Systemischer Lupus Erythematodes-Ursachen, Behandlung & Diagnose

Erfahren Sie mehr über systemische lupus erythematodes (SLE), Ursachen, Anzeichen, Symptome, Komplikationen, Medikamente und Behandlung Informationen. Sehen Sie sich die Bilder der gemeinsamen lupus Hautausschläge.
ich habe lupus, systemischer lupus erythematodes sle

Was Ist Der Systemische Lupus Erythematodes?

Systemischer lupus erythematodes (SLE) oder lupus ist eine Autoimmun-Erkrankung, bei der eine person das Immunsystem greift den verschiedenen Organen und Zellen des Körpers, was zu Schäden und Funktionsstörungen. Lupus genannt ist eine multisystem-Erkrankung, weil es kann sich auf viele verschiedene Gewebe und Organe im Körper. Einige Patienten mit lupus haben sehr milde Krankheit, die mit einfachen Medikamenten behandelt werden, während andere kann zu schweren, lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Lupus ist häufiger bei Frauen als Männer, und aus Gründen, die Sie nicht genau verstanden, seine peak-Inzidenz ist nach der Pubertät.

Während lupus ist eine chronische Krankheit, es ist gekennzeichnet durch Perioden, wenn die Aktivität der Erkrankung ist minimal oder nicht vorhanden (remission) und wenn es aktiv ist (Rückfalls oder flare). Der Ausblick (Prognose) bei Patienten mit lupus ist heute viel besser als vor Jahren, weil der stärkere Sensibilisierung und genauere tests führt zu einer früheren Diagnose und Behandlung sowie wirksamere und sicherere Medikamente und monitoring-Methoden.

Was Sind die Ursachen und Risikofaktoren von Lupus?

Genetische link

Wie bei anderen Autoimmun-Erkrankungen, Menschen mit lupus, die irgendeine Art von gemeinsamen genetischen link. Ein eineiiger Zwilling von einer person mit lupus ist eine dreifache bis Zehnfache größer ist Risiko, an lupus als eine nonidentical twin. Darüber hinaus verwandten ersten Grades (Mutter, Vater, Bruder, Schwester) von Menschen mit lupus haben eine Achtfache, neunfache erhöhten Risiko von lupus verglichen mit der Allgemeinen öffentlichkeit.

Umwelt-Faktoren

Obwohl ein eineiiger Zwilling ist viel wahrscheinlicher, lupus, wenn Ihre identischen Geschwister hat lupus, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Krankheit in der gesunden Zwilling ist nicht 100%. Trotz der fast identischen Erbgut von eineiigen Zwillingen ist die Wahrscheinlichkeit, die unberührt twin Entwicklung der Krankheit, wenn der andere Zwilling hat, ist es um 30%-50% oder weniger. Dies bedeutet, dass Umwelt-Faktoren können helfen, festzustellen, ob oder nicht die Krankheit entwickelt sich in einer person. Außerhalb der zufällige vorkommen von lupus, bestimmte Medikamente, Gifte, und Diäten in Verbindung gebracht worden in Ihrer Entwicklung. Sonneneinstrahlung (UV-Licht) ist eine bekannte Umwelt-agent, der sich verschlimmern kann Hautausschläge von Patienten mit lupus und manchmal Auslöser einer Aufhellung der gesamten Krankheit.

Reversible Medikamenten-induzierten lupus

In der Vergangenheit, die Drogen am häufigsten verantwortlich für Medikamenten-induzierten lupus sind procainamide (Procanbid), hydralazin (Apresoline), Minocyclin (Minocin), phenytoin (Dilantin) und isoniazid (Laniazid). Jedoch, neuere Medikamente, die im Zusammenhang mit drug-induced lupus, wie die neue biologische Wirkstoffe (etanercept [Enbrel], infliximab [Remicade], und adalimumab [Humira]) zur Behandlung von rheumatoider arthritis. In der Regel, lupus, verursacht durch ein Medikament, Exposition geht Weg, sobald das Medikament gestoppt wird.

Assoziation mit der Schwangerschaft und der menstruation

Viele Frauen mit lupus beachten Sie, dass die Symptome schlimmer nach dem Eisprung und besser am Anfang der Regelblutung. Östrogen wurde Verwicklung in die macht der Zustand noch schlimmer, und dieses problem wird derzeit untersucht. Dennoch, als ein Ergebnis der neueren Forschung wissen wir, dass Frauen mit lupus kann nehmen empfängnisverhütende Medikamente ohne Risiko für die Aktivierung Ihrer Krankheit. Frauen mit antiphospholipid-Antikörpern (z.B. cardiolipin-Antikörper, lupus-Antikoagulans, und false-positive-tests für syphilis/RPR) sollten Sie nicht einnehmen, östrogenen oder Anti-Baby-Pille, weil die Gefahr der Blutgerinnung. Schwangere Frauen mit antiphospholipid-Antikörpern haben ein höheres Risiko für eine Fehlgeburt und Frühgeburt. Zu den Behandlungen gehören aspirin und blutverdünnende Medikamente (Antikoagulantien; heparin oder low molecular weight heparin, Lovenox).

Schwangerschaft scheint nicht zu verschlechtern, die langfristigen Ergebnisse von Patienten mit lupus. Auf der anderen Seite, aktivem lupus neigt dazu, zu erhöhen das Risiko für eine Fehlgeburt und Frühgeburt. Babys von lupus Mütter mit der SSA-Antikörper (anti-Ro-Antikörper) entwickeln können Herz-elektrische Störungen und einem vorübergehenden Hautausschlag (lupus neonatorum, auch bekannt als Neonatales lupus). Schwangere Mütter mit lupus überwacht werden eng durch die Geburtshelfer.

Verständnis Lupus Diashow Bilder

Galerie von Lupus und Bild-Sammlung

Nehmen Sie die Lupus-Quiz

Was Sind die Lupus-Symptome und Anzeichen?

Zu Beginn der lupus, die Symptome sind Häufig sehr allgemein, manchmal macht die Diagnose der Erkrankung schwierig. Die häufigsten anfänglichen Beschwerden sind Müdigkeit, Fieber, Muskel-und Gelenkschmerzen. Dies wird als “flu-like-Syndrom.”

  • Müdigkeit ist die häufigste und lästige Beschwerde. Es ist auch oft das einzige symptom bleibt, dass nach der Behandlung der akuten flares. Ein aufflammen der lupus ist eine akute Zunahme der Symptome.
  • Fieber während lupus flares ist in der Regel low-grade, selten über 102 F. Eine Temperatur größer als dieser sollte Anreize für die Suche nach einer Infektion als Quelle für das Fieber. Jedoch, Fieber bei lupus sollte erwogen werden, eine Infektion, bis das Gegenteil bewiesen ist.
  • Muskelschmerzen (myalgien) und Gelenkschmerzen (Arthralgie), ohne oder mit Schwellung der Gelenke (arthritis) sind sehr Häufig mit dem neuen auftreten von lupus und mit späteren flares.

Obwohl lupus ist eine multisystem-Erkrankung, bestimmter Organe betroffen sind, häufiger als andere:

  • Muskel-Skelett-system: Gelenkschmerzen (ohne Schwellung) sind häufiger als arthritis in Menschen mit lupus. Die arthritis, der lupus ist in der Regel auf beiden Seiten des Körpers. Die am häufigsten betroffenen Gelenke sind die der Hände, Knie und Handgelenke, oft imitiert die Gelenkerkrankung rheumatoide arthritis. Menschen mit lupus, vor allem diejenigen, die hohe Dosen Kortikosteroide (Steroide, Prednison), kann darunter leiden, einer bestimmten Art von low-blood-flow-Verletzungen von Knochen, verursacht den Tod des Knochens (avaskuläre Nekrose). Die Muskeln können sich manchmal entzünden und sehr schmerzhaft, einen Beitrag zu Schwäche und Müdigkeit.
  • Haut und Haare: Die Haut ist an mehr als 90% der Menschen mit lupus. Lupus Haut Krankheit wird auch bezeichnet als Haut-lupus. Haut-Symptome von lupus sind häufiger bei weißen als bei Afroamerikanern. Während die klassische lupus Hautausschlag ist eine Rötung auf den Wangen (das Malar blush) oft hervorgerufen durch Sonneneinstrahlung, viele verschiedene Arten von Hautausschlägen kann man in SLE. Diskoider lupus mit dem roten Flecken auf der Haut auf der Haut und scaliness ist ein besonderes Merkmal Hautausschlag kann dazu führen, dass Narbenbildung. Es tritt in der Regel auf der Gesichts-und Kopfhaut und kann dazu führen, Verlust des Kopfhaares (Alopezie). Es ist häufiger bei Afro-Amerikaner mit lupus. Gelegentlich, diskoider lupus auftreten kann, als ein isolierter Zustand der Haut ohne systemische Erkrankung. Haarausfall kann auftreten, mit Fackeln SLE auch ohne Hautausschläge in der Kopfhaut. In dieser situation, die Haare regrows nach der Flamme behandelt. Haarausfall kann auch auftreten, die mit immunsuppressiven Medikamenten.
  • Nieren-system: Nierenerkrankungen bei lupus (lupus nephritis) außerdem variiert von leichter bis schwerer. Schweren Nieren-Erkrankung erfordert oft immun-unterdrückende Medikamente. Frühe Anzeichen einer Nierenerkrankung können sein entdeckt durch routine-Urin-Test (Urinuntersuchung). Letztlich, eine Nieren-Biopsie kann notwendig sein, um beide definieren die Ursache der Nierenerkrankung als lupus-bezogene als auch, um festzustellen, das Stadium der Nierenerkrankung um optimal guide Behandlungen. Nieren-Biopsien werden oft durchgeführt, indem der fein-Nadel-aspiration an der Niere unter Radiologie Leitlinien, aber unter bestimmten Umständen, eine Nieren-Biopsie kann getan werden, während eine offene bauchoperation.
  • Herz und Blutgefäße: Entzündung der sac rund um das Herz (Perikarditis) ist die häufigste form von Herz-problem bei Menschen mit lupus. Dies verursacht Schmerzen in der Brust und einen Herzinfarkt nachahmen kann. Auch Wucherungen (Vegetationen), die auf Herzklappen verursacht Herz-Probleme. Verhärtung der Arterien (Arteriosklerose) führen kann zu angina pectoris (Herz-Schmerz) und Herzinfarkt in lupus-Patienten, die eine langfristige Prednison-Therapie für schwere Krankheit oder bereits langjährige unbehandelte Entzündungen. Einige Menschen mit lupus, die arterielle Blutversorgung der hand erleben können intermittierende Unterbrechungen durch Spasmus der Arterie. Dies bewirkt, weiß und blau in den Fingern und wird als Raynaud-Phänomen. Es wird verursacht durch emotionale Ereignisse, die Schmerzen oder die Kälte.
  • Nervensystem: Schwere Gehirn (cerebral lupus-oder lupus cerebritis) und Nerven-Probleme und akute psychiatrische Syndrome treten bei ungefähr 15% der Patienten mit lupus. Mögliche Störungen beinhalten Anfälle, nervenlähmungen, schwere depression, Psychose, und Schlaganfälle. Rückenmark Entzündung beim lupus ist selten, aber kann verursachen Lähmung. Depression ist Häufig bei SLE. Manchmal ist es direkt mit aktiver Erkrankung und manchmal auch zu emotionalen Schwierigkeiten im Umgang mit einer chronischen Krankheit oder die Medikamente um es zu behandeln, vor allem hohe Dosen von Prednison.
  • Lunge: Mehr als 50% der Menschen mit lupus haben eine Art von Lungenerkrankung. Entzündung der Auskleidung der Lungen (Pleuritis) ist das häufigste problem. Dies kann dazu führen, Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit und können verwechselt werden, mit Blutgerinnseln in der Lunge oder von Lungen-Infektionen (Lungenentzündung). Ansammlungen von Wasser in den Raum zwischen der Lunge und der Brustwand auftreten, wie auch genannt (Pleuraergüsse). Lungenentzündung kann auftreten, in lupus-Patienten, die Einnahme von immunsuppressiven Medikamenten.
  • Blut und lymphatisches system: Über die Hälfte der Menschen mit lupus haben Anämie (niedrige roten Blutkörperchen), und bis zur Hälfte haben können, Thrombozytopenie (niedrige Thrombozytenzahl) und Leukopenie (niedrige weisse Blutkörperchen). Niedrige thrombozytenzahlen führen können Blutungen und Blutergüsse in der Haut und, wenn schwere, kann innere Blutungen verursachen. Einige lupus-Patienten sind prädisponiert für die Entwicklung von Blutgerinnseln in den Venen (führt zu einer phlebitis (Venenentzündung) oder Arterien (führen zu Schlaganfällen oder anderen Problemen). Dies ist am ehesten bei Patienten mit bestimmten Autoantikörpern in Ihrem Blut, die als Anti-Phospholipid-Antikörpern. Patienten mit diesen klinischen Problemen, und diese Antikörper können, müssen Blutverdünner (Antikoagulantien), die für längere Zeiträume. Frauen mit diese Antikörper können auch leiden unter einer hohen Frequenz der spontanen Fehlgeburten (wie oben beschrieben).
  • Magen -, Darm -, und die damit verbundenen Organe: Viele Patienten mit lupus entwickeln, schmerzlose Geschwüre in Mund und Nase an einem gewissen Punkt in Ihrer Krankheit. Bauchschmerzen bei lupus kann durch eine Entzündung der Auskleidung der Bauch, Infektion des Darms, geringer Blutfluss in den Darm verursacht durch ein Blutgerinnsel oder Entzündungen der Gefäße fließenden in den Darm. Wenn die person hat eine Menge von free-floating-Flüssigkeit im Bauchraum (Aszites), diese Flüssigkeit kann auch infiziert werden, was zu schweren Schmerzen.
  • Augen: Entzündung und Schädigung der Netzhaut ist eine seltene Komplikation von lupus. Die Trockenheit der Augen ist sehr Häufig in lupus-Patienten. Menschen mit lupus oft abgeschirmt durch einen Augenarzt, wenn Sie behandelt werden, mit der Malaria-Medikamente Chloroquin (Aralen Phosphat) oder hydroxychloroquine (Plaquenil Sulfate).

Stress und Lupus

In welcher Weise kann stress beeinflussen die Patienten mit lupus?

Erste von allen, in manchen lupus-Patienten (wie bei Menschen ohne lupus), stress kann die Ursache keine direkten oder indirekten Auswirkungen. Stress kann jedoch auf eine person mit lupus in eine von drei Arten.

  • Stress kann dazu führen, die gleichen Reaktionen, die auftreten können, in jeder person, die nicht über lupus.
  • Stress zugeordnet werden können (Niederschlag oder initiieren) den ersten Auftritt Ihrer lupus.
  • Stress kann im Zusammenhang mit einem flare-up Ihrer bereits bestehenden Erkrankung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *