Warum Kokosöl ist besser als Pflanzenöl – Pilates-Ernährungsberaterin

Möchte ich mich darauf konzentrieren, warum Kokosöl ist besser als Pflanzenöl. Ich wurde vor kurzem interviewt für einen Artikel über Kokosöl für die Zeitschrift ” die heutige Ernährungsberater
ist Pflanzenöl gesund

Fette sind eine der am meisten missverstandenen Themen in der Ernährung und meine treuen newsletter-Abonnenten haben vielleicht bemerkt, etwas über die Rezepte kann ich posten.

Ich benutze Kokosöl. Viel.

Ich benutze auch ghee oder butter.

Manchmal benutze ich Olivenöl.

Ich nie verwenden Sie pflanzliche öle wie Soja, Raps oder mais.

Ich wurde vor kurzem interviewt für einen Artikel über Kokosöl von einem Kollegen die wahre Speise, Ernährungsberater, Aglaée Jacob, für die Zeitschrift ” die heutige Ernährungsberater. Ich dachte, möchten Sie vielleicht, zu hören, einige der highlights und verstehen, warum ich Liebe Kokosöl und warum sollten Sie auch.

Viele Menschen Frage der Verwendung von Kokosöl, weil es Reich an gesättigten Fetten. Die Annahme ist, dass gesättigtes Fett ist schlecht für Sie und sollte reduziert oder beseitigt werden, in Ihrer Ernährung.

Stellt sich heraus, dass die Verringerung der gesättigten Fettsäuren noch nicht aufgegangen Weg Forscher aus 50 Jahren gedacht. Amerikaner folgte dem Rat. Heute Essen wir weniger gesättigte Fettsäuren, mehr ungesättigte Fettsäuren, mehr Kohlenhydrate (und falls Sie sich Fragen, in etwa die gleiche Menge an protein), und wir sind kränker und fetter als je zuvor.

Die Behauptung, dass gesättigte Fette schlecht für Sie ist meritless, aber leider verewigt sich seit den 1950er Jahren, auch durch meine Ausbildung als eine registrierte Ernährungsberater und die Ernährungsberaterin.

Eine große review-Artikel über gesättigte Fette, veröffentlicht in diesem Jahr abgeschlossen:

Gesättigte Fette sind gutartige Hinblick auf entzündliche Effekte,… Den Einfluss von Nahrungsfetten auf das serum-Cholesterin wurde überbewertet, und ein physiologischer Mechanismus, der für gesättigte Fette, die Herzkrankheiten verursachen, noch fehlt. – Lawrence G. Adv. Nutr. 2013.

Das ist nicht die Informationen, die Sie Lesen werden, wenn Sie abholen keine gesundheitlichen Magazin oder Folgen Sie einem “leichten” Rezept. Es ist immer noch alles über mageres Fleisch, fettarme Milchprodukte und fettreduzierte Versionen von leckeren Klassikern. Sie sagen, Sie verwenden, pflanzliches öl, weil es “gesünder” für Sie – weil es weniger gesättigte Fette. Aber ich bin nicht einverstanden.

Warum Kochen mit Pflanzenöl ist nicht Gesund

Was Sie nicht sagen, ist, dass Kochen mit ungesättigten Fetten, die Art, die in pflanzlichen ölen gefunden, zerstört Sie und schafft freie Radikale. Freie Radikale sind im wesentlichen das Gegenteil von Antioxidantien. Das ist schlecht. Sie führen zu Entzündungen im Körper, die verbunden ist, die sehr Herzkrankheiten und diabetes, die Sie versuchen zu vermeiden, mit Ihnen.

Kochen mit gesättigten Fettsäuren, auf der anderen Seite, nicht Ihnen Schaden. Sie bleiben eigentlich so ziemlich unverletzt aufgrund Ihrer stabilen chemischen Struktur. Das ist, warum Generationen von Köchen Liebe das Zeug; Sie gehen nicht ranzig oder zu entwickeln off-Aromen und Sie haben einen hohen Rauch Punkt. Und, das ist, warum ich lieber Kochen mit gesättigten Fettsäuren, Kokosöl ein persönlicher Favorit.

Jetzt für die Wissenschaft buffs gibt, bin ich zielstrebig zu vereinfachen. Es gibt verschiedene Arten von ungesättigten Fetten. Einige ungesättigte Fette haben wichtige Rollen in unserem Körper und in Ihrer unbeschädigten, unbeheizte Formen sind gesund (omega-3-Fette sind nur ein Beispiel, einfach ungesättigte Fette in Lebensmitteln wie Olivenöl und avocado sind ein weiterer).

Der wichtige Punkt ist, dass verarbeitete pflanzliche öle verkauft in klaren Kunststoff Krüge sind nicht Teil dieser Gruppe sind und weil Sie sind so zerbrechlich, Sie sind oft ranzig mit der Zeit zu kaufen, (die Exposition gegenüber Licht ist genug, um zu oxidieren ungesättigte Fette, das ist der Grund, warum hochwertige öle sind oft verkauft in dunklen Flaschen).

Ein Paar Coole Fakten Über Kokosöl

Kokosöl hat eine Besondere Art von gesättigten Fettsäuren genannte “medium chain Triglyceride” (MCT), die leicht verdaulich sind und leicht für die Energiegewinnung verbrannt wird, ähnlich wie einfache Kohlenhydrate geben Ihnen einen Energie-boost, aber ohne spike in blood sugar. Dies macht Kokosöl besonders hilfreich für Menschen, die Schwierigkeiten haben, zu verdauen Fette, Sportler und diejenigen mit einem niedrigen Energie-Level.

Ein netter bonus der MCTs in Kokosöl ist die Wirkung auf den Stoffwechsel, speziell deren Fähigkeit, den Gewichtsverlust zu fördern. In Studien, in denen die Menschen verwenden Sie Kokosöl anstelle von anderen Speiseölen, ist der Gewichtsverlust größer, in denen die Verwendung von Kokos-öl.

Einer der MCTs in Kokosöl genannt Laurinsäure hat auch andere positive Effekte, nämlich antimikrobielle und antimykotische Eigenschaften, die helfen, normale Darm-flora und Immunsystem-Funktion. Vielleicht ist das, warum die menschliche Muttermilch ist die einzige andere bedeutende Quelle der Laurinsäure, die wir kennen.

Wenn man darüber nachdenkt, macht dies absolut Sinn. Kokospalmen wachsen in den tropischen Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen fördern das Wachstum von Pilzen, Schimmel, Bakterien und Viren. Um sich zu schützen von dieser Erreger, Kokosnüsse produzieren natürlich verbindungen, um Sie abzuwehren.

Wie Verwenden Sie Kokosöl?

Traditionell in Thailand und Indien, Kokosöl fügt großen Geschmack unter rühren braten, Rezepte und curries. Ich benutze Kokosöl anstelle von anderen Speiseölen für die meisten Rezepte, die rufen Sie für sautieren, braten oder rösten.

Beim Backen Rezepte Liste, pflanzliches öl, ich ersetzen Sie es mit einer gleichen Menge von Kokosöl. Beachten Sie, dass Kokosnuss-öl ist natürlich bei Raumtemperatur fest, so dass, wenn Ihr Haus kühl ist, müssen Sie möglicherweise schöpfen Sie mit einem Löffel und Schmelzen Sie es vor der Verwendung. Denn wenn das, Kokosöl nicht machen, die beste Salat-dressing öl. Ich bevorzuge, extra virgin Olivenöl als Basis für Salate, dressings.

Kokosöl kann auch verwendet werden, zu ersetzen, die butter, obwohl ich sehe keinen Grund, das zu tun, wenn Sie finden, eine gute Qualität der butter aus grassfed Kühe. (Ich bin ein großer fan von guter butter.)

Schließlich, Kokosnuss-öl kann verwendet werden, äußerlich als lotion. Wenn Sie ein nettes extra-virgin Kokosnuss-öl, wird es eine schöne Kokos-Duft und für diejenigen von uns mit empfindlicher Haut, es ist extrem sanft.

Jetzt würde ich gerne von Ihnen zu hören!

Magst du Kokosnuss-öl? Wenn ja, wie verwenden Sie es?

Wenn Sie Freunde oder Familie, die noch Kochen mit pflanzlichen ölen, weil Sie denken, dass es gesund ist, diesen Beitrag zu Ihnen!

Man weiß nie, wie viel ein kleiner Tipp, wie diese können ein Leben verändern.

Glücklich Kochen mit Kokosnuss-öl!

Bis nächste Woche,

PS – Wenn Sie möchten, Lesen Sie den vollständigen Kokosnuss-Artikel, den ich zitiert wurde, überprüfen Sie es heraus hier. Ich werde Sie warnen vor der Zeit, es ist geschrieben für Ernährung Profis, so wird es ein wenig technischer. Genießen Sie!

Kokosöl ist so gut im Backen! Das Letzte mal ist, dass ich Bananen-Brot, früher habe ich Kokosöl statt Raps-öl, und es kam so viel besser als sonst… fast buttrig. Yum.

Hallo Kristi – ich bin damit einverstanden! Kokosöl geht so gut mit hausgemachten Backwaren.

Ich bin zu versuchen Bananen-Brot ebenso. Ersetzen Pflanzenöl mit Kokosnuss-öl und auch ersetzen das Mehl mit Hanf-protein. Ich werde berichten, das Ergebnis.

Sie hat nie wieder melden und ich bin interessiert, wie das Hanf-protein gearbeitet. O:) wir Versuchen, stark zu reduzieren, meine Aufnahme von ERZEUGNISSEN aus Weizen und somit gluten. Ich bin nicht einer Zöliakie es ist nur, ich glaube, es bewirkt, dass einige Fragen der Gesundheit auch für diejenigen von uns, die nicht Zöliakie.

Kokosöl in brownies statt der veg. öl schmeckt unglaublich! Ich benutze auch Kokosöl für die Herstellung von popcorn ist sehr lecker!

Macht Kokosöl lassen eine starke Kokos-Geschmack? Mein Mann mag Kokos-Geschmack, sondern hat nur gesagt er ist Diabetiker, und wir versuchen, eine Verlagerung unserer Ernährung. Viele der Rezepte, die ich finde nennen für Kokosnuss-öl, aber nicht um es zu verwenden, wenn der Geschmack geht stark zu sein.

Hallo Pam,
Es kommt auf die Art von Kokosnuss-öl. Extra virgin coconut oil wird eine stärkere Kokos-Geschmack, als eine verfeinerte version. Im Gegensatz zu anderen ölen, Kokos-öl nicht ranzig, während der Raffination Prozess, aber es tut verlieren einige Antioxidantien. Raffiniertes Kokosöl ist immer noch gesünder als andere Speiseöle, so würde ich das als erstes. Wenn das Rezept hat viele Gewürze, die ich nicht bemerken, der Geschmack überhaupt.

Ich kaufte ein Glas Kokosöl irgendwann zurück, und haben es nie benutzt. Jedoch, nach der Lektüre Ihrer articla ich es verwenden eine Menge.

Zum Glück, Kokos-öl hat eine lange Haltbarkeit! Genießen Sie!

Ich werde das Backen mit Kokosnuss-öl diese Saison!!

Ich bin ein Kerl Ernährungsberater. Ich Frage mich, ob Sie wäre in der Lage, teilen Sie Ihre Quellen für diese Informationen. Ich versuche zu studieren, bis auf Kokosöl-und der Vergleich zu pflanzlichen ölen selbst in der Lage sein, klar zu sprechen, um meine Patienten über ihn aus einer Forschenden Perspektive. Danke!

Hallo Kathy,
Die erhöhte Anfälligkeit der ungesättigten Fette oxidieren und ranzig im Vergleich zu gesättigten Fetten ist etwas finden Sie in Grundlagen der Biochemie und organischen Chemie Lehrbücher (und das Buch, Wissen Ihre Fette durch lipid-Biochemiker, Mary Enig). Für den rest, ich schlage vor, die Suche in PubMed nach Begriffen wie: “Kokos-öl-Stabilität”, “Kokosnuss öl Cholesterin”, “Kokos-öl-oxidation”, “Kokos-öl Energie-Ausgaben”, “Laurinsäure antimikrobiell”, “omega-6 Entzündung”, etc.

Aglaee Jacob, MS, RD hat einen netten (zitiert) Zusammenfassung in der Heutigen Ernährungsberater.

Hier sind andere Artikel, um Ihre Forschung zu beginnen:

DiNicolantonio, James J. “The cardiometabolic Konsequenzen zu ersetzen gesättigte Fette mit Kohlenhydraten oder Ω-6 mehrfach ungesättigte Fette: müssen die Ernährungsempfehlungen haben es falsch?.” Open Heart 1.1 (2014): e000032.

Assunção, Monica L et al. “Auswirkungen der Ernährung der Kokosnuss-öl auf die biochemische und anthropometrische profile von Frauen präsentiert abdominal-Korpulenz.” Lipide 44.7 (2009): 593-601.

Siri-Tarino, Patty W et al. “Meta-Analyse von prospektiven Kohortenstudien die Bewertung der Vereinigung von gesättigten Fettsäuren mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.” American journal of clinical nutrition (2010): AJCN. 27725.

Eder, E et al. “Oxidativer stress DNA-addukten in der Leber von weiblichen Ratten, gefüttert mit Sonnenblumen-, Raps-, Oliven-oder Kokosöl ergänzt Diäten.” Chemisch-biologische Wechselwirkungen 159.2 (2006): 81-89.

Bhatnagar, et al. “Fettsäure-Zusammensetzung, oxidative Stabilität und Radikale Aufräumvorgang Aktivität von pflanzlichem öl gemischt mit Kokosöl.” Journal of the American Oil Chemists’ Society 86.10 (2009): 991-999.

Malhotra, Aseem. “Gesättigtes Fett ist nicht das große Problem.” BMJ: British Medical Journal 347 (2013).

Wunderbarer, gut recherchierter Artikel. Danke habe ich nur verwendet, Kokosöl zum ersten mal beim Backen einen Stapel von Bananen-Hafer chocolate chip cookies, und ich LIEBTE es. Also ich bin irgendwie auf eine lese-spree auf Kokosöl-Vorteile und verwendet. Ich bin froh, dass ich fand Ihre Artikel, wie ich gerade beschlossen, es zu versuchen in meine anderen Rezepte.

Hi,
Danke für diesen sehr schönen Artikel. Ich habe noch nie gekocht, mit Kokosnuss-öl, und ich bin gerade erst erforschen.
Ich habe einige Fragen über butter: Was denken Sie über das Kochen mit butter? Hat butter einen niedrigen Rauchpunkt? Wäre butter besser als Pflanzenöl zum Kochen? (Ich bin besorgt über den Geschmack von Kokos im Essen und der hohe Preis hat es auch in Holland, wo ich Lebe)
Und über pflanzlichen ölen, was denkst du über Sonnenblumenöl? Sie don ‘ T erwähne dies hier ausdrücklich, so würde ich gerne wissen, ob es hat die gleichen Probleme wie die anderen.
Danke!!!

Ja, Carla, aber wenn Sie keine hohe Hitze Kochen, die Milch, die Feststoffe in der butter verbrennen kann. In diesem Fall verwende ich ghee (geklärte butter). Sonnenblumen-öl ist ungeeignet für das Kochen.

Hi Lily,
Danke für Eure Antworten. Ich denke über ghee. Warum ist Sonnenblumenöl ungeeignet für das Kochen? Haben Sie irgendwelche Artikel oder Hinweis, dass ich Lesen kann? Ich benutze es zum braten und Backen. Ich habe noch nie davon gehört. Ich bin jetzt besorgt.
Danke!!!

Ungesättigte Fette (die sind flüssig bei Raumtemperatur), wie Sonnenblumenöl, oxidieren bei hohen temps.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *