ist es wichtig, sich die richtigen.

Niedriger Blutzucker ist nur eine Art von Blutzucker Ungleichgewicht, das andere ist hoher Blutzucker. Manchmal wird eine person haben hohen Blutzucker (Insulinresistenz) oder von der Schaukel hin und her zwischen hohen und niedrigen Blutzucker. Alle diese fehlregulierung Muster sind entzündliche und destruktive, um die Funktion des Gehirns.

Verwalten Sie Ihre Blutzucker-balance ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das Sie zur Verfügung haben zu allen Zeiten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, Blutzucker und zu stabilisieren, wie bei dir, ich lade Sie ein, Lesen Sie meine Schilddrüse und Gehirn Bücher oder zusammen mit meinem online-Kurs, Speichern Sie Ihr Gehirn: Der Sechs Wochen Rettungsplan.

Tipps für die Wiederherstellung von Blutzucker-balance:

  1. Essen Sie ein Frühstück mit hochwertigem Eiweiß und Fett. Wenn Sie morgens aufwachen, sind Sie schon eine lange Zeit ohne Essen. Die Chancen stehen Ihre Nebennieren Kampf-oder-Flucht-Hormone genannt worden in Aktion (besonders wenn Sie wachte um 3 oder 4 Uhr morgens Gefühl, ängstlich). Sie müssen sich zu beruhigen Ihr system durch den Verzehr einer low-Kohlenhydrat-Frühstück und hochwertige Proteine und Fette.

Essen Frühstück kann schwierig sein, wenn Sie anormalen Blutzuckerspiegel; Sie können wake-up mit keinen Appetit oder sogar das Gefühl übel. Das ist eine Nebenwirkung der Ihre Nebennieren Hormone, und die Tasse Kaffee, die nur macht das problem noch schlimmer.

Man muss sich zwingen zu Essen, einige protein, auch wenn es ein bisschen. Es wird sich auflösen, Ihre übelkeit, und in nur zwei bis drei Tagen stabilisieren Sie Ihren Blutzucker, werden Sie nicht mehr aufwachen, das Gefühl schwindlig, und Sie werden in der Lage sein zu erhöhen die protein-Aufnahme für das Frühstück. Unterstützung von Blutzucker Fragen ist zwecklos, es sei denn, Sie Essen Frühstück. Wenn Sie gerne trainieren erste, was am morgen, so stellen Sie sicher, dass Sie Essen innerhalb einer Stunde nach dem aufwachen. n

    n Wenn Sie Hypoglykämie haben, Essen Sie eine kleine Menge des proteins, die alle zwei bis drei Stunden. Dies bedeutet nicht, Essen eine volle Mahlzeit alle zwei bis drei Stunden — ein paar Bissen zu tun. Der name des Spiels ist es, halten Sie Ihren Blutzucker stabil und lassen die Nebennieren aus dem Bild heraus; Sie gehen in not-action-Modus, wenn der Blutzucker zu stark absinkt.

    Gehen für lange Strecken ohne Essen, wenn Sie niedrigen Blutzucker haben, verschärft Ihren Blutzucker Fragen, die Beschleunigung der degeneration des Gehirns und dazu beitragen, die Chemie des Gehirns Ungleichgewicht. Nüsse, Samen, einem gekochten ei, Käse oder Fleisch, oder ein low-Kohlenhydrat-protein-Shakes sind einige Beispiele von protein-snacks. Wie Ihr dysglycemia verbessert, Sie werden feststellen, Sie können gehen mehr zwischen snacks. n

    n Finden Sie Ihre Kohlenhydrat-Toleranz und stick, um es. Eine hoch-Kohlenhydrat-Diät ist die Wurzel von Blutzucker Ungleichgewichte und beschleunigte Gehirn degeneration. Wie viel Gramm Kohlenhydrate sollte man Essen pro Tag? Ich Folgen Sie dieser einfachen Regel: Wenn Sie sich schläfrig fühlen oder sehnen Zucker, nachdem Sie Essen, die Sie gegessen haben zu viele Kohlenhydrate.Manchmal Insulinresistenz (hoher Blutzucker) bewirkt, dass Sie müde fühlen, auch wenn Sie noch nichts gegessen stärkehaltige oder süße. In diesem Fall müssen Sie die Arbeit mit einem qualifizierten Gesundheitsfürsorge-Praktiker, um in umgekehrter problem mit bestimmten Ernährungs-verbindungen, die Adresse zu hohen Blutzucker.

    Was sind Kohlenhydrat-reiche Lebensmittel? Körner (denken Sie daran, mais ist ein Getreide), Hülsenfrüchte, stärkehaltige Gemüse wie Kartoffeln und Erbsen, und, natürlich, Süßigkeiten, einschließlich Natürliche Süßstoffe wie agave. Je mehr verarbeitet das Korn, desto wahrscheinlicher ist es, zum auslösen einer Welle von insulin in Ihren Blutkreislauf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *