Verstopfung, Zentrum für Junge Frauen Gesundheit

Center for Young Gesundheit der Frauen Veröffentlicht, die unter Gesundheits-Führer. Aktualisiert 16. März 2017. +Verwandte Inhalte Jugendliche in der Regel nicht sprechen über Ihre Bad-Gewohnheiten, die mit Ihren
warum habe ich Blutungen, wenn ich poop

Veröffentlicht unter Gesundheit Guides. Aktualisiert 16. März 2017.
+Verwandte Inhalte

Teens in der Regel nicht sprechen über Ihre Bad-Gewohnheiten mit Ihren Freunden, aber wenn Sie das täten, würden Sie finden heraus, dass jeder Probleme hat, mit einer BM oder Stuhlgang (Auspumpen) jeder einmal in eine Weile. Dies ist normalerweise kein ernstes problem.

Was bedeutet es, wenn Sie “verstopft”?

Immer Verstopfung bedeutet, dass Sie eine Veränderung in Ihrem Stuhlgang mit weniger BM ‘ s jede Woche und/oder Schmerzen, wenn Sie haben eine BM. Wenn Sie verstopft sind, Ihre BM ‘ s sind in der Regel zu hart oder zu klein. Manche Menschen können belasten, wenn Sie versuchen, ein BM oder fühlen Sie sich wie Sie nicht haben eine komplette BM. Obwohl jeder Bad-Gewohnheiten sind anders, sind Sie wahrscheinlich verstopft, wenn Sie mit 3 oder weniger BM ‘ s in einer Woche. Manchmal sind die Leute können so lange warten, um zu versuchen und haben ein BM (weil Sie denken, es wird weh tun), dass Sie noch mehr verstopft.

Was sind die Ursachen Verstopfung?

Einige medizinische Bedingungen, wie diabetes, Reizdarm-Syndrom, niedrige Schilddrüse und Schwangerschaft können zu Verstopfung führen. Medikamenten, wie starken Schmerz-Pillen, Antidepressiva und Antihistaminika können auch dazu führen, Verstopfung. Die meisten der Zeit, jedoch, Verstopfung passiert, aus Gründen, wie zu lange warten, um auf die Toilette zu gehen und nicht genug Faser in Ihrer Ernährung. Die gute Nachricht ist, dass Ernährung und lebensstil änderungen können halten Sie die “normalen” und helfen Sie sich besser fühlen.

Was sind die Anzeichen von Verstopfung?

Obwohl es keine “richtige” Anzahl an BM ‘ s sollte eine person haben, Sie fühlen sich in der Regel besser, wenn Sie ein BM jeden Tag oder mindestens jeden zweiten Tag.

Nicht mit regulären BM ‘ s kann die Ursache für Magenschmerzen. Die meisten Menschen, die Schmerzen haben, bevor Sie passieren einen großen, harten BM. Einige Menschen mit Verstopfung können feststellen helles rotes Blut auf dem Toilettenpapier oder einem Streifen von Blut auf Ihrer BM. Diese Blutung ist ein Zeichen dafür, dass der after (das Loch, wo der BM kommt heraus) wurde gereizt. Dies kann zu einer “Analfissur” (ein Riss in diesem Bereich) oder “Hämorrhoiden” (geschwollene Gewebe in der Nähe des anus, ist schmerzhaft und oft blutet, wenn Sie einen harten BM übergeben wird). Wenn dies geschieht, kann es beängstigend sein zu sehen, Blut, aber die Schmerzen und die Blutungen werden in der Regel Weg, wenn Sie beginnen, mit regelmäßigen und weichen BM. Sollten Sie einen Termin mit Ihrem primären Leistungserbringer (PCP), damit er/Sie kann Ihnen sagen, was Ihnen helfen kann. PCP kann schlage vor, warme Bäder, eine ballaststoffreiche Ernährung, mehr Wasser trinken, und über die Medikamente und/oder Salben zu machen Sie fühlen sich wohler und helfen, den Riss zu heilen.

Was hilft bei Verstopfung?

Wenn du ein teenager bist, du bist wahrscheinlich sehr beschäftigt mit Schule, Sport und andere Aktivitäten nach der Schule. Vielleicht haben Sie nicht über viel Privatsphäre, oder vielleicht auch der Suche nach einen Bad ist eine Herausforderung. Aber wenn Sie schon unwohl wegen der Verstopfung, kann es Zeit zu überlegen, wie können Sie sich besser fühlen!

Sie werden wahrscheinlich wollen, um im Voraus planen, indem Sie wissen, wo die Bäder sind, ob Sie in der Schule, beim Sport, oder hängen in anderen Orten. Als Nächstes werden Sie brauchen, um langsam hinzufügen mehr Faser auf Ihre Ernährung und trinken Sie viel Wasser. Schließlich ist übung wichtig für eine gute Gesundheit und kann helfen, Ihr Verdauungssystem.

  • Lernen, um die Aufmerksamkeit auf die Signale Ihres Körpers.
  • Warten Sie nicht zu lange, um zu finden, ein Badezimmer, wenn Sie den Drang fühlen zu gehen.
  • Starten Sie eine Gewohnheit, auf die Toilette gehen zur gleichen Zeit jeden Tag so etwa 20-30 Minuten nach einer regulären Mahlzeit. In der Regel können Sie in eine routine, wenn Sie Essen Sie Ihre Mahlzeiten um die gleiche Zeit jeden Tag.
  • Früh genug aufzustehen, um zu frühstücken, dann angezogen bekommen und auch Zeit sparen, auf die Toilette zu gehen, bevor Sie verlassen für die Schule oder Arbeit.
  • Versuchen Sie, nicht in Eile sein, wenn Sie endlich ein Bad, wenn Ihr Körper entspannt ist, wird es leichter sein, zu gehen.
  • Essen einen hohen Faser-Diät (siehe unten).
  • Trinken Sie viel Wasser.
  • Passen in der Bewegung; walking ist ein guter Weg, um zu starten Erhöhung der Aktivität.

Wird das Essen, das ich Essen einen Unterschied machen?

Ja! Es gibt Lebensmittel, die neigen dazu, stopfend und es gibt Lebensmittel, die dazu neigen zu helfen, Ihr Verdauungssystem Prozess Essen und helfen, loszuwerden, die Abfälle. Lebensmittel, die Ballaststoffe können helfen, Verstopfung zu verhindern. Ballaststoffe finden sich in Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Bohnen, Hülsenfrüchte und Nüsse. Erhöhung der Faser in Ihrer Ernährung allmählich statt alle auf einmal, um zu verhindern, dass Magenschmerzen.

Wie kann ich die Arbeit auf immer mehr Faser in meiner Ernährung?

Hier sind einige Tipps für die Erhöhung Ihrer Ballaststoffaufnahme:

  • Essen high-Faser Getreide oder eine Schüssel Haferflocken. Wenn Lesen Sie die Ernährung Fakten Label-look für ein Müsli mit mindestens 4 Gramm Ballaststoffe pro portion.
  • Versuchen Sie Vollkorn-Pfannkuchen oder Waffeln. Wenn Sie Ihre eigenen, versuchen Sie, unverarbeitete Kleie oder All-Bran®, um den Teig.
  • Fügen Sie einige Früchte. Zum Beispiel werfen einige Beeren auf Ihrem Getreide -, eine Obst-und Joghurt-smoothie, oder eine Scheibe Melone.
  • Schalter auf Vollkorn-toast oder englische muffins.
  • Ein kleines Glas Pflaumensaft.
  • Trinken Sie ein heißes Getränk enthält Koffein (z.B. Kaffee oder Tee), Koffein und heiße Flüssigkeiten können helfen, zu stimulieren Ihren Darm.
  • Suppe mit Bohnen oder Hülsenfrüchte, wie minestrone, schwarze Bohnen oder Linsen.
  • Machen Sie Ihre sandwiches auf Vollkornbrot, pita oder wrap.
  • Fügen Sie einige Gemüse zu Ihrem pausenbrot, wie Tomaten, avocado oder Gurke.
  • Fügen Sie einen Salat, um Ihre Mahlzeit mit dunklen Blattgemüse und anderes Gemüse, die Sie genießen, wie Paprika, Karotten und Brokkoli.
  • Erhöhen Sie Ihre portion Gemüse! Haben einige extra-Brokkoli, squash und grüne Bohnen mit dem Essen, oder fügen Sie einen Salat.
  • Einige Bohnen wie weiße Bohnen oder kidney-Bohnen.
  • Versuchen Sie, ein side portion Vollkorn brauner Reis, vollkornnudeln oder quinoa.
  • Einige rohes Gemüse wie Paprika, Trauben -, Tomaten oder Karotten. Versuchen Tauchen Sie in hummus.
  • Wählen Sie ein Stück der ganzen Frucht, wie ein Apfel (mit Haut) anstelle von Saft.
  • Hinzufügen von hohen Faser Getreide, unverarbeitete Kleie oder Leinsamen, Joghurt.
  • Einige trail mix mit Nüssen, Samen und getrockneten Früchten oder Rosinen.
  • Versuchen Sie, ein Müsli oder Müsli-Riegel enthält Haferflocken.
  • Haben einige popcorn (es ist ein Vollkorn!).
  • Snack edamame (Sojabohnen).

Als Ergänzung:

  • Haben Sie eine Faser zu ergänzen, zu trinken, wie Metamucil®, Citrucel®, oder Benefiber®.
  • Versuchen Sie Metamucil® – Wafer.
  • Einige Marken wie FiberOne® enthalten Hinzugefügt Faser. Während es ist besser zu bekommen-Faser aus Lebensmitteln, wo es natürlich vorkommt, können diese Produkte helfen, Ihre Faser Ziele.

Werden Sie sicher, dass Sie ausreichend trinken, wenn Sie erhöhen Sie Ihre Zufuhr von Ballaststoffen. Andernfalls wird Ihre Verstopfung kann tatsächlich noch schlimmer! Darüber hinaus steigern Sie Ihre Ballaststoffaufnahme langsam , um Sie nicht das Gefühl, aufgebläht oder haben Durchfall.

Wie kann das Lesen der Lebensmittel-label hilft mir?

Beim Lesen des Lebensmittel-label, überprüfen Sie die Menge der Ballaststoffe ein Lebensmittel enthält. Suchen Sie für Brot, Kekse, Suppen, Müsliriegel, Müsli, Nudeln und andere Getreide, die mindestens 3 Gramm Ballaststoffe pro portion. Ziel für 25-28 insgesamt Gramm Ballaststoffe pro Tag. Um herauszufinden, ob ein Lebensmittel ist eine ganze Korn, Lesen die Liste der Inhaltsstoffe. Die erste Zutat sollte eine ganze Korn, wie ganze Weizen oder Hafer. Einige Etiketten von Lebensmitteln werben, dass ein Produkt ist “high fiber”, was bedeutet, dass das Lebensmittel enthält 5 oder mehr Gramm Ballaststoffe pro portion.

Gibt es irgendwelche Nahrungsmittel, die ich vermeiden sollte, wenn ich Verstopfung?

Bestimmte Lebensmittel wie Süßigkeiten, cookies, Eis und andere Süßigkeiten, die sind in der Regel hoch in Fett und Zucker niedrig in der Faser. Sie können tatsächlich machen, Ihre Verstopfung schlimmer. Versuchen Sie, wählen Sie eine höhere Faser-Lebensmittel, wenn Sie Probleme mit Verstopfung.

Was, wenn ich nicht wie high-Faser-Lebensmittel?

Wenn Sie nicht ein fan von hohen Faser-Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte, PCP kann empfehlen, dass Sie trinken eine spezielle pulverförmige trinken Sie zwei oder drei mal am Tag, bis Sie nicht mehr verstopft. Trinken Sie viel Wasser und die Ausübung jeden Tag kann auch helfen.

Was ist ein Abführmittel?

Die meiste Zeit Verstopfung verbessern mit einer gesunden Ernährung Reich an Ballaststoffen, einschließlich Obst und Gemüse, trinken Sie viel Flüssigkeit und regelmäßig trainieren. Wenn Sie fortfahren, um die Symptome der Verstopfung, Ihr provider kann vorschreiben, ein over-the-counter Abführmittel.

Es gibt viele Arten von Abführmitteln und Sie funktionieren alle ein wenig anders. Sie umfassen mündliche osmotics, oral bulk-Segmente, oral Hocker Weichmacher, oral Stimulanzien, und die rektale Zäpfchen. Einige Abführmittel kombinieren zwei Arten, wie Stimulanzien und Hocker Weichmacher. Die meisten Abführmittel sollten verwendet werden, für kurze Zeiträume, da kann Ihr Körper gewöhnen zu müssen, dass Sie ein BM. Einige Abführmittel, wie die mündliche osmotics (ex. Miralax®) sind mild und funktioniert durch ziehen Wasser in den Dickdarm, so dass ein BM übergeben werden können, einfacher. Diese Art von Abführmittel verschrieben werden können, für eine unbestimmte Menge an Zeit. Fragen Sie Ihren Grundversorgung Anbieter (PCP), bevor Sie sich entscheiden, verwenden Sie diese Behandlungen.

Wann sollte ich meinen Arzt?

Sie sollten rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

  • blutiger Stuhl, Erbrechen oder Bauchschmerzen;
  • ein Verlust des Appetits
  • Fieber
  • Verstopfung, die schlimmer wird oder nicht besser wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *