Warum eine Hungerkur könnte tatsächlich gut für Sie – und Sie Leben länger, Daily Mail Online

Für Jahre ich habe Sie gewarnt vor den Gefahren von crash-Diäten. Jetzt einer der führenden Lebensmittel-Experte stellt eine sehr verschiedene – und sehr umstrittene – Theorie.
Hungerkur

Warnung: Dieser Artikel sagt Ihnen, eine Hunger-Diät könnte tatsächlich gut für Sie – und Sie Leben länger

22:23 BST-04 Aug 2012, aktualisiert 22:23 BST-04 Aug 2012

Von VICTORIA FLETCHER

Merken meine Mutter Shirleys Kühlschrank auf Vergilbung, gewelltes Papier ist eine handgeschriebene Kopie eines zwei-Wochen-crash-Diät. Es hat dort seit 1979, dem Jahr, beschloss Sie, wollte Sie werfen ein Stein in zwei Wochen. Sein überleben ist Beweis für den glauben, den Sie hält.

Unter anderen Qualen, während auf der Diät, Sie erlaubt sich nicht mehr als eine halbe grapefruit und eine Scheibe trockenen toast mit schwarzem Kaffee jeden morgen. Das Mittagessen ist ein wenig kaltes Fleisch und eine Seite von Gemüse-und Abendessen ist es ähnlich. An einem typischen Tag diese wird in Höhe von rund 650 Kalorien.

78, würden Sie gedacht haben, Sie hätte menschenleeren dieses schreckliche regime und ließ sich gehen in Diät Ruhestand.

Aber wie so viele Frauen Ihrer generation, Sie glaubt, dass die gelegentlichen zwei Wochen wenig Essen ist der Schlüssel für eine schlanke Figur und eine gute Gesundheit.

Solche extremen Schlankheits-Plänen abgekommen sind aus der Mode in den vergangenen Jahrzehnten. Crash-Diäten sind eigentlich zu verlangsamen Ihren Stoffwechsel runter, was zu mehr Gewichtszunahme, wenn Sie aufhören.

In diesen Tagen wird das mantra rezitiert von der ärzteschaft ist stetigen Gewichtsverlust eher als Hunger. Und kurvig – a la Mad Men ist Christina Hendricks – liegt im Trend.

Aber kann es Zeit zu überdenken, dieser Ansatz. Und meine Mutter, die mit Ihrer wahnsinnigen crash-Diät, könnte etwas sein. Morgen, eine BBC-TV-Horizont Untersuchung befasst sich mit den gesundheitlichen Vorteile des Fastens.

Wissenschaft-reporter Michael Mosley spricht Wissenschaftler haben entdeckt, dass die Fristen von dem Essen sehr wenig oder gar nichts kann der Schlüssel zur Kontrolle von Chemikalien, die vom Körper produziert im Zusammenhang mit der Entwicklung von Krankheiten und den Alterungsprozess. Dies sichert den jüngsten Studien über die Tiere gefüttert sehr niedrig-Kalorien-Diäten, die die dünnste (ohne medizinisch untergewichtig oder unterernährt) sind die gesündesten und am längsten Leben.

Der Schlüssel, sagen Forscher an der University of Southern California Langlebigkeit Institut, ist das Hormon Insulin-Like Growth Factor 1 (IGF-1). Mosley erklärt: “IGF-1 und andere Wachstumsfaktoren halten unsere Zellen ständig aktiv. Es ist wie das fahren mit dem Fuß auf dem Gaspedal, was in Ordnung ist, wenn Ihr Körper ist glänzend und neu, aber halten Sie tun dies die ganze Zeit und es wird zusammenbrechen.’

Laut Professor Valter Longo, Direktor des Longevity Institute, einen Weg zu nehmen den Fuß vom Gaspedal, und Verringerung der IGF-1-Spiegel dramatisch – sowie Cholesterin-und Blutdruck – ist durch das Fasten.

Umstrittene Theorie: Der Grund, warum Experten haven¿t betont ist, dass Sie don¿t want auslösen Essstörungen oder demotivieren das übergewicht zu versuchen, um in der gesunden Gewichtsbereich

‘Sie müssen ein angemessenes Niveau von IGF-1 und andere Wachstumsfaktoren, wenn Sie wachsen, aber hohe Niveaus später im Leben erscheinen, führen zu einer beschleunigten Alterung”, sagt er. “Die Beweise stammen von Tieren wie dem Laron-Mäuse, wir haben gezüchtet, die genetisch darauf ausgelegt, so Antworten Sie nicht auf IGF-1. Sie sind klein, aber außerordentlich langlebig.’

Die Durchschnittliche Maus hat eine Lebensdauer von zwei Jahren – aber Laron Leben typischerweise 40 Prozent mehr. Die älteste lebte, zu dem menschlichen äquivalent von 160. Sie sind immun gegen Krebs und Herzkrankheiten, und wenn Sie sterben, wie Prof Longo sagt: ‘Sie einfach tot Umfallen.’

Während der film, Mosley versucht, verschiedene Fasten – für drei Tage gerade, und für zwei Tage in der Woche, für sechs Wochen – mit dramatischen Ergebnissen. Nicht nur, dass er Gewicht zu verlieren, aber seine Cholesterin-Niveaus und Blutdruck zu verbessern. Diese Erkenntnisse Gong mit der jüngsten Berichte, dass das erreichen einer “gesunden” Body-Mass-Index (BMI) kann nicht genug sein – wir müssen so schlank wie möglich zu reduzieren unsere Risiko der Krankheit.

Der Grund, warum Experten nicht betont ist, dass Sie nicht wollen, um die trigger-Essstörungen oder demotivieren das übergewicht zu versuchen, um in der gesunden Gewichtsbereich. Es ist nur so lang, wir können aber scheuen dies, weil die Beweise hält der Montage.

Dr Ellie Cannon sagt

So hat der generation meiner Mutter war Recht? Ist das Streben nach ‘schlank wie ein pin -” gut für uns? Und bedeutet dies, dass diejenigen, die slip-in unserer Größe 12 jeans, zu glauben, wir sind gesund täuschen uns selbst?

Matthew Piper, des Institute of Healthy Ageing, University College London, sagt: “Studien an Affen zeigen, ob wir beschränken die Diät gibt es eine Verzögerung bei der Entstehung von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und diabetes im späteren Leben als auch abwehren Demenz.’

Die Reduzierung unserer Nahrungsaufnahme über Monate oder Jahre könnte zur Steigerung der Lebensdauer von 15 bis 30 Prozent, glauben Experten.

Meine Mutter sagt, Ihre Bestimmung zu bleiben, schlank kommt aus Ihrer kindheit, während des Krieges. “Wir waren auf Rationen bis 1954, so waren alle schlank. Jetzt Essen ist überall”, sagt Sie, zu wiederholen, um mir zwei Sätze Sie lernte von Ihrer Mutter – “wer schläft, isst’ und ‘Sie haben zu leiden, um schön zu sein’.

Das Streben nach einem normalen Gewicht ist nicht genug. Wir müssen schlank

Ich verwendet, um dies zu ignorieren, ziemlich hart Ratschläge, aber meine Mutter war bei guter Gesundheit Ihr ganzes Leben. Und jetzt gibt es die Wissenschaft, die hinter Ihren Argumenten. Ich bin eine 36-jährige Mutter von zwei Kindern und habe noch nicht gegangen, auf eine Diät für die Jahre. Ich versuche, meine fünf-am-Tag-aber Erlaube mir Wein, Käse, Schokolade und Kuchen.

Ich treibe Sport, wenn ich kann, aber immer dünner wurde nie in den Sinn gekommen, als ich einen BMI von 23, und ich bin eine Größe 12. Aber wenn ich durch die Studien, dass eine Größe 12 Abbildung bedeutet, ich bin nicht in der fabelhaften Form hatte ich arrogant angenommen. Ich brauche zu verlieren, eine unglaubliche 10 lb zu erreichen, eine ‘gesündere’ BMI von 19,5.

Und so entscheide ich mich dafür, meine Mutter s Diät, genannt die Scarsdale Medizinische Diät, ein Schuss (siehe Kasten ganz Links).

Obwohl es war ein Treffer für die Siebziger Publikum relativ neu in abnehmen, es ist brutal, physisch und psychisch. Aber Dr. Rachel Thompson, der World Cancer Research Fund, sagt: “Was auch immer Sie Ihren BMI, wenn es nach oben geht, so ist Ihr Krebs-Risiko. Es ist besser, am unteren Ende des gesunden BMI-Bereich, wenn möglich.’

Für alle zwei Punkte, die Sie springen höher auf der Skala, das Risiko von postmenopausalen Brustkrebs geht bis drei Prozent. Ich glaube nicht, ich würde empfehlen die Scarsdale zu einem Freund, wie es ist zu extrem und macht Sie besessen über das Essen in einer Weise, die nicht gut für die psychische Gesundheit. Aber es hat mich gelehrt, ich kann Pfunde verlieren, indem Sie warten, bis ich wirklich hungrig vor dem Essen und ich sollte aufhören mit snacks zwischen den Mahlzeiten.

Vielleicht die wichtigste Sache, über das vergilben von Papier auf Mama ‘ s Kühlschrank ist das, was es repräsentiert, über Ihre generation. Sie wusste etwas, was die Wissenschaftler sind erst am Anfang zu finden. Es ist eine unangenehme Wahrheit für unsere kurvige generation, sondern das Streben nach einem normalen Gewicht ist nicht genug. Wir müssen schlank sein.

Horizont: Essen, Schnelle Und Länger Leben, BBC 2, morgen um 9 Uhr.

Strenge Grenzen: Die Scarsdale-Diät ist ein high-protein, low-Kohlenhydrat-mix

Die Scarsdale-Diät ist ein high-protein, low-Kohlenhydrat-mix mit einer Fixierung auf die grapefruit.

Im Gegensatz zu anderen high-protein-Diäten, mit denen Sie Zeug selber mit fettem Speck und Käse, diese Diät strenge Grenzen.

Das Frühstück ist immer eine halbe grapefruit und ein Stück toast ohne butter oder Marmelade. Mittagessen an Tag eins ist der Aufschnitt von Fleisch alles Fett entfernt und eine Tomate.

Abendessen gibt es Fisch mit Salat und ein Stück Brot, gefolgt von mehr grapefruit. Sie müssen auch viel Wasser trinken und, zum Glück, schwarzer Tee und Kaffee sind erlaubt.

Die ersten Tage sind eine Unschärfe von trocken toast, Obst und Tomaten in Scheiben geschnitten und Fleisch. Ich fühle mich nicht hungrig, gegessen eine große curry die Nacht, bevor ich anfange, aber ich vermisse den Zucker und seine Energie zu steigern.

Bis Mittwoch bin ich ausgehungert. Kaum esse ich die zugeteilte Mahlzeit eine halbe Dose Thunfisch mit einem Spritzer Zitrone, gefolgt von einem grapefruit-als ich zu denken anfangen die nächste Mahlzeit. Und zwei Stunden, bevor diese fällig ist, ich fühle mich hungrig.

Bis Ende der Woche bin ich mürrisch, besessen über das Essen und fühlen sich zerschlagen. Ich habe verloren £ 4, mein Bauch ist flacher und ich fühle mich “leer”, obwohl meine Oberschenkel Aussehen bedrängende ähnlich wie vor einer Woche.

In Woche zwei habe ich immer noch das Gefühl sehr müde, aber das Gewicht fällt ab von einem Pfund ein Tag. Meine Idee voller Gefühl ändert sich auch.

Nach einer Mahlzeit, ich fühle mich nicht vollgestopft wie früher habe ich aber einfach keinen Hunger mehr. Ich habe verloren 8lb jetzt, fühle mich leichter auf meine Füße und merke meine Hüftknochen wieder aufgetaucht.

Am Ende der Woche Wiege ich 9st 2 lb.

Es war die Hölle, aber ich weiß wie es sich anfühlt, einen gesunden BMI von 19,5. Es fühlt sich wirklich Dünn. Aber nach Meinung der Experten, wenn ich halten das Gewicht aus, habe ich gemacht mich ohne Ende gut.

Von Michael Mosley der BBC-HORIZON-REPORTER

Umgewandelt: Michael Mosley glaubt, dass das Fasten kann ‘erweitern meine gesunde Jahre und ist kleben mit dem regime

Ich habe in den letzten Monaten, zu versuchen, eine Diät für die BBC-science-Serie Horizon. Es ist gesagt, um zu helfen, Gewicht zu verlieren, verbessern Sie Ihre biochemischen Gesundheits-Marker und möglicherweise verlangsamen Altern. Die Ergebnisse waren spektakulär.

Können Sie Essen, ziemlich genau das, was Sie wollen, aber der Haken ist, dass Sie haben zu gehen durch eine Zeit des Fastens.

Ich habe immer gefolgt medizinischen Rat: nie eine crash-Diät. Aber nach dem Gespräch mit Professor Valter Longo, der studiert die gesundheitlichen Vorteile des Fastens, war ich einverstanden, es zu versuchen.

Ich fastete nur über drei Tage. Ich aß gar nichts für 82 Stunden, aber Trank viel Wasser und schwarzen Tee, plus eine Tasse kalorienarme Suppe am Tag. Es war nicht viel Spaß, aber ich bekam keine Kopfschmerzen, ich schlief gut und ich fühlte mich energisch in.

Am Ende hatte ich verpasst auf rund 7.500 Kalorien im Wert von Mahlzeiten. Da müssen Sie schneiden Sie Ihre Nahrungsaufnahme um etwa 3.500 Kalorien zu verlieren 1 £ von Fett, das bedeutet, dass ich verloren hatte knapp über 2 lb von Speck.

Ich hatte auch mein Blut getestet und meine Werte des Hormons IGF-1, das die Wissenschaftler glauben, ist verbunden mit dem Altern waren deutlich niedriger als zuvor.

Dies, sagt Valter, ist der Schlüssel dazu, wie das Fasten hilft verlängern die Lebensdauer. Je niedriger die IGF-1 gibt, desto weniger wahrscheinlich sind wir zu entwickeln, um eine Vielzahl von Krankheiten.

Das problem war, ich konnte nicht sehen, mich dabei drei-Tage-Fasten regelmäßig, also versuchte ich es etwas weniger extrem. Ich traf Dr. Krista Varady von der University of Illinois, Chicago. Sie erläuterte die Vorzüge des Alternativen Tag Fasten (ADF).

Eines Tages, die Sie Essen, was Sie wollen, am nächsten Tag schnell. Auch auf meine Fastentage, ich würde gestattet werden, über 600 Kalorien.

Sie sagte: ‘Wir haben vor kurzem beendete Studie betrachtete zwei Gruppen über 16 Personen in den einzelnen, zu tun ADF für zehn Wochen. Haben wir es mit einer Gruppe auf einer low-fat-Diät, Essen Sie mageres Fleisch, Früchte und Gemüse. Die andere Gruppe waren Essen lasagne und pizza. Beide Gruppen Gewicht verloren, aber die Menschen Essen hohen Fett-Mahlzeiten verloren die gleiche Menge an Gewicht zu als diejenigen, Essen eine low-fat Mahlzeiten.’

Und es war nicht nur Gewichtsverlust. Beide Gruppen sahen ähnlich fällt das “schlechte” Cholesterin, LDL und Blutdruck.

Ich gab es eine zu gehen, fand es aber zu schwer und endete damit, dass ein 600-Kalorien-fallen ein oder zwei Tagen in der Woche.

Ich begann 13½ st. Nach sechs Wochen auf meinem neuen System habe ich verloren, 20 lb. Mein Cholesterin, Blutzucker und IGF-1 haben sich alle deutlich verbessert.

Ich glaube, dass mit intermittierende Fasten kann ich langsam nach unten meine Zellen und verlängern meine gesunde Jahre. Also Plane ich, dabei zu bleiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *