Urin-Farbe-Krankheit-Referenzhandbuch

Nahrungsmittel und Medikamente können die Farbe von Ihren Urin. Aber eine Farbe ändern, könnte ein Zeichen von Krankheit.
dunkel Orangen Urin

Übersicht

Normaler Urin Farbe reicht von blass gelb bis zu tiefem orange — das Ergebnis ein pigment namens urochrome und wie verdünnt oder konzentriert der Urin ist.

Pigmente und andere Substanzen in bestimmte Nahrungsmittel und Medikamente können sich ändern, Ihr Urin color. Rüben, Beeren und Bohnen gehören zu den Lebensmitteln die meisten wahrscheinlich auf die Farbe. Viele over-the-counter-und verschreibungspflichtige Medikamente zu geben Urin lebhafte Töne wie rot, gelb oder grünlich-blau.

Eine ungewöhnliche Urin Farbe kann ein Zeichen von Krankheit. Zum Beispiel, tief rot bis Braun Urin ist ein charakteristisches Merkmal der Porphyrie, eine seltene, erbliche Erkrankung der roten Blutkörperchen.

Symptome

Normaler Urin Farbe variiert, je nachdem, wie viel Wasser Sie trinken. Flüssigkeiten verdünnen die gelben Pigmente im Urin, so dass die mehr Sie trinken, desto klarer wird Ihr Urin aussieht. Wenn Sie weniger trinken, wird die Farbe konzentrierter. Schwere Dehydratation kann zu produzieren Urin die Farbe von Bernstein.

Aber Urin kann wiederum Farben weit über das hinaus, was normal ist, einschließlich rot, blau, grün, dunkelbraun und trüb weiß.

Wenn um einen Arzt zu sehen

Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie:

  • Sichtbares Blut im Urin ist. Blutiger Urin ist Häufig bei Infektionen der Harnwege und Nierensteine. Diese Probleme verursachen in der Regel Schmerzen. Schmerzlose Blutungen könnten-signal ein mehr ernstes problem, wie Krebs.
  • Dunkel oder orange Urin. Wenn Ihr Urin ist dunkel oder orange — vor allem, wenn Sie auch haben, hellem Stuhl und Gelbfärbung der Haut und Augen — Ihre Leber könnte fehlerhaft sein.

Ursachen

Verfärbten Urin ist oft verursacht durch Medikamente, bestimmte Lebensmittel oder Farbstoffe. In einigen Fällen, obwohl, Veränderungen im Urin Farbe kann verursacht werden, von bestimmten gesundheitlichen Problemen.

Die Farbe hier Kategorien sind annähernd, denn was aussieht wie rot, um Sie vielleicht so Aussehen wie die orange zu jemand anderem.

Rot oder rosa Urin

Trotz Ihrer alarmierenden Aussehen, Roter Urin ist nicht unbedingt ernst. Rot oder rosa Urin kann verursacht werden durch:

  • Blut. Faktoren, die verursachen können, Harn Blut (Hämaturie) zählen Infektionen der Harnwege, vergrößerte Prostata, Krebs-und noncancerous Tumoren, Zysten der Niere, Langstreckenlauf, und Nieren-oder Blasensteine.
  • Lebensmittel. Rüben, Brombeeren und Rhabarber drehen kann Urin rot oder rosa.
  • Medikamente. Rifampicin (Rifadin, Rimactane), ein Antibiotikum, das oft zur Behandlung von Tuberkulose, kann Urin rötlich-orange — wie kann phenazopyridine (Pyridium), einem Medikament, das betäubt, der Harnwege-Beschwerden, und ein Abführmittel mit senna.

Orange Urin

Orange Urin kann das Ergebnis aus:

  • Medikamente. Medikamenten, die wiederum Urin orange enthalten das entzündungshemmende Medikament Sulfasalazin (Azulfidine); phenazopyridine (Pyridium), einige Abführmittel; und bestimmte Chemotherapeutika.
  • Medizinische Bedingungen. In einigen Fällen, orange Urin kann auf ein problem mit Ihrer Leber oder Gallengang, vor allem, wenn Sie auch helle Stühle. Dehydration, die sich darauf konzentrieren können, Ihren Urin und machen es viel tiefer in der Farbe, kann Sie auch Ihren Urin orange angezeigt.

Blau oder grün Urin

Blau oder grün Urin kann durch verursacht werden:

  • Farbstoffe. Einige bunte Lebensmittel-Farbstoffe können Ursache der grünen Urin. Die verwendeten Farbstoffe für einige tests der Nieren-und Blasen-Funktion kann schalten Sie den Urin blau.
  • Medikamente. Eine Reihe von Medikamenten produzieren blau oder grün Urin, einschließlich Amitriptylin, Indometacin (Indocin, Tivorbex) und propofol (Diprivan).
  • Medizinische Bedingungen. Familiäre benigne Hyperkalzämie, eine seltene geerbte Störung, manchmal auch als blue-diaper-Syndrom, weil die Kinder mit der Erkrankung haben blauen Urin. Grüne Urin tritt manchmal bei Harnwegsinfektionen durch pseudomonas-Bakterien.

Dunkle Braun-oder cola-gefärbter Urin

Brauner Urin kann das Ergebnis aus:

  • Essen. Essen große Mengen von Bohnen, Rhabarber oder aloe kann die Ursache für dunkler brauner Urin.
  • Medikamente. Eine Reihe von Medikamenten können dunkler Urin, einschließlich der Malaria-Medikamente Chloroquin und primaquin, den Antibiotika Metronidazol (Flagyl) und nitrofurantoin (Furadantin), mit Abführmittel cascara oder senna und methocarbamol — ein Muskelrelaxans.
  • Medizinische Bedingungen. Einige Leber-und Nieren-Erkrankungen und einige Infektionen der Harnwege kann wiederum der Urin dunkelbraun.
  • Extreme übung. Muskel-Verletzungen von extreme übung führen kann, in rosa oder cola-gefärbter Urin und Nierenschäden.

Bewölkt oder trübe Urin

Infektionen der Harnwege und Nierensteine verursachen können Urin erscheinen trübe oder trüben.

Ihre Harn — system umfasst die Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre — ist verantwortlich für die Beseitigung von Abfällen aus Ihrem Körper über den Urin. Ihre Nieren, die sich in Richtung der Rückseite in der oberen Bauch -, produzieren Urin durch Filterung Abfall und Flüssigkeit aus Ihrem Blut. Dass der Urin dann Reisen Sie durch Ihre Harnleiter, die Blase, wo der Urin gespeichert, bis Sie Sie beseitigen können, um es zu einem geeigneten Zeitpunkt.

Ihre Harn — system umfasst die Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre — ist verantwortlich für die Beseitigung von Abfällen aus Ihrem Körper über den Urin. Ihre Nieren, die sich in Richtung der Rückseite in der oberen Bauch -, produzieren Urin durch Filterung Abfall und Flüssigkeit aus Ihrem Blut. Dass der Urin dann Reisen Sie durch Ihre Harnleiter, die Blase, wo der Urin gespeichert, bis Sie Sie beseitigen können, um es zu einem geeigneten Zeitpunkt.

Risikofaktoren

Verfärbten Urin, der nicht das Ergebnis, das von Lebensmitteln oder Medikamenten verursacht werden könnte durch einen medizinischen Zustand, dass betrifft Urin Farbe. Faktoren, die Sie setzen auf Risiko, die medizinische Bedingungen, die beeinflussen können, Urin Farbe sind:

  • Alter. Tumoren der Blase und der Nieren, die kann dazu führen, Blut im Urin, sind häufiger bei älteren Menschen. Männer, die älter als 50 haben gelegentlich Harn-Blut durch eine vergrößerte Prostata.
  • Die Geschichte der Familie. Eine Familiengeschichte von Nierenerkrankungen oder Nierensteine macht es wahrscheinlicher, dass Sie entwickeln diese Probleme. Beides kann die Ursache für Blut im Urin.
  • Anstrengende übung. Abstand Läufer sind am meisten gefährdet ist, wer aber die übungen energisch können Harn-Blutungen.

Diagnose

Zusätzlich zur Einnahme eine Gründliche Anamnese und die Durchführung einer körperlichen Untersuchung, wird Ihr Arzt empfehlen könnte, bestimmte diagnostische tests, einschließlich:

  • Urinanalyse. Ihr Arzt verwendet Urin-tests zu suchen, die roten Blut-Zellen, die hohe Niveaus des proteins, und die ausgeschiedenen Mineralien im Urin, die darauf hindeuten Niere oder der Harnwege Probleme. Eine Probe Ihres Urins ist wahrscheinlich auch geprüft werden, ob die Bakterien, die Infektionen verursachen.
  • Blut-tests. Bestimmte Blut-tests Messen das Niveau von Kreatinin und Blut-Harnstoff-Stickstoff — Abfälle, die aufbauen, in Ihrem Blut, wenn die Nieren beschädigt sind und nicht richtig filtern. Ihr Arzt kann auch prüfen, eine Probe von Ihrem Blut für erhöhte Werte der Leberenzyme, und für Erkrankungen wie diabetes.

Behandlung

Behandlung, wenn nötig, wird abhängig von der Bedingung, die bewirkt, dass die änderung im Urin Farbe.

Lifestyle und Hausmittel

Wenn Sie dehydriert sind, wird Ihr Urin wird konzentrierter und dunkler in der Farbe. Wenn dies geschieht, könnte es bedeuten, dass Sie brauchen mehr Flüssigkeit. Stellen Sie sicher, Sie trinken genug Flüssigkeiten täglich zu bleiben hydratisiert und halten Sie sich gesund.

Die Vorbereitung für einen Termin

Werden Sie wahrscheinlich starten durch sehen Ihre primäre Leistungserbringer. In einigen Fällen kann bezeichnet werden: ein Arzt, wer ist spezialisiert in der Harnwege (Urologe).

Hier einige Informationen, die helfen, bereiten Sie für Ihren Termin.

Was Sie tun können

Wenn Sie den Termin, zu Fragen, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus vorzubereiten, für die gemeinsame diagnostische tests. Machen Sie eine Liste:

  • Ihre Symptome , und wenn Sie begann
  • Wichtige medizinische Informationen, einschließlich anderer Bedingungen, für die Sie behandelt sind, und die Geschichte der Familie von Blase oder Nieren-Erkrankungen
  • Alle Medikamente, Vitamine und andere Ergänzungen , die Sie nehmen, einschließlich Dosen
  • Fragen Sie Ihren Arzt

Zur Urin-Farbe, Fragen an:

  • Was könnte die Ursache meiner Symptome?
  • Was für tests brauche ich?
  • Muss ich in Behandlung?

Was erwarten Sie von Ihrem Arzt

Ihr Arzt wird wahrscheinlich Fragen Sie Fragen, wie:

  • Welche Farbe hat Ihr Urin?
  • Sehen Sie Blut oder Blutklumpen im Urin?
  • Passiert es immer oder nur manchmal?
  • Sie bemerken einen ungewöhnlichen Geruch nach Urin?
  • Sind Sie urinieren mehr oder weniger Häufig als üblich?
  • Haben Sie Schmerzen beim Wasserlassen?
  • Hat sich Ihr Appetit verändert?
  • Sie scheinen mehr oder weniger Durst als gewöhnlich?
  • Haben Sie bereits vorher eine urologische Probleme?
  • Haben Sie Allergien?

© 1998-2018 Mayo-Stiftung für Medizinische Bildung und Forschung (MFMER). Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *