Vulvodynie: Symptome, Behandlung und Tipps

Wenn eine person hat chronische Schmerzen, Juckreiz oder Unbehagen in der vulva oder den Bereich, schützt die inneren Genitalien, es kann eine von zwei Bedingungen bekannt, wie vulvodynie und vestibulodynia. Warum diese auftreten, ist unbekannt, aber gedacht, um Nerven-verwandt. Erfahren Sie, wie zu vermeiden, die Bedingungen, Hausmittel, um zu versuchen, und Diagnose.
vulvodynia

Es umfasst die externen weiblichen Genitalien, einschließlich des mons pubis, labia majora und minora, Klitoris und den Damm.

Vulva Schmerz kann passieren, für eine Reihe von Gründen, aber vulvodynie und vestibulodynia spezifisch für die überempfindlichkeit der Nervenenden in der Haut.

Rund 16 Prozent der Frauen geschätzt, erlebt zu haben, Schmerzen oder brennen in der Vulva-Bereich zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben.

Behandlung

Die Behandlung zielt auf die Linderung der Symptome. Als Ursache ist unbekannt, eine Lösung zu finden, die funktioniert kann einige Versuch und Irrtum.

Medikamente blockieren Schmerzen können auch Antidepressiva, Antikonvulsiva, oder serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (SNRI).

Andere Lösungen sind Cremes, Lotionen und Anästhesie-gel zum auftragen auf die Vulva-Bereich.

Beispiele umfassen topische Hormon-Cremes mit östrogen und Testosteron, topische Anästhetika, wie Lidocain, und Produkte, die ein Antidepressivum oder krampflösenden Wirkstoff. Diese kann angewendet werden, 15 bis 20 Minuten vor der sexuellen Aktivität, oder wenn dies erforderlich ist. Einige dieser Produkte sind verfügbar für online-Kauf, einschließlich Lidocain.

Eine Nervenblockade ist eine betäubende Droge, die injiziert wird, in den Nerven, die den Schmerz weiterleiten der Signale, in diesem Fall, der aus der vulva an der Wirbelsäule. Unterbrechen Sie die Schmerzsignale auf diese Weise können Kurzfristige Linderung.

Wenn keine andere Methode effektiv ist, kann eine chirurgische Entfernung der schmerzhaften Gewebe angebracht sein.

Zwei Techniken, die derzeit untersucht werden, neurostimulation und Rückenmark infusion-Pumpe.

Neurostimulation umfasst die Bereitstellung von low-voltage-elektrische stimulation eines bestimmten Nervs. Diese ersetzen kann Schmerzen, die mit Kribbeln.

Eine Spinale infusion-Pumpe ist eine implantierte Geräte liefern kann-niedrig-Dosis Medikamente, die die Rückenmark und Nervenwurzeln. Dies kann dumpfen Schmerz.

Jedoch, es gibt nur begrenzte Beweise für den nutzen dieser Maßnahmen für vulvodynia.

Einige Forscher haben herausgefunden, dass körperliche und psychosexuelle Therapie kann helfen, verbessern sexuelle Funktion, zum Beispiel, indem Sie zur Rückseite eine Angst vor der Berührung.

Symptome

Vulvodynia verfügt über ein brennen, stechen, Jucken, Reizung, oder ein rohes Gefühl in der Vulva-Gewebe, die möglicherweise oder möglicherweise nicht angezeigt entzündet. Können die Patienten beschreiben ein Gefühl von Pochen, Juckreiz, Schmerzen, Schmerzen und Schwellungen.

Die Schmerzen können Auswirkungen auf einen bestimmten Punkt, oder kann es sein, fühlte mich in einem größeren Bereich, einschließlich der Klitoris, des Dammes, der mons pubis, und die inneren Oberschenkel. Es kann auch Auswirkungen auf den Bereich um die Harnröhre und die Spitze der Beine und Innenseiten der Oberschenkel.

Die Schmerzen beteiligt vulvodynie ist neuropathische, was bedeutet, es stammt aus abnorme Signale der Nervenfasern in der Vulva-Bereich. Die Nervenenden sind überempfindlich.

Es kann konstant oder intermittierend. Eine ständige Schmerzen, das passiert, wenn es keine Berührung oder Druck ist bekannt als unprovozierte vulvodynia.

Vestibulodynia, früher bekannt als vestibulitis, beinhaltet ein Schmerz, ausgelöst durch leichte Berührung, oder provoziert Schmerzen.

Symptome schlimmer während oder nach dem Geschlechtsverkehr, gehen, sitzen, oder die Ausübung. Es kann passieren, wenn beim einfügen eines Tampons, oder bei längerer Druck angewendet wird, zum Beispiel beim Reiten.

Vulvodynie ist in der Regel definiert als die Dauer von mindestens 3 Monaten. Es beginnt oft plötzlich, und es kann Monate dauern oder Jahre. Es ist nicht lebensbedrohlich, aber Schmerzen kann verhindern, dass die einzelnen von der Durchführung einige normale Aktivitäten. Dies kann auch dazu führen, eine Verstimmung oder depression.

Komplikationen

Beziehungsprobleme können die Folge sein, weil der Geschlechtsverkehr ist schmerzhaft. Eine Studie zeigt, dass 60 Prozent der Frauen mit vulvodynia sind nicht in der Lage sich zu engagieren in sex.

Studien deuten darauf hin, dass Frauen mit vulvodynie kann eine normale Schwangerschaft, und dass in einigen Fällen, Schmerzen Ebenen fallen während der Schwangerschaft. Allerdings werden Frauen, die mit der Bedingung sind eher zu einem Kaiserschnitt.

Hausmittel

Einige Maßnahmen, die ergriffen werden können, die nicht mit Medikamenten.

Wenn vulvodynie tritt, ist der erste Schritt zum aufhören, keine Reizstoffe, wie duftende Seifen. Eine änderung in der Menstruation, Produkte die helfen könnten, beispielsweise der Wechsel von Synthetik bis Baumwolle-basierte Elemente.

Kühl-gel-packs können bieten sofortigen, kurzfristigen Schmerzlinderung. Eine Reihe von kühl-gel-packs ist verfügbar für online-Kauf.

Beckenboden-Muskel-übungen können helfen, durch die Entspannung der Gewebe im Beckenboden und lösen Verspannungen in Muskeln und Gelenken.

Biofeedback-Technologie verwendet, um zu erhöhen das individuelle Bewusstsein dafür, wie Sie sein könnte und betonte Ihren Körper. Diese Informationen können den Menschen helfen, ändern Sie Ihre Gewohnheiten, die dazu führen, Schaden oder Unannehmlichkeit. Für Frauen mit vulvodynia, kann es helfen, die Beckenbodenmuskulatur stärken, und dies kann Schmerzen reduzieren.

Ein trigger-Punkt ist ein spezifischer Bereich der Beschwerden. Trigger-Punkt-Therapie beinhaltet die massieren eine kleinen Bereich von fest kontrahierten Muskel um Verspannungen zu lösen und Schmerzen zu lindern. Eine betäubende Medikamente direkt angewendet, zum Beispiel als Creme, kann auch verwendet werden, um Schmerzen zu lindern, die in einem trigger-Punkt.

Da stress kann eine Rolle spielen, vulvodynia, entweder als Auslöser oder eine Konsequenz, stress-management kann helfen, Leichtigkeit Symptome.

Akupunktur und kognitive Verhaltenstherapie sind Optionen, die derzeit geprüft werden.

Ursachen

Vulva Schmerz kann verursacht werden durch Infektionen, neurologische Probleme, entzündlichen Erkrankungen und Tumoren, wie Plattenepithelkarzinom.

Vulvodynia ist nicht im Zusammenhang mit einer zugrunde liegenden Erkrankung. Die genaue Ursache ist unbekannt. Es ist nicht verursacht durch eine sexuell übertragbare oder andere Infektionen, Haut-Erkrankungen, oder Krebs, obwohl diese können auch Schmerzen verursachen.

Faktoren, die erhöhen das Risiko von vulvodynia sind:

  • Schädigung oder Reizung der Nerven rund um die vulva
  • Eine hohe Dichte von Schmerz-sensing-Nervenfasern in der Vulva-Bereich
  • Hohe Konzentrationen von entzündlichen Stoffen in der Vulva-Bereich, zum Beispiel, weil der Entzündung
  • genetische Anfälligkeit
  • Beckenboden-Muskeln sind schwach oder instabil
  • ungewöhnliche oder langfristige Reaktion auf eine Infektion, trauma oder andere Umwelt-Faktor
  • änderungen, ausgelöst durch Hormone

Andere Faktoren, die erhöhen die Anfälligkeit gehören:

  • häufige Hefe-Infektionen
  • sexuell übertragbare Infektionen (STIs)
  • Chemische Reizung der äußeren Geschlechtsorgane, hervorgerufen durch Seifen, femininen Hygieneartikeln oder Waschmitteln in der Kleidung
  • Hautausschläge an den Genitalien
  • Vorherige Laserbehandlungen oder Operationen an den äußeren Genitalien
  • Nerven-Reizungen, Verletzungen oder Muskel-Krämpfe im Bereich des Beckens
  • diabetes
  • Krebsvorstufen oder Krebserkrankungen am Gebärmutterhals

Provoziert vestibulodynia führen könnte:

  • Geschlechtsverkehr
  • tampon einführen
  • eine gynäkologische Untersuchung
  • langes sitzen
  • tragen enger Unterwäsche oder Hosen
  • Aktivitäten wie Radfahren oder Reiten

Clitorodynia bezieht sich auf Schmerzen in der Klitoris.

Vulvodynie kann verwechselt werden mit anderen vulvo-vaginales Probleme, wie chronische Anspannung oder Verkrampfung der Muskulatur der Vulva-Bereich, der sogenannten vaginismus.

Eine Veränderung in der Ernährung kann helfen. Schneiden Sie ein Essen in einer Zeit kann helfen, zu lokalisieren, ein Auslöser.

Elemente, die Häufig eine Reaktion auslösen, gehören:

  • Koffein
  • high-Zucker Lebensmittel
  • saure Lebensmittel
  • verarbeitete Lebensmittel

Prävention

Maßnahmen, die zur Reduzierung der Gefahr der Auslösung von Schmerzen gehören:

  • tragen Sie Unterwäsche aus Baumwolle und Locker sitzende Kleidung um den genitalen Bereich
  • die Vermeidung von duftenden Toilettenpapier und parfümierte Cremes und Seifen
  • Vermeidung von Reibung oder sitzen für längere Zeiträume
  • unterlassen Sie übermäßige genital waschen
  • keine Spülungen oder mit vaginal Tücher
  • mit wasserlöslichem Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr
  • tätschelte die Fläche trocken nach dem Spülen oder beim Wasserlassen

Wenn eine vaginale Infektion vermutet wird, ist es wichtig, um es diagnostiziert und frühzeitig behandelt und diskutieren Sie mit einem Arzt, wenn Sie irgendwelche Behandlungen zu machen scheinen, ist die Bedingung schlechter.

Diagnose

Die Diagnose kann bedeuten, eine Becken-Prüfung, um sich für die Veränderungen der Haut und Bewertung der Schmerzen.

Ein Wattestäbchen-test wird verwendet, um die Abgrenzung der Bereiche von Schmerzen und kategorisieren Ihre schwere. Der Arzt kann die Presse mit Tupfer auf verschiedenen Gebieten, während Sie den Patienten bitten, zu bewerten, wird der Grad der Schmerzen.

Der patient sollte bereit sein, zu beschreiben, der Schmerz, einschließlich der Art der Schmerzen und deren Schweregrad, sagen, Wann es angefangen hat, und ob Sie allmählich oder plötzlich, wo es weh tut, und wie oft.

Der Arzt kann die Verwendung einer speziellen Lupe, um die Durchführung einer Kolposkopie.

Tests können durchgeführt werden, um zu versuchen, um die Quelle der Schmerzen und zu beseitigen andere Ursachen.

  • unter einer Kultur der Bakterien und Hefe
  • Blut-tests zu beurteilen, die Ebenen von östrogen, Progesteron und Testosteron
  • eine Biopsie

In einer Biopsie, der Arzt betäubt den Genitalbereich mit ein Schmerzmittel, und dann ein kleines Stück Gewebe wird zur Untersuchung unter dem Mikroskop.

Wir wählten verknüpften Elemente basierend auf die Qualität der Produkte, und die Liste der vor-und Nachteile der einzelnen helfen Ihnen zu bestimmen, welche am besten für Sie arbeiten. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen, die solche Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner erhalten einen Anteil der Einnahmen, wenn Sie einen Kauf über einen link(s) vor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *