Umstellung auf eine Vegane Lebensweise – ich LIEBE VEGAN

Den übergang zu einem Veganen Lebensstil, So dass Sie sich entschieden haben, dass Sie möchten, um sich vegan, aber wo fangen Sie an? Der übergang zu einer veganen Lebensweise scheinen wirklich beängstigend, aber oft ist die Idee
vegan-Tipps

Sie haben also beschlossen, dass Sie würde gerne vegan, aber wo fangen Sie an? Der übergang zu einer veganen Lebensweise scheinen wirklich beängstigend, aber oft ist die Idee einer großen Veränderung der Lebensweise, ist viel unheimlicher, als tatsächlich es zu tun. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, eine änderung, in einer Zeit der progression zu Veganismus fühlen sich ganz natürlich. Es ist wichtig, zu gehen in Ihrem eigenen Tempo und zu entscheiden, auf einer Methode, die am besten für Sie arbeitet. Hier sind einige Ideen und Richtlinien, um die Struktur der übergang zum Veganismus, nur sicher sein, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.

Lernen Sie so viel wie Sie können

Bevor Sie beginnen sogar den übergang, ist der erste Schritt zu beginnen, vertraut zu machen Sie sich mit dem Veganismus. Dies wird Ihnen wirklich helfen, vorbereitet fühlen und kompetent, wie Sie beginnen, Ihren lebensstil ändern.

  • Lernen Sie die Vorteile einer veganen Lebensweise und informieren Sie sich über die Verfahren und die Kosten hinter der Produktion von tierischen Produkten. Finden Sie Ihren eigenen persönlichen Gründen vegan Leben, es gibt eine Menge von Ihnen.
  • Erfahren Sie, wie Sie optimal nähren Sie Ihren Körper auf eine Ernährung auf pflanzlicher Basis.
  • Beginnen Sie, Lesen die Zutaten-Listen – Erfahren Sie, wie Sie sagen, wenn ein Produkt vegan ist und machen Sie sich mit den weniger offensichtlichen tierischen Ursprungs Zutaten, die zeigen, in ahnungslose Produkte.
  • Auf der Suche nach veganen Produkten bei Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft, Forschung vegan-freundliche restaurants und Lebensmittelgeschäften in Ihrer Nähe.
  • Lesen, beobachten, lernen. Suchen vegan-Dokumentationen, Bücher, Zeitschriften, Webseiten, blogs, Foren und Menschen. Sie bieten wertvolle Einblicke, Unterstützung, und wird Ihnen helfen, sich sicherer fühlen in Ihrem übergang.

Hinzufügen, um Ihre Ernährung, bevor Sie daraus

  • Beginnen Einbau von mehr Vollkorn, Bohnen, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und tofu in Ihrer Ernährung. Machen Sie sich mit deren Herstellung, Lagerung, und verwendet.
  • Sie sammeln und Experimentieren mit veganen Rezepten, die Ihnen gefallen.
  • Finden Sie ein paar unterschiedliche auf schnelle und einfache vegane Mahlzeiten, die Sie genießen und sich bequem vorbereiten.
  • Schalter aus Milch für ein nicht-Milch-alternativen wie Mandel-oder Soja. Dies ist ein easy-switch für die meisten Menschen, aber es gibt eine Menge von Optionen, so experiment zu finden, die Ihnen am besten gefällt.

Finden und denken Sie daran, Ihre motivation zu ändern

Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Annahme eines veganen Lebensstils und „gehen auf eine Diät“. Es ist einfach, versucht sein, in abseits von Diät-plan oder „Betrug“, aber es ist nicht das gleiche mit Veganismus. Wenn Sie genau wissen, warum Sie wollen, vegan zu Leben, die Sie einfach nicht streunenden von der Lebensweise. Deshalb ist es so wichtig, zu lernen, die Vorteile einer veganen lebensstil und die Auswirkungen tierischer Produkte haben auf unsere Gesundheit, die Umwelt und die Menschheit. Sobald Sie haben sich die Zeit genommen, um Ihre Augen zu öffnen, um die realen Effekte tierischen Produkte auf unser Leben haben, es nur sticks mit Sie und es gibt kein zurück.

Halten Sie eine positive Einstellung

Denken Sie an all die neuen und leckeren Speisen gibt es zu versuchen, anstatt zu denken über die Lebensmittel, die Sie aufgeben bist. Finden Sie vielleicht selbst überrascht, wie viele Möglichkeiten es wirklich gibt. Einige Ihrer Lieblings-Lebensmittel sind wahrscheinlich vegan zu beginnen mit, es gibt viele internationale Gerichte, die für veganer geeignet, es kann so einfach sein, ist es zu veganize Ihre alten Lieblings-Gerichte und Rezepte. Mach dir keine sorgen über die änderungen, die Sie machen, bekommen, begeistert!

Beginn Der Planung Ihres Übergangs

Dies ist, wo Sie brauchen, um ernsthaft darüber nachdenken, was am besten für Sie arbeiten. Es gibt viele Möglichkeiten, vegan zu Leben Sie müssen nur zu finden, was das beste für Sie. Hier sind einige gemeinsame Optionen und einige andere Ideen für Ohr-Ansatz. Finden Sie etwas, das Ihnen gefällt und passen Sie es Ihren Bedürfnissen an!

1) Vegetarische Gefolgt von Veganismus:

  • Vegetarier und bewegen Sie dann auf den Veganismus entweder in einem Schritt oder durch Ausschneiden Milchprodukte und Eier ein zu einer Zeit.

Der übergang:

  • Entfernen Sie alle Fleisch aus Ihrer Ernährung, einschließlich Fisch und Geflügel. Achten Sie darauf, nicht zu erhöhen Sie Ihren Konsum von Eiern und Milchprodukten an die Stelle von Fleisch, Fokus auf einschließlich mehr pflanzliche protein-Quellen statt.
  • Achten Sie auf Zutat listet, vermeiden Sie Produkte mit Gelatine, Lab und andere Tierische Produkte (ohne Milchprodukte und Eier).
  • Wenn Sie nicht bereits haben, beginnen Einbeziehung von mehr Vollkornprodukte, Bohnen, Hülsenfrüchte, tofu, Nüsse und Samen in Ihrer Ernährung.
  • Sobald Sie sich wohl fühlen, um vorwärts zu bewegen, können Sie beginnen Ausstieg aus Milchprodukten, Eiern und Honig. Fühlen Sie sich frei, dies zu tun, alle auf einmal, ein Lebensmittel-Gruppe zu einem Zeitpunkt, oder so langsam wie Sie benötigen.

2) Langsame Übergang von Allesfresser auf Vegan:

  • Langsam schneiden Tierische Produkte, beginnend mit der einfachsten und verlassen Barriere Lebensmittel zu Ende.
  • Langsam vermindern Sie Ihren Konsum von tierischen Produkten bei gleichzeitig steigender Anzahl von pflanzlichen Lebensmitteln in Ihrer Ernährung. Weiter, bis Sie haben, beseitigt alle tierischen Produkte aus Ihrer Ernährung.

Der übergang:

  • Entfernen Sie alle tierischen Produkte, die Sie nicht verpassen in Ihrer Ernährung.
  • Wenn Sie nicht bereits haben, zu übernehmen, mehr Vollkornprodukte, Bohnen, Hülsenfrüchte, tofu, Nüsse und Samen auf Ihre Ernährung, während gleichzeitig eine Senkung der tierischen Produkte, die Sie vermissen die wenigsten.
  • Sie können allmählich reduzieren auf alle tierischen Produkte oder entfernen eines Lebensmittel – /food-Gruppe zu einem Zeitpunkt.
  • Entfernen von Barriere-Lebensmittel nach der Sie sich wohl fühlen, mit all den anderen Veränderungen in Ihrer Ernährung.
  • Achten Sie auf Zutat listet, können Sie finden es einfacher, zunächst die Vermeidung der weniger offensichtlichen tierischen Ursprungs Zutaten ein zu einer Zeit. Sie können auch wählen, um Sie zu übersehen, bis Sie entfernt haben alle offensichtlichen tierischen Produkte (Fleisch, Meeresfrüchte, Milchprodukte, Eier, etc.) aus Ihrer Ernährung und Sie sich wohl fühlen, Essen überwiegend pflanzliche Lebensmittel.

3) Gehen Sie Voll Auf Vegan:

  • Schneiden Sie alle tierischen Zutaten abgeleitet und beinhalten viele Vollkornprodukte, Bohnen, Hülsenfrüchte, tofu, Nüsse und Samen für eine gesunde vegane Ernährung.
  • Tauschen Sie alle Ihre Lieblings-nicht-vegan-Elemente, die für vegane alternativen. Viele Leute finden, die sich auf vegane Burger, hot dogs, deli-Scheiben, Käse, etc. kann wirklich helfen, den übergang beim schneiden aus tierischen Produkten, alles auf einmal.

Der übergang:

Wenn Sie wollen Tauchen Sie ein in, fühlen Sie sich frei den Sprung in den Veganismus sofort! Sie wollen weiterhin, dich weiterzubilden, so dass Sie bestmöglich vorbereitet. Für einen weiteren crash-Kurs in Sachen Veganismus, stellen Sie sicher, zu erfahren über:

Einige Leute finden, die sich auf vegane alternativen und convenience-Lebensmittel, die sehr hilfreich bei der Lockerung der übergang zum Veganismus. Sie sind oft hoch in protein, angereichert mit vielen Vitaminen und Mineralien, die schnell und einfach zuzubereiten, lecker und vertraut. Jedoch, einige veggie-Burger, veggie Hunde, vegan deli Scheiben, etc. sind hoch verarbeitet. Sobald Sie beginnen, sich wohl fühlen mit Ihrem veganen lebensstil, den Nutzung dieser Produkte kann verringert werden. Es ist nichts falsch mit dem Essen, die Produkte in Maßen, aber Sie sollten nicht sein verwendet als primäre Quelle von Vitaminen, Mineralstoffen und protein für die langfristige.

Veganismus ist viel mehr als eine Diät, es ist eine mitfühlende Lebensweise. Diese Richtlinien sind hauptsächlich für den übergang zu einer veganen Ernährung, da Sie eher der schwierigste Teil der immer vegan. Es ist auch wichtig zu lernen, über vegane alternativen für andere Produkte in Ihrem Leben, wie Hygieneartikel, Kleidung, Schuhe und andere Haushaltsgegenstände.

Alles-oder-nichts-denken & food Hindernisse für den Veganismus

Wenn Sie den Wunsch haben, sich vegan aber sich zu kämpfen, mit der Idee, Heißhunger oder aufgeben ein bestimmtes Nahrungsmittel, keine Sorge, das ist völlig normal! Dies sind Herausforderungen, aber Sie sicherlich nicht haben, um Barrieren. Die meisten veganer Essen aufhören, Tierische Produkte aus ethischen Gründen, nicht, weil Sie nicht genießen Sie den Geschmack von Ihnen. Es klingt vielleicht albern, aber es gibt viele Käse-lieben veganer da draußen! (Wenn Käse ist Ihre Barriere Essen, Lesen Sie weiter und überprüfen Sie dann heraus unsere Ressource: Sie Wollen Also, Vegan zu Leben, aber Sie Lieben Käse.)

Viel zu oft abschütteln die Idee des Veganismus aus Angst vor fehlt ein bestimmtes Nahrungsmittel, oder Sie versuchen, den Veganismus aber am Ende geben Sie es in seiner Gesamtheit aus ähnlichen Gründen. Dies ist oft die Folge der Sprung in den Veganismus zu schnell mit zu wenig Vorbereitung. Deshalb ist es so wichtig zu nehmen, den übergang in einem Tempo, das für Sie arbeitet so, dass es nachhaltig ist.

Es gibt ein paar Methoden, die extrem wirksam im Umgang mit dieser „Barriere“Lebensmittel.

Lernen Sie die Produktion Praktiken, die von Ihrer Barriere Essen

Lernen Sie die ins und outs der, wie das jeweilige Lebensmittel hergestellt werden – dies ist oft genug, um biegen Sie von der Nahrung für das gute.

Schneiden Sie alle Barriere Lebensmittel komplett aus und warten Sie, bis der Heißhunger nachlassen

Schneiden Sie alle Barriere Lebensmittel auf einmal. Die meisten Leute finden, dass Heißhunger auf diese Lebensmittel nur ein paar kurze Wochen und dann werden Sie blasser.

Langsam versuchen, die Einführung von veganen alternativen zu einigen Ihrer Lieblings-Lebensmittel. Für einige Elemente, wie insbesondere Käse und Joghurt, möchten Sie vielleicht, um ihm noch ein paar Wochen vor dem Experimentieren mit Substitutionen – viele Leute finden, dass je länger es her ist, seit Sie habe die „echte Sache“ ist, desto leichter ist es für eine vegane substitution zu Befriedigung Ihrer Begierde. Ich fand, dass dies sehr wahr für veganen Käse. Als neue vegane, nicht-Milch-Käse hat nicht viel für mich, aber nach ein paar Monaten mit wenig bits hier und da, der Geschmack von Daiya wirklich begann zu wachsen auf mich. Nun ich finde es macht einen guten job der Befriedigung der Käse Begierde!

Sie müssen auch herausfinden, welche Produkte Sie bevorzugen und erfahren Sie, wie Sie sich darauf vorbereiten, Ihr Geschmack durch ein wenig trial-and-error.

Lassen Barriere Lebensmittel am Ende Ihres übergangs

Wenn die Idee des Werdens vegan reizt Sie, aber Sie fühlen, wie Sie vermissen werde, dass eine bestimmte Nahrung zu viel, um sich 100% für die vegane Lebensweise, starten Sie dann den übergang und lassen Sie das Essen bis zum Ende. Phase Ihrer Barriere-Lebensmitteln in einer sehr langsamen, kontrollierten Art und Weise über ein paar Wochen oder sogar Monate. Durch diesen Punkt werden Sie möglicherweise feststellen, dass das entfernen der Lebensmittel aus Ihrer Ernährung ist viel einfacher als Sie dachte, es wäre!

Wenn Sie aus irgendeinem Grund das Gefühl, als ob man einfach nicht Begehen, um eine 100% vegane Ernährung, weil Sie eine Barriere Essen, das ist okay! Lass nicht zu, dass Sie daran zu hindern, zu minimieren Ihre Aufnahme von Tier-basierten Produkten zu welchem Ausmaß auch immer Sie können. Aufgeben alle tierischen Zutaten und Lebensmittel, die Sie sich nicht entgehen lassen, und lassen Sie sich die gelegentliche Ausnahme, ob es ein Lebensmittel, Urlaub, Essen oder Lieblings-restaurant. Ich empfehle, nach einem komplett veganen Ernährung und ich Sie ermutigen, sich zu bemühen, als ein Ziel, aber es ist einfach albern zu verlassen Veganismus in seiner Gesamtheit, weil Sie Liebe Speck oder Käse zu viel. Lassen Sie sich nicht selbst verfangen und versuchen, die label selbst, auf Basis Ihrer Ernährung, das ist eine Art von alles-oder-nichts-denken, das ist einfach nicht konstruktiv. Wenn ein wenig Flexibilität ist das, was wird Ihnen helfen, erhalten eine überwiegend vegane Lebensweise dann ist das genau das, was Sie tun sollten! Dies dient auch dazu, um die vegane Lebensweise sehr viel weniger einschüchternd und mehr ansprechbar für andere.

BEARBEITET (9/16/2017): Da Käse ist einer der beliebtesten Barriere Essen habe ich eine separate Ressource post-Adressierung Käse speziell: Sie Wollen Also, Vegan zu Leben, aber Sie Lieben Käse

Hilfreiche Tipps und Erinnerungen

Jedes kleine bisschen zählt. Ob du Vegetarier, veganer, oder schneiden Sie einfach unten Ihren Konsum von tierischen Produkten, Sie sind ein Schritt in die richtige Richtung. Lassen Sie sich nicht selbst verfangen und versuchen, die label selbst, basierend auf Ihre Ernährung.

Lassen Sie sich nicht zu überwältigt. Die Annahme einer veganen Lebensweise ist nicht unbedingt schwierig, aber es ist ein Lernprozess. Nehmen Sie sich Zeit, erwarten, dass einige Fehler, aus Ihnen zu lernen und bewegen sich auf!

Weiterhin werden Die Grundlagen des Veganismus Teil 5 →

Aufbau einer Gesunden Veganen Einkaufsliste

Leser-Interaktionen

Kommentare

Ich habe vegatatin 28 Jahren, und ich will moke start dairty kostenlos dann Schritt für Schritt vegan. Ich find es daughtin und expencive. Meine beatuy-Produkte saops et sind Tier frei. Aber ich brauche das lässt pysh!. Ich habe in tolarances, um eine Liste der Lebensmittel, wie Schläge (ok mit cucumer und tomorroms.) Und Obst. Auch Belgian Küche Weißbrot und zu viel Nudeln. Ich kann Sie nicht einfach zu verdauen. Ich bin bereit zu starten und trail frei von Milchprodukten, um mit zu beginnen .

Ich bin so froh, dass Sie bereit sind, bei der Umstellung auf den Veganismus!

Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie irgendwelche weitere Fragen, ich würde gerne helfen!

Halten Sie eine positive Einstellung ist wohl das wichtigste. Sie sollten genießen diese änderung, nicht schlagen Sie sich oben für jeden falschen Schritt. Es ist ein Lernprozess, und Sie haben zu finden, was funktioniert am besten für Sie. Ich mag Ihre Beratung, es ist wichtig, zu lernen und informiert sein, denn es kann schwierig werden, mit allen Etiketten und Zutaten, Tipps und how-to-guides. Und selbst wenn Sie davon ausgehen, dass die vollständige Veganismus ist nicht für Sie, Sie haben positive Schritte, wie manche Gewohnheiten bleiben könnte. Oder wurdet Ihr mehr und mehr bewusst, was Sie Essen, Auswirkungen auf die Umwelt oder Ihre Gesundheit.

Vielen Dank für die Kommentare, Ashley, bin ich vollkommen einverstanden. Alle Schritte in die richtige Richtung machen für positive Veränderungen. ♥

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: