Teen Koffein Sucht

Jugendliche sterben an Koffein-sucht. Hilfe bekommen Sie heute, indem Sie Ihre teenager professionelle Hilfe für eine Koffein-sucht
Koffein-sucht

Was ist Koffein?

Eine stimulierende und psychoaktive Droge, Koffein Auswirkungen des zentralen Nervensystems durch die Blockierung Wirkung von Adenosin-Rezeptoren im Gehirn. Adenosin ist ein hemmender neurotransmitter, der Förderung der Schlaf und Erregung zu unterdrücken. Folglich, die Einnahme von koffeinhaltigen Produkten wirkt Adenosin-Freisetzung, wodurch Wachheit und Wachsamkeit. Obwohl Koffein als psychoaktive wegen seines starken Einfluss auf mentale Prozesse, es bleibt ungeregelt und legal weltweit.

Nach Angaben der US FDA, Koffein ist „allgemein als sicher anerkannt“, obwohl die Einnahme von mehr als 10 Gramm täglich kann giftig sein. Je nach Art der Kaffeebohne verwendet, um Kaffee, eine Tasse Kaffee enthält zwischen 80 und 175 Milligramm Koffein. Zubereitung bestimmt auch die Menge an Koffein in einer Tasse Kaffee, mit Kaffee enthält mehr Koffein als instant-Kaffee.

Vor kurzem hat die FDA eine Warnung ausgegeben über die Reine Koffein-Pulver, verkauft über das Internet in Großpackungen. Mehrere Todesfälle aufgetreten sind, durch den Verzehr von was ist im wesentlichen ein Produkt mit 100 Prozent Koffein. Die FDA warnt, dass ein Teelöffel reines Koffein Pulver entspricht etwa 28 Tassen Kaffee. Anzeichen von reinen Koffein-überdosierung sind gefährlich schnellen oder unregelmässigen Herzschlag, Erbrechen, Verwirrtheit, stupor, Krampfanfälle und möglicherweise den Tod.

Das DSM-5 beinhaltet die vorbereitenden Gespräche, etwa Koffein sucht in zukünftigen Publikationen. Neben, dem DSM-5 nun erkennt Koffein-Entzug als psychiatrische Erkrankung, die möglicherweise erfordern eine angemessene Behandlung durch Psychologen.

Warum Koffein Verwenden, So Attraktiv ist Unter Jugendlichen und Jungen Erwachsenen

Wenn teenager-Süchtige gefragt, warum Sie Drogen nehmen, sind einige der häufigsten Gründe sind stress (Schule, Eltern, peers), Akzeptanz durch peers („alle tun es“), ein geringes Selbstwertgefühl, neugierig und/oder gelangweilt, mit Eltern, die auch Drogen nehmen und als selbst-Medikation für eine unbehandelte oder nicht diagnostizierte psychische Erkrankung (depression, generalisierte Angst oder bipolare Störung).

Die Verschärfung der eines Jugendlichen ist die Rechtfertigung für den Missbrauch von Drogen (vor allem diejenigen, die sind leicht zu beschaffen, wie Koffein oder over-the-counter Schlafmittel) sind komplexe Entwicklungs-Prozesse beeinflussen die Rationalität der teenager-Gehirn. Obwohl Erwachsene finden Adoleszenz als eine Zeit der unreife aufgeblasen durch Unerfahrenheit und Narzissmus, die die Biologie des Gehirns Umbau ist ein großer Teil, warum Jugendliche sind anfällig für Missbrauch von psychoaktiven Drogen.

Gehirn Umbau und Dopamin

Forschung hat gefunden, dass Dopamin in das Gehirn eines heranwachsenden höher als die der Erwachsenen Ebenen von Dopamin, was erklärt, warum Jugendliche haben eine geringe Toleranz für Langeweile und eine Neigung, impulsiv zu handeln ohne Berücksichtigung der Konsequenzen von riskanten Aktionen. Diese „Dopamin-shift“ auch macht Jugendliche auch anfälliger für den Missbrauch von Koffein und letztlich auch zur sucht, da übermäßige Freisetzung von Dopamin verbunden ist mit der meisten Substanz-Abhängigkeiten. Darüber hinaus zellulären genetischen Materials aus epigenetische, nicht-Nukleinsäure-Moleküle scheint dazu beitragen, Jugendlichen Drogenmissbrauch, weil frühe Exposition gegenüber psychoaktiven Substanzen scheinen sich zu verändern, diese spezielle genetische material die Fähigkeit zu regulieren Dopamin-Freisetzung.

Ist Ihr Jugendlich Leiden eine Koffein-Sucht?

Anzeichen für eine mögliche Koffein-sucht gehören:

  • Dramatische Veränderungen in Appetit und Schlaf-Muster
  • Tropfen in Schule und Noten, ohne Ihnen angemessene Entschuldigungen
  • Hanging out mit einem anderen Satz von Freunden
  • Extreme und plötzliche Stimmungsschwankungen
  • Reizbarkeit und aggressives Verhalten (plötzlich „ausrasten“ für keinen Grund, Dinge werfen)
  • Sprechen schnell, manchmal inkohärent und ohne logische Verbindung zwischen einer Idee und einem anderen
  • Klagen über Herzklopfen, Schmerzen in der Brust und/oder Tachykardie
  • Übermäßig Schwitzen ohne Ursache
  • Austrocknung (versunkene Augen, schnelle Atmung/Herzschlag, niedriger Blutdruck, Fieber und in schweren Fällen Bewusstlosigkeit)
  • Unfähigkeit, still zu sitzen
  • Unfähigkeit zu stoppen Hände und Körper zittern

Obwohl Eltern wissen, dass Ihre teenager ist nicht das trinken von Kaffee oder Tee, Jugendliche können immer noch süchtig nach Koffein durch Beschaffung von Pulver und Nahrungsergänzungsmittel aus dem Internet oder durch die erste Koffein-Produkte von Freunden. Laut Consumer Reports, Energie-drinks enthalten überall von sechs Milligramm pro Getränk so hoch wie 242 Milligramm pro Getränk. Zusätzlich, einige energy-drinks sind größer dimensioniert und möglicherweise mehr als eine portion der Koffein in Ihr Produkt.

Die Gefahren von Reinem Koffein Ergänzungen

Teenager kaufen können, über Hunderte von Tausende von Milligramm Koffein-Pulver auf dem Internet für rund $10 oder $15. Das ist wie der Kauf fast 1000 Dosen Red Bull energy drink. Koffein-Pulver kann verwendet werden, um Milchshakes oder gemischt mit anderen Getränken und Lebensmitteln. Da Koffein ist legal und so weit verbreitet ist, Jugendliche nicht bewusst, wie einfach es ist, eine überdosis Koffein. Folglich kommen Sie nicht Messen Koffein Pulver nach Anleitung. In der Tat, mischen Sie einen oder zwei Löffel von Koffein-Pulver mit Ihrem Lieblingsgetränk bringt teenager mit einem Risiko für leiden gefährliche Nebenwirkungen, die mit dem trinken von Dutzenden von Red Bull energy-drinks innerhalb von ein paar Minuten.

Anzeichen einer Coffein-Überdosis

Koffein-überdosis ist klinisch gekennzeichnet als Koffein Vergiftung durch die DSM-IV. Symptome der Koffein-Intoxikation/überdosierung ähneln die Symptome, die man bei Menschen eine überdosierung auf, die Legale und illegale Stimulanzien. Diese Symptome umfassen:

  • Angst, überwältigende Unruhe und ungewöhnliche Aufregung
  • Rapid/unregelmäßiger Herzschlag
  • Hyperventilation
  • Gesichtsrötung oder sichtbare Blässe, je nach Ausmaß der überdosierung
  • Erbrechen und Durchfall
  • Muskelzucken und Körper zitternd
  • Wandern, oft zusammenhanglosen Rede-und Denkmuster
  • Manische Verhalten
  • Psychose (Wahnvorstellungen, visuelle und/oder audio-Halluzinationen)

Jugendliche und Erwachsene leiden eine Koffein-überdosierung sind in der Regel Aktivkohle als Sie Notfall medizinische Behandlung, die hält Koffein nicht absorbiert im Magen-Darm-Trakt. Wenn der Notarzt ermitteln, übermäßige Mengen von Koffein in die GI-Trakt, kann der patient mit Abführmittel oder eine Magenspülung (Magen-pump-Verfahren). Während der patient bekommt die Behandlung, die ärzte überwachen Herzfrequenz, Blutdruck und anderen lebenswichtigen Organen zu beobachten, für eventuelle Schock. Darüber hinaus die Atmung unterstützen kann notwendig sein, für mehrere Stunden nach Beginn der Koffein-überdosierung Behandlung.

Symptome von Koffein-Entzug

Koffein-Abhängigkeit, wie andere psychoaktive Drogen-Abhängigkeiten, führt dazu, dass Koffein-Entzug Symptome, wenn Koffein Täter aufhören, Koffein Pulver oder Nahrungsergänzungsmittel. Entgegenwirken unangenehme Entzugserscheinungen, Koffein-Süchtige oft zurück, um mit Koffein innerhalb von einer Stunde oder mehreren Tagen der Verzicht, je nach dem Grad der Gewöhnung und Abhängigkeit.

Zeichen von Koffein-Entzug sind:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Depression, Angst und Stimmungsschwankungen
  • Extreme Müdigkeit/Mangel an Energie oder motivation
  • Unfähigkeit sich zu konzentrieren oder sich zu konzentrieren
  • Gelenkschmerzen/ – Grippe-wie Symptome
  • Bauchschmerzen und Krämpfe
  • Muskelschmerzen/Verspannungen
  • Heißhunger auf Koffein
  • Verstopfung und/oder Durchfall

Wenn Jugendliche leiden unter Koffein-sucht, Sie oft nicht zu überwinden, Ihre sucht durch den sich aufgrund der schwere der Entzugserscheinungen. Professionelle Hilfe ist wichtig für Jugendliche zu besiegen, eine potenziell lebensbedrohliche Koffein-sucht.

Long-term Nebenwirkungen von Koffein

Lähmende Panikattacken und schwere dehydration sind die beiden schlimmsten langfristigen Nebenwirkungen der Missbrauch von Koffein. Wenn das Nervensystem wird ständig angeregt durch übermäßige Mengen von Koffein, es bleibt in der „Flucht oder Kampf“ – Modus, einem instinktiven Zustand von hypervigilance. Stresshormone überfluten den Körper, wenn in den Flug-oder-Kampf-Modus, vor allem cortisol und Adrenalin, die schädliche Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-system. Darüber hinaus Koffein ist ein Diuretikum, was bedeutet, es erhöht die Fähigkeit der Nieren filtern Blut Flüssigkeit über die Kapillaren. Dieses Verfahren verhindert die rückresorption von Na+ (Natrium) und fördert die Wasser-Ausscheidung. Koffein kann auch negativ interagieren mit einer Vielzahl von Medikamenten, wie z.B. Diabetiker, Aspirin und Antibiotika.

Behandlung für Teenager Sucht nach Koffein steht im Teen-Behandlung-Center

Wir bieten psychische Gesundheit, Substanz-und Verhaltenstherapie bei Jugendlichen mit Koffein-sucht und Drogenmissbrauch. Unsere sucht Berater und Psychologen nicht nur unterstützen Jugendliche in der Bewältigung Ihrer koffeinsucht, sondern hilft auch, die Jugendlichen identifizieren Sie die zugrunde liegende Grund für Ihre sucht. Während das Leben in einer Geschlechter-getrennte Wohn-Behandlungszentren, Jugendliche lernen auch nützlich, coping und life-skills, um zu vermeiden, gefangen im Zyklus von psychoaktiven Drogen Missbrauch.

Unsere Teen-Therapie-Center bietet auch die folgenden Programme und Dienste:

Call-Teen-Behandlung-Center heute eine sofortige Hilfe mit einer teenager-Koffein-sucht sowie allen anderen Substanz-oder verhaltensbezogenen Süchte. Anruf (844) 319-5239.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: